Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage kaufen max. 600€

+A -A
Autor
Beitrag
Sabine123321
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Aug 2011, 15:04
Hallo Zusammen
Ich wollte mir eine eigene Anlage zusammen stellen und fragen ob ihr tips für mich habt möglich von amazon aber nicht notwendig...

Ich habe mal durchgeguckt und habe den CD player gefunden
CD" target="_blank" class="" rel="nofollow">http://www.amazon.de...312241176&sr=1-25]CD Player

Boxen hab ich auch gesucht und die gefunden :
Lautsprecher

Ich kenne mich nicht so gut aus denke aber das die Artikel im P.l ganz gut wären nehme aber auch gerne tipps an

Mein wohnzimmer ist etwa 20-25 m² groß und ich höre gerne House musik aber nicht dieses hardcore zeug sondern eher was ruhigeres (Jazz,Soul...) aber ein bischen bass wäre nicht verkehrt was sagt ihr zu meinen vorschlägen und was brauche ich noch dazu einen receiver? hat da vllt jmd was für mich?
und welche kabel brauche ich dazu um alles anzuschließen ?

Vielen lieben dank für eure antworten
Sabine
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Aug 2011, 15:08
huhu wieder

ich verlinke nur gerade meinen letzten tip aus deinem anderen thread.

da isser
HifiTux
Stammgast
#3 erstellt: 02. Aug 2011, 15:10
Hi!

1. Bei 600€ Budget, 200€, also 1/3 in den CDP zu investieren ist unvorteilhaft.
2. Die LS kenne ich nicht, aber ich würde mir nicht zu viel von denen versprechen.
3. Du brauchst einen Receiver oder Stereoverstärker, wenn du Passiv Boxen wählst

Okay, wie viele Quellen hast du? Nur den CD-Player? Falls ja, dann würde ich dir zu Aktiv Boxen raten, da lässt sich bei dem Budget ganz gut was machen.

Wenn es passiv sein soll, dann würde ich für wenig Geld nach nem guten alten Gebrauchten CDP und Verstärker von Denon, Onkyo, Yamaha, Kenwood o.Ä bei Ebay oder audiomarkt suchen, um so genug Budget für die Lautsprecher zu lassen.

Verschiedene Lautsprecher solltest du Probe hören, die Lautsprecher sind maßgeblich für den Klang verantwortlich, gerade in dieser Budgetklasse.

lg


[Beitrag von HifiTux am 02. Aug 2011, 15:10 bearbeitet]
Sabine123321
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Aug 2011, 15:27
erstmal danke ...
wie gesagt habe ich ehrlich gesagt keine ahnung...
was ist der unterschied zwichen passiv und aktiv boxen ?
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Aug 2011, 15:32
aktiv boxen bringen ihren verstärker gleich selbst mit. bei den günstigeren modellen ists so das eine der boxen den verstärker eingebaut hat und die andere dann daran angeschlossen wird.

d.h. du brauchst keinen separaten verstärker mehr. könntest also den cd-player direkt an die aktiv lautsprecher anschließen per cinch-kabel.

allerdings sind aktiv-lautsprecher vom design oftmals wenig wohnzimmertauglich.
Sabine123321
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Aug 2011, 15:48
Ich habe mir diesen Player :Player

und diesen receiver : receiver

ausgesucht jz fehlen nur noch passiv boxen

Mein Wohnzimmer ist ungefähr 20-25 m² groß wie ich das einschätze

Ich höre viel house aber nicht dieses Party zeug eher etwas ruhiger Jazz und Soul so die richtung aber ein bischen Bass wääre nicht verkehrt
preis ungefähr 250 €


Dankeee
dawn
Inventar
#7 erstellt: 02. Aug 2011, 15:53
Die Onkyos kannst Du bedenkenlos kaufen.

Solange die alten Klipsch-Modelle noch als Auslaufmodell zum halben Preis verfügbar sind, sind sie sicherlich schwer zu toppen:
http://cgi.ebay.de/380358430247
http://cgi.ebay.de/250866019665
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 02. Aug 2011, 15:57
falls du dich doch dazu entschließen solltest zum schluderbacher zu fahren würde ich mir vorab nichts kaufen und dort evtl. einen für beide seiten akzeptablen paketpreis für lautsprecher + elektronik aushandeln.

lautsprecher nach deinem hörgeschmack (cd brennen und mitnehmen zum probehören) wirste da auf jedenfall finden.
die elektronik ist wie gesagt austauschbar und was den klang betrifft eher unwichtig.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Aug 2011, 16:08
Hallo,

zu den Lautsprechern,
da wäre für um die 250€ mein Tip die Mordaunt Short aus diesem Angebot hier:

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6924


dawn schrieb:

Solange die alten Klipsch-Modelle noch als Auslaufmodell zum halben Preis verfügbar sind, sind sie sicherlich schwer zu toppen


Bei Jazz und Soul???
Ich denke da gibt es durchaus Konkurrenz


Gruss
Sabine123321
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Aug 2011, 16:10

Solange die alten Klipsch-Modelle noch als Auslaufmodell zum halben Preis verfügbar sind, sind sie sicherlich schwer zu toppen:
http://cgi.ebay.de/380358430247
[url]http://cgi.ebay.de/250866019665
[/url]

danke erstmal für den tipp nun frage ich mich ob die klipsch dinger besser sind als die <Hier>

und was sind die unterschiede muss ich speziell auf details achten ? und wenn ja auf welche?
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Aug 2011, 16:17
also wie schon vom weimaraner gesagt sind klipsch mit extrem hoher wahrscheinlichkeit die falschen lautsprecher bei deinem musikgeschmack.

für deine pioneers würd ich mir mal die 1sterne bewertung bei amazon durchlesen. ich kenne die lautsprecher nicht würde aber die hand ins feuer legen das man für den gleichen preis wesentlich bessere bekommt.

aber wie du es auch drehst und wendest. ohne vorher hören wirst du nix passendes für dich finden
Sabine123321
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Aug 2011, 16:25
ja mein problem ist immoment ich bin selbstständig und echt keinen tag frei zu mindest nicht die nächsten monate und desswegen were es besser sie im internet zu bestellen denn meine alte anlage hat leider ihren geist aufgegeben und ohne musik läuft garnichts bei mir ... kennt ihr bestimmt.
ich würde auch lieber den ganzen tag im laden verbringen und probe hören was das zeug hält aber leider nicht drin
dawn
Inventar
#13 erstellt: 02. Aug 2011, 16:26
Ja, die Mordaunt Short sind ebenfalls zum Abverkaufspreis sicherlich ne gute Alternative. Vom Bassfundament und Spaßfaktor sollten die Klipsch vorne sein, tonal sollten die Mordaunt Short punkten. Das ist dann einfach Geschmackssache, was besser gefällt.


also wie schon vom weimaraner gesagt sind klipsch mit extrem hoher wahrscheinlichkeit die falschen lautsprecher bei deinem musikgeschmack.


Sorry, aber das ist kompletter Unsinn (und das hat der Weimaraner im übrigen auch gar nicht gesagt). Woher willst Du wissen, was ihr besser gefällt.

Die genannten Pioneer kenne ich zwar nicht, würde sie aber nicht als ernsthafte Konkurrenz zu den Klipsch oder Mordaunt Short betrachten.
HifiTux
Stammgast
#14 erstellt: 02. Aug 2011, 16:28
Ist natürlich alles Geschmackssache aber ich finde Klipsch für den Musikgeschmack echt unpassend.

Die Mordaunt Short sollen auch wirklich sehr gut sein. Wenn du die nimmst bleibt genug Budget für nen netten Verstärker und CDP.

EDIT:

Klar, kann sein, dass sie auf den Klipsch sound total abfährt. Meine persönliche Meinung, und da steh ich auch nicht allein, ist einfach, dass die tonale Abstimmung von Klipsch für die Genres Jazz und Soul nicht unbedingt vorteilbehaftet ist.

Aber das Probehören können wir ja eh nicht abnehmen, Tipps geben schon. Und da spreche ich mal keine Empfehlung für die Klipsch aus.

lg


[Beitrag von HifiTux am 02. Aug 2011, 16:30 bearbeitet]
dawn
Inventar
#15 erstellt: 02. Aug 2011, 18:00
Also die Mordaunt Short unterschreibe ich auch und die sind für den Kurs auch top. Ich hab sie selbst letztes Jahr diverse Male empfohlen, als sie noch regulär beim Händler abverkauft wurden.

Die Klipsch klingen natürlich völlig anders, zum gegenwärtigen Kurs können sie aber durchaus auch klanglich punkten in der Preisklasse.

nochmal lesen:

Ich höre viel house aber nicht dieses Party zeug eher etwas ruhiger Jazz und Soul so die richtung aber ein bischen Bass wääre nicht verkehrt


Die Klipsch können durchaus auch gut passen.

Welche Sabine123321 besser gefallen wird, kann hier keiner wissen. Beide sind auf jeden Fall empfehlenswert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher + Verstärker max 600 ?
eFX|skystar am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  25 Beiträge
Komplette Anlage für max.600 Euro
Birk am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  22 Beiträge
Anlage für max. 600?
peterlustig123 am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  21 Beiträge
Stereoanlage für max. 600 €
ainzi am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  32 Beiträge
Stereo Anlage für max. 600 ?
wollezei am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  40 Beiträge
Gute Hifi-anlage max:600?
remuus am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  27 Beiträge
AV-Receiver & 2 LS max.600€ ?
Bjo:rn am 06.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.05.2003  –  6 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis max. 600?
Tony-Montana am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  63 Beiträge
Lautsprecher bis max 600?
Yeahhh am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  6 Beiträge
Anlage fürs Wohnzimmer 600-max 800 euro
Elliz am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.183