Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Acapella Celestron

+A -A
Autor
Beitrag
ext7jcr
Stammgast
#1 erstellt: 30. Apr 2005, 07:01
Moin, Moin,
eine kurze Frage, liegen Erfahrungen über den Lautsprecher vor?
Acapella Celestron, Ausbaustufe mit dem Mittelton- und Hochtonhorn.

Welche Elektronik betreibt Ihr daran?

Habe ihn gebraucht (wieder)entdeckt und überlege gerade...

Gruß Jörg
Gnob
Inventar
#2 erstellt: 30. Apr 2005, 07:22
Hi

Du kommst doch aus Duisburg.
Was liegt da näher als bei Acapella selbst nachzufragen

Gruß
ext7jcr
Stammgast
#3 erstellt: 30. Apr 2005, 09:23
Hi Gnob,
laut Aussage von denen reicht was ganz Kleines. Also ein Unison oder Rega.

Gruß Jörg



Ps.:
habe Rega (Vollverstärker) contra Einstein (Vor- Endstufe) erleben dürfen. Es war nur ein erschreckend kleiner Klang-unterschied. Der Preis-unterschied aber war gewaltig. Das gibt mir mal wieder zu denken.
Gnob
Inventar
#4 erstellt: 30. Apr 2005, 10:46
Hi

Hörner sind doch allgemein bekannt für ihren guten Wirkungsgrad und wenn jemand genaueres über das Celestron System weiss dann Herr Rudolph.
Ich halte Acapella für äusserts kompetent und sie verkörpern für mich immer noch die Hochburg des Lautsprecher-Bau´s!

Gruß
ext7jcr
Stammgast
#5 erstellt: 30. Apr 2005, 10:54
Hallo,
habe letzte Woche ein Paar Celestron gesichtet, gebraucht. Da sie früher schon mein Traum waren, leider damals noch viel zu teuer für mich, werde ich sie mir wohl jetzt gönnen. Parrpreis liegt dann bei moderaten 8.000 Euro. Für mich persönlich fast ein Schnäppchen.

Trockener Bass, saubere Hoch und Mitteltonauflösung, was will ich mehr.




Die Ausführung mit dem hellen Horn, 2. v. L.

Gruß Jörg
Gnob
Inventar
#6 erstellt: 30. Apr 2005, 11:00
Also meinen tiefsten Neid hast du.

Ich weiss zwar nicht zu welchem Kurs sie gebraucht gehandelt werden aber ich denke der Preis geht i.O.

Bietet Acapella selbst sie an?

Gruß
ext7jcr
Stammgast
#7 erstellt: 30. Apr 2005, 11:53
Ja, direkt bei Audio Forum Duisburg. Sind Inzahlungnahmen von Glücklichen, die sich neue Hörner leisten können.

Laut H. Rudolph so um die 8.000. Im Hause überprüft und auf den neusten Stand gebracht.
Waren damanls meine Traumlautsprecher. Nun endlich kann ich sie mir kaufen....

Tausche sie im Prinzip gegen mein Moped. Das macht dann auch die Gattin froh. Risiko Motorradfahren.

Habe jatzt lange nach Lautsprechern gesucht, Bullfrog waren auch sehr interessant, wenn ich aber die Celestron gebraucht bekommen kann, ja......

Gruß Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist ein Acapella Triolon wert?
Mr._Universum am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit Lautsprechern von Acapella
steintron am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  5 Beiträge
ACapella 5th Avenue Lautsprecher
floh.musik am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  3 Beiträge
Selbstbau Sphärische Kugelwellenhörner/ACapella Lautsprecher
Hr._Riese am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  36 Beiträge
Allg. Frage zu Kompaktlautsprechern
pLaGuE am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  2 Beiträge
Frage zu Dynaudio / Variovent
kw am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  16 Beiträge
Newbie Frage zu Lautsprechern
Rivaldo1_de am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  3 Beiträge
Frage zu aufstellung
hadez16 am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  2 Beiträge
Frage zu Heco
hadez16 am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  12 Beiträge
Frage zu Canton RCL
Hilmi am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.442