Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AR B11Kalotte eingedrückt

+A -A
Autor
Beitrag
smartmichael
Neuling
#1 erstellt: 05. Nov 2003, 12:31
Hi,

habe entdeckt, dass der Hochtöner meiner Acoustic Research B11 leicht eingedrückt war. Habe das mit dem Staubsauger wieder vorsichtig rausgekriegt. Es sind aber noch minimale Spuren zu sehen.

Meine Frage: Ist das ein Schaden oder kann daraus mal einer werden, d.h. Kalotte sicherheitshalber autauschen, da noch Grantie? Oder nur ein Schönheitsfehler?

Zu hören ist davon nix, noch nicht...

Gruss

Michael
drbobo
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2003, 19:08
Hallo
schwierige Frage.
Austauschen auf Garantie wäre zwar nett, wird aber wohl nicht funktionieren.
Wenn du wirklich keinen Unterschied hörst, lohnt es sich wohl nicht, die Kalotte auszutauschen, obwohl es ziemlich wahrscheinlich ist, dass eine gewisse Veränderung da ist.
E-Daniel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Nov 2003, 20:32
die staubschutzkappe austauschen lassen
smartmichael
Neuling
#4 erstellt: 06. Nov 2003, 18:53
was heißt staubschutzhaube?
Lautsprecher_Manufaktur
Gesperrt
#5 erstellt: 09. Nov 2003, 11:32
[Werbung entfernt] DrNice1984


[Beitrag von DrNice am 09. Nov 2003, 12:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Hochtöner eingedrückt
Lumibär am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  6 Beiträge
Gewebekalotte eingedrückt ...
Eazy2801 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Hochtöner eingedrückt!!!
boxenfrosch am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  4 Beiträge
Dynaudio ContourII HT eingedrückt - hilfe!
DerUrlauber am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  6 Beiträge
Membran eingedrückt
df7nw01 am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  21 Beiträge
Hochtöner meiner B&W 683 eingedrückt: :(
xi06456 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  6 Beiträge
Maestro Hochtöner eingedrückt
Tabaluga99 am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  6 Beiträge
Mitteltöner "knippel" eingedrückt!
UCiba am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  7 Beiträge
Chassis eingedrückt?
erixxx am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  15 Beiträge
hochtöner eingedrückt - reparieren
fjmi am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliednice3kk
  • Gesamtzahl an Themen1.353.289
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.802.350