Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Netzfilter

+A -A
Autor
Beitrag
tijer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2004, 13:39
Hallo Leute,

ich brauche eure Hilfe, und zwar habe ich gehört das ein Netzfilter Klangmässig mächtig was bringen soll. Ich würde ihn dann zwischen Wandsteckdose und Steckerleiste schalten. Wer kann mir helfen und eine Info geben ob der Filter was bringt bzw. wenn ja was für einen Man(n) nehmen sollte..??

Danke für eure Hilfe..
-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Sep 2004, 14:17
Suchfunktion benutzen. DAs Thema ist bereits "abgetreten".
tijer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Sep 2004, 17:09
Hy,

dank dir für die Antwort.. aber wenn man es so sieht sind alle Themen schon einmal durch oder nicht?? es sei denn es geht um neue Geräte.. Wäre schon für einen Tipp dankbar.. ich bitte um Infos..

Danke
-scope-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Sep 2004, 17:15

Wäre schon für einen Tipp dankbar.. ich bitte um Infos..


Alle Informationen und Links sind bereits in diesem Forum ausführlich niedergeschrieben. ...Ob sich nochmal einer aus gnadenloser Langeweile dazu äussert ??.....Schaun´mer mal.
Satanshoden
Stammgast
#5 erstellt: 07. Sep 2004, 19:07
Och, warum nicht

Ich habe mit Schuro Filtern, wie sie z.B. bei Thel vertrieben werden sehr gute Erfahrungen gemacht. Für jedes Digitalgerät einen, bei den analogen hat mir die Dämpfung gar nicht gefallen. Ich hatte die Kabel aufgeschnitten um sie möglichst nahe am Gerät zu haben, meine Parasound Kisten waren schon vollgestopft, da ging nix mehr rein. Ich wollte sie immer mal vergießen, aber irgendwann hatte ich mich an die Stromschläge gewöhnt :D, Isoband müsste aber auch helfen.

Ein Trenntafo, auch von Thel, vor der Netzleiste (jawoll!!) hat dann auch noch mal einiges gebracht. Und die extra Leitung mit Schmelzsicherung war auch nicht verkehrt.Bei MIR haben die Maßnahmen mit dem Netztunige wesentlich mehr gebracht als ich bis dahin gedacht habe. Das kann an einem anderen Ort und/ oder einer anderen Konfiguration schon wieder ganz anders aussehen.


einen schönen Abend wünsche ich
Arminius
Stammgast
#6 erstellt: 07. Sep 2004, 22:13

tijer schrieb:
Hallo Leute,

ich brauche eure Hilfe, und zwar habe ich gehört das ein Netzfilter Klangmässig mächtig was bringen soll. Ich würde ihn dann zwischen Wandsteckdose und Steckerleiste schalten. Wer kann mir helfen und eine Info geben ob der Filter was bringt bzw. wenn ja was für einen Man(n) nehmen sollte..??

Danke für eure Hilfe.. :P


Wie wäre es denn, wenn Du erst mal klein anfängst?

Also erst einmal Deine ganze Elektronik phasenrichtig anschliessen (ausphasen) und danach kannst Du immer noch mit ner günstigen Netzleiste und/oder dem Westfalia Entstörfilter rumprobieren. Das ganze ist aufgrund niedriger Kosten mit wenig Risiken verbunden. Probier es doch einfach mal aus.
-scope-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Sep 2004, 19:35
Hallo,


, bei den analogen hat mir die Dämpfung gar nicht gefallen.


Was wird denn "da" genau bedämpft? Wie muss ich den Satz "verstehen" ?
Badhabits
Inventar
#8 erstellt: 08. Sep 2004, 21:35
Hallo Tijer

Ich hab hier ein Schafer-Filter. Ob mit oder ohne Filter ich hab klanglich keinen Unterschied feststellen können. In diesen Bereich würd ich nicht zuviel Geld investieren.

Gruss Badhabits
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bringen Netzfilter etwas außer Geld zu kosten?
Bollebolle am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  6 Beiträge
Hallo ich benötige eure Hilfe!
Thor_aka_Steinar am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  6 Beiträge
hilfe was soll ich machen ?
PhilUrlaub am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  5 Beiträge
Jetzt brauche ich eure Hilfe: MIR REICHTS
Futuit am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  20 Beiträge
Brauche eure Hilfe.
mohfiya am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  9 Beiträge
Ich brauche eure Hilfe
0nicom0 am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  16 Beiträge
brauche unbedingt eure hilfe!
Deca20 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  15 Beiträge
brauche HILFE und INFO!!!
Tymmz am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  10 Beiträge
Brauche eure Hilfe! Einsteigerberatung
Anananas am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  17 Beiträge
bin Neueinsteiger und brauche eure Hilfe...
elektriker1 am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 124 )
  • Neuestes MitgliedRimmini
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.101