Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DALI Suite 2,8 - wer hat Erfahrung mit diesen LS?

+A -A
Autor
Beitrag
Andrey62
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2005, 12:03
Hallo,

Ich suche nach passenden LS für meine Yamaha RX-V1500.
Hat jemand Erfahrung mit Dali Suite 2,8 bzw 1,7?
Für welche Musikrichtung passen sie am besten?
Und überhaupt für Yamaha?
Bevor ich 200-300 Km zum Probehören fahre hätte ich gerne eure Meinung gelesen.

Vielen Dank im Voraus.

MfG Andreas.
Quo
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2005, 12:21
Moin Andrey, habe das gleiche Problem. Muß auch 300 km fahren um die LS zu hören, habe aber gesagt bekommen es lohnt sich. Auch stehe ich zwischen der 1.7 und 2.8 empfolen wurde mir die 2.8 wegen der Raumgröße (28qm). Verarbeitungstechnisch sind Dali-LS super. Ansonsten Mail mal Thoraudio an. Der kann dir eventuell auch etwas zur Amp-LS-Beziehung was sagen. Dürfte meines Wissens nach aber kein Problem sein.
Andrey62
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mrz 2005, 09:20
Hallo Quo,

danke für deinen Tipp. Kennst du noch andere Dali-Händler wo man Probehören kann? Thoraudio ist 450 km von mir entfernt.
Hast du schon LS gehört? Mit welchem Verstärker? Was hat dir NICHT gefallen?

Die gleiche Frage stelle ich auch anderen Dali Suite Besitzern. Vielleicht ältere LS - 2,5 bzw 1,5?
Neure Version sollte (normaler Weise) besser sein.
Eure Erfahrung wäre mir als auch anderen LS-suchenden hilfreich.
Danke.

MfG andreas.
tobi_thegangster
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Mrz 2005, 14:53
Kleiner Tipp,
der preiswerteste Dali Händler ist Hifi-Alt.de !
Die schicken dir aber keine Preis von Dali per Mail, musste einfach mal anrufen ! War eben auf der Website die die haben die Suite 1.7 und 2.7 ! Die Dali Concept 6 oder 8 sind auch super werde mir wahrscheinlich demnächst eine von beiden kaufen !

PS: Auf HIFI-ALT.de sind nur UVP Preis !


MFG Tobi
Quo
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2005, 14:57
Nein ich habe leider noch keine suite gehört. Aber wenn ich von dem bisher gehörten ausgehe (concept) müßten sie eigentlich gefallen. Es sei den man steht auf Canton/Magnat-Sound. wegen hören versuchs mal hier http://www.artundvoice.de/ in hannover ansonsten über den vetrieb probieren.
doc_andi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Mrz 2005, 16:58
Hi Andrey62
ich besitze die Dali New Suite 2.8 und bin sehr zufrieden.
Die LS schaffen ein sehr räumliches klangbild und Klingen
dabei sehr ausgewogen.Die Höhen sind sauber und klar.
Der Bass ist sehr ordentlich und präzise,sie ist jedoch kein Bassmonster.
Die Verarbeitung ist absolut top.

Gruss
Andi
Andrey62
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Mrz 2005, 18:43
Hallo Andi,

gleich ein paar Fragen - was für Amp hast du?
Wie nah hast du die LS zur Seitewand - Rückwand aufgestellt?
Hast du nur die 2 Stereo-LS oder das komplette Set für Heimkino?
Wie groß ist dein Zimmer?

Dickes Dankeschön Quo und Tobi für tolle Tipps.

MfG Andreas
doc_andi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Mrz 2005, 19:26
Hallo Andrey62,

als Amp benutze ich den Denon 3805!
abstand Seitenwand ca.40cm
abstand Rückwand ca.50cm
Die Dalis sind meiner Meinung nach aufstellungs unkritisch
(Bassreflexöffnung vorne)
zurzeit habe ich nur die Front LS!Will mir aber noch das
komlette Set zulegen.

Gruss
Andi
Andrey62
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Mrz 2005, 19:36
Andi,

hast du gleich 2,8 gekauft oder vorher mit was anderem verglichen?

MfG Andreas.
doc_andi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Mrz 2005, 20:11
habe mir noch folgende LS angehört
Dynaudio Audience 72 (gut aber zu teuer)
JmLab chorus 716 (nicht schlecht,aber die Dalis insgesamt
stimmiger)
KEF Q7 (meiner Meinung nach zuviel Bass)

Gruss
Andi
doc_andi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Mrz 2005, 20:37
sorry,hab ich vergessen!
mein Wohnzimmer hat 23,5qm

Gruss
Andi
Andrey62
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Mrz 2005, 20:48
Danke Andi,

ich muss meine LS dicht an die Seitenwand stellen. Abstand zur Rückwand ist auch ca. 50 cm. Deswegen waren Q5 zu brummig. Kannst du bitte deine LS zur Seitenwand schieben (irgendwann wenn du Zeit hast) und ausprobieren ob sich die Basswiedergabe verändert.
Ich werde schon morgen HIFI-Alt wegen einem Termin zum Probehören anrufen.

Ich bedanke mich herzlich für deine Hilfe. Und bis zum nächsten Mal.

MfG andreas.
Quo
Inventar
#13 erstellt: 13. Mrz 2005, 21:31
Andreas läßt Du uns an deinen Hörerfahrungen teilhaben, wenn Du die LS gehört hast. Würde mich interessieren.
Alfaschreck
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Mrz 2005, 00:03
Hi,

Tobi, was sollen die concept 6 und 8 denn kosten?

Alfaschreck
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Mrz 2005, 16:37
Hallo,
hab da mal bei Hifi-Alt angerufen. Der Preis ist ja schön und gut, aber die Concept 6 haben die erstens nicht vorrätig. Ok kein Problem. Was ich viel spannender finde ist, dass Hifi-Alt KEIN Dali Händler ist!!! Hab nämlich beim Vertrieb hier in Deutschland mal nachgefragt.

Wie wird wohl die Abwicklung im Falle von Rückgabe oder Garantie sein????

audiodatapetite
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Mrz 2005, 17:26
Dali seriös und günstig> www.lostinhifi.de Habe bereits 2mal hier gekauft (1mal auch Dali) und habe neben guter Beratung auch einen guten Preis bekommen
tobi_thegangster
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Mrz 2005, 10:49
Ich denke mal, dass Hifi Alt auch garantie gibt !
Andrey62
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Mrz 2005, 21:38
Hallo alle zusammen,

besser später, als nie, oder?

Also, ich habe auch versucht "lostinhifi" zu erreichen - hat nicht geklappt. Kein Rückruf, keine Antwort auf meine E-Mail.
Hifi-Alt ist auch kein DALI-Händler.
Jetzt habe ich Set 2 X DALI 2.8, 2 X R 0.8, und C 0.8 bei einem anderem geholt.

Seit 3 Tagen versuche ich Korn von Spreu zu trennen.
Hier ist das Ergebnis.

Das ist kein direkter Vergleich mit anderen LS, nur ein Eindruck DALI-LS auf mich, mit Yamaha RX-V1500 Verstärker und im meinem Zimmer.

Ich fange mit Stereo-Wiedergabe an.

Zunächst einmal hat mir der Klang von diesen LS gar nicht gefallen. Irgendwie fahl und dumpf, ohne Lebendigkeit und Lust.
Aber nach ein Paar Einstellungen am Receiver...
LS klingen weich und ausgewogen, denen fehlt vielleicht Transparenz von KEF Q-Serie und Dynamik von Canton und andere (JBL zbs), aber je mehr ich diese LS höre, desto besser gefallen sie mir. Man wird nicht müde - im Gegenteil - aber sie sind wirklich keine Bassmonster.
Am besten hat mir klassische Musik gefallen. Auch Pink Floyd, King Crimson, E.L.P., Ella Fitzgerald und Louis Armstrong. Ozzy Osbourne oder Aerosmith - ... nicht so besonders - LS sind nicht besonders ansprechbar.
Bezüglich Ausstellungs Ort - überhaupt kein Problem. Bei mir stehen sie in den Ecken - kein dröhnender Bass oder irgendwelche Verzerrungen!!!

DVD-Audio und SACD - kein Problem mit diesem Set. Center ist einfach klasse, Rears können auch locker mithalten.

Kino? Wenn man einmal dieses Set gehört hat, dann weiß man schon Bescheid. Center - siehe oben. Rears - guck mal DALI - Seite. Einfach Klasse. Eigentlich habe ich das Set ohne Subwoofer gehört. Für Tieffrequenzfun ist der notwendig.

Was mir NICHT gefallen hat an diesen LS (das ist bestimmt der spannendste Teil meines ersten Eindrucks, nicht wahr?)

Verarbeitungsqualität ist zwar gut, aber nicht beeindruckend, ich habe schon was besseres gesehen.

Anschlussterminal für Kabel am Rears - 2,5 mm Kabel in kleine Löcher reinstecken...

Bezüglich Ortbarkeit des Instruments - KEF schafft das besser (d.h. nicht dass Dali in diesem Sinne schlecht sind, nur KEF ist einen Tick besser).

Aber insgesamt - (im Vergleich mit Canton Ergo, KEF Q-Serie oder Teufel Motiv-1) - würde ich mich für DALI entscheiden. Falls ich nicht was besseres für das Geld finde.

Das war der erste Eindruck von LS, wenn ich was neues raushöre oder rausfinde - dann sehen wir uns bestimmt wieder auf dieser Seite.

MfG Andreas.

P.S. Klassik habe ich im Pure Direkt Modus gehört, andere Musik - in 2-Chinch Stereo Modus, Treble auf Maximum, Bass - +2, +4.5, Volumen zwischen -30, -35Db, nach 4 Stunden Receiver war kaum warm.
tobi_thegangster
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Mrz 2005, 11:17
Ja die Dali Suite ist schon eine gute Box, hoffe dass du mit dem Set viel Spaß haben wirst.


Hifi-Alt ist kein Dali Händler gibt aber trotzdem auf die LS Garantie, außerdem haben die bei allen Hifi-Komponenten super Preise.


MFG Tobi
tobi_thegangster
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Mrz 2005, 11:30
Die Dali Concept 6 kostet 418€ und die Concept 8 600€ !
Das sind jeweils Paarpreise .


MFG Tobi
doc_andi
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 28. Mrz 2005, 17:49
Hallo Andreas,
Ich kann deine ersten Höreindrücke nicht ganz teilen,aber
die geschmäcker sind ja verschieden und subjektiv.
Die Dalis sind vielleicht nicht die idealen Partner für
Yamahas,da diese eher sehr hell klingen(liest man jedenfalls oft hier im Forum,habe selbst schon lange kein Yamaha mehr gehört)
Auch mein Denon ist da nicht perfekt.
Ein warm klingender Verstärker z.B Marantz ist da wahrscheinlich besser.Eines kann ich jedoch mit sicherheit sagen:Die Dalis werden nach einer gewissen Einspielzeit immer besser.

Gruß
Andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DALI SUITE 3,5
Scheich am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  4 Beiträge
Dali New Suite
ocra am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  6 Beiträge
Dali Suite 2,8 auf Spikes?
Bufo_Bufo am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  4 Beiträge
Kef Reference 4.2 - wer hat Erfahrung mit diesen Teilen ???
w.einstein am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  10 Beiträge
Dali New Suite
Compacz_kill am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  2 Beiträge
Dali New Suite 1.7 vs Suite 2.5
Don_Martin am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  5 Beiträge
Dali Grand - wer kann etwas zu diesem LS sagen ?
phattomatic am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit Dali Evidence 870?
boxenmann am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  7 Beiträge
dali suite 3.5 oder davis dapo behalten
shoti am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  2 Beiträge
Dali New Suite 1.5 oder Blue 3003
Fabi72 am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • KEF
  • Yamaha
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 117 )
  • Neuestes MitgliedKooro
  • Gesamtzahl an Themen1.346.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.623