Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ich brauche ein paar tips für standlautsprecherkauf

+A -A
Autor
Beitrag
PsiLord_Cybin
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2005, 12:59
Die Händler sagen ja sowieso immer, dass ihre Lautsprecher alle anderen in den Schatten stellen!
Mein infinity-satelliten-system, was ich geschenkt bekommen habe reicht nicht aus. zwar habe ich zwei weitere standboxen, nur sind diese so schlecht, dass sie mir den klang kaputt machen. also müssen neue her. ich habe für die standboxen eine sony ta-n80 es endstufe mit 2x 240W.
Mein Raum(75m³, 25m²) soll in hohem wie im niedrigen pegelbereich mit einem tiefen bass und warmen klang ausgefüllt werden. meine musikrichtung entspricht classic/psytrance. vom bauprinzip her gefallen mir transmissionline-boxen. ich schrecke dabei nicht vor bausätzen zurück. mein budget pro lautsprecher ist max. 450€


Diese hier sind mir ins auge gesprungen, aber ich habe keinerlei erfahrungsberichte:

http://www.lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/bau_sart.htm


Ich bin dankbar für jeden tip!
Jürgan
Stammgast
#2 erstellt: 12. Okt 2005, 13:30
Hi,

ich höre in etwa dieselbe Musikrichtung und mein Raum hat fast die gleichen Abmessungen.
Meine Fronts Monitor Audio Bronze B6 kann ich nur empfehlen (auch im Stereo-Einsatz): guter Wirkungsgrad und eine phantastische Auflösung und Räumlichkeit. Gerade bei trancigen Sachen kommen die B6 phänomenal.
Hier der Produktlink:
http://www.monitoraudio.de/products/bronze/series/b6.htm
Paarpreis 800€ UVP

Trancige Grüße
Jürgan
Tommyyy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Okt 2005, 13:43
Ich war vor einem halben Jahr selbst auf der Suche nach Standlautsprechern. Habe mich letzten Endes für die Infinity beta 40 entschieden (Paar damals für 650 Euro). Es gibt da auch noch die beta 50 (mittlerweile ab 780 Euro das Paar (idealo), im Mediamarkt 900 Euro).

Was ich auch empfehlen kann sind die platinum 820 von quadral (Paar ca. 900 Euro).

Meiner Meinung nach bauen Quadral und Infinity die besten Standlautsprecher in dieser Preisklasse. Beide haben einen hervorragenden Klang. Optisch gefallen mir die infinitys besser (das holz sieht edler aus, zumindest in Buche und Kirsche, schwarz kommt bei den infinitys nicht gut rüber, aber sicherklich Geschmacksache)

Außerdem gibt es da noch die canton ergo rcl für unter 600 Euro das Paar (bei Idealo.de , früher mind. 800 Euro, also so gesehen ein absolutes Schnäppchen)

Abraten würde ich von der JBL Northridge-Serie. Viel zu Bass-lastig, kein besonders guter Klang. Es sei den man sucht eine Box für den Party-Keller und hört viel HipHop, dann ist diese Box das richtige. Ansonsten aber Finger weg.

Ansonsten: Magnat, Elac,... kann ich aber nichts zu sagen, weil ich diese zu selten zu hören bekomme.

Was ich hier schreibe beruht ausschließlich auf meiner eigenen Erfahrung. Meinungen über Hifi-Geräte, insbesondere über Lautsprecher, sind immer subjektiv. Daher sollte man auf jeden Fall selbst alle ins Auge gefassten Lautsprecher probehören. Am besten am eigenen Verstärker mit der eigenen Musik, idealerweise in den eigenen vier Wänden.
MrObi
Stammgast
#4 erstellt: 12. Okt 2005, 15:15
Hallo,

wenn es auch Bass-Reflex sein darf, dann würde ich Dir die ALR Entry XL empfehlen.



Liegt Preislich genau innerhalb Deines Budgets.

Infos und Händlersuche: www.alr.de

Ausführlicher Test: http://www.stereoplay.de/d/20555

Sind jedenfalls für Deine Musikrichtung sehr gut geeignet:

Bei allem audiophilen Talent war die Entry XL kein Kind von Traurigkeit. Auch vertrackte, energiegeladene Dancefloorkracher, egal ob von CD oder vom Vinyldreher, brachte sie druckvoll und bestens durchhörbar – da dürften auch abgebrühte Techno-Kids ihre Freude haben. Ein traumhaftes Ergebnis für ALR und ein heißer Tipp für alle Schnäppchenjäger, auch wenn die Entry XL nicht beim Discounter versemmelt wird.
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 13. Okt 2005, 05:14

PsiLord_Cybin schrieb:


Diese hier sind mir ins auge gesprungen, aber ich habe keinerlei erfahrungsberichte:

http://www.lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/bau_sart.htm


Ich bin dankbar für jeden tip!


Hallo,

vielleicht kannst Du Dich mit "dejay" austauschen ? Er hört dieselbe Musik wie Du und interessiert sich für dieselben Lautsprecher ! Oder hast Du etwa zwei Usernamen ?

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=10906

Viele Grüsse

Volker
taubeOhren
Inventar
#6 erstellt: 13. Okt 2005, 05:27
... ein "Schelm", wer Böses dabei denkt ... da hat wieder einer kein Vertrauen in das Forum ...


@tommmyyy

...
Meiner Meinung nach bauen Quadral und Infinity die besten Standlautsprecher in dieser Preisklasse.


... welche hast Du in dieser Preisklasse denn noch gehört? - denn dem würde ich widersprechen ...




taubeOhren


[Beitrag von taubeOhren am 13. Okt 2005, 05:28 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 13. Okt 2005, 05:46
Hi!

Die Bestückung des Bausatzes ist tadellos. Da kann keine der genannten Fertigboxen mithalten. Wenn Du Dich handwerklich fit für den Selbstbau fühlst, wirst Du damit das mit deutlichem Abstand beste Preis/Klang-Verhältnis realisieren können. Deiner Forderung nach Basstiefe kommt die beim Bausatz gegebene Membrabfläche übrigens sehr entgegen (21 cm + 25 cm TT). Auch da kann keines der Fertigprodukte mithalten.

Lieben Gruß

Frank


[Beitrag von Hüb' am 13. Okt 2005, 05:47 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 13. Okt 2005, 05:53

Hüb' schrieb:
Hi!

Die Bestückung des Bausatzes ist tadellos. Da kann keine der genannten Fertigboxen mithalten. Wenn Du Dich handwerklich fit für den Selbstbau fühlst, wirst Du damit das mit deutlichem Abstand beste Preis/Klang-Verhältnis realisieren können. Deiner Forderung nach Basstiefe kommt die beim Bausatz gegebene Membrabfläche übrigens sehr entgegen (21 cm + 25 cm TT). Auch da kann keines der Fertigprodukte mithalten.

Lieben Gruß

Frank


Hallo Frank,

prinzipiell Zustimmung wobei er dann immer noch nicht weiß ob ihm der Klang der Scan Art zusagt.

Viele Grüsse

Volker
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 13. Okt 2005, 06:31
@Volker: Du hast völlig Recht! Da hilft nur selbst anhören.

@PsiLord_Cybin: Frag' doch mal per Mail bei Intertechnik an, welcher Selbstbauhändler den Bausatz fertig aufgebaut in der Vorführung hat.

Grüße

Hüb'
Tommyyy
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Okt 2005, 10:01
@ TaubeOhren:

... welche hast Du in dieser Preisklasse denn noch gehört? - denn dem würde ich widersprechen ...

Ich habe die von mir angesprochenen gehört. Kann natürlich sein, dass es da noch welche gibt, die mich mehr überzeugen würden. Bin jedenfalls mit meinen Infinitys sehr zufrieden. Vor allem bei Jazz sind die Infinitys den Cantons weit überlegen. Wie gesagt: MEIN Hörvernehmen.
Aber ich lass mich da gerne belehren. Welch LS könnten da für mich interessant sein?


[Beitrag von Tommyyy am 13. Okt 2005, 10:02 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#11 erstellt: 13. Okt 2005, 10:08
@tommmyyy ...

mir liegt es fern jemanden zu belehren ... schon gar nicht, wenn es um solch defizile Dinge wie Klang geht ... denn was mir klanglich gefällt, muss Dir ja noch lange nicht gefallen ...

habe selber mal mit Infinity angefangen (Alpha50), aber in der Preisklasse bis 1000,- das Paar gibt es viele Alternativen ... MA, Wharfedale, JMLab, B&W (alle gehört, nur, die findest Du halt selten in den MM u.ä. ...


Gruß
taubeOhren
PsiLord_Cybin
Neuling
#12 erstellt: 18. Okt 2005, 19:27
Danke! Danke!

Ihr habt gute vorschlaege gemacht. doch zu einem letztendlichen entschluss werde ich wohl doch erst kommen, wenn ich mich bei einigen exemplaren durchgehoert habe.

@/Hueb' / Gute Idee! Danke!

hifientusiast
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Okt 2005, 20:33

PsiLord_Cybin schrieb:
doch zu einem letztendlichen entschluss werde ich wohl doch erst kommen, wenn ich mich bei einigen exemplaren durchgehoert habe.


Hallo,

das ist sowieso das einzig wahre. Und wenn ein Markenname draufsteht der hier nicht gefallen ist und sie gefällt dir. Schlag zu.

Michael
PsiLord_Cybin
Neuling
#14 erstellt: 21. Okt 2005, 09:40
klingtgut:

vielleicht kannst Du Dich mit "dejay" austauschen ? Er hört dieselbe Musik wie Du und interessiert sich für dieselben Lautsprecher ! Oder hast Du etwa zwei Usernamen

Sorry, diese anfrage ist auch von mir. ich habe sie bei einem freund von seinem username aus verfasst. allerdings war die frage wohl zu unspeziefisch oder so was in der art und man hat sie rausgeschmissen. und so gesehen find ich eine eigene id auch nicht so verkehrt.

klingtgut
Inventar
#15 erstellt: 21. Okt 2005, 09:53

PsiLord_Cybin schrieb:

Sorry, diese anfrage ist auch von mir. ich habe sie bei einem freund von seinem username aus verfasst. allerdings war die frage wohl zu unspeziefisch oder so was in der art und man hat sie rausgeschmissen. und so gesehen find ich eine eigene id auch nicht so verkehrt.

:angel


Hallo,

ich weiß, dass die zweite Anfrage auch von Dir war.Da diese von Text und Inhalt her absolut identisch mit dieser hier war wird wohl ein Moderator das zweite Posting gelöscht haben.Sicher ist ein eigener Account sinnvoll aber dann schreibt man normalerweise auch nur unter diesem .

Viele Grüsse

Volker
Hüb'
Inventar
#16 erstellt: 21. Okt 2005, 09:59

klingtgut schrieb:
Da diese von Text und Inhalt her absolut identisch mit dieser hier war wird wohl ein Moderator das zweite Posting gelöscht haben.

Genau so war's.

Grüße

Hüb'


[Beitrag von Hüb' am 21. Okt 2005, 10:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecherkauf.
Howard789 am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  2 Beiträge
Brauche Tips für Aufbau einer Stereoanlage.
Flexi_Flexmetz am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  24 Beiträge
Tips für Lautsprecherkauf
sailor_100 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  7 Beiträge
Tips für Regallautsprecher
seb_dries am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  4 Beiträge
Receiver Auswahl. Ein paar gute Tips gesucht!
evilspiky am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  12 Beiträge
Bräuchte da mal ein paar Tips
destroyed am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  26 Beiträge
Brauche Tips für ne komplette Stereoanlage für max 1500.- gebraucht
1Joker1 am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  7 Beiträge
Tips erwünscht für neue Vorstufe
xxxftw am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  6 Beiträge
Brauche Tips zum Thema Lautsprecher
mtmac am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  9 Beiträge
Brauche Tips für Receiver und LS-Kauf
andodu am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Advance Acoustic
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.803