Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anfängerfrage: gute Frontlautsprecher vs. Sub-Woofer

+A -A
Autor
Beitrag
Reto_aus_Brasilien
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jul 2005, 17:04
Hallo,

Ich bin neu hier, deshalb bitte ich bereits alle erfahrenen User um Verständnis, falls meine Frage irgendwie komisch ist (aber genau deswegen wende ich mich an Euch, da Ihr mir sicher weiterhelfen könnt)!!

Also, ich bin dabei eine neue Kombination Receiver/Lautsprecher zu kaufen. Als Receiver habe ich mir den Yamaha RX-V1500 ausgesucht, ich glaube dieses Gerät wird meinen Ansprüchen sowohl bezüglich Stereogenuss (Musik) als auch Heimkinotauglichkeit gerecht. Ich würde sagen, der Stereogenuss hat für mich 60-70% Wichtigkeit, Heimkino 30-40%. Deshalb werde ich mir als erstes ein Paar Stereolautsprecher anschaffen (im Moment denke ich dabei an Infinity Beta 50) und nachträglich die weiteren Heimkinolautsprecher (Central, Surround, ...) dazukaufen.

Diesbezüglich habe ich die folgende Frage: im Heimkinobetrieb werde ich die Beta 50 als Frontlautsprecher einsetzen. Ich gehe mal davon aus, dass bereits dieses Lautsprecherpaar eine ansprechende Basswiedergabe hat. Lohnt es sich, respektive ist es zu empfehlen, dennoch einen zusätzlichen Sub-Woofer einzusetzen??? Was denkt Ihr darüber?

Vielen Dank!
Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jul 2005, 17:07
Hi,
herzlich willkommen hier im Forum!Deine Wahl ist schon recht gut, mE brauchst Du zu Beginn keinen Sub, nur wird es sich erst rausstellen, wenn Du die Kombi getestet hast und wie Dein Empfinden dann entscheidet
Reto_aus_Brasilien
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jul 2005, 17:24
Hallo cinema_04,

ist ein guter Anfang!! Ich lebe hier in Brasilien und das Angebot ist leider nicht mit demjenigen in Europa zu vergleichen; kommt hinzu, dass Hi-Fi Geräte hier ein unendliches teurer sind als z.B. in Deutschland. Deswegen möchte ich sicherstellen, dass ich von anfang an alles "richtig" mache und nichts "unnützes" kaufe! ;-)

Tschüss!
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Jul 2005, 17:33
Hi,
also unnütz oder schlecht sind die Sachen in jedem Fall nicht, würde mal sagen, dass sie schon im oberen Mittelhaus anzusiedeln sind, ob es Dir letztendlich klanglich gefällt, weiss ich natürlich nicht
FlorianK
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jul 2005, 21:29
HAllo Reto,
aus meiner Sicht würde erst einmal passende Lautsprecher für den Stereo Sound kaufen.Beachten würde ich nur das du für den Heimkinoklang am besten alle Boxen aus einem Haus einsetzt bzw gleiche Chassis haben. Ich habe meine Anlage selber gebaut und habe in allen 8 + Sub versucht die gleichen Hoch und Mitteltöner einzusetztn. Wenn du die ganze Anlage von vornherein auf Sub auslegst hast du noch den Vorteil das die für alle Bereich relativ kleine Boxen nehmen kannst und sie bei ca 80 Hz trennen kannst.Den Bassanteil kannst du dann ganz gezielt über den Sub ansteuern.Außerdem beachte das viele DVD schon in DTS aufgenommen sind und dann kannst du es so richtig krachen lassen.Mach nur nicht den Fehler und kauf dir so riesen Brecher an Boxen - die sind oft dann nur schlecht in den Griff zu bekommen.Ich habe so tolle Erfahrungen gemacht. Ich bin jetzt dabei meine Anlage auf Horn umzubauen da ich viele DVD Konzerte höre und die kommen dann noch viel besser.
Gruß Florian
Reto_aus_Brasilien
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Jul 2005, 00:18
Hallo Florian,

Danke für Deine Tips! Im Moment bin ich so ziemlich auf die Infinity Beta-Serie eingestellt, d.h. alles aus einem Hause und aus derselben Serie. Im Moment ziehe ich folgende Komponenten in Betracht:

1 Paar INFINITY BETA 50: Stereo und Heimkino-Front
1 Paar INFINITY BETA ES250: Heimkino-Surround
1 INFINITY BETA C250: Heimkino-Zentrallautsprecher

In einem ersten Moment werde ich wohl wirklich auf einen Sub-Woofer verzichten und schauen, was diese Kombination für einen Sound produziert.

Tschüss!!
Roland04
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Jul 2005, 02:42
Hi,
also wie gesagt, im Normalfall machst Du mit der Kombi nichts verkehrt, sind schon richtig gute Komponenten und sie werden Dir auch ohne Sub gefallen !
Desweiteren muss ich Dir jetzt mal ein Kompliment bezüglich Deiner Rechtschreibung aussprechen, wenn ich hier teilweise die Beiträge anderer ( Landsleute) sehe, kommt mir das Grauen, wie kommt es das jemand aus Brasilien so gut auf deutsch schreiben kann
Dr.Who
Inventar
#8 erstellt: 11. Jul 2005, 09:59
Hallo,

gute Front-LS sind das A und O einer jeden Anlage.
Erst die Front und dann der Rest.
taubeOhren
Inventar
#9 erstellt: 11. Jul 2005, 10:17
Hallo Reto ...


möchte mich nur zum Thema Sub Ja/Nein ... äußern ... natürlich kennt keiner Deine Hörgewohnheiten, aber ich würde sagen wirkliches Heimkinofeeling kommt ohne Sub nicht auf ... die Beta50 sollen zwar bis 30Hz tief gehen, aber wieiviel Pegel sie dann noch schaffen???? ... gerade im DD/Kinobereich geht unter 30Hz schon noch einiges und genau da soll der Sub zupacken und auch im Stereo-Bereich kann er sicherlich wirkungsvoll unterstützen ... aber natürlich muß nicht gleich alles auf einmal sein.


taubeOhren


[Beitrag von taubeOhren am 11. Jul 2005, 10:45 bearbeitet]
Reto_aus_Brasilien
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Jul 2005, 10:42
Hallo an alle,

Zuerst mal herzlichen Dank für Eure Tips. Ist wirklich toll, von Euren konkreten Erfahrungen profitieren zu können.

Ich denke, aus Euren Antworten kann ich folgenden (für mich positiven) Schluss ziehen:

1) Ich denke mal, ich bin mit der vorgeschlagenen Kombination Receiver (Yamaha RX-V1500) /Lautsprecher (Infinity Kombi) nicht völlig auf dem falschen Dampfer.

2) Scheinbar stellt das Fehlen eines Sub-Woofers nicht einen grundsätzlichen Konfigurationskonflikt dar (ich möchte ja schliesslich keinen Akt von HiFi- oder Heimkinoblasphemie begehen...) sondern ist, zumindest am Anfang, durchaus eine gültige Alternative.

3) Je nach individuellem Hörgeschmack kann ein Sub-Woofer auch mit anspruchsvollen Frontlautsprechern durchaus noch ein Plus bringen.

Nochmals vielen Dank und bis bald!!


PS an cinema04: ich muss mich hier wohl outen... ich bin bloss ein "importierter" Brasilianer (lebe seit 6 Jahren hier); meine Herkunft ist das Land der 1001 Käselöcher (Schweiz) und ich habe auch mal 2 1/2 Jahre in Frankfurt gelebt.


[Beitrag von Reto_aus_Brasilien am 11. Jul 2005, 12:47 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Jul 2005, 16:10

Reto_aus_Brasilien schrieb:

PS an cinema04: ich muss mich hier wohl outen... ich bin bloss ein "importierter" Brasilianer (lebe seit 6 Jahren hier); meine Herkunft ist das Land der 1001 Käselöcher (Schweiz) und ich habe auch mal 2 1/2 Jahre in Frankfurt gelebt.

Am Zuckerhut, nicht schlecht
Hätte mich jetzt auch gewundert
Reto_aus_Brasilien
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 11. Jul 2005, 17:55
Ja, ja... Zuckerhut wäre wirklich nicht schlecht!!

Ich bin weiter südlich (Curitiba; ungefähr auf derselben Höhe wie Johannesburg) und im moment wachen wir bei 4 Grad Celsius Morgentemparaturen auf... und das OHNE Heizung!!

É isto, mais uma vez muito obrigado pela ajuda!!
(Das wärs, nochmals vielen Dank für die Hilfe!!)
Roland04
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 11. Jul 2005, 17:56
Ups, das ist ja nicht wirklich warm, aber tagsüber bestimmt umso schöner
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfängerfrage...
avs am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  5 Beiträge
canton vs magnat sub
Sharky04 am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  2 Beiträge
Anfängerfrage: wie höre ich verzerrende Lautsprecher?
HaCkAttaCk2001 am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  2 Beiträge
Frontlautsprecher sowohl für Stereo als auch für Surround
Poseidon am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  3 Beiträge
Frontlautsprecher für VSX-D512
d4rkf am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  6 Beiträge
Frontlautsprecher
Dr._No am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  4 Beiträge
Hornlautsprecher + Sub=gute Idee?
Fränk_B. am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 11.02.2017  –  8 Beiträge
canton le 130 als frontlautsprecher
Lexar84 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  4 Beiträge
Anfängerfrage Frequenzweiche
tresjolie am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  9 Beiträge
Mp3 vs Gute Anlage -> ab wann?
saci am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.737 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedStierledersitze
  • Gesamtzahl an Themen1.356.924
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.865.498