Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher und Verstärker gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
@rne
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Aug 2005, 19:23
Hallo,
nachdem ich mich in meinem vorigen anderen Thread nun gegen Kopfhörer endschieden habe, stellt sich für mich nun die Frage welche Lautsprecher und welchen Receiver (also darunter verstehe, als Neuling einen Tuner mit Verstärker ist das richtig?) ich kaufen soll.
Bisher habe ich eine kleine Microanlage von Panasonic mit Tuner und CD-Player. Diese werde ich dann übergangsweise als CD-Player missbrauchen und mir später, wenn wieder Geld da ist, einen "Standalone" Player kaufen.
Für Verstärker und Lautsprecher wollte ich maximal 400€ auf den Tisch legen.
Mein Zimmer ist nich besonders groß. So ca. 17m² dürften es sein. Der Hauptverwendungszweck der Anlage ist Musikhören. Eine spezielle Vorliebe für eine Musikrichtung habe nicht. Höre aber keine Volksmusik, Schlager und solchen Kram. Ich glaube ihr wisst was ich damit meine

Falls ihr noch weitere Fragen habt/Informationen braucht, werde ich diese euch so gut es geht beantworten/mitteilen.


Viele Grüße,

Arne
KPMarco
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Aug 2005, 19:59
Hallo @rne,
mir fällt da als reciver der Marantz Sr 4320 ein für UVP400€,und passende Boxen vielleicht von wharfedale. Ist zwar dann mehr als deine Angepeilten 400€ zusammen aber dafür macht die kombi bestimmt auch spaß und hat einen guten klang
Dipak
Inventar
#3 erstellt: 23. Aug 2005, 22:52
hallo arne

anstelle eines receivers würde ich einen reinen stereoverstärker nehmen. falls du unbedingt radio hören willst, kannst du dazu ja ebenfalls deine microanlage "missbrauchen"..

einen gebrauchten verstärker für 100-150 und dazu boxen für um die 300.

noch ne frage: kompakt- oder standboxen? bäuchtst du bei kompakten noch ständer?

gruss viktor
@rne
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Aug 2005, 07:03
Was wäre denn der Vorteil eines Verstärkers gegenüber eines Receivers?

Bei Kompaktboxen bräuchte ich noch Ständer. Ich hätte zudem lieber Standboxen - rein aus "designlichen" Gründen.
Nun habe ich mich schon hier im Forum etwas umgeschaut und sonst auch mich mal etwas belesen.
Was haltet ihr z.B als Standbox von Wharfedale Diamond 9.4 Lautsprechern? Und was ist der Vorteil der 9.5er gegenüber der 9.4? Klingt die so viel besser, dass sich es mehr lohnen würde die 9.5er zu kaufen anstatt der 9.4er?
Was habt ihr für Vorschläge für Standboxen die in meinen preislichen Rahmen passen.

Auch hatte ich mich noch in der kurzen Zeit nach einem Stereoreceiver umgesehen. Und zwar den Denon DRA-295? Hat jemand mit dem Teil Erfahrung oder Ähnliches?


Viele Grüße,
Arne
lolking
Inventar
#5 erstellt: 24. Aug 2005, 10:18
Der "Vorteil" eines Verstärkers ist eben, dass die Teile nicht so verdammt selten sind

Das heißt, das du eine viel größere Auswahl an verschiedenen Geräten hast und sich bestimmt auch beim Preis immer was machen läßt.

btw: Tuner bekommt man bei ebay für nen Appel un en Ei wie man hier bei uns im Saarland sagt...
Dipak
Inventar
#6 erstellt: 24. Aug 2005, 11:44
hallo arne

wie lolking schon gesagt hat, gibt es bei den reinen verstärkern eine viel grössere auswahl, da stereo-receiver eigentlich nicht so gefragt sind. in der letzten zeit kommt aber öfter die frage danach, nehme mal an das liegt an den av-receivern, dass die leute jetzt das gefühl haben der tuner gehöre in den verstärker..

lieber den amp für den gleichen preis, den ein bei e..y günstig geschossener tuner aus den 80ern wird wohl fast jeden stereoreceiver an die wand spielen..

ob DIR der aufpreis für die 9.5 das geld wert ist musst du selber ausprobieren, ebenso ob dir die wharfedale überhaupt gefallen.. standboxen für 300 ist imho sehr knapp..

gruss viktor
Keizo
Stammgast
#7 erstellt: 24. Aug 2005, 12:11
Kann mich den beiden nur anschliessen. Kauf Dir einen gebrauchten Amp der 100-Euro-Klasse und such Dir dazu passende Lautsprecher aus.

Als Verstärker würde sich dieser hier anbieten:

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Viel Leistung (2 x 180W an 4 Ohm) für wenig Geld. Klanglich schon ok, aber für Lautsprecher der 300 Euro Klasse wahrscheinlich eh nicht so relevant. Für den Verstärker kann man bedenkenlos 90-100 Euro bieten meiner Meinung nach.

Als Lautsprecher die aufgeführten Wharfedale, Mordaunt Short 904, dali concept 2 etc. pp.

Einfach mal die Boardsuche benutzen, dieser Bereich wird oft nachgefragt. MfG, Jens
lolking
Inventar
#8 erstellt: 24. Aug 2005, 13:43

lieber den amp für den gleichen preis, den ein bei e..y günstig geschossener tuner aus den 80ern wird wohl fast jeden stereoreceiver an die wand spielen..



Da muss ich aber als alter Receiverfreak entschieden entgegenhalten! Ich rede jetzt nicht von den Plastikeimern sondern von "richtigen" Receiverboliden, z.B. aus den 70ern.
Deren Klang ist i.d.R. einfach traumhaft!
@rne
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Aug 2005, 15:24
Was haltet ihr denn von dem Denon DRA-295?
http://www.denon.de/...&action=detail&Pid=5

mehr technische daten sind in der PDF enthalten die man unter mehr Information und Produktvergleich und dort unter Produktinfo (PDf) fidnet.


[Beitrag von @rne am 24. Aug 2005, 15:26 bearbeitet]
Dipak
Inventar
#10 erstellt: 24. Aug 2005, 23:29
@lolking:

Da muss ich aber als alter Receiverfreak entschieden entgegenhalten! Ich rede jetzt nicht von den Plastikeimern sondern von "richtigen" Receiverboliden, z.B. aus den 70ern.
Deren Klang ist i.d.R. einfach traumhaft!

und ich meinte die anderen

nein, ich hätte mich da spezifischer ausdrücken sollen. ich meinte den vergleich "aktueller stereoreceiver" gegen "aktueller verstärker plus old-school tuner"


@arne:
bei dem denon gerät enthebe ich mich mal, da ich es a) nocht kenne und b) von ihren av-receivern nicht sehr angetan bin..

ob du unbedingt einen receiver willst musst du selber wissen! ich würde es separat machen, aber das ist deine sache..


gruss viktor
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker + Lautsprecher gesucht
gurke08 am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  7 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker gesucht (500?)
cargo* am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  3 Beiträge
Verstärker + Lautsprecher gesucht
yoyo2k am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  23 Beiträge
Lautsprecher gesucht (Verstärker RX395)
Schwarzie am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  30 Beiträge
Verstärker & Lautsprecher-Kombi gesucht
CHX1968 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  23 Beiträge
Verstärker & Lautsprecher gesucht 2000,-
Ton-Daniel am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  10 Beiträge
Stereo Lautsprecher + Verstärker gesucht
lionext am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  24 Beiträge
Günstige Lautsprecher und Verstärker gesucht
sirgoofy am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  4 Beiträge
Verstärker gesucht
NonameXP am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  10 Beiträge
Verstärker gesucht !
RoyalSoul1337 am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Marantz
  • Dali
  • Focal
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.187