Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hochtöner gehen kaputt - warum?????

+A -A
Autor
Beitrag
Rokko_da_Rock
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2005, 21:18
Hallo!
Habe hier noch ein paar alte Realistic Standboxen...alles fing so an, dass da der Vermeintliche Tieftöner kaputt ging, sprich die Membranen sind gerissen, weil ich zu doll aufgedreht hatte. Dann bau ich das Ding aus und sehe, dass das nur Atrappen waren! Ich...mhhhhh....egal machse richtige Tieftöner rein! Ich also 25 cm Tieftöner da rein gemacht...nach einiger Zeit haben dann auch die Hochtöner den Geist aufgegeben. Ich also neue rein gemacht für 26 € mit 100 Watt Sinus...die gingen dann aber nach kurzer Zeit wieder kaputt...jetzt weiß ich nicht ob die nur zu billig waren oder etwas mit den Boxen nicht stimmt....ich habe da ja kein Bassreflexrohr drin, weil da vorhher ja gar kein richtiger Tieftöner drin war...könnte es sein, dass durch den Druck die Hochtöner kaputt gehen? Oder könnte es auch an den Frequenzweichen liegen? Ich hab am Samstag ne Party und da wäre es blöd wenn die Hochtöner wieder den Geist aufgeben die ich mir holen will.....hatte ich nämlich schon mal.
Also bitte helft mir! Danke!
P.S. was sollte man für Hochtöner nehmen? Die Boxen werden eigentlich nur auf Geburtstagen, Hochzeiten etc. genutzt, sprich etwas lauter!
sakly
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2005, 07:59
Wenn die LS nur auf Parties eingesetzt werden, dann kauf dir PA-Lautsprecher,d enn die sind dafür ausgelegt.
Vermutlich killst du dir die Hochtöner dauernd mit Clipping vom Verstärker,wenn du da auch einen normalen Hifi-Verstärker nimmst.
Zumal die Bastelei mit dem Bass auch fragwürdig ist. Vorher war wahrscheinlich eine Passivmembran verbaut, als Bassreflexabstimmung. Ohne weitere daten der Lautsprecher kann ma eh nichts weiteres dazu sagen. Für Parties aber definitiv in jedem Fall untauglich.
Raveland96
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Sep 2005, 10:54
HI
Ich würde dir mal in erster Linie epfehlen dir eine Endstufe zu kaufen und dan noch etwas Leistungstärkere boxen. Den mit eine hifi verstärker geht das sehr oft nicht gut .



Mfg
markusred
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2005, 12:08
Schließe mich den Vorrednern an.

Solange Du noch keinen leistungsfähigeren Verstärker und andere Boxen hast:

Drehe die Bässe auf neutral (0-Stellung) und Loudness deaktivieren. Drehst Du die Bässe rein, ist ein mehrfaches an Verstärkerleistung erforderlich, die dein Amp offensichtlich nicht hat. Die Folge sind Verzerrungen/Rechtecksignale, die also beim Dreh am Bassregler stets deine Hochtöner durchfeuern.
finkaudio
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Sep 2005, 05:56
Hallo,

ist das hier die Wirklichkeit oder macht jemand einen Scherz??

Die "Atrappe" war vermutlich eine Passivmembran und gehörte da rein, weil als Ersatz für das nicht vorhandene Baßreflexrohr.

Hochtöner kann man nicht einfach austauschen, denn die Weichen werden individuell and den jeweiligen Typ angepasst. Da kannst Du auch einen 300€ Hochtöner nehmen und er wird sterben.

Gruß

KH
Rokko_da_Rock
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Sep 2005, 12:00
Jagut dann knallen die halt jedes mal durch....lieber pro Party 25 € bezahlen wie ne neue Anlage!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtöner kaputt
Bassdusche am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  9 Beiträge
Hochtöner
Bassdusche am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  21 Beiträge
Hochtöner kaputt?
Criterion am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.09.2003  –  9 Beiträge
hochtöner kaputt?
gunna21 am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  6 Beiträge
hochtöner kaputt??
manu86 am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  3 Beiträge
Hochtöner knistern! Aber warum?
Marc-Andre am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  5 Beiträge
Wodurch gehen Lautsprecher kaputt?
LL0rd am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  46 Beiträge
Wie gehen Sicken kaputt ?
danneman am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  12 Beiträge
Linker Hochtöner kaputt!
Fabian-1988 am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  7 Beiträge
sind meine hochtöner kaputt???
trinitron am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.603