Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher CD-Player um die 200€?

+A -A
Autor
Beitrag
@rne
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Dez 2005, 18:11
Hallo Leute,
Ich suche einen vernünftigen CD-Player der um die 200€ kostet. Als LS habe ich Dali Concept 2.


Viele Grüße und danke für eure Vorschläge!
isc-mangusta
Inventar
#2 erstellt: 15. Dez 2005, 22:42
Hallo,

in dem Preissegment um die 200 € kann ich nur raten auf die Verarbeitungsqualität zu achten.
Mein Tipp:
Der Denon DCD 685.
Ist wohl mit der beste Player, den man für den Preis kaufen kann.

Gruß
Roland04
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Dez 2005, 03:54
hallo,
sicher ist die verarbeitung wichtig, nur denke ich nicht das du bei 200 euro playern keinen nennenswerten unterschied wahrnimmst.
p.s.
sorry marcell, aber der dcd 685 klingt eher langweilig, test hin, test her, habe ihn hier mit anderen playern in der 150-350 euro klasse verglichen und der denon war mit abstand das schlechteste gerät.
versuche mal eine teac cd 1 zu bekommen, der klingt richtig klasse für sein geld


[Beitrag von Roland04 am 16. Dez 2005, 03:54 bearbeitet]
Janophibu
Stammgast
#4 erstellt: 16. Dez 2005, 10:29
Ich habe den DCD 685 auch schon gehört und finde sowohl die Optik als auch den Klang durchschnittlich. Ist irgendwie kein Feeling dabei.
Für 200 Euro könntest du vielleicht einen kleinen Marantz bekommen? Ich finde die haben einen recht vollen Klang.
@rne
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Dez 2005, 14:39
Es können auch 300€ werden nur wär da das Limit. Welcher CD-Player hat denn ein gutes Preisleistungsverhältnis. außedem: Bei einem Gerät das 350€ oder so kostet. Spürt man da den utnerschied zu nem 200€ bei Dali Concept2 oder sind die LS dafür zu schlecht?
isc-mangusta
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2005, 14:40
Wie schon richtig erwähnt, wird es in der Preisklasse klanglich keinen wahrnehmbaren Unterschied geben, daher habe ich den Denon als Tipp gewählt, da er qualitativ kaum zu übertreffen sein dürfte.
Und Tests haben mich noch nie interessiert, ich spreche wenn, dann nur aus Erfahrung.

Wenn man den Klang bei CDP anspricht, sollte man berücksichtigen, das in einer Kette von CDP, Verstärker und Lautsprechern, der CDP der LETZTE ist, der klangliche Eigenschaften offenbart, daher ist das Klangempfinden bei verschiedenen CDP auch sehr subjektiv.
So finde ich z.B. die Marantz zu wenig bassstark. Außerdem haben die immer mal wieder technische Probleme.
(Eigentlich erstaunlich, wo Denon und Marantz ja quasi Eins sind)

Der Teac ist auch ein guter Tipp, da die Qualität ähnlich hoch ist wie beim Denon und das Modell sogar noch neuer ist.

Aber wie gesagt, in der Klasse nach klanglichen Unterschieden zu selektieren halte ich für überzogen, daher weiterhin mein Tipp:
Nach Qualität kaufen!!!

Gruß
@rne
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Dez 2005, 19:30
Hmm, der eine sagt er wäre schlecht, der andere der Player wär gut. Was soll ich glauben
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Dez 2005, 20:26

@rne schrieb:
Hmm, der eine sagt er wäre schlecht, der andere der Player wär gut. Was soll ich glauben :.


Man könnte ja auch zum äußersten schreiten, und sich das Gerät selber mal ansehen.
Wenn man sich einen eigenenen Eindruck verschafft hat, dann muß man nicht "glauben".


Die_Grinsekatze
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Dez 2005, 20:58
Hallo,

und wenn du dann beim selber anschauen bist, schau dir vielleicht mal den Marantz CD 5001 an.


[Beitrag von Die_Grinsekatze am 16. Dez 2005, 20:59 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#10 erstellt: 16. Dez 2005, 21:24

@rne schrieb:

...suche einen vernünftigen CD-Player der um die 200€ kostet...

Hallo @arne,

Falls Dich auch was vernünftiges gebrauchtes interessiert... hätte da 2 Kandidaten aus meiner vorweihnachtlichen "Sammlungs-Verkleinerung" anzubieten :

1 x Pioneer PD-S904 Bj. 1997... mit dem berühmten umgedrehten Schubladenlaufwerk und leichtem Gehäuse- und Stromtuning...

1 x Rotel RCD-975 Bj. 1998... mit dem ebenso berühmten CDM-9 Schwenkarmlaufwerk und Dual-Differential-Wandler...

Beide natürlich mit FB, in OVP und im Ausstellungsgeräte-Zustand...

Bei Interesse und Rückmeldung mit eMail-Adresse, gibt´s mehr Details und natürlich Bilder !

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese


[Beitrag von Dualese am 16. Dez 2005, 21:25 bearbeitet]
@rne
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Dez 2005, 21:58
An was gebrauchten bin ich nicht interessiert. Werde mich in den nächsten Tagen mal bei meinem hiFi-Händler (Art&Voice) in Hannover umschauen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher CD Player um 200?
Zapppl am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  18 Beiträge
CD-Player um 200 Euro
Highway61 am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  7 Beiträge
CD-Player um 200? gesucht
Xedos9 am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  14 Beiträge
Welcher CD-Player?
*fcb* am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  2 Beiträge
Welcher CD-Player?
OlliG am 21.03.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2003  –  18 Beiträge
Welcher CD Player bis 200 Euro?
Nirabiffics am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  6 Beiträge
Welcher Cd Player?
DRKimbel am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  14 Beiträge
welcher cd-player+cd-recorder?
soundlover am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  3 Beiträge
Cd-PLayer um die 200-300?
Xaralas am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  8 Beiträge
Welcher CD Player mit MP3 Funktion?
madmoss am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Pioneer
  • Rotel
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.063