Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL Northbridge

+A -A
Autor
Beitrag
Polytox
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2005, 21:09
Guten Abend

Hat von euch schon jemand mal die JBL e80 bzw e90 gehört?
Ich hab hier in der nähe leider nirgends die möglichkeit diese anzuhörn , hab aber schonmal (von leuten die von sowas eigentlich keinen plan haben )
gehört sie seien echt toll usw..
Was könnt ihr dazu sagen?
Subjektives ist gewünscht!
Kann es sein das die den Bass etwas zu arg betonen?
mfg
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2005, 21:13
Also ich habe nur die E 100 gehört. Der Bass drückt super, Höhen waren etwas leise. Insgesamt klang es etwas dunkel. Die Mitten kommen klar und deutlich, sind aber bei höheren Lautstärken etwas überfordert. Wieso kannst du die Dingens net anhören ? Gibt es doch in jedem Media Markt...
Polytox
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jan 2005, 21:15
achso
naja im media markt war ich schon 2 jahre nichtmehr

nicht dass ihr jetzt denkt das thema für mich wäre erledigt
natürlich bin ich weiterhin an euren erfahrungen mit diesen boxen interessiert


[Beitrag von Polytox am 23. Jan 2005, 21:41 bearbeitet]
das_n
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2005, 22:10
klanglich find ich die ok für den preis, nicht überragend, aber hey......^^

was mich stört sind diese billigen blöden plastikapplikationen, die verschandeln die ganze box und lassen sie billiger aussehen, als sie sind.
Danzig
Inventar
#5 erstellt: 24. Jan 2005, 10:42
tipp: kauf dir mal die neue stereoplay, die haben die e80 imho sehr gut beschrieben.


und preislich find ich die nich so toll, eher bescheiden für den preis.


[Beitrag von Danzig am 24. Jan 2005, 10:42 bearbeitet]
DeeJay77
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Jan 2005, 16:16
Hallo,also ich selber die E-100 und da ich bassbetonte musik mag,gefallen die mir auch sehr gut!
Vor allem wenn man mal lauter hören will kann man den putz von den wänden holen
Sehr trockener kickbass typisch Amerikanisch halt,nicht jedermanns sache...
Andi78549*
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2005, 18:44
also Bass können die JBL. Die Northridge E 100 haben ja je 2 25 cm Bässe mit kräftigem Antrieb, kein Wunder dass das so drückt. Nur waren die Hochtöner wirklich etwas zu leise (JBL untypisch)...
Polytox
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jan 2005, 17:44
Hab sie mir heut mal angehört,
der Bass war zwar wirklich prall und überzeugend aber insgesamt hats mir nicht sehr gut gefallen,
ein wenig naja flach kommt vielleicht hin.
(bzw "es war nicht genug luft zwischen den instrumenten ;))" , hat mir nicht gefallen einfach)
mfg
Bolmi
Neuling
#9 erstellt: 25. Jan 2005, 18:12
Hi

ich hab die JBL Northridge E80 und bin sehr sehr zufrieden! die dinger gehen echt ab kann ich dir nur empfehlen!

Bolmi
abecedarius
Neuling
#10 erstellt: 25. Jan 2005, 20:58
moin,

ich hab mit vor kurzem auch die e80 zugelegt, obwohl ich erst andere im Auge hatte. Beim Probehören klangen sie recht gut, nicht ganz so kühl und zu Hause klangen sie dann noch etwas besser (hatte sie mitgenommen mit der Option auf Rückgabe).
Preislich waren sie relativ ansprechend, wie ich finde.
Ich denke, dass die e80 vor allem die "gängigen" Frequenzen gut abdecken. Ganz tief runter kommen sie zwar nicht, aber es ist da hilfreich, noch einen Subwoofer zu ergänzen, wie ich festgestellt habe, wenn man auch die sehr tiefen Freuquenzen etwas kräftiger haben möchte. Bisher habe ich nicht den Eindruck gewonnen, dass sie die Höhen zu schwach darstellen. Meiner Meinung nach sind die gut ausgewogen und für den Preis recht ordentlich.

Ich betreibe sie an einem Harman/Kardon HK670 und ich muss sagen, dass diese Geräte gut miteinander harmonieren. Ich bin ganz gut zufrieden.

Ich hoffe das kann weiterhelfen.
anticucho
Stammgast
#11 erstellt: 08. Jan 2011, 21:58
könnte die 80er für 230e bekommen, konnte sie allerdings nicht probehören.

lohnt sich das im jahr 2011 noch oder gibs schon bessere alternativen für den preis?
Detektordeibel
Inventar
#12 erstellt: 09. Jan 2011, 04:05
230€ für das Paar?

Warum nicht?
Werden woanders noch teurer angeboten.

Bei 230€ pro Box gibts noch genug andere Lautsprecher für andere Geschmäcker.
anticucho
Stammgast
#13 erstellt: 09. Jan 2011, 17:55
yapp, fürs paar...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Northridge E90
struy am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  5 Beiträge
JBL Northridge E80
DerPhips am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  19 Beiträge
Hat jemand von euch die Control 5 von JBL ?
Andi78549* am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  3 Beiträge
JBL E80 - Erfahrungen, Einschätzungen!
Iceman_88 am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  8 Beiträge
JBL ES 80 oder E 80 Northbridge
chrissi99 am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  7 Beiträge
Welchen Vestärker für JBL E80
II-face am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  13 Beiträge
JBL L40
gonzo4711 am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  9 Beiträge
Zu oft die selben LS-Namen gehört!
mdoublec am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  22 Beiträge
JBL e80 + Denon PMA 510-AE - Zu wenig Bass?!
freddy_junior am 23.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  8 Beiträge
JBL TXL 320 defekt?
Sven_M am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedUlrichG59
  • Gesamtzahl an Themen1.345.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.146