Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Panasonic OLED-TVs 2019: GZW-Serie mit HCX Pro Intelligent Processing, HDR10+, DolbyVision

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 31. Okt 2018, 16:20
Die AI-Technologie scheint wohl 2019 auch bei Panasonic einzuziehen. Jedenfalls hat Panasonic sich ein entsprechendes Logo schützen lassen, was darauf hindeutet, dass die Bildelektronik als neuestes Feature auf eine Bilddatenbank zur Bildaufbereitung zurückgreifen wird. Die AI-Technologie wird generell bei allen Herstellern ein großes CES-Thema werden.

https://www.flatpanelshd.com/flatforums/viewtopic.php?f=2&t=9981
celle
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2019, 21:11


[Beitrag von celle am 07. Jan 2019, 21:13 bearbeitet]
Icebox20
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jan 2019, 21:16
Leider überall der selbe Standardtext aber Panasonic hat das Thema OLED auch nur sehr kurz angeschnitten auf der Pressekonferenz. Mal abwarten was da noch kommt.
celle
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2019, 21:19
In den Pressekonferenzen von Panasonig geht es schon seit einigen Jahren kaum noch um die AV-Elektronik sondern mehr um Smart-Home und E-Mobility. Die Details zu den TVs werden noch folgen, sobald die Presse den Stand besuchen kann.
Icebox20
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2019, 21:23
Das TV Lineup wurde doch meist eh erst ein paar Tag nach der CES auf einem anderen Event vor gestellt?! Ich hoff ja immer noch auf ein Format irgendwo zwischen 65" und 77" - aber da scheint sich in naher Zukunft wohl kein neues Format (z.B. 72") zu etablieren.
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2019, 06:24
der GZ2000 wurde präsentiert und den Infos nach scheint Panasonic nun der erste etablierte Hersteller zu sein, der neben Hisense und TCL sowohl DolbyVision und HDR10+ in einem TV Modell untersützt..
den Angaben auf pocket-lint nach verfügbar in 55" und 65"

Snap151

Videopräsentation

Panasonic Trailer GZ2000


[Beitrag von Ralf65 am 08. Jan 2019, 06:30 bearbeitet]
celle
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2019, 07:01
Ich denke mal da, wird noch mehr kommen. Bei uns dann sicherlich GZW2004 oder so und sicherlich noch eine Serie darunter.


GZ2000 features a ”custom-made professional edition” OLED panel with 4K resolution. Panasonic said that it ”incorporates custom hardware improvements” and that it has been ”optimised by a leading Hollywood colourist” (Stefan Sonnenfeld), resulting in ” unparalleled colour accuracy and significantly better average brightness levels”.

-”No ordinary OLED panel, the bespoke Professional Edition 4K OLED panel has been exclusively customised by Panasonic R&D engineers. This has resulted in even greater control of the parameters that affect picture quality. In particular, the average brightness level has been boosted significantly and contrast handling improved,” the company said. “As a result of this level of customisation, combined with the exceptional colour-optimising skills of Sonnenfeld, Panasonic has created some of the most accurate, cinematic images ever seen on a TV.”


Ob das letztendlich nur bedeutet, dass man endlich beim ABL Verhalten mit LG aufschließen wird, wird sich zeigen.

https://www.flatpane...owfull&id=1546917571


[Beitrag von celle am 08. Jan 2019, 07:03 bearbeitet]
DonDraper
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jan 2019, 07:39
Wenn jetzt noch ein GZW804 oder 954/1004 mit DV und HDR10+ Support kommen (wohl eher zur IFA) ist das in meinen Augen schon ein heftiger Schlag in die Magengrube der Käufer der Vorjahes-OLEDS.
norbert.s
Inventar
#9 erstellt: 08. Jan 2019, 07:55
Ein Mitglied der HDR10+ Allianz unterstützt nun auch Dolby Vision. Freie Wahl für alle Formate, so muss es sein. ;-)

Servus
Chris3636
Inventar
#10 erstellt: 08. Jan 2019, 08:22
Ich finde auch gut, wenn ein Hersteller alle HDR Formate unterstützt.
Aber was ich nicht verstehe, daß sich die Jahre 2017 und 2018 so dagegen gestellt wird. Das macht keinen Sinn von Lizenz Gebühren zu reden.wir lassen uns in die Bildeinstellungen nicht rein reden.etc
Ralf65
Inventar
#11 erstellt: 08. Jan 2019, 08:42

norbert.s (Beitrag #9) schrieb:
Ein Mitglied der HDR10+ Allianz unterstützt nun auch Dolby Vision.


In Bezug auf die Wiedergabegeräte (UHD-BD Player) war dies ja bereits durch Modelle wie den UB9004, bzw. UB824 klar

im Bereich TV Gerät Hersteller ist Panasonic nun neben TCL und Hisense der Dritte, der (fast) alle HDR Standards inklusive DolbyVision so unterstützt

Snap152


[Beitrag von Ralf65 am 08. Jan 2019, 08:43 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#12 erstellt: 08. Jan 2019, 08:52

Ralf65 (Beitrag #11) schrieb:
...war dies ja bereits durch Modelle wie den UB9004, bzw. UB824 klar...

Genau deshalb habe ich diesen Schritt von Panasonic nicht nur erhofft, sondern auch erwartet. Alles andere wäre eine Enttäuschung für einen bereits aktiven Nutzer von Dolby Vision gewesen.

Servus
Chris3636
Inventar
#13 erstellt: 08. Jan 2019, 09:16
Nach zahlreichen Anfragen professioneller Nutzer aus Hollywood hat Panasonic die Anzahl der Kalibrierungsschritte der RGB- und Gamma-Skalen erhöht und deren Intervalle am dunkelsten Ende der Skalen reduziert. Der GZW2004 ist zudem einer der ersten Fernseher, die die CalMAN PatternGen Testmuster der CalMAN Software mit AutoCal-Funktion von Portrait Display unterstützen. Die Kalibrierungseinstellungen der Imaging Science Foundation (isf) werden ebenfalls unterstützt.

Die Calman Pattern Gen Testmuster ist mir neu. Was sind das für spezielle Testpattern?

Wurde IRE 2,5 IRE 5 wieder entfernt?


[Beitrag von Chris3636 am 08. Jan 2019, 09:17 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#14 erstellt: 08. Jan 2019, 09:29
Intervall = Abstand zwischen zwei Punkten.
Intervall reduzieren bedeutet die Punkte enger zusammenlegen und damit die Gesamtzahl der Punkte erhöhen.

Servus
Ralf8377
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Jan 2019, 09:50
Da die meisten, die sich solch einen Fernseher kaufen würden, schon einen AVR plus Lautsprechersystem haben, wäre es klasse,wenn Panasonic ein Modell unter dem GZ2004 herausbringen würde, welches die gleichen Display Eigenschaften hätte, aber nicht die Audio Eigenschaften, dafür aber preiswerter wäre. Hoffe, dass so ein Gerät kommt.

Gruß


[Beitrag von Ralf8377 am 08. Jan 2019, 09:51 bearbeitet]
Eckoman
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Jan 2019, 10:01
Jetzt müssten die Preise für FZW ja steil in den Sinkflug gehen

HDR10+ sowie Dolby Vision ist schon ein starkes Argument auf die 2019er zu warten.

Die GZ werden wohl ab März verkauft?
Holminger
Neuling
#17 erstellt: 08. Jan 2019, 11:00
Denkt ihr, dass die 2018er FZW Modelle DV zu einem späteren Zeitpunkt (Ende 2019/Anfang 2020) via Firmwareupdate bekommen? Oder muss für DV ein spezieller Chip verbaut sein?
Dachte die Sony-Modelle hatten das auch durch ein Firmwareupdate bekommen.
DonDraper
Stammgast
#18 erstellt: 08. Jan 2019, 11:46
Technisch sollte das kein Problem sein (die UHD-Blu-ray Player verfügen ja auch über den HCX Chip). Das Problem liegt eher darin, dass Panasonic dann für jedes verkaufte Modell noch nachträglich Lizenzgebühren an Dolby abdrücken müsste.

Das wird nicht passieren, weil dadurch die ganze Kalkulation (Marge pro Gerät) aus den Fugen gerät.


[Beitrag von DonDraper am 08. Jan 2019, 11:48 bearbeitet]
corcoran
Inventar
#19 erstellt: 08. Jan 2019, 11:53
flatpanels schreibt:
"Kein gewöhnliches OLED-Panel, das maßgeschneiderte 4K-OLED-Panel der Professional Edition wurde exklusiv von Panasonic-Forschung und Entwicklern entwickelt."
Ach, bauen die jetzt auch OLED Panels!?
Chris3636
Inventar
#20 erstellt: 08. Jan 2019, 12:04
https://www.youtube.com/watch?v=hJnmw4jGpHQ

Es wird DV für die 2018er Modele nicht geben.
derdaywalker
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Jan 2019, 12:28
Für mich interessante Kleinigkeiten aus dem Video:
- 2019er Panel mit 30% besserem ABL Verhalten ggü. 2018er Modellen
- weitere (TV) Produkte in der Februar Präsentation, auf jedem Fall mit einem (für den Interviewten noch interessanteren) Modell unter dem GZW2000 (ich persönlich hoffe auf eine Slim-Variante ohne LS)
Eselyx
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 08. Jan 2019, 14:06

DonDraper (Beitrag #8) schrieb:
Wenn jetzt noch ein GZW804 oder 954/1004 mit DV und HDR10+ Support kommen (wohl eher zur IFA) ist das in meinen Augen schon ein heftiger Schlag in die Magengrube der Käufer der Vorjahes-OLEDS.

Ich habe mir den FZW804 erst vor 9 Tagen gekauft. Habe noch 5 Tage Rückgaberecht. Spiele ernsthaft mit dem Gedanken, da der fehlende DV Support schon damals ein Manko für mich war. Die Frage ist aber auch, ob die neuen Modelle schon HDMI 2.1 unterstützen, so wie bei LG.

Wie hoch sind denn die Linzensgebühren von Dolby Vision? Bei einem Fernseher deutlich über 1000 Euro kann das doch nicht stark ins Gewicht fallen. Notfalls könnte man die Kunden auch für das Update bezahlen lassen...

Wird wohl eher nicht nachgerüstet, damit die 2019er OLEDs nochmal einen Mehrwert gegenüber den Vorjahresmodellen bieten.

Aber bis ich ein 2019er Modell für den Preis meines 2018er Modells (1299 Euro) bekomme, wird wohl nochmal einiges an Zeit vergehen. Die 2018er Modelle sind selbst jetzt noch ohne Sonderangebote bei 1650+ Euro.

Werde wohl auf DV und HDMI 2.1 verzichten müssen.


[Beitrag von Eselyx am 08. Jan 2019, 14:28 bearbeitet]
baller02
Stammgast
#23 erstellt: 08. Jan 2019, 15:06
Ich hatte einen LG C7 mit DV und HDR10 sieht auf dem FZW804 besser aus.


[Beitrag von baller02 am 08. Jan 2019, 15:06 bearbeitet]
Eselyx
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 08. Jan 2019, 15:07

baller02 (Beitrag #23) schrieb:
Ich hatte einen LG C7 mit DV und HDR10 sieht auf dem FZW804 besser aus.

Das wundert mich nicht, deswegen hab ich trotz fehlendem DV Support trotzdem den Pana genommen

Aber es geht ja nicht mehr um LG DV vs Pana HDR10 sondern um Pana DV vs Pana HDR10(+)
baller02
Stammgast
#25 erstellt: 08. Jan 2019, 15:28
Nur wenn Panasoinc DV ordentlich umsetzt (nicht wie z.B. Sony), wird es einen Mehrwert haben.


[Beitrag von baller02 am 08. Jan 2019, 15:28 bearbeitet]
Eselyx
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 08. Jan 2019, 15:30

baller02 (Beitrag #25) schrieb:
Nur wenn Panasoinc DV ordentlich umsetzt (nicht wie z.B. Sony), wird es einen Mehrwert haben.

Würde davon ausgehen. Wäre ich bei Sony aber auch...
Incredibile
Inventar
#27 erstellt: 08. Jan 2019, 16:58
Da lohnt sich das Warten wohl doch noch. Nachdem was ich bei Sony so alles lese, vor allem der Support, ist Sony für mich keine Alternative. Mal schauen ob es bei Pana nun auch noch eine Art SG geben wird, um CB abzumildern.
cyberpunky
Inventar
#28 erstellt: 08. Jan 2019, 17:54
Vincent ist ganz aus dem Häuschen, Pana OLED mit DV scheint für ihn die Erfüllung zu sein und NBB soll auch verbessert werden( Sagen die aber immer).
Nach dem mich die Sony LCD´s dieses Jahr eher enttäuschen bekommt vielleicht der AF9 oder GZW2000 mal eine Chance in 65". Wenn da nur nicht immer die Angst vor Verschlechterung des Panels durch die Algos wäre.



[Beitrag von cyberpunky am 08. Jan 2019, 17:55 bearbeitet]
DaniC
Inventar
#29 erstellt: 08. Jan 2019, 20:11
Find das Interview mit dem Product Manager auch ganz interessant.
Er sagt schon das da im Februar noch einiges interessantes unter dem GZW2000 vorgestellt wird.
Mein Interesse ist geweckt. Auch im Hinblick darauf, wie "custom" die Panels letztlich sind.

Edit: Seh grad wurde weiter oben schon gepostet


[Beitrag von DaniC am 08. Jan 2019, 20:13 bearbeitet]
rockopa
Inventar
#30 erstellt: 08. Jan 2019, 20:41
Dann hat sich das warten doch gelohnt. Werde mir dann wohl den neuen Pana holen wenn es den auch ohne Soundbar mit der Ausstattung gibt.
Chris3636
Inventar
#31 erstellt: 08. Jan 2019, 21:40
Also der Vincent sagt ja sie werden HDMI2.1 unterstützen, aber nur bei Games im Low Latency Mode, das heißt es werden keine vollen 48GgigaBit unterstützt.


[Beitrag von Chris3636 am 08. Jan 2019, 21:41 bearbeitet]
DaniC
Inventar
#32 erstellt: 08. Jan 2019, 22:54
Es wird mit ALLM ein feature unterstützt, aber kein HDMI 2.1. Ähnlich wie eARC bei Sony ohne HDMI 2.1 unterstützt wurde bei der Master Series.


[Beitrag von DaniC am 08. Jan 2019, 22:55 bearbeitet]
elfmarckfuchzich
Stammgast
#33 erstellt: 08. Jan 2019, 23:07
Bin mal gespannt ob die neue Soundbar endlich den Namen verdient....ob dann auch alle HDMI Anschlüsse vollständig mit dem bestmöglichen Bildraten belegt sind und wie die ersten realen Bildvergleiche/Tests ausfallen.

Und der Preis, ist der heiß?
Anilman
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 09. Jan 2019, 01:53
Toll

Ganze zeit im inet nach infos gesucht zum neuen pana oled

Das mit dem DV support hat mich mega gefreut.

Aber als ich bei https://www.techradar.com/uk/reviews/panasonic-gz2000-4k-oled-tv

Gelesen habe(und hier)

Das es kein hdmi2.1(nativ) gibt hat mich das stark enttäuscht

Habe auf 4k120hz 4:4:4 gehofft daraus wird wohl nichts mehr............


Als gamer/pc user mit einem oled tv ist das ein sehr wichtiger feature für mich gewesen....
Icebox20
Stammgast
#35 erstellt: 09. Jan 2019, 07:27
Infos von Panasonic Deutschland
https://www.panasoni...oled-tv-gzw2004.html
Narbennarr
Stammgast
#36 erstellt: 09. Jan 2019, 07:49
Im Endeffekt ist die Große Neuerung nur DV, alles anderes ist das typische Marketing-Blubb-Blubb, das jeder Hersteller raushaut. Am Ende sind es dann Nuancen
celle
Inventar
#37 erstellt: 09. Jan 2019, 08:02
Kommt darauf an ob Panasonic auch die neuen Möglichkeiten der Panelansteuerung bezüglich dem Bewegtbild ausnutzt. 30% geminderter ABL klingt hingegen wirklich erst einmal nur nach dem ABL-Stand den LG schon 2017 erreichte.
celle
Inventar
#38 erstellt: 09. Jan 2019, 11:17
Wird bei Panasonic tatsächlich kein HDMI 2.1 verbaut? Sony scheint es wohl bei ihren OLED-TVs auch noch nicht gebacken zu bekommen.
norbert.s
Inventar
#39 erstellt: 09. Jan 2019, 11:26

Chris3636 (Beitrag #13) schrieb:
...einer der ersten Fernseher, die die CalMAN PatternGen Testmuster der CalMAN Software mit AutoCal-Funktion von Portrait Display unterstützen. ...

Die Calman Pattern Gen Testmuster ist mir neu. Was sind das für spezielle Testpattern?


Ich habe gerade eine Info von CalMAN zu LG bekommen. Ich vermute das ist mit PatternGen gemeint.

CalMAN 2019 will also support the built-in video test pattern generator functionality recently announced for the 2019 line of TVs from LG. In the past, an external pattern generator was needed to complete a color calibration. With LG’s built-in pattern generator, an external pattern generator is not needed, which greatly reduces the cost of entry to conduct a TV calibration. All that is required for calibration is a meter such as the SpectraCal C6 HDR2000, and CalMAN color calibration software. Consumers and professionals alike, will now be able to calibrate SDR, HDR10/HLG, and Dolby Vision without the need for an external pattern generator.


Servus
Chris3636
Inventar
#40 erstellt: 09. Jan 2019, 12:27
Danke Norbert,

daß ist doch eine positive Enrwicklung:-) Für jeden der sich mit Kalibriern beschäftigt fragt sich nur , wie gut das umgesetzt wird? Damit man damit gut arbeiten kann. Profis werden bestimmt immer ein Testpatterngenerator vorziehen.

Natürlich wäre es Vorbildlich alle Testpattern vom Colorchecker drauf zu haben.


Ich hoffe, daß sie dies super umsetzten werden. Kalibrierer hier im forum werden berichten.


[Beitrag von Chris3636 am 09. Jan 2019, 12:43 bearbeitet]
baller02
Stammgast
#41 erstellt: 09. Jan 2019, 12:41
Der Pattern Generator soll bit perfect sein.


[Beitrag von baller02 am 09. Jan 2019, 12:41 bearbeitet]
Chris3636
Inventar
#42 erstellt: 09. Jan 2019, 12:45
? Was meinst Du damit jetzt Baller02?

Ist es nicht so, wenn der Tv Das schon intrgiert hat, nicht Bit genau ist?
baller02
Stammgast
#43 erstellt: 09. Jan 2019, 13:04
Muss nicht, sie können es auch nicht bit perfect hinbekommen.
Blackjocker hier aus dem Forum ist auf der CES und LG hat vorgeführt, dass die Ausgabe bit perfect ist.


[Beitrag von baller02 am 09. Jan 2019, 13:05 bearbeitet]
berti86
Stammgast
#44 erstellt: 09. Jan 2019, 17:49
Auf der der UK Panasonic Seite mit Infos/Spezifikation Gelistet TX-65GZ2000B

https://www.panasoni...TV/tx-65gz2000b.html

Unter anderem hat der OLED das HDMI 2.1 Feature: Auto low ratency mode
denonxx
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 09. Jan 2019, 17:50
Eine Frage zum CalMAN Thema:

Ist da eine Art Programm auf dem TV, womit sich jetzt auch ein Laie seinen TV kalibrieren kann?
baller02
Stammgast
#46 erstellt: 09. Jan 2019, 18:09
Das ist nur ein interner Parttern Generator, geklärt ist noch nicht ob er auch ohne Calman nutzbar ist.
Du benötigst zusätzlich noch Calman und ein Colorimeter.


[Beitrag von baller02 am 09. Jan 2019, 18:09 bearbeitet]
ehl
Stammgast
#47 erstellt: 09. Jan 2019, 18:37
Wenn kein HDMI 2.1 verbaut ist, gehe ich mal davon aus, dass auch kein vrr integriert ist und selbst bei Full-HD 120HZ Zuspielung ausscheidet wie Panasonic sich schon bisher gegen sperrte.
Ist jetzt die Frage, ob 2020 mit HDMI 2.1 von Panasonic Oled noch 55" in 4k zu erwarten ist oder nur noch ab 65" produziert wird.
55" reicht mir und 8k wird mir erstmal zu teuer und hat andere Nachteile.
Wenn 2020 55"oled in 4k und ab 65" nur mit 8k angeboten werden, könnten die 55" auch beim Bildprozessor und Specs schlechter ausgestattet sein, das
will ich dann auch nicht.
ALL ist echt das unwichtigste Feature von HDMI 2.1, es automatisiert doch nur die Umstellung in den Gaming Mode mit niedrigster Latenz, oder wird der Input-Lag noch zusätzlich verringert, eher nicht?
celle
Inventar
#48 erstellt: 09. Jan 2019, 18:46

oder wird der Input-Lag noch zusätzlich verringert, eher nicht?


Ja, wird er.
ehl
Stammgast
#49 erstellt: 09. Jan 2019, 19:00
Warum und wieviel?
celle
Inventar
#50 erstellt: 09. Jan 2019, 19:22
Beim Samsung der VRR schon länger unterstützt, reduzierte sich der Inputlag auf glaube 8-11ms. Gab es mal entsprechende Messungen im AVS-Forum.
Anilman
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 09. Jan 2019, 23:43
Inputlag liegt dieses jahr sicherlich bei allen oled hersteller dieses jahr bei unter 20ms

Aber natives hdmi 2.1 ist für mich pflicht für 2019 Geräte.

Die Features selbst wenn das geht können die gleich bei den 2017/18 modelle per update nachreichen.

Ist echt traurig das scheinbar Lg nur bei allen Geräten 2.1 bietet....


[Beitrag von Anilman am 09. Jan 2019, 23:43 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HDR10+ Update für Panasonic OLED Modelle
Ralf65 am 30.10.2018  –  Letzte Antwort am 30.10.2018  –  3 Beiträge
Oled 2018 vs Oled 2019
Mauli17 am 26.03.2019  –  Letzte Antwort am 04.09.2019  –  5 Beiträge
2019 Panasonic-Oled mit HDMI 2.1 ausgeschlossen?
ehl am 27.10.2018  –  Letzte Antwort am 07.01.2019  –  6 Beiträge
Panasonic OLED-TVs 2018 - Bugs
heini_001 am 05.12.2019  –  Letzte Antwort am 07.12.2019  –  4 Beiträge
Panasonic 2018 FZ950 FZ800 mit HDR10+ 55"/ 65"
Ralf65 am 07.01.2018  –  Letzte Antwort am 13.12.2019  –  8199 Beiträge
IFA 2016: Neue Panasonic OLED TV Serie?
eishölle am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  174 Beiträge
HDR10+
Ritchy880 am 02.10.2019  –  Letzte Antwort am 22.10.2019  –  15 Beiträge
Wandhalterung GZW 1004, 65 Zoll
joussieur am 11.11.2019  –  Letzte Antwort am 14.11.2019  –  5 Beiträge
TV>IP - IP>TV - Panasonic OLED (2018-2019)
heini_001 am 17.11.2019  –  Letzte Antwort am 28.11.2019  –  5 Beiträge
Panasonic GZW-954 Prime Video App
marpiet am 09.12.2019  –  Letzte Antwort am 11.12.2019  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedFrodo89_
  • Gesamtzahl an Themen1.456.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.763