Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

LG 4K OLED TVs - Befehle (Service-Menü & Settings ) z.B. mit einer Harmony Fernbedienung

+A -A
Autor
Beitrag
cinfo
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jul 2017, 09:11
z.B. Pronto-Code für den zusätzlichen In-Start Befehl:

0000 006D 0022 0002 0155 00AA 0015 0015 0015 0015 0015 0040 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0040 0015 0040 0015 0015 0015 0040 0015 0040 0015 0040 0015 0040 0015 0040 0015 0040 0015 0040 0015 0015 0015 0040 0015 0040 0015 0040 0015 0040 0015 0040 0015 0015 0015 0015 0015 0040 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 0015 05ED 0155 0055 0015 0E47


Alternativ zu den Pronto Codes (von denen sich immer nur EINER je Profil abspeichern läßt) kann man auch das
TV-Gerät LG 26LE5300-UE als Gerät in MyHarmony hinzufügen.
Dann sind die Befehle "InStart", "EZAdjust" und "InStop" bereits als vordefinierte Befehle im Tastenmenü zusätzlich auswählbar.

Dann nur noch das passende Passwort eingeben z.B. 0413 und man ist im Menü.

Wie weit es sinnvoll ist Veränderungen in z.B. InStart oder EZAdjust durchzuführen
sollte man je nach TV-Gerät z.B. LG OLED B6/C6/E6 hier mal weiter hinterfragen.

Im InStart-Menü kann man z.B. unter "UTT: 237" lesen, das das OLED-Panel schon eine 237 stündige Betriebszeit hinter sich hat.

Grüße
cinfo


[Beitrag von cinfo am 10. Jul 2017, 09:38 bearbeitet]
fesmeedy
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2017, 14:22
Danke dafür
Hat problemlos geklappt und jetzt komm ich mit meiner Harmony
endlich ins Service Menü
Da kann man aber viel ändern wovon ich keine Ahnung habe
Falls jemand weiß was sinnvoll sein könnte kann das bitte posten
Notfalls bleibt ja wie ich gesehen habe immer die Möglichkeit der
Wiederherstellung der ursprünglichen Einstellungen
cinfo
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jul 2017, 22:19

Da kann man aber viel ändern wovon ich keine Ahnung habe
Falls jemand weiß was sinnvoll sein könnte kann das bitte posten


Hier einmal ein Bsp. für das Service-Menü

ABSL auf LG OLED TV ausschalten

Grund:

z.B. Der LG OLED TV wird dunkel, wenn das "durchschnittliche" Bild für mehr als 60s unverändert bleibt.
Das kann wirklich nervig sein beim Ansehen von Videos bzw. Filmen, die Szenen länger als 60s haben.

Diese Funktion / Funktion kann im normalen, vom Benutzer zugänglichen Menü nicht ausgeschaltet werden.
Es kann jedoch deaktiviert werden das Service-Menü (auch bekannt als InStart):

Was wäre hierzu zu ändern im Service-Menü:


Geh zum Punkt "OLED"
Setzen Sie "TPC Enable" auf 0 und dann die Taste „Exit oder InStart“ auf der Fernbedienung (Die Änderung wird gespeichert).


Grüße
cinfo


[Beitrag von cinfo am 10. Jul 2017, 22:20 bearbeitet]
cinfo
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jul 2017, 23:12

cinfo (Beitrag #17920) schrieb:
OLED TV SERVICE MANUAL
Internal Use Only ;)

SERVICE MANUAL: OLED G6

SERVICE MANUAL: OLED E6

SERVICE MANUAL: OLED C6

SERVICE MANUAL: OLED B6

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen

Grüße
cinfo
max25game
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jul 2017, 19:00
Hi,

was auch geht wenn man keine Logitech Harmony hat:

Mit DIESER App geht es auch. Einfach LG als TV-Gerät auswählen. InStart, EzAdjust und InStop (mit InStop macht man einen Totalreset der sogar die Betriebsstunden resetet!!) sind in der App-TV-Oberfläche anwählbar, mit einem Smartphone mit IR kann man so einfach das SM aktivieren.

Ich brauch das InStart SM für das Kalibrieren um den ABSL auszuschalten und zum auslesen der Betriebsstunden und wie viel große und kleine Algos schon gelaufen sind.

Sven13
Stammgast
#6 erstellt: 21. Aug 2017, 19:37
Hi zusammen,
ich bekomme morgen die passende Fernbedienung um das Servicemenü aufrufen zu können. Wie heißen denn die entsprechenden Daten für die Algos?
Betriebsstunden müsste UTT sein, oder?

Gruß und danke
norbert.s
Inventar
#7 erstellt: 21. Aug 2017, 22:37
Sven13
Stammgast
#8 erstellt: 21. Aug 2017, 22:53
Du kennst auch immer die Post# zu jeder bereits beantworteten Frage ^^
StefMug
Stammgast
#9 erstellt: 10. Okt 2017, 22:19
Mit welcher Universal Fernbedienung kann man das Service Menü noch öffnen.
Muss ja nicht unbedingt eine Harmony sein oder?

lg
stefan
cinfo
Stammgast
#10 erstellt: 11. Okt 2017, 16:00
Hi,


StefMug (Beitrag #9) schrieb:
Mit welcher Universal Fernbedienung kann man das Service Menü noch öffnen.
Muss ja nicht unbedingt eine Harmony sein oder?

lg
stefan


jede Universal-Fernbedienungen die ein TV-Gerät: LG 26LE5300-UE unterstützt

Grüße
cinfo


[Beitrag von cinfo am 11. Okt 2017, 17:14 bearbeitet]
StefMug
Stammgast
#11 erstellt: 16. Okt 2017, 22:56

cinfo (Beitrag #10) schrieb:
Hi,


StefMug (Beitrag #9) schrieb:
Mit welcher Universal Fernbedienung kann man das Service Menü noch öffnen.
Muss ja nicht unbedingt eine Harmony sein oder?

lg
stefan


jede Universal-Fernbedienungen die ein TV-Gerät: LG 26LE5300-UE unterstützt

Grüße
cinfo



Ich habe jetzt mal diese entdeckt.
https://www.amazon.d...&smid=A2PGCDPDVHZR01
Denke die passt.

Fehlt mir nur noch die Tastenkombination...?
norbert.s
Inventar
#12 erstellt: 17. Okt 2017, 07:23
StefMug
Stammgast
#13 erstellt: 17. Okt 2017, 22:34

norbert.s (Beitrag #12) schrieb:
http://www.hifi-foru...9&postID=15282#15282

Servus


Leider hat mein Handy kein IR mehr. Das wär ja einfach... 😃
Ich versuche die von Amzn...
Dickes Danke!
said780
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Nov 2017, 09:16
Hallo zusammen. Ich möchte gerne bei meinem oked 65c6v die Betriebsstunden auslesen. Dies kann man ha nur über das Service-menü lösen.
Ich habe nicht ganz verstanden wie uch in das menü gelange. Ich habe mir für mein ipad ein ir sensor gekauft und die app any mote geladen. Der Sensor ist noch nicht da, somit konnte ich such nicht testen.

Ich besitze jedoch noch eine alte LG TV Fernbedienung von einem plasma pm60 Serie. Hierbei handelt es sich nicht um diemsgic remite oder so. Die Fernbedienung hat sehr viele Tasten. Ist es nicht damit möglich auch das service-menü aufzurufen. Wenn ha welche Taste müsste man hierfür drücken.
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
cinfo
Stammgast
#15 erstellt: 23. Nov 2017, 11:10
Hi,

Ich besitze jedoch noch eine alte LG TV Fernbedienung von einem plasma pm60 Serie. Hierbei handelt es sich nicht um diemsgic remite oder so. Die Fernbedienung hat sehr viele Tasten. Ist es nicht damit möglich auch das service-menü aufzurufen. Wenn ha welche Taste müsste man hierfür drücken.


wichtig wäre der Befehl InStart , wenn es auf der LG-FB dafür eine Taste gibt, dann kann man diese auch nutzen.
Danach nur noch das passende Passwort eingeben z.B. 0413 und man ist im System-Menü.


Im InStart-Menü kann man z.B. unter "UTT: 237" lesen, das das OLED-Panel schon eine 237 stündige Betriebszeit hinter sich hat.


Grüße
cinfo
said780
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Nov 2017, 20:15
hallo. Danke für die Antwort. Ich hab jetzt zu Hause nachgeschaut. Ich hab auf der Fernbedienung leider das nicht drauf stehen. Es steht aber S.Menu nur leider passiert nichts wenn ich auf die Taste drücke. :(. Dann muss ich wohl noch etwas auf den ir empfänger für das ipad warten.
said780
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Dez 2017, 22:31
Hallo, ich habe heute das innrot ding von ebay aus China erhalten. Ich habe es in ein iPad gesteckt und die app animose installiert und versucht den tv damit zu fairen. Es geht nicht. Per WLAN baut animose eine verneinung zum tv auf aber ich kann nirgends die Einstart taste dort erkennen. hat jemand eine Idee wie das ganze funktionieren soll. Gibt es eine günstige tv Fernbedienung die das kann was ich möchte. Ich möchte nur ins service Menu und die betriebsstunden auslesen :(( Hilfe!!
norbert.s
Inventar
#18 erstellt: 06. Dez 2017, 09:20

said780 (Beitrag #17) schrieb:
Gibt es eine günstige tv Fernbedienung die das kann was ich möchte. Ich möchte nur ins service Menu und die betriebsstunden auslesen :(( Hilfe!!

Mit dieser Fernbedienung geht es für unter 10 Euro:
http://www.hifi-foru...ead=459&postID=12#12

Servus
said780
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Dez 2017, 10:10
Hi. Vieken Dank für die Antwort und Hilfe. Aber auf der fernbedienung kann ich die Taste instarr nicht sehen. Was muss man denn da drücken und geht es auch auf dem oled65c6v??
norbert.s
Inventar
#20 erstellt: 06. Dez 2017, 10:30
Bitte die von mir verlinkten Beiträge auch lesen.
Eine Erklärung zur Tastatur der Fernbedienung ist dort ebenso zu finden.

Servus
said780
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Dez 2017, 11:03
wer lesen kann ist klar im Vorteil :)Danke ! Wenn ich es richtig verstanden habe dann muss ich shift und die gelbe Taste drücken, um in das Service Menü zu gelangen. Richtig? Was ich jetzt nicht ganz gefunden habe, ist ob das auch wirklich für den 65c6v gillt. Irgendwo stand ab der LM Serie.
said780
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 06. Dez 2017, 22:50
Hallo norbert s. Kannst du mir nich antworten. Nicht das uch bestelle und es geht garnicht für den 65c6v.

Danke
norbert.s
Inventar
#23 erstellt: 07. Dez 2017, 09:05
Ich habe keinen C6, sondern einen E6.
Beim E6 geht es. Ich kann daher nur mit 99% Wahrscheinlichkeit vermuten, dass es auch am C6 funktioniert. ;-)

Servus
said780
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 07. Dez 2017, 09:10
Guten Morgen und Danke für die Rüvkinfo. 99% überzeugt mich. Ich bestelle die Fernbedienung und gebe Bescheid, ob es funktioniert.
said780
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Dez 2017, 14:32
Hallo Nobert S. Ich gab die TV Fernbedienung geute erhalten und sofort ausprobiert. Ich kann umschalten kauter machen etc. Aber mit Shift und Gelb passiert nichts. Bei mir funktioniert es dann wihl doch nicht. Schade.
said780
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Dez 2017, 14:37
Hallo Norbert S. Es funktioniert doch :). Mann muss nicht alles gleichzeitig drücken. Erst Shift und dann Gelb. Cool Danke
Fuchs#14
Inventar
#27 erstellt: 30. Dez 2017, 16:03
Kann ich die 7er Serie eigentlich ganz normal mit einer Harmony (ohne Hub) bedienen oder nutzt der TV auch BT zur Verbindung mit der Fb?
cinfo
Stammgast
#28 erstellt: 30. Dez 2017, 16:39
Hallo,

ja das geht mit IR über die FB der Harmony (ohne HUB).
Nur der LG-Mauszeiger läuft über BT, das kann die Harmony-FB nicht

Grüße
cinfo


[Beitrag von cinfo am 30. Dez 2017, 16:40 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#29 erstellt: 30. Dez 2017, 16:39
danke
42zöller
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 31. Dez 2017, 17:48
Gehen die Fernbedienungen auch mit den 2017 Modellen
Habe den 55C7D ??

Any Mode apk ging übers Handy mit den 2016 Modellen
dem jetzigen 2017 leider nicht mehr

Lg@all und ein guten Rutsch


[Beitrag von 42zöller am 31. Dez 2017, 17:49 bearbeitet]
cinfo
Stammgast
#31 erstellt: 01. Jan 2018, 01:27
Hi,

Gehen die Fernbedienungen auch mit den 2017 Modellen
Habe den 55C7D ??

eine Harmony -FB & -HUB & Amazon Echo - (Dot, Plus, Spot, Show, Tap) laufen auch mit den 2017 OLED-Geräten von LG

Grüße
cinfo


[Beitrag von cinfo am 01. Jan 2018, 01:31 bearbeitet]
horst789
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 24. Mai 2018, 23:16
wie kommt man beim OLED65C7D ins Service Menü`?
horst789
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 29. Mai 2018, 16:23
da ich mein eintrag nicht editieren kann (warum eigentlich nicht?)

hier meine lösung:

harmony 700 > In_Start oder EzAdjust
PIN > 0413
und drin

hotelmode:
harmony 700 > In_Start
PIN > 0413
BLAU drücken (hotelmode)
Saugeprinz
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 01. Aug 2018, 14:37
die Tipps von norbert funktionieren auch beim C8,
ich habe das gestern probiert:

erst shift, dann gelb, dann 0413, wobei ich keine Zahlen auf der
Servicefernbedienung eingeben konnte, das geht dann aber auch mit der Original-FB.

Jede Menge Zahlen in dem Menü und was was bedeutet, bleibt mir, bis auf ein paar Punkte,
völlig im dunklen.
cinfo
Stammgast
#35 erstellt: 02. Aug 2018, 20:44
OLED TV SERVICE MANUAL
Internal Use Only


SERVICE MANUAL: OLED E8


Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen

Grüße
cinfo
Jenz68
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 07. Nov 2018, 21:13
Wenn das mit dem C8 funktioniert dann müsste es doch beim E8 auch klappen?
Ok sehe grade den Post von cinfo mal schauen ob es klappt.


[Beitrag von Jenz68 am 07. Nov 2018, 21:17 bearbeitet]
cinfo
Stammgast
#37 erstellt: 01. Dez 2018, 14:31
Hi,

wer ein schnelle Software-Aktualisierung des LG OLED TV Geräte haben möchte kann in im Service-Menü den


System2 --> NSU Mode von "User Mode" auf "Engineering Mode"
stellen.


Grüße
cinfo
said780
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 01. Dez 2018, 20:34
was soll das befeuten mit dem softwere update ? man kann ein update doch hanz normal unter einstellungen durchführen. oder ist das jetzt ein update was eigentlich nicht zur Verfügung steht und mit dem weg gemacht werden kann?
cinfo
Stammgast
#39 erstellt: 01. Dez 2018, 20:53
Hi,
richtig die Update kommen dann vorab aus dem NSU Bereich von LG

Grüße
cinfo


[Beitrag von cinfo am 01. Dez 2018, 20:53 bearbeitet]
said780
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 01. Dez 2018, 21:19
ich habe einen oled65c6v und hoffe verzweifelt auf Dolby atmos über arc. Doch LG bringt einfach kein Update. Meinst Du über den Weg erhalte ich ein Update und kann atmos über src nutzen?
cinfo
Stammgast
#41 erstellt: 01. Dez 2018, 21:31
Hi,

das kann nie wissen was LG in ein Update packt, nur sie kommen schneller

Grüße
cinfo


[Beitrag von cinfo am 01. Dez 2018, 21:34 bearbeitet]
icewaere
Stammgast
#42 erstellt: 30. Jan 2019, 01:40
Hi,
wer ca 10-15% mehr Helligkeit möchte kann unter:

13. OLED->Module HDR auf ON stellen. (wird auch dauerhaft gespeichert)

Somit hat man auf allen Eingängen mehr Kontrast, Farbe, Helligkeit was
auch zb wunderbar mit SD-HD inhalten funktioniert wie zb.
einem FullHD Sat-Receiver.

Außerdem konnte ich die ZBB leicht verbessern mit:

9.Spread Spektrum-> Period(KHz)(25-40) = 25 und:
Period(KHz)(1-100) =25

Es ist minimal ja, aber ich finde die Fehler der ZBB doch leicht weniger.

Lasst mich bitte wissen welche erfahrungen ihr mit den Settings macht positiv wie negativ

Getestet mit einem 55B87LC Firmware: 4.10.20

Hier noch meine Settings für einen FullHD Sat-Receiver (Atemio Nemesis Enigma2) (Bild: 1080p/50/60Hz)

- Bildmodus: technicolor Expert
- Seitenverhältnis: Original
- Just Scan: Ein
- Energiesparen: Aus
- OLED Licht: 50 (wer es noch krasser möchte,OLED 100 und Helligkeit auf 38 wegen Schwarz)
- Kontrast: 100
- Helligkeit: 40
- Schärfe: 22
- Farbtiefe: 44
- Farbton: 0
- Dynamischer Kontrast: Mittel
- Super Resolution: Hoch
- Farbumfang: Erweitert
- Gamma: 1.9 (für 4K Zuspieler auf 2.2)
- Farbtemperatur: Mittel
- Rauschreduzierung: Hoch
- MPEG Rauschreduzierung: Hoch
- Schwarzwert: Hoch
- Echtes Kino: Ein
- Autom. Helligkeitsregulierung: Aus
- TruMotion: Benutzer (6/10) (natürlich wieder geschmackssache)
- TruMotion Pro: Aus
- HDMI input Full Color ... Mode (ka gerade wie es 100% heist

Ja krasses Setting, aber ich hatte noch nie soviel Kontrast, Farben, Schwarz, Gesichtshautfarbe wie damit aus einem FullHD zuspieler.

Klar, Bildsettings sind immer Geschmackssache aber probiert es einmal!

Lg


[Beitrag von icewaere am 30. Jan 2019, 05:06 bearbeitet]
DeepJones
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 04. Feb 2019, 00:10
Gibts dazu Messungen? Woher haste das? Und das Panel liefert „mehr“ Farben durch den HDR Mode? Oo Mehr oder weniger genaue und damit wie ein Vivid Mode?

Dyn. Kontrast und die Rauchfilter sind wtf.

Spread Spektrum...hhhmm, was macht das?

Ansonsten würde ich das gerne mal ausprobieren, wenn es irgend eine Info dazu gibt.

Ansonsten danke für den Tip.
resonanzkoerper
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 04. Feb 2019, 04:10
Hey

habe zu 2 Einstellungen Fragen : wie waren die ursprünglichen [Grund-]Einstellungen im Servicemnü zu nachstehenden Werten...kann bitte jemand die Werte oder 2 Screenshots posten wo man das sieht, Danke im Voraus!

Nächstes Mal mache ich einen Screenshot, ugh....wäre über Info dankbar!!

will einen reset vermeiden...

Oled-->Module-->HDR auf ON [das stand doch ursprünglich auf NORMAL oder?!

die beiden 25er Werte im SREAD SPEKTRUM standen auf 40, oder?!

Die Umstellung im HDR Modul bringt sichtlich etwas, beim Spread Spectrum vertrau ich dem Poster hier einfach dann mal

P.S.

Ich hab meinen genialen B8 ein gutes Monat in Betrieb und war seit jeher der Meinung, dass dieser Auto-Allgorythmus zum sanften Pixelrefresh nach dem Ausschalten immer automatisch durchläuft.

Heute komme ich drauf, dass man das sehr wohl erst aktivieren muss?!

Nun hab ich blöderweise einen 1-Pixel-breiten flimmernden Steifen vertikal und wollte dem Abhilfe schaffen.
So oft ich ich auch schon in den verschiedensten Modi-Einstellungen herumprobiert habe- im Pixelrefresh Menü war ich noch nie drin, dachte ich muss da nichts aktivieren, weil ich ja immer davon las, dass das sowieso täglich von selbst durchläuft.
.
Jetzt ist also der Pixelrefresh Zeitplan 'immer nach dem Ausschalten starten' ab heute von mir aktiviert worden und ich hoffe, morgen ist der Pixelstreifen danach wieder verschwunden ist.

Man sieht ihn auch nur in ganz seltenen Situationen, aber es nervt dennoch...vor allem, weil der tägliche Pixelrefresh das wohl gar nicht erst zustande hätte kommen lassen, vermute ich mal....

Gruß Charly.


[Beitrag von resonanzkoerper am 04. Feb 2019, 04:12 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#45 erstellt: 04. Feb 2019, 10:18
Das hast Du falsch verstanden. Der kleine Algorithmus läuft immer automatisch im Standby alle >= 4 Stunden.
Nur der große Algorithmus kann manuell je einmalig gestartet werden. Der läuft aber ebenfalls automatisch im Standby alle >= 2000 Stunden.

Du hast also den großen Algorithmus manuell angewiesen einmalig nach dem Ausschalten zu laufen. Nicht mehr und nicht weniger.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 04. Feb 2019, 10:22 bearbeitet]
Normanic
Schaut ab und zu mal vorbei
#46 erstellt: 04. Feb 2019, 15:29
Hi,

weiß jemand wie man den großen Algorithmus komplett ausschalten kann?

Nachdem bei mir nach 2000h der große gelaufen ist hatte ich mehrere breite, dunkle Streifen und LG hat das Display getauscht. Das neue ist wieder 1A und ich möchte eigentlich nicht, dass der große mir erneut das Bild verschlechtert.

Die Techniker meinten beim Austausch, dass man den Algo ausschalten kann, sie das aber nicht dürfen.

Gruß Normanic
norbert.s
Inventar
#47 erstellt: 04. Feb 2019, 16:20
Schalte ihn besser nicht aus. Das was bei dem ersten Gerät passiert ist war ein Defekt und nicht normal. Der große Algorithmus ist eine essentielle Eigenschaft für die Langzeitfunktion des OLED-TVs. Ausschalten ist daher kontraproduktiv.

Hier kannst Du lesen was die Algorithmen machen:
http://www.hifi-foru...=73&postID=2258#2258

Servus
Normanic
Schaut ab und zu mal vorbei
#48 erstellt: 04. Feb 2019, 17:02
Danke für die schnelle Antwort,

Ok, ausschalten des Algos ist also nicht gut für die Langlebigkeit. Das Dokument ist mir aber doch leider zu kompliziert um da durchzublicken. Es geht wohl um Spannungen die über die Zeit nicht mehr passen? und der Algo versucht das zu kompensieren...?

Ich als Endverbraucher habe jetzt aber die Befürchtung das mit dem nächsten großen Algo wieder Bildfehler entstehen. Da der C7 dann aber aus der Garantiezeit ist bekomme ich das Display nicht mehr ausgetauscht und muss mit dem Fehler leben...
Fühlt sich wie ne dumme Zwickmühle an.

Gruß Normanic
zeerookah
Stammgast
#49 erstellt: 04. Feb 2019, 17:40

Normanic (Beitrag #48) schrieb:
Ich als Endverbraucher habe jetzt aber die Befürchtung das mit dem nächsten großen Algo wieder Bildfehler entstehen. Da der C7 dann aber aus der Garantiezeit ist bekomme ich das Display nicht mehr ausgetauscht und muss mit dem Fehler leben...
Fühlt sich wie ne dumme Zwickmühle an.

Wenn du den großen Algo ausschaltest hast du schon jetzt keine Garantie mehr.
Bei mir ist der schon 2x gelaufen und keine Probleme. Du kannst ihn ja kurz vor Ablauf der Garantie manuell anstossen und schauen was raus kommt.
Wenn du ein neues Panel bekommen hast, hast du von dem Tag an auf dieses Panel wieder die volle Garantielaufzeit.
Normanic
Schaut ab und zu mal vorbei
#50 erstellt: 04. Feb 2019, 17:47

Wenn du ein neues Panel bekommen hast, hast du von dem Tag an auf dieses Panel wieder die volle Garantielaufzeit.


Das wusste ich nicht. Das heißt ich habe auf das Panel wieder die vollen 2 Jahre? Gibt es das irgendwo schriftlich von LG?

Meine Idee war, den Algo erst nach Ablauf der Garantie auszuschalten, aber den Algo manuell vor Ablauf laufen zu lassen ist ja noch viel besser. Danke für den Denkanstoß
norbert.s
Inventar
#51 erstellt: 04. Feb 2019, 18:20

zeerookah (Beitrag #49) schrieb:
Wenn du ein neues Panel bekommen hast, hast du von dem Tag an auf dieses Panel wieder die volle Garantielaufzeit.

Dem ist nicht so:

https://www.lg.com/de/support/garantie
...Die spätere Weiterveräußerung sowie die Durchführung von Garantiearbeiten, incl. Austausch, führen weder zu einer Verlängerung noch zu einem Neubeginn der Garantie.

Dabei muss man natürlich wie immer zwischen der freiwilligen Garantie des Herstellers und der gesetzlichen Gewährleistung des Händlers unterscheiden.

Bei der Gewährleistung schaut es so aus:
https://www.das.de/d...-nach-reparatur.aspx

Das ist auch der Grund, wieso man eigentlich immer zuerst zu Händler gehen sollte und nicht zum Hersteller. Dass dies aber nach mehr als 6 Monaten wegen der Beweislastumkehr nicht immer zum Ziel führt sollte klar sein.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 04. Feb 2019, 18:27 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative LG Fernbedienung für LG OLED TVs?
StardustOne am 06.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2018  –  27 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2016 | G6V / E6D / C6D / B6D Einstellungsthread
matrixx202 am 29.12.2016  –  Letzte Antwort am 22.12.2018  –  1203 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2017 | G7 / E7 / C7 / B7 Einstellungsthread
Tarabus am 23.03.2017  –  Letzte Antwort am 25.04.2019  –  2337 Beiträge
LG OLED W8 Fernbedienung
mucruler am 29.05.2019  –  Letzte Antwort am 29.05.2019  –  2 Beiträge
LG Oled 55C7D HDR10+ / Dolby Vision ?
LOURO70 am 30.12.2018  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  17 Beiträge
Netflix von LG OLED TV vs Apple TV 4K bzw. Firestick 4K - Unterschiede?
A-K am 20.06.2019  –  Letzte Antwort am 24.06.2019  –  4 Beiträge
OLED ultimative Verwirrung bei LG
samurajin am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  31 Beiträge
Ungleichmäßige Alterung bei LG OLED TVs
Ironhide2x am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  7 Beiträge
Tägliche Nutzungsdauer LG 4K OLED TV
hanneslan83 am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.04.2019  –  14 Beiträge
Frage zum LG OLED 55B6P
der_stuermer am 10.07.2016  –  Letzte Antwort am 10.07.2016  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedBerndHubert
  • Gesamtzahl an Themen1.452.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.020

Hersteller in diesem Thread Widget schließen