Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Guter Verstärker max. 30cm tief ?!

+A -A
Autor
Beitrag
AndyOnline
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jul 2005, 15:47
Hallo,
ich suche einen neuen Verstärker.

Habe 120W, 5 Wege Lautsprecher (4mm² Lautsprecherkabel)

Ich dachte bisher an die AX Reihe von Yamaha. AX-396, AX 496 oder AX 596, wobei mir der 5er zwar am besten gefällt (Leistungs- und Quali mäßig) aber der Preis nicht gerade klein ist.

Nun hab ich mir die Maße angeschaut und war geschockt. Mein bisheriger Verstärker und auch die 2 CD Teile (1x Philips, 1 x Yamaha) sind in der Tiefe ca. 26cm lang.

der AX 596 mißt ganze 39,6 cm !!! die anderen 2 haben 39,1 cm !!! das passt sograde auf meinen Hifi Schrank. Ausserdem passt das nicht zu den anderen Gerätschaften...

Meine Frage nun, kennt jemand n ähnlich gutes Gerät was aber halt max. 30 cm tief ist ?

Die Hifi Geräte stehen bei mir offen komplett sichtbar auf einem Schrank in ca. 1m Höhe. Ich befürchte das sieht sehr wuchtig und blöd aus, wenn ich einen der AX nehme...

Hoffe es kann mir wer weiterhelfen.

Gruß
Andy
dexxtrose
Stammgast
#2 erstellt: 01. Aug 2005, 19:40
Hi,

ein modernes Gerät mit der Eigenschaft kenne ich nicht. Ich selbst habe zu diesem Zweck mal einen älteren Sansui-Receiver ersteigert. Dann muss man aber etwas Retrolook abkönnen. Klanglich ganz interessant.

Gruß
Stefan
Wiesonik
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2005, 20:41
Hallo Andy,

leider hast Du nicht geschrieben wieviel Geld Du anlegen möchtest.

Ein Top-Verstärker mit ca. 30cm Gehäusetiefe ist der ATOLL IN 50 (Basisgerät in schwarz für ca. 500€). Gebraucht bei ebay ab und zu billiger.

Mit der geringen Gehäusetiefe schränkst Du die Geräteauswahl natürlich ganz schön ein.

Zum "gucken": www.atoll-electronique.com
AndyOnline
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Aug 2005, 04:34
Hi,
so um die 300,- wollt ich ausgeben, eher weniger als mehr.

Aber evtl. hab ich glück und der alte Verstärker kann doch noch repariert werden, mal schaun...

verstehe nur nicht wieso die aktuellen alle so riesig sind, ist wirklich nicht schön. Viel zu protzig.

Normalerweise werden Geräte mit der Zeit doch kleiner und nicht grösser...

Gruß
Andy
dertelekomiker
Inventar
#5 erstellt: 02. Aug 2005, 08:03

AndyOnline schrieb:
Hi,
so um die 300,- wollt ich ausgeben, eher weniger als mehr.

Aber evtl. hab ich glück und der alte Verstärker kann doch noch repariert werden, mal schaun...

verstehe nur nicht wieso die aktuellen alle so riesig sind, ist wirklich nicht schön. Viel zu protzig.

Normalerweise werden Geräte mit der Zeit doch kleiner und nicht grösser...

Gruß
Andy

Ein gescheiter Verstärker benötigt den Raum allein schon für Netzteil und Endstufensektion (Kühlkörper). Kleine Gehäuse führen dazu, dass genau dort gespart wird, was zu Lasten der Leistung und des Klangs geht.
Novize
Stammgast
#6 erstellt: 02. Aug 2005, 17:39
Hallo, wenn ich das richtig sehe, haben die beiden "kleinen" NADs (C320 BEE und C352) nur eine Tiefe von 29 cm. Der 320BEE liegt mit UVP € 395 aber schon etwas über deinem Rahmen (vielleicht passt es ja mit ein bisschen Verhandlungsgeschick oder gebraucht).

Gruß Andreas
ukw
Inventar
#7 erstellt: 02. Aug 2005, 18:05
Quad 405
AndyOnline
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Aug 2005, 18:20
vielen Dank.

werde nun erstmal abwarten wie es bzgl. der Reperatur aussieht, da der alte Verstärker eigentlich n sehr guter ist.

Wenn nichts draus wird, kauf ich mir halt so n riesen Oschi...
denn am liebsten würde ich den Yamaha AX 596 haben :-).

Gruß
Andy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
guter verstärker für max. 200? ?
tronik am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  27 Beiträge
Verstärker, max. 28cm tief, an kleinen WandLS
McDiod am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  3 Beiträge
Suche Kompaktanlage mit max.30cm Tiefe
t62435 am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  6 Beiträge
Guter Verstärker - gebraucht + günstig - gesucht
DK_91 am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  15 Beiträge
suche 30cm-tiefen receiver...
dersnert am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  5 Beiträge
Guter Verstärker für kleines Geld?
currywurst am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  19 Beiträge
guter gebrauchter Verstärker (bis 150?)
Radio:aktiv am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  15 Beiträge
Suche >> Mini / Midi << Bausteine mit guter Klangqualität
Klangfreak am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  10 Beiträge
Guter verstärker
crzimpy am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  19 Beiträge
Guter Verstärker?^^
WormHole am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedKlaus-P.
  • Gesamtzahl an Themen1.344.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.177