Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für max. 600€

+A -A
Autor
Beitrag
peterlustig123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2005, 12:11
Hallo,
kurz zu den Voraussetzungen: Ich bin Schüler, habe daher nur ein begrenztes Budget (max.600€), möchte trotzdem nicht auf schönen Hifi-Sound verzichten. Ich habe kein Problem damit, meine Komponenten auch bei gewissen Auktionshäusern zu erwerben. Derzeit habe ich eine Philips FW 80/22 (falls es jemand was sagt) Komplettanlage.

Mein Zimmer ist ca 17qm groß und Boden ist Pakett. Ich höre überwiegend Raggea / Dancehall / Pop / Rock / Dance / House.
Außerdem würde ich gerne meinen Fernseher an die Anlage anschließen.

Wenn möglich, sollte ein DVD Player (zb. Pioneer 380) in der Kette sein, digitaler Anschluss sollte ja den Klang nicht verschlechtern oder?

Momentan würde ich einen Sorround Receiver vorziehen, da ich eventuell später einmal noch auf 5.1 aufrüsten möchte, derzeit aber nur guten Stereohifisound haben will. Oder ist dem abzuraten?

Was könnt ihr mir empfehlen? Vielen Dank schoneinmal für eure Hilfe.

Gruß
Philipp
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2005, 12:26
Hi!

Wie wäre es mit einem solchen Set?:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Dazu noch ein einfacher DVD-Player von Aldi, Tchibo, Lidl etc. und Du hast was ausbaufähiges auf solidem Niveau.

Alternativ ein DVD-Receiver, den Du zunächst mit einem Paar Stereo-LS für die Höhe Deines Restbudgets ergänzen kannst:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Z. B. mit diesen hervorragenden Speakern:
http://www.thomann.d...onitor_prodinfo.html

Oder ein solches Set ergänzt um ein paar tolle gebrauchte Vintage-Speaker (für 120,- Euro gibt es bei eBay sehr ordentliche Sachen):
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Lieben Gruß

Frank
peterlustig123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2005, 12:48
Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Den Pioneer Receiver habe ich auch schon im Augen gehabt, alternativ auch den VSX 515.

Die Cantonboxen gefallen mir sehr gut, vor allem auch aufgrund der guten Ausbaufähigkeit zum Sourroundsystem.

Gibts noch weitere/andere Empfehlungen.

Was haltet ihr beispielsweise von den Canton LE 107 in Kombination mit dem Pioneer VSX 515 und eventuell später einem Subwoofer wie den Canton AS 25 dazu?

Gruß
Philipp
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 27. Dez 2005, 13:00
Schau mal hier, mein Erfahrungsbericht mit meiner LE 107 an nem Pio.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-352.html
peterlustig123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Dez 2005, 15:46
Danke, also ich finde die Canton 107 doch immer interessanter. Sie lassen sich ja auch gut als Front Speaker in einem 5.1 System verwenden, oder?

Gibts noch weitere Empfehlungen oder generelles Ablehnen dieser Kombi? (Pioneer 515 u LE Canton 107)

Gruß
Philipp
Hilikus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Dez 2005, 16:47
ich würde prinzipiell so ziemlich alles ablehnen (an lautsprechern), das ich nicht vorher gehört habe. es sei denn es ist so billig, dass ich es hinterher für das doppelte wieder verhökern kann

ne aber im ernst, die LE190 ist doch ein riesentrum und ungehört ist wirklich ein fehler.

Wenn du dir bei nem guten Händler LS anhörst, kannst hier mal berichten, wie du sie fandest. dann können die pros hier auch gute tipps geben
peterlustig123
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Dez 2005, 21:13
Werde ich machen, ab soviel falsch machen kann ich ja wohl kaum bei den Canton LE 107, oder?
Hardi1986
Stammgast
#8 erstellt: 28. Dez 2005, 04:18
Huhu, bin neu hier kenn mich nur in car Hifi aus, nun wollte ich wissen welche marken so die gängigsten bei euch sind ?
Und wollte wissen was ich für etwa 1000€ gutes bekomme ( schallplatte,cd,verstärker usw. halt ein ganzen "Turm" oder wie das bei euch heisst )
Gruss Steffe
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Dez 2005, 04:57

peterlustig123 schrieb:
Werde ich machen, ab soviel falsch machen kann ich ja wohl kaum bei den Canton LE 107, oder?

hallo,
im grunde kannst du da nichts falsch machen, es sei denn du kaufst die komponenten und sie sagen dir klangtechnisch nicht in deinem raum zu, es ist schon empfehlenswert zu beginn eine komponente probe zuhören
Roland04
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Dez 2005, 04:58

Hardi1986 schrieb:
Huhu, bin neu hier kenn mich nur in car Hifi aus, nun wollte ich wissen welche marken so die gängigsten bei euch sind ?
Und wollte wissen was ich für etwa 1000€ gutes bekomme ( schallplatte,cd,verstärker usw. halt ein ganzen "Turm" oder wie das bei euch heisst )
Gruss Steffe

hallo,
was am gängigsten ist und was andere für gut befinden ist völlig uninteressant, wichtig ist was dir gefällt! hast du schon irgendetwas probe gehört, hast du bestimmte favoriten die dich ansprechen?
ansonsten lässt sich für 1000 EUR schon was richtig vernünftiges anschaffen


[Beitrag von Roland04 am 28. Dez 2005, 05:01 bearbeitet]
Hardi1986
Stammgast
#11 erstellt: 28. Dez 2005, 05:25
Ne, habe leider nicht´s zum vergleichen ausser die Anlage von meinen Eltern, die damals etwa 300€ gekostet hat und das is alles dabei(kompleter Turm), sprich nix gescheites.

Das Pioneer gefällt mir Optisch schonmal sehr gut
Hab aber leider keine ahnung was es so alles gibt an Technischen funktionen bei home Hifi und auf was zu achten ist (Wattzahlen,Hertz usw.)


[Beitrag von Hardi1986 am 28. Dez 2005, 05:31 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Dez 2005, 05:37
hallo,
pioneer ist doch schonmal in ordnung, gute produkte, wobei ich nicht nach der optik allein gehen würde , hast du schon lautsprecher? brauchst du einen plattenspieler oder nur verstärker und cd?
Hardi1986
Stammgast
#13 erstellt: 28. Dez 2005, 05:53
Plattenspieler brauche ich nicht.Lautsprecher habe ich auch keine, habe keine anlage daheim ,nur an meinem PC höre ich musik mit creative Boxen.Also schön wäre es ich hätte natürlich alles (sprich: PLattenspieler,Tape,CD,DVD usw.)
Wichtig ist Verstärker, Boxen und cd, wenn es geht auch dvd.
Roland04
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Dez 2005, 06:03
hallo,
na da du ja schon ein alter hase im car-hifi sektor bist und hier schon länger mitglied, was hälst du davon mal die suchfunktion zu benutzen
zu diesem thema gibt es hier schon zahlreiche threads, die dir sich weiterhelfen können bezüglich einer vorauswahl
Hardi1986
Stammgast
#15 erstellt: 28. Dez 2005, 06:47
ok, werde mich ncoh ein bischen informieren.Was ist den diese suchfunktion? Ist doch einfach die Beiträge durchstöbern?
klingtgut
Inventar
#16 erstellt: 28. Dez 2005, 06:48

peterlustig123 schrieb:
Werde ich machen, ab soviel falsch machen kann ich ja wohl kaum bei den Canton LE 107, oder?


Hallo,

wenn Du auf ein Klangbild mit sehr ausgeprägten Höhen und Bässen stehst machst Du sicher nichts falsch.Soll das ganze aber auch nach etwas klingen würde ich mir an Deiner Stelle ein paar andere Alternativen anhören.

Viele Grüsse

Volker
Hüb'
Inventar
#17 erstellt: 28. Dez 2005, 08:42
@Hardi1986:
Wie wär's, wenn Du für Dein Anliegen einen eigenen Thread starten würdest? Alles andere ist gegenüber dem Themenstarter nämlich höchst unfair!
peterlustig123
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 28. Dez 2005, 14:48
@Hardi
wie Hüb freundlicherweise schon gesagt hat, bitte ich dich einen eigenen Thread aufzumachen!

Ich hab gestern die Canton - zwar in etwas andere Umgebung gehört - in Kombination mit einem Yamaha Receiver. Da fand ich sie schon mal nicht schlecht. Obwohl ja viele sagen, dass gerad diese Kombi doch sehr höhenbetont sei. Mit dem Pioneer sollte das - auch wenn ich gestern nichts feststellte - noch besser sein oder?

@klingtgut
Was wären denn deiner Meinung nach Alternative (bitte beachte meien Voraussetzungen am Threadanfang)?

Habe mir eben mal die Nubert Kompaktbox 380 angeschaut, diese würde ja auch noch in diesem Preisbereich liegen. Vor allem bei Bässen soll sie unschlagbar sein.

Was meint ihr im Vergleich zu den Canton LE 107 (Standbox) vor allem in Bezug zu meinen Voraussetzungen?

@all
Danke für die zahlreichen Antworten!


[Beitrag von peterlustig123 am 28. Dez 2005, 15:00 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#19 erstellt: 28. Dez 2005, 16:13

peterlustig123 schrieb:
Habe mir eben mal die Nubert Kompaktbox 380 angeschaut, diese würde ja auch noch in diesem Preisbereich liegen. Vor allem bei Bässen soll sie unschlagbar sein.

Was meint ihr im Vergleich zu den Canton LE 107 (Standbox) vor allem in Bezug zu meinen Voraussetzungen?

Im Anbetracht der Raumgröße von 17 qm ist das schon eine sehr interessante Alternative. Zumal Kompaktboxen in den Dingen, die sie können (i.d.R. alles außer Tiefbass und Partypegel), etwas besser als preisgleiche Standboxen sind. Zudem sind Bassprobleme (mögliches Dröhnen) bei Standboxen wahrscheinlicher.

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 28. Dez 2005, 16:14 bearbeitet]
Hardi1986
Stammgast
#20 erstellt: 28. Dez 2005, 19:44
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=12034
so, nur noch einmal spammen, hier ist mein link zu meinen fragen.
klingtgut
Inventar
#21 erstellt: 29. Dez 2005, 08:22

peterlustig123 schrieb:
@klingtgut
Was wären denn deiner Meinung nach Alternative (bitte beachte meien Voraussetzungen am Threadanfang)?


Hallo,

z.B.

Monitor Audio Bronze B 2
Wharfedale Diamond 9.2, 9.3 oder auch 9.4
Epos ELS 3

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage kaufen max. 600?
Sabine123321 am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  15 Beiträge
Stereo Anlage für max. 600 ?
wollezei am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  40 Beiträge
Gute Hifi-anlage max:600?
remuus am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  27 Beiträge
Komplette Anlage für max.600 Euro
Birk am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  22 Beiträge
Kaufberatung 2.0 Anlage für max. 600 EUR
j.e.f.f.rey am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  3 Beiträge
Stereoanlage für max. 600 €
ainzi am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  32 Beiträge
Regallautsprecher + Verstärker max 600 ?
eFX|skystar am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  25 Beiträge
Endstufe für JBL pro Anlage ges. max 600 ?
Arenal68 am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  6 Beiträge
Suche Anlage ( LS+Verstärker+DVD/SCD-Player) für max. 600?
bockchen am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  4 Beiträge
Bassstarke Anlage bis 600?
dubwoofer am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Wharfedale
  • Philips
  • Palsat
  • Sony
  • Onkyo
  • Logicool

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.037 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedmuck65
  • Gesamtzahl an Themen1.357.527
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.875.796