Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fehlkauf - benötige weitere Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
cmkrz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2006, 11:45
Hallo an alle.
Vielleicht kann sich der eine oder andere noch erinnern. War schon mal mit einem Thread "Fehlkauf" da.
Nochmals kurz gefasst: Hatte mir einen Yamaha RV 650-Receiver gekauft + Teufel concept m. Dann aber den Grundsatzentschluß gefällt: Weg von Surround - Hin zu Hifi.

So, die Teufel-Boxen konnte ich noch zurückgeben (übrigens sehr einfach mit klasse-Service von Teufel - ein Lob - muß auch mal möglich sein). Auf dem Receiver sitz ich noch rum und bekomm diesen auch nicht ohne größere Verluste los.

Nun meine Frage: ich werde natürlich zu einem vernünftigen Stereo-Receiver greifen. Aber vorerst fehlt mir die Kohle.

Könnte meine Notlösung so aussehen?:

Yamaha behalten und daran Stereo-Boxen (hatte an KEF iQ3 gedacht) anschließen?

Was haltet ihr davon? Natürlich ist das nicht die beste Lösung, aber vorerst doch besser als meine Tchibo-Anlage, oder?
Allgäuer
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jan 2006, 11:58
Würde mir keine grauen Haare wachsen lassen. Eine ganz entscheidende Rolle spielen vor allem die Lautsprecher. Über den Daumen gepeilt liegt der Einflussgrad bei ca. 70%. Daher wähle die neuen LS mit bedacht und höre sie vor allem Probe! Leg Dich nicht nur auf die Kef fest. Es gibt noch viele andere Marken, die es wert sind, gehört zu werden. Wo liegt eingentlich Dein Budget und welcher Raum soll wie beschallt werden?
cmkrz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jan 2006, 12:28
Danke mal. Der Raum ist ca. 27 qm groß. Viel Holz (Decke, Wände, Boden). Die KEF hab ich mir halt schon mal angehört. Fand ich (bin kein Profi) sehr gut.
Hab aber auch schon die Nuwave 35 (glaub die heißt so) angehört. Auch nicht schlecht.

Habe halt hier im Forum unter (Biete) gerade die KEF zu einem guten Preis (erst 3 Monate alt) gefunden. Dachte das wäre vielleicht ein Schnäppchen. Neu kosten die 400 Euro. Das wäre so in etwa auch mein Budget.

Wollte vorerst nicht soviel ausgeben, da ich ja nach wie vor mit einer "richtigen Anlage" spekuliere (Habe bereits probegehört: NAD 352 bzw. NAD 322 bee auch mit der KEF iQ3 und war doch beeindruckt) Daher auch mein Hang zur KEF.

Bin aber durchaus für Vorschläge, welche Boxen denn mit dem Yamaha ganz gut harmonieren, offen.
Allgäuer
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jan 2006, 12:37
Sicher sehr ordentlich. Je nachdem, ob Du noch etwas drauflegen kannst und willst, dann wirf einen Blick auf Dynaudio, JMLab. Wenn Du in Richtung NAD gehst, dann vielleicht eher die Dynaudio. Passen imo gut zusammen. Was aber die hohe Qualität der anderen nicht einschränken soll.
cmkrz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Jan 2006, 13:33
Kannst Du mir noch einen Tipp geben, welches Modell von Dynaudio? Danke erst mal.
Allgäuer
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jan 2006, 14:04
Sehr kompakt ist die Audience 42 (660€). Klingt aber fein. Wenn´s etwas mehr dampf sein darf, dann die 52´er. Von der weiß ich allerdings nicht auswendig, was sie kostet.
lolking
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2006, 15:26
Ich schätze die Dyns werden dein Budget sprengen... Allerdings spielt die KEF imho über der 42er.
Allgäuer
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jan 2006, 15:57
Durchaus möglich, dass die Kef über den Dyn´s spielt. Aber die beiden sind imo so unterschiedlich, dass mir da eine Bewertung schwer fällt. Die Kef etwas härter und direkter mit mehr Volumen im Bass, die Dyn eher klarer und feiner. Wirkt durch ihre Transparenz etwas sympathischer. Klarer Vorteil der Kef ist auf jeden Fall der Preis. Glücklich kann man mit beiden werden.
ciorbarece
Inventar
#9 erstellt: 01. Feb 2006, 02:20
Ich kann Deine Erfahrung sehr gut nachvollziehen, habe auch einen ähnlichen Fehlkauf hinter mir.

Bin von einer älteren Surroundanlage mit der ich eigentlich zufrieden war auf ein Teufel Concept G Thx umgestiegen, und war von der angeblichen thx qualität erstmmal (negativ) geschockt.

Von meiner alten Surroundanlage (Marantz SR 590, Marantz CD67SE, Magnat Vector 55) hatte ich zu dem Zeitpunkt nur noch die Magnat Boxen. Ok, das Teufel Set nach 3 Tagen bereits zurückgeschickt, und einen anderen Surroundreceiver und DVD-Player gekauft, da ich mit Marantz sehr zufrieden war hab ich mir den SR 4300 in Kombination mit dem DV 4200 gekauft. Der Surroundklang war super, allerdings ging die Kombination in Stereo gar nicht. Keine Spur von Dynamik, Null Räumlichkeit, der Klang "klebte" an den Boxen, total langweiliger muffiger Klang.

Kannst Dir vorstellen wie enttäuscht ICH dann war...

Ok, wurscht, auch wenn die Marantz Kombi in Surround super klang und optisch ordentlich was hermachte, hab ich mich entschieden den Krempel wieder loszuwerden und, genauso wie Du wieder, auf Stereo umzusteigen.

Gratuliere zu dieser Entscheidung !

Einen Tip hätte ich bezüglich einem evtl. Verstärkerkauf: Den Harman/Kardon 680 ! Man bekommt ihn für ca 200 euro gebraucht bei ebay, er lässt mich alle bisherigen Fehlkäufe vergessen !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benötige Beratung für Heimkinoanlage 5.1
Shugah am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  3 Beiträge
Benötige etwas Beratung beim Lautsprecherkauf
stratiii am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  16 Beiträge
Benötige Beratung bei zwei Teufelssystemen
Robsen007 am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  3 Beiträge
Ich benötige Beratung zu kompakten Stereolautsprechern
discho am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  25 Beiträge
Benötige Beratung für Anlage bis ca. 500 Euro!
Papale am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  11 Beiträge
Stereo Einstieg . Beratung gesucht.
Fred_Clüver am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  16 Beiträge
Beratung Lautsprecherkabel Mcintosh-Dynaudio
memcintosh am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  10 Beiträge
Beratung USB / Verstärker
becolux am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  10 Beiträge
Beratung KEF und Marantz
kempfelbach am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  8 Beiträge
Beratung bei Verstärker
Hansound am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Magnat
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.700