Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer ist ma so Nett????

+A -A
Autor
Beitrag
Hansolo
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jul 2003, 15:43
Hi Leute
Hab Meine Ess Chassis in Reparatur,gibt aber
Diverse Probleme,Wahrscheinlich nicht mehr zu
Retten!!??
Habe noch Visaton W300S 8 OHM rumliegen,die
möchte Ich in Mein vorhandenes Ess amt 1C Gehäuse
Einbauen,nun Meine Frage wer ist ma so nett und
kann Mir die länge des Bassreflexrohrs berechnen??
Und zwar für Ein Rohr mit 10 cm Durchmesser mit 8,5cm
und mit 7 cm,das sind die Rohre die zu verfügung stehen,
warum soviele?? weil Ich nur Eine Tiefe von 28cm +2cm
bis zum Dämmstoff zur verfügung habe.Ausserdem möchte Ich noch Ein bischen Experementieren was am Besten Klingt!!
Wenn das zuviel Arbeit macht dann nur für das 10 cm Rohr!!
Gehäuse Vollumen = 70 Liter
Anhang die Technischen Daten der Chassis.W 300 S 8 OHM

Amplituden- und Impedanzfrequenzgang
Technische Daten:
Nennbelastbarkeit 150 Watt
Musikbelastbarkeit 200 Watt
Nennimpedanz 8 Ohm
Übertragungsbereich fc - 4000 Hz
Mittlerer Schalldruckpegel 92 dB (1 W/1 m)
Maximaler Hub 28 mm
Resonanzfrequenz fs 22 Hz
Magnetische Induktion 1,1 Tesla
Magnetischer Fluß 1400 µ Weber
Obere Polplattenhöhe 8 mm
Schwingspulendurchmesser 5 cm
Wickelhöhe 1,85 cm
Schallwandöffnung 28 cm
Gewicht netto 4,5 kg
Gleichstromwiderstand Rdc 6,6 Ohm
Mechanischer Q-Faktor Qms 1,8
Elektrischer Q-Faktor Qes 0,39
Gesamt-Q-Faktor Qts 0,32
Äquivalentes Luftnachgiebigkeitsvolumen Vas 340 l
Effektive Membranfläche Sd 507 cm2
Dynamische bewegte Masse Mms 57 g
Antriebsfaktor Bxl 11 T · m
Schwingspuleninduktivität L 1,8 mH




Many Thanks Hansolo
Battlepriest
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jul 2003, 16:38
Mal sehn, ob ich morgen dazu komme, die Daten in meine Simu einzuhacken. Aber ich meine schon aus dem Stehgrif (quickndirty) behaupten zu können, dass für den W300S 70l für ein Bassreflexgehäuse erheblich zu weinig ist. Genaueres aber später.
Hansolo
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jul 2003, 17:41
Hi Battlepriest

Danke erstma !!!
Battlepriest
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jul 2003, 20:47
Hallo,

ich habe das eben mal durchgetickert. Alles unter 10cm Rohrdurchmesser ist ohnehin sinnlos. Das provoziert nur Strömungsgeräusche. Leider renoviere ich gerade meine Webseite und habe deshlab keinen Webspace, wo ich die Graphiken zwischenlagern kann.

Mit 70l müsste das Rohr knapp 25cm lang sein. Damit kommst Du aber kaum unter 50Hz und das trotz Tuningfrequenz von 31Hz! Ein Witz für dieses Chassis. Diese krasse Fehlabstimmung kann man auch im Impedanzschrieb an den beiden sehr ungelichäßigen Höckern erkennen.

ein klassische QB3 Abstimmung braucht knapp 140l. Das Rohr ist dann bei einem Durchmesser von 12cm 25cm lang und man kommt um 25Hz raus.
Hansolo
Stammgast
#5 erstellt: 14. Jul 2003, 07:14
Hmmm
Also was Meinst Du,die Gehäuse stehn
nun mal.Kleinere Chassis 10"
Battlepriest
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jul 2003, 07:44
Kauf Dir den besten 30er. Den TIW260 von Visaton. Der kommt mit erheblich weniger Volumenaus. Leider ist das Teil sauteuer.

Ich kann (frühestens morgen) mal in alten Ausgaben von Klang&Ton und Hobby HiFi nachsehn, welcher Teiftöner für das Volumen geeignet ist. Sag mal, wie hoch er spielen soll. Manche Subwoofertreiber kommen mit sehr wenig Volumen aus, schaffen aber oft nichtmal die 200Hz Marke.
Hansolo
Stammgast
#7 erstellt: 15. Jul 2003, 05:03
Übergangsfrequenz ist 800Hz,Ich schau Mir mal die
TIW260 an.
Habe Gestern ne Mail von Klangmeister bekommen ,das
Sie Meine ESS Chassis wohl nun doch hinbekommen,die sollten jeden Tag mit Messprotokoll eintreffen!!!
Dann können "wir" ja nochma schaun was damit geht??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vienna-Acoustics??? MA GS 60??
crazydoc am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  81 Beiträge
Wer oder was ist McFarlow?
zootier am 22.11.2002  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  6 Beiträge
Zielgerade beim LS-Kauf (MA oder AE??)
blackjack2002 am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  13 Beiträge
wer kennt diese lautsprecher ?
mylar am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
dcmaster am 19.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  7 Beiträge
Wer kennt Odeon?
Wyat am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  2 Beiträge
Wer kennt diese Ls ?
Krümelkater am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  3 Beiträge
Wer kauft sowas?
Leonarius am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  16 Beiträge
Wer kennt Revolver ?
keramikfuzzi am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  3 Beiträge
Wer kann mir helfen?
Yogi_65 am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.664