Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


magnetische strahlung bei ups?

+A -A
Autor
Beitrag
zellobat
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2005, 14:04
Hi,


eine dringende Frage zu einem paar Stabdboxen.
ich besitze 2 infinity sm 225 standboxen, die ich mit ups verschicken möchte, jedoch wurde mir dort gesagt ich müsste mich erst über irgendein gausswert informiere der einen bestimmten grenzwert nicht überschreiten darf.
ich denke mal das ist der wert der magnetische strahlung die von den schüsseln ausgeht.
ich habe jedoch keine ahnung wie gross, bzw. wo ich ihn heraus finden könnte. (in der anleitung ist er nicht zu finden)

bin über jede hilfe dankbar!
Manfred_Kaufmann
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2005, 14:16
Das klingt für mich nach völligem Quatsch - nimm DHL oder Hermes - mit denen "durfte" ich meine KEFs ohne Strahlungsgutachten versenden.

Oder meinen die evtl. den Warenwert ? Das könnte dann mit der Haftungshöchstgrenze beim Versand zu tun haben.


[Beitrag von Manfred_Kaufmann am 01. Sep 2005, 14:18 bearbeitet]
jerrrry
Stammgast
#3 erstellt: 01. Sep 2005, 14:38
Was ist denn das für ein Blödsinn?
Ich glaube da wollte dich einer veräppeln...

Ich habe vor ca. einem Monat Infinity´s per UPS verschickt, da wollte keiner eine gausswert.
finkaudio
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Sep 2005, 18:46
Hallo,

es ist tatsächlich so, dass man Transportfirmen garantieren muss, kein stärkeres Magnetfeld im Paket zu haben.
Dies ist aber nur für Luftfracht wichtig, damit der Kompass eines Flugzeuges nicht beinflusst wird.
Dies gilt füe alle Firmen- ist eine Vorschrift der Flugzeughersteller. Ich glaube der Grenzwert war ein Tesla oder so. Da wäre mancher Lautsprecher froh, so viel im Luftspalt zu haben.

Man sollte also auf das Paket schreiben "not restricted". Mein DHL-Mensch sagte mir damals, man prüfe mit einer Heftklammer. Bleibt die am Paket haften, nimmt man es nicht mit. Ist zwar nicht wissenschaftlich, aber durchaus praktikabel

Also kein Quatsch...


Gruß

KH


[Beitrag von finkaudio am 01. Sep 2005, 18:50 bearbeitet]
Manfred_Kaufmann
Inventar
#5 erstellt: 01. Sep 2005, 19:14
Was wirds denn eigentlich ? Inlands- oder Auslandsversand ?
zellobat
Neuling
#6 erstellt: 01. Sep 2005, 20:44
die boxen sind für den inlandtransport bestimmt.
ich hab mich nochmal genau informiert und der gausswert = wert der magnetischen strahlung ist für ups wichtig, da ansonsten ihre scanner lahmgelegt werden könnten.
was dann wohl einen schaden von 3.2 mio verursachen würde...
naja jedenfalls steht besagter wert nicht auf den boxen, wie es mir von ups geraten wurde und ein gerät zum messen besitze ich leider auch nicht.
finkaudio
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Sep 2005, 05:58
...und ich dachte immer, die haben Scanner mit Licht

So kann man sich täuschen...

Gruß

KH
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 02. Sep 2005, 06:58
Hmmm...vermutlich verbiegt ein zu starkes Magnetfeld den Lichtstrahl der Scanner...

Grüsse vom Bottroper
Manfred_Kaufmann
Inventar
#9 erstellt: 02. Sep 2005, 10:40
Also ab zu DHL, Hermes oder GLS - Zettel ausfüllen und Paket(e) ohne Mätzchen absenden. Wo ist das Problem ?
zellobat
Neuling
#10 erstellt: 02. Sep 2005, 14:19
das würde ich sofort machen, leider wiegen die pakete 32 kg und sie werden nicht mehr angenommen, bzw. mit pallette und das wäre zu teuer.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Sep 2005, 15:14
Hallo...nicht ganz richtig! Der GLS versendet bis 40kg je Paket und bemisst die Paketkosten nach dem sogenannten Gurtmaß!

Alles weitere findest Du hier: http://www.gls-germany.com/de/shop/preisklassen.php3

Grüsse vom Bottroper
Esch
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Sep 2005, 17:40
Würde an deiner Stelle auch GLS nehmen. Die haben bestimmt auch in deiner Nähe einen Paketshop. Habe schon oft große und schwere Pakete mit GLS verschickt - im Gegensatz zu gelben Schneckenpost ist immer alles vollständig und unbeschädigt angekommen!
Das mit dem Magnetfeld bei UPS kommt mir auch etwas komisch vor. Mich hat man noch nie nach so etwas gefragt.
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 03. Sep 2005, 17:24
Hallo,

jede Filiale von Staples in Deutschland nimmt als Station Pakete für GLS an.
Ist auch drastisch billiger als UPS oder DHL.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnetische Abschirmung bei Lautsprechern
sammlergerrit am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  5 Beiträge
Magnetische Schirmung zwischen LS/TV
Leisehöhrer am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  10 Beiträge
Diffuse Strahlung
hallo am 19.02.2003  –  Letzte Antwort am 20.02.2003  –  6 Beiträge
Magnetische Streufelder - Gefahr?
mburikatavy am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  3 Beiträge
Focal 836 von Ups defekt angeliefert
MikeNT87 am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  19 Beiträge
Wann brauche ich eine magnetische Abschirmung und für was ist das gut?
am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  6 Beiträge
Sicken-Doktor, hilft bei mürben Sicken
Yorck am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  2 Beiträge
Meine Wharfedale sind da!
Gelegenheitshörer am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  5 Beiträge
B&W DM 303 vs DM601 S3
gerrik am 29.12.2002  –  Letzte Antwort am 04.01.2003  –  18 Beiträge
Welches Material bei Chassiskörben bei CANTON??
bodi_061 am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.574