Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sind diese Boxen als "hifi" zu bezeichnen?

+A -A
Autor
Beitrag
KimH
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Aug 2005, 09:30
Hallo,
nachdem ich mich schon ein wenig im Forum umgesehen habe, meine Fragen gestellt habe, habe ich mich nun wirklich auf die Suche nach Boxen in Hifi-Shops und in einigen Ketten gemacht.

Mir gefallen bisher folgende Boxen gut:
Magnat Motion 110
Eltax Millenium Mini
B&W DM 602
Nubert NuBox 380
Pioneer S-P630
Bose 201 Serie III
Canton Plus 100 K
Yamaha NX-E400

Leider bin ich in diesem Gebiet Anfänger und um die Lautsprecher einzugrenzen, brauche ich zusätzlich euere Hilfe:
Welche Lautsprecher sind am ehesten als Hifi zu bezeichnen?

Ich höhre viel Basslastiges (Rock, Metal, teilw. Rapp usw.)
Übrigens wurde mir bei bisher keiner einzigen Marktkette oder Hifi-Laden das Nachhause nehmen von Boxen erlaubt (selbst gegen Pfand oder Kaution nicht)!

Mir währe jede Meinung auch nur zu einzelnen Boxen wichtig.
Ich bin wirklich noch sehr verunsichert welche Boxen ich wählen soll, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen, aus diesem Dschungel heraus zu kommen.

Danke für euere Hilfe im Vorraus,
Kim.
Gramaleif
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Aug 2005, 10:36
Hallo Kim,


Welche Lautsprecher sind am ehesten als Hifi zu bezeichnen?


Du willst doch nicht etwa Deinen Kauf von den dehnbaren Interpretationen des Begriffs "HiFi" abhängig machen?

Wenn Dir der Klang wichtig ist, dann nimm Dir die Zeit, verschiedene für Dich interessante Boxen Probe zu hören.

Deine Ohren sind die Instanz, an die Du dich wenden solltest. Was Person A gefällt (und vielleicht als "HiFi" bewertet wird), muss Dir noch lange nicht gefallen.

Dein Verstärker ist auch wichtig. Es passt nicht jede Box zu jedem Verstärker. Auch da heißt es "Hören", Zahlen können nicht ausreichend Auskunft geben.

Und zu guter Letzt ist da noch Dein Geldbeutel. Überlege Dir, wieviel Du anlegen möchtest und schau dann nach den passenden Boxen.

Viel Spaß bei der Qual der Wahl
Gramaleif

PS. Über die UVP der Hersteller kann man mit den Händlern diskutieren ...
fuz386
Stammgast
#3 erstellt: 31. Aug 2005, 10:50
Ich habe nicht alle Lautsprecher gehört, die du aufzählst.
Meine Meinung dient also nur als grober Richtwert.
Am besten ist natürlich selbst hören!


Magnat Motion 110

Für 40€ als Gartenlautsprecher sicher gut

Eltax Millenium Mini

20€ ?!
Für 20€ kaufe ich mir eine Cd oder gehe zum Friseur, aber Lautsprecher... Nein
Für dieses Geld kann man nichts vernünftiges bauen...

B&W DM 602

Die B&W sind sicher sehr gute Lautsprecher, werden auch immer wieder im Forum empfohlen.

Nubert NuBox 380

Hoher Pegel und für ihre größe erstaunlichen Bass.
Zumindest wenn man sich auf einige kompetente Leute in diesem Forum verlassen kann
Habe sie selbst noch nicht gehört

Pioneer S-P630

Lass die Finger davon

Bose 201 Serie III

Hast du einfach die erstbesten aktuellen Ebay-Angebote für unter 20€ hier rein kopiert?
Für 20€ kauf ich mir wieder eine DVD


Canton Plus 100 K

Meiner Meinung nach besser als die 40€-Magnat von oben


Yamaha NX-E400

Diese Lautsprecher sind bei der Yamaha Pianocraft E-600 dabei und für Einsteiger sicher eine Überlegung wert.

Am ehesten als Hifi bezeichnen könnte man die B&W, Nubert und eventuell die Yamaha
Für dich würde wahrscheinlich die Nubert am besten passen


Übrigens wurde mir bei bisher keiner einzigen Marktkette oder Hifi-Laden das Nachhause nehmen von Boxen erlaubt (selbst gegen Pfand oder Kaution nicht)!


Wenn du selbst im Laden erscheinst, nett und halbwegs informiert bist, ist es selbst im Saturn kein Problem.
Bei mir war es zumindest nie eines

Gruß, Philip

EDIT: Nimm dir Gramaleifs Ratschläge zu Herzen!!


[Beitrag von fuz386 am 31. Aug 2005, 10:58 bearbeitet]
Johannes666
Neuling
#4 erstellt: 02. Sep 2005, 10:49
Hallo,
habe gerade zufällig diesen Thread gesehen und möchte was zu den Nubert-Boxen sagen.
Vorweg: Der Vorteil bei diesen Direktvermarktern ist, dass Du die Boxen 4 Wochen anhören kannst und dann, falls sie Dir an Deiner Kette nicht gefallen, problemlos ohne wenn und aber zurücksenden kannst. Ich selber habe genau dieses gemacht, nur habe ich wie offensichtlich viele Nubert-Hörer die Nubox 380 nicht mehr zurückgeschickt. Sie haben nun deutlich teurere Standboxen abgelöst und zudem meine Frau auch angesprochen (Bei diesen Boxen solltest Du nach Möglichkeit unbedingt Boxenständer mit mindestens 70er Höhe einkalkulieren.)
Klanglich bin ich für meinen Geschmach mehr als zufrieden, ich höre gerne auch rockigere Sachen bis hin zum Metal, und die Boxen klingen dafür erstaunlich "komplett" und bassstark. Insgesamt mußt Du, wenn es die Nubert sein sollen etwa 530.-€ inkl. Ständer einplanen.
Von Boxen oder Lautsprechern um 30.-€ würde ich dringend abraten.
Viel Erfolg bei der Boxensuche,
Gruß aus dem Oberland,
Jonker
BeastyBoy
Inventar
#5 erstellt: 02. Sep 2005, 12:46
Ich glaube das ist die wahlloseste Boxenzusammenstellung die ich bisher gesehen habe ... .
Zwischen b&w + Nubert irgendwelche Tischhupen 10 € Teile ?

Hast du dir dabei IRGENDETWAS gedacht ?


[Beitrag von BeastyBoy am 02. Sep 2005, 17:44 bearbeitet]
BFBS1
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Sep 2005, 17:33
Bin im Moment auch auf Boxensuche. Die sollen an einen Yamaha RX-V457 angeschlossen werden. Wie würden die Magnat Vektor 77 oder die JBL Balboa 30 be dazupassen?? Letztere gibt es im Moment bei unserem Media Markt um die Ecke für 99,-.

Erstmal gehts hier um die Front-LS, später sollen dann Center und Rears folgen. Das sollte doch kein Problem werden, oder handelt es ich z.b. bei den JBL Boxen um Auslaufmodelle, was den doch recht günstigen Preis erklären könnte!!

mfg
KimH
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Sep 2005, 12:03
Ich habe etwas vergessen (wollt ich eigentlich schreiben):
Die B&W DM 602 und die Yamaha NX-E 400 konnte ich hören.
Der Rest wurde mir von einem Blöd-Markt anbieter empfohlen, er hatte sie aber nicht da zum antesten.
Da bin ich froh, dass einige die Boxen kennen und das ich die nicht bestellt habe in dem Markt.
Danke euch!!!

@BeastBoy:
Was greifst du mich denn so an, glaubst du das hilft mir weiter? Fuz386, Gramaleif und Jonker hat wenigstens sachlich geantwortet, was du zumindest in diesem Thread nicht ansatzlos hingegriegt hast (vielleicht mit dem falschen Fuß aufgestanden )

@BFBS1:
Für bessere Hilfe würde ich dir empfehlen, einen extra Thread in diesem Forum aufzumachen.

@All:
Ein guter Freund hat mir auch die MB Quart One und Two emfohlen, sind die gut (ich habe leider keine Möglichkeit diese Boxen anzuhören, würde sie wahrscheinlich gegebenenfalls beim großen Versteigerungshaus holen)?

Sonst, wenn diese MB Quart nichts sind, werde ich mich nachdem jetzigen Stand für die Yahamas entscheiden, habe da nähmlich eine gute Quelle in der Nähe, der mir die billiger geben kann.

Wo wir gerade dabei sind:
Ich suche jetzt noch einen Verstärker, ich werde mich noch auf die Suche machen nach einem in den Läden. Vorab würde mich aber interresieren welche Verstärker ihr mir empfehlen würde (Neupreislimit: höchstens 250-350 €/Gebrauchtpreislimit: höchstens 150-190 €)

Danke nochmal für euere Hilfe bisher und die hoffentlich kommende Hilfe.
Nomadhunter
Stammgast
#8 erstellt: 03. Sep 2005, 15:08
Wenn du ganz günstig wegkommen willst, und dir ein kleiner Stereo-Verstärker ohne viele Funktionen ausreichen sollte, dann bestell doch die Yamaha PianoCraft CRX E400, dann hättest du zu den NX-E400 gleich noch einen genau darauf zugeschnittenen Stereo-Verstärker und CD-Player, und das (bei Online-Händlern) für insgesamt ab 360€ (+ Versand). Solltest du einen (neuen) größeren Stereoverstärker suchen, dann schau dir mal die Yamaha AX-Reihe (AX-396, AX-496, AX-596) an, bei der IMHO auch schon der neu leicht unter 200€ zu bekommende AX-396 für die Yamahas reicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Stand-Boxen gesucht
ciminod am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  10 Beiträge
Hifi Lautsprecher (Boxen) Receiver Vertärker Kaufberatung Tipps
hockey*boy4 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  2 Beiträge
Welcher Receiver, für diese Boxen?
Bigger*is*better am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  8 Beiträge
Passender Verstärker zu Boxen
DavidHauser am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  13 Beiträge
Sind diese Komponenten zu empfehlen?
ZakMcKracken am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 19.05.2003  –  3 Beiträge
HiFi-Boxen oder Studiomonitore
-BlueTomato- am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  28 Beiträge
Hifi Neukauf Welche Boxen sind die richtigen
Sound__Ozzy am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  20 Beiträge
Hifi oder Studio Boxen??
->Tonmeister am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  4 Beiträge
Hifi Boxen für Heimgebrauch
Taktlos. am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  14 Beiträge
Yamaha Hifi Pack Boxen
yaourt88 am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Canton
  • MB Quart
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 118 )
  • Neuestes Mitgliedwilli_wortel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.301