Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


preiswerter guter Netzfilter ?

+A -A
Autor
Beitrag
mki
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2005, 13:59
Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem:
Meine Anlage läuft einwandfrei, kein Brummen oder so.
Bis auf ein Gerät: Der DVD-Spieler (XORO HSD400 pro)
Dieser tut sich sehr schwer, im Verbund zu funktionieren.
Effekt: Tonaussetzer, gelegnetlich auch Bildaussetzer.
Häuft sich, wenn starke Elektrogeräte (Nachtspeicher) anfahren.

Je vollständiger der Player verkabelt ist, desto grösser das Problem! (VGA out/Video/S-Video/DigitalAudio/AnalogAudio)
Habe alle /manche/nur einen probiert, welche dran sind ist egal, aber: je mehr desto schlimmer.
Auch den Stromstecker habe ich mal herumgedreht, das macht keinen Unetrschied.
Auch die räumliche Entfernung von anderen Geräten ist es nicht (bin bis 1,5 Meter weg ohne dass das was gebracht hat)


Ich habe ihn dann einmal an ganz anderer Stelle im Haus laufen lassen: Kein Problem mehr mit Aussetzern.

Deshalb vermute ich, dass das Gerät irgendwie sehr empfindlich auf die Verbindungen reagiert.

Sollte ich es mal mit einem Netzfilter versuchen?
Gibt es eine Empfehlung für so etwas? (Habe Null Ahnung )
mki
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Okt 2005, 16:08
habe nun einmal die Spannung zwischen Schutzkontakt und Gehäusemasse gemessen. Diese schwankt zwischen 0 und ca. 170 mV, wenn der Player nirgends an Masse hängt.

Sobald ich eine Verbindung mit einem anderen Gerät herstelle, messe ich konstant 90 respektive 120 mV, je nachdem wie herum der Stromstecker drin ist.

Ist das ok?


[Beitrag von mki am 01. Okt 2005, 16:08 bearbeitet]
Janophibu
Stammgast
#3 erstellt: 01. Okt 2005, 17:11
Verwendest du für die Geräte auch eine solide Netzleiste? Falls nicht, kann ich die Brennenstuhl mit eingebautem Netzfilter empfehlen. Die sind günstig aber solide.
Die Netzleiste würde ich dann versuchen direkt in die Steckdose einzustecken und nicht wiederum an eine andere Netzleiste (möglichst in eine Steckdose an einem Strang, der nicht quer durch den Raum geht und an dem schon diverse andere Geräte hängen).
Vielleicht hilft das ja weiter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Guter, Preiswerter Stereo- Verstärker
Tobi_123 am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  4 Beiträge
Netzfilter
tijer am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  8 Beiträge
Onkyo DX 7355 oder Yamaha CDX 397 MK II - preiswerter + guter CD-Player mit mp3-Wiedergabe
fostex2 am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  2 Beiträge
Guter und Preiswerter Verstärker für Canton GLE 420 2-Wege Kompaktlautsprecher (70/130 Watt)
saschaderösi am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  2 Beiträge
Preiswerter Verstärker
TG_Steve am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  3 Beiträge
Preiswerter CDP
reeperbanton am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  9 Beiträge
Hilfe, Tipp/Erfahrung Netzfilter ??
AKNE am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  6 Beiträge
Preiswerter CD-Player gesucht
alex_grease am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  9 Beiträge
Preiswerter CD Player- Marantz?
Archie_Leach am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  10 Beiträge
Preiswerter (gebrauchter) Stereoverstärker gesucht
G.Threepwood am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedRonco25
  • Gesamtzahl an Themen1.345.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.535