Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alterung Quadrallautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
sr71
Stammgast
#1 erstellt: 28. Apr 2005, 14:41
Hi,

ich hab ein Paar Quadral Amun MK IV zuhause die Baujahr 1993 sind. Glaubt Ihr das die schon Ende Ihre Lebensdauer sind.

Ich wollte ein Paar Surroundspeaker kaufen da die Quadral an einem Surroundreceiver hängen. Dabei hat mir der Verkäufer gesagt das die nix mehr taugen. Nach 10 jahren wäre ja die Zentrierung und Staub und auch die Gummisicke nicht mehr gut und der Klang dadurch im Eimer.

Ich persönlcih empfinde den Klang nach wie vor recht gut. Sicher optisch haben sich die Lautsprecher weiterentwickelt
und die Konzepte haben sich in 10 Jahren geändert (Biwireing usw.).

Glaubt Ihr da ist was dran?

Taugen die neuen Serien von Quadral ncoh was?

Schöne Grüße,

Manfred
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Apr 2005, 14:48
10 jahre sollte ein gut behandelter lautsprecher schon halten. die etwas älteren quadrals die ich bisher höhren durfte, haben sich zumindest recht gut gehalten.

echte alterungsprobleme hat eigentlich nur bose.

da sich die höhrgewohnheiten an die alterungsprozesse anpassen, ist auch das altern der sicken usw nicht schlimm.

zugegeben: ein paar brandneue titans könnten besser klingen...

wenn du an einem neukauf interessiert bist: warum schleppst du nicht mal die lautsprecher zum händler? soll er dir doch vor ort seine thesen beweisen
uherby
Inventar
#3 erstellt: 28. Apr 2005, 14:50
Der Verkäufer erzählt dir nen absoluten Scheiß. Der will nur dir die Flocken aus der Tasche ziehen. Sicherlich kann es sein, daß die Sicken evtl. anfangen, sich aufzulösen, läßt sich aber gegen relativ günstiges Geld von Profis wieder instandsetzen.

Zum zweiten sind meine Vulkane MK V mehr als 10 Jahre alt und spielen noch immer wie am ersten Tag.

Also laß dich nicht verrückt machen. Schau mal hier in unseren Quadral-Liebhaber-Thread:

http://www.hifi-foru...547&postID=last#last

Und wenn du professionelle Reparaturhilfe benötigst, wende dich an Dirk Hahn von:

http://www.18-sound.de

Gruß uherby
uherby
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2005, 14:54
sr71,

noch was - wie MusikGurke schon richtig sagt, der soll dir erst mal beweisen, daß dem so ist. Nachdem dir MusikGurke die Titan vorgeschlagen hat - die kosten mal eben ca. 8.000,- € das Paar. Die neuen Vulkane liegen ba ca. 4.500,- € das Paar.

Ich glaube nicht, daß du soviel Geld derzeit ausgeben willst. Und wenn doch, dann höre dir mal noch andere Alternativen, wie z.B. B&W an.

uherby
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Apr 2005, 15:01
die lautsprecher haben sich von der entwickelung (dank computer berechnungen und co) weiter entwickelt. das wird vermutlich mehr ausmachen als die alterung...

wenn du mit dem sound zufrieden bist: lass es so.

wenn du schauen willst, was nach oben noch geht: die boxen zum händler karren, und schauen was im rahmen deiner brieftasche noch an sound drin ist...
Ritschie_BT
Stammgast
#6 erstellt: 29. Apr 2005, 09:30

uherby schrieb:
Der Verkäufer erzählt dir nen absoluten Scheiß. Der will nur dir die Flocken aus der Tasche ziehen.
Dem kann ich nur zustimmen!

Bei meinen Vulkan MK III waren nach 18 Jahren die Schaumstoffsicken der Bässe und die Kondensatoren der Frequenzweiche hinüber. Hab´s richten lassen und jetzt spielen sie wieder auf, wie junge
Soll heißen, Deine Amun sind gerade mal gut eingespielt und halten sicherlich noch 5-10 Jahre. Und erst dann würde ich mir Gedanken machen über Reparatur oder Austausch!

Zu den Thesen Deines Verkäufers: "... das die nix mehr taugen. Nach 10 jahren wäre ja die Zentrierung und Staub und auch die Gummisicke nicht mehr gut und der Klang dadurch im Eimer."
Da hat er Dir wirklich absoluten Mist erzählt, denn:
1. machen 10 Jahre einem hochwertigen LS wie der Amun nichts aus - weder der Staub macht was aus, noch leidet die Zentrierung,
2. beeinflusst eine alte Sicke den Klang nicht hörbar. Entweder sie ist heile und die Box klingt wie immer, oder sie zerfällt - das ist dann aber nicht nur hörbar, sondern auch sichtbar,
3. halten Schaumstoffsicken mindestens 15 Jahre und
4. sollten es wirklich Gummisicken sein, halten die sogar 20 Jahre und länger.

Nun komme ich zu dem Urteil, dass Dein Verkäufer entweder keine Ahnung hat wovon er redet, oder dass er Dir vorsätzlich die Unwahrheit erzählt hat, um Dir das Geld aus der Tasche zu ziehen! Was davon jetzt das Schlimmere ist, muss jeder für sich entscheiden.

Um die technische Weiterentwicklung der LS würde ich mir keine großen Sorgen machen. Neue LS klingen nicht unbedingt besser, als alte. Da ist auch viel Marketing dabei. Man will ja verkaufen! Viele technische Neuerungen dienen dazu, den selben Klang mit weniger Aufwand (niedrigere Produktionskosten) zu erzielen. Das ist meine Meinung dazu. Aber das ist wohl auch ein bisschen Glaubensfrage.

In logischer Konsequenz heißt das für mich:
1. Amun behalten und
2. Verkäufer wechseln

Gruß,
Ritschie

P.S. solltest Du Dich doch dazu entscheiden, die Amun auszutauschen, kannst sie gerne mir schenken


[Beitrag von Ritschie_BT am 29. Apr 2005, 09:54 bearbeitet]
uherby
Inventar
#7 erstellt: 29. Apr 2005, 11:04
Ich kann mich Ritchi's Meinung nur anschließen.

An deiner Stelle würde ich auch schleunigst den Laden wechseln.

uherby
plz4711
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 02. Mai 2005, 18:24
Mag die Computerberechnung noch so gut sein,
ich bezweifle, dass die Materialien sooo viel besser geworden sind.
Schließlich werden immer noch Boxen mit Membranen aus Polypropylen, Gewebe, Papier, ... gebaut.
's braucht nicht immer Alu/Titan/Kevlar/Diamant/...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Mai 2005, 13:10
die boni kommen eher durch die berechnungen der luftströmungen. sooo viel besser ist auch übertrieben, aber dieser effekt dürfte deutlicher sein als die alterung vol lächerlichen 10 jahren...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Vulkan MK IV
NewOwner am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  7 Beiträge
Quadral Ponologue Vulkan MK IV
YamahaM4 am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  4 Beiträge
Quadral Amun MK IV
oli1965 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  2 Beiträge
Quadral: Korun MK IV vs. Amun MK V
s0216459 am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  2 Beiträge
Quadral und weitere Fragen
Stefan23539 am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  3 Beiträge
Unterschied Quadral Amun MK IV und MK V
Pentalette am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  8 Beiträge
Quadral Amun Mk iv
DerIglo am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  3 Beiträge
Quadral Amun MK V
oli1965 am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  6 Beiträge
Quadral Montan MK IV
holzwurm85 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  6 Beiträge
Quadral Amun mk V
hifiboom am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  80 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798