Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gewebekalotte eingedrückt ...

+A -A
Autor
Beitrag
Eazy2801
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2005, 20:39
Hallo Hififreunde,

ich habe ein paar Denon SC 400S, bei denen beim Versand eine Gewebekalotte eingedrückt wurde. Jetzt habe ich vorsichtig mit einem Staubsauger versucht, die Kalotte wieder heraus zu holen, aber ein paar kleine Dellen sind noch vorhanden.

Haben die Dellen Einfluss auf den Klang? Welche Möglichkeit gibt es, die Dellen zu entfernen?

Danke im voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Thomsen
hgisbit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Jan 2005, 21:46
Wenns nur sehr kleine Dellen sind, dann solltest Du das nicht bemerken.
Evtl. kann Du den Hochtöner rausbauen und einmal nachsehen ob die Frontplatte samt Membran abschraubbar ist.
Dann kannst Du sie abschrauben und kommst so von hinten an die Membran ran und kannst die Dellen ganz vorsichtig entweder mit dem Finger rausdrücken oder mit nem Bleistift mit Radiergummi (Radiergummiseite!!!

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
membran eingedrückt - danke, lieber ebayer!
kilianwin am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  11 Beiträge
Magnat Vintage 320 -Dellen in Membranen-
Tante_Ernst am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  2 Beiträge
Dynaudio Hochtöner eingedrückt
Lumibär am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  6 Beiträge
Dynaudio ContourII HT eingedrückt - hilfe!
DerUrlauber am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  6 Beiträge
Kurze Frage zu Gewebekalotte/Soft Dome
zephyr90 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  9 Beiträge
Hochtöner eingedrückt!!!
boxenfrosch am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  4 Beiträge
AR B11Kalotte eingedrückt
smartmichael am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  5 Beiträge
Hochtonkalotte eingedrückt- schlimm?
Captain_Klo am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  5 Beiträge
Kalotte eingedrückt bei B&W
Wokwurst am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  11 Beiträge
Heco Victa 200 Abdeckkappe eingedrückt
Dr.Wong am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.793