Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker? Welche Lausprecher ... brauche professionelle Hilfe =)

+A -A
Autor
Beitrag
Replica1
Neuling
#1 erstellt: 18. Okt 2005, 17:45
Hallo!
Also ich will mir schon seit längerer Zeit eine Hifi Anlage zulegen (toller Sound, soll laut spielen)!
Nur was soll ich mir kaufen?? Bin im Hifi Bereich noch eher unerfahren... (Randwissen =)) also: welchen Verstärker und welche boxen (Standlautsprecher bevorzugt) würdet ihr mir empfehlen??? ( Zimmer mit ungefähr 30 qm, ich hätte gerne boxen mit tollem bass und feinem klang im höhen bereich...)
Naja DANKE mal im voraus!!
P.S.: die anlage sollte nicht mehr als 1000 € kosten, am besten wärs mit verstärker, 2 Standlautsprecher für vorne und zwei Regal Boxen für hinten....


[Beitrag von Replica1 am 18. Okt 2005, 17:47 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Okt 2005, 18:41
ich würde die frage in der surround abteilung stellen. hier laufen eher stereo freaks rum.

da gibts übrigends viele threads zu der preisklasse, sogar diverse erfahrungsberichte.
zwittius
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2005, 19:35

ich würde die frage in der surround abteilung stellen.


hey Gurke warum das denn?

ich glaube Replica will auch nur stereo! aber die sache mit 2 boxen vorne und zwei boxen hinten ist keine gute lösung wenn du musik hören willst! (besonders wenn du laut hören willst.


ALSO: 1000Euro ist ein gutes budget.
bei 30qm würde ich auf jedenfall standboxen nehmen.

brauchst du noch irgendwelche quellgeräte wie cd-player, plattenspieler oä.?

ich würde max. 400Euro für den verstärker ausgeben und den rest in die boxen (wenn du keine quellgeräte mehr brauchst)

vertärker gibt es zb. (neugeräte) den

NAD C320BEE
TEAC A1-D
Marantz PM 7200 oder neuen PM 7001
Cambridge A 340,540
Denon PMA 1055
Harman/kardon HK970

und noch einige mehr...du solltest mal bei einem händler in der nähe nachschauen.


boxen gibt es sehr sehr viele von herstellern wie

Canton
Wharfedale
Magnat
Elac
KEF
B&W
Dali
Tannoy
ASW
Nubert
...

uvm.
auch einfach mal beim händler gucken.


wichtig ist das dir der klang deiner anlage gefällt.
du kannst deine hörerfahrungen hier posten und wir können dich dann hier weiterberaten.


grüße
Manu


[Beitrag von zwittius am 18. Okt 2005, 19:35 bearbeitet]
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Okt 2005, 19:51
1000 Euro?

Also, wenn das mein Budget wäre, dann würde ich zB auf die bewährte Kombination Harman/Kardon und Canton setzen, mal als Beispiel.

Den Vorgänger des HK 970 Verstärkers, den HK 675, bekommt man gegenwärtig für ca 280 Euro (Tendenz fallend), da macht man kaum was falsch.
Dann haste noch gut 700 für Lautsprecher, und da könntest du dir mal die LE190 von Canton probehören- prima Box für wenig Geld, und da hätteste noch was über (aber bitte nicht für "Regallautsprecher hinten", ja?)

Oder schau mal nach den Auslaufmodellen der Canton Ergo Serie, die 900DC oder 902DC könnten was sein, da gibts bei Ebay im Moment reichlich. Da wird im Moment auch die Karat M80 schon für unter 800 angeboten, und da hättest du dann schon was richtig Ordentliches.

Also, zu gucken und probehören gibts da ne Menge!

zwittius
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2005, 19:53

und da könntest du dir mal die LE190 von Canton probehören


ganz wichtig probehören! mir haben die LE 170 garnicht gefallen die ! 190 waren schon ein wenig besser.
meinungen gehen halt auseinander.

die anderen serien von canton find ich super!


Manu
ta
Inventar
#6 erstellt: 18. Okt 2005, 22:33
Hallo, Replica1,


Replica1 schrieb:

Also ich will mir schon seit längerer Zeit eine Hifi Anlage zulegen (toller Sound, soll laut spielen)!


bist du handwerklich begabt?

Dann schau dir mal im Selberbaubereich "Das Viech" an!
Könnte was für deine Anforderungen sein!

Dazu nen Verstärker der die 30 W (oder was das Viech vertägt) sauber liefern kann (so ab 250 Euro-Klasse) und nen CD-Player. Was von den 1000 Euro übrig bleibt kannst du in CDs investieren...


Wenn du zwei Linke Hände hast oder du wenig Zeit hast könnte ein LS a la Nubert Nubox 580 was für dich sein.


[Beitrag von ta am 18. Okt 2005, 22:36 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#7 erstellt: 19. Okt 2005, 08:04
nenene die Viecher finde ich sind hier NULL angebracht!

sie haben keinen tiefbass (ok kann man mit einem sub ausbügeln) aber wie ich auch gehört hab sind sie keine feinzeichner dh. kein besonders feiner klang im höhenbereich.


@replica: was hörst du denn für musik?



Manu
Replica1
Neuling
#8 erstellt: 19. Okt 2005, 14:56
Erstmal danke für die zahlreichen und guten tipps....
Quellgeräte hab ich (Cd-Player, Computer, Plattenspieler auch aber den brauch ich kaum).
Dann selber bauen will ich eher nicht, zu viel Arbeit zu wenig Zeit usw. ich werd ma mal eure tipps und vorschläge genauer anschaun und ich post dann mal wieder.... Danke
Replica1
Neuling
#9 erstellt: 19. Okt 2005, 15:14
So ein paar Randdaten zu meiner Wunsch-Anlage...
Verstärker mit Radio: (für 2 Paar Lautsprecher)
Verstärkerleistung: 100 - 130 Watt
Audioeingänge: Aux in (für Computer), und eventuelle Cd- Player
bei den restlichen Daten kenn ich mich noch nicht so aus (Dämpfungsfaktor?, Geräuschspannungsabstand?, ...)

Lautsprecher
Standlautsprecher:
3-Wege, Impedanz: ?
Nenn-/Musikbelastbarkeit: ~ 150W/250W
20 - 20000 Hz (ungefähr)
Schalldruck: 90 dB
Tieftonchassis: 200 mm x 2 oder auch nor einen Woofer
Hochtonchassis: 25 mm - Kalotte keine Piezo
Mitteltonchassis: 180 mm
Übergangsfrequenz: 150/3200 Hz

... ja das wars mal fürs erste ... irgendwelche Tipps ..
kennt ihr einen verstärker oder lautsprecher die ungefähr zu diesen daten und auch zusammanpassen würden??? Danke Replica
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Okt 2005, 15:19
verlass dich bei den sachen nicht zu stark auf die technischen daten. lieber selber hören und selber urteilen.

als receiver (verstärker mit radio)

http://www.marantz.c...series=comp&type=amp

viele hersteller haben sowas auf lager. denon, yamaha,... die liste ist ziemlich lang.

lautsprecher:

http://produkte.gute...48dd4&tt_products=48

oder:

http://www.klingtgut...dio_bronze_serie.htm

oder wharfedale, magnat, kef, asw,... die liste ist ziemlich lang. was hast du bisher gehört?
Replica1
Neuling
#11 erstellt: 19. Okt 2005, 15:22
wenn du meinst was für musik ich höre ... eigentlich von allem ein bischen was.... und wenn du probehören bei den boxen meinst ... bis jetzt leider noch keine
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Okt 2005, 15:26
ich meinte eigentlich welche boxen

kleiner tip: geh mal zu einem fachhändler, hör dir mal richtig teure boxen an... ruhig weit über 10,000 euro. dann weißt du, wie der sound theoretisch klingen könnte. dann hörst du dir mal ein paar preiswertere systeme an. natürlich alles mit eigenen cds, die gut aufgenommen sind, und deinen musikgeschmak verkörpern.

einen link tip hab ich noch für dich. er kann die chance auf einen fehlkauf drastisch senken.

http://www.elektronikinfo.de/audio/verstaerker.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE: Welchen Verstärker und welche boxen?
quarterback07 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  13 Beiträge
brauche hilfe für verstärker
rh_becht am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  5 Beiträge
Welche Boxen und welchen Verstärker?
Yannik92 am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  5 Beiträge
Hilfe. brauche neue Lautsprecher - welche?
gawn am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  5 Beiträge
Hilfe welchen Verstärker HIlfe
*Adlerauge* am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  15 Beiträge
Welchen Receiver ? Preis OK ? Brauche dringend Hilfe
Brainfist am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  22 Beiträge
Welchen Verstärker brauche ich bei diesen LS:
Ralf2708 am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  30 Beiträge
alte Stereoboxen ausgegraben - welchen Verstärker! Hilfe!
Jan85 am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  11 Beiträge
Welchen Verstärker brauche ich?
MMB68 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker brauche ich ?
Kawafreak am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Marantz
  • Canton
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.488