HiFi Anlage ;D

+A -A
Autor
Beitrag
Slayer-_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Okt 2003, 14:01
Hi,
Also ich hatte letztens Geburtstag (woohoo endlich 16:D) und hab nun nen bissel geld zuviel

also mein Budget liegt bei 400 - 500€ und da ich im moment nur mit meinem PC musik hören kann und das nicht wirklich das ware ist sehne ich mich nach einer HiFi anlage.

Nun meine frage:

denkt ihr das es sich lohnt für 500€ Eine Hifi anlage aus einzelnen Kombonenten zu kaufen ?? oder lieber so eine Fertige Kombi Anlage (<< nennt man die so ?)

fals einzelne Kombonenten dachte ich an folgendes:
Boxen (irgendwie klar oda ^^?)
receiver
(DVD Player)
(PC << hab ich schon )

Also ich lege vorallem wert auf guten Stero klang. Filme gucke ich sogut wie keine, höre nur den ganzen tag Musik.

mein zimmer ist ca. 5x8 meter (?!?) aber sehr zu gestellt so das es wie 5x2 rüberkommt oda so ^^

naja musik richtung hör ich hauptsächlich deutschen hiphop. Aber auch Rock, TEchno... und sonst eigentlich auch alles

hm.. ich hatte mich schon mal vor ein paar monaten damit beschäftig ... und hatte das budget auch bei 400€ angesetzt, kam dann aber bei 800€ raus und hab verzweifelt Aufgegebn

ich freu mich auf Antwort

Mfg
D.G.
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2003, 14:18
Hallo Slayer,

geh doch einmal mit Deinem soeben beschriebenen Bedarfsprofil zu einem Händler (nicht irgendeinen ...Markt!).

Wenn er gut ist, wird er Dir etwas passendes anbieten können.
Wichtig ist, daß Du Dir die Sachen vorführen läßt, damit Du Vergleiche anstellen kannst.
Es wird Dir nichts bringen, wenn Du hier von den anderen Teilnehmern irgendwelche Geräte/Boxen genannt bekommst, weil Du selber entscheiden mußt was Dir klanglich am besten gefällt.
Dein Budget für CD, Verstärker und Boxen ist allerdings recht knapp. Lieber noch mal 200€ sparen, dann hast Du eine etwas größere Auswahl und mußt nicht so viele Kompromisse eingehen.
Slayer-_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Okt 2003, 14:43
das problem ist folgendes...
1) es gibt hier im umkreis keinen HiFi händler, den ich kennen würde.
2) glaub ich könnte ich bei einem probe hören warscheinlich auch nicht sagen was bessere klingen würde da ich denke es für mich nur "anderst" klingen würde
3) 500€ waren ja auch nur für receiver und boxen angesetz. Cd player usw.. kommt ja alles noch mal extra später ;).

und wenn man gewisse sachen im kopf hat (empfholen bekomme hat) kann man eher mal zu nem händler wie media markt oda promarkt gehn und sagen DIE und DIE würd ich gern mal probehören.

weil ich weis noch wie das bei meine mersten pc war, da ging ich auch ahnungslos zum fachhändler und wurde gnadenlos abgezoggt wie ich 1 jahre später gemerkt hab
heute geh ich dahin und sag DAS Mainboard DEN Ram und DIE Lüfter ... und ich werd nimmer beschissen ;D
MoCombo22
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Okt 2003, 14:51
HI!
Haha du kannst ja meinen alten NAKAMICHI Receiver 3
Kaufen!!
Die genauen Daten kenne ich nicht aber er befindet sich in einem Top zustand
Und hat einen Sauberen Klang und die Power war für mich immer genug!!!
Den möchte ich halt nur vekaufen da ich mir einen
neuen Gebrauchten jedoch Surround Verstärker gekauft habe!!
Ich muss aber echt sagen das sich der NAKAMICHI Verstärker um einiges besser anhört als mein neuer!!!!
Aber ist halt Stereo und da ich viele Filme gucke
ist ein Surround Verstärker für mich echt besser!!!

MFG: MoCombo
Slayer-_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Okt 2003, 15:02
hab ma gegooglet ... hab rein gar nix dau gefunden auser das er 25watt/channel hat ... naja nen paar angaben bräucht ich wenn schon ;D und nen preis wer auch nett =D
MoCombo22
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Okt 2003, 15:10
Also der hat Pro Kanal 40 Watt
Einen Quartz Tuner!!
Hinten 2 Strom anschlüsse
für Geräte wie z.B. CD Player usw.

40 Watt Pro Kanal hört sich nicht viel an das sind aber wahre 40 Watt!!!!

Bei vielen Herstellern steht dann 4 mal 200 Watt Super Power
oder änliches drauf und die wirkliche Leistung beträgt dann höchstens 20 Watt oder so!!!

Also wir sprechen hier von der Tatsächlichen Leistung!!

MFG: MoCombo
MoCombo22
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Okt 2003, 15:11
Und bei NAKAMICHI handelt es sich nicht um irgend einen Schrott!!!
MoCombo22
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Okt 2003, 15:16
Aus welcher umgebung kommst du???

NRW vielleicht???

Ich wohne nähe Düsseldorf!!!

Weil natürlich ein Probehören angebracht währe!!!

Wenn du noch nichts von dem Gerät gehört hast!!!

Du sollst ja nicht die Katze im Sack Kaufen!!!!

120,- Euronen

Ist ein guter Preis

MFG: MoCombo
nullchecker
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Okt 2003, 15:33

also mein Budget liegt bei 400 - 500EUR und da ich im moment nur mit meinem PC musik hören kann und das nicht wirklich das ware ist sehne ich mich nach einer HiFi anlage.

warum nicht den PC als Vorstufe nehmen und dann fuer 500 EUR 2 Aktivboxen ?
Im Nahfeld waere das Syrincs M3-220 und sonst in diesem Preisbereich ein Paar Behringer Truth ideal.
Der "PC-Sound" ist normalerweise nicht aufgrund des PCs schlecht, sondern weil zumeist minderwertige "PC-Boxen" benutzt werden.
Fahre in meinem Buero z.B. eine Terratec EWX 96/24 mit dem Syrincs und IMHO kann da preislich kaum eine entsprechende Hifianlage mithalten (in diesem Preisbereich).
Bedienung ist durchaus mit FB machbar und ein ruhiger PC ist IMHO eh eine feine Sache ...
NC
Slayer-_
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Okt 2003, 16:52
naja ich wollte schon ne anlage diea uch unabhängig vom pc laufen kann ... vorallem weil meine mutter stresst das mein PC 24h laufen würde und dersoveil strom brauch =D
Slayer-_
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Okt 2003, 21:28
ich hab mich ma bissel umgeschaut und bin auf folgende kompakt anlage gestosen (bitte nicht steinigen ^^):
http://www.neu.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInformation-ArticleNo;sid=N69N2K4-Ghtn9JGpN8Phw440Bw9lB6EqjIM=?ArticleNo=708078&ls=0

Naja soweit ich weis ist ja Technics an und für sich schon was vernünftiges, ich würd nur mal gern wissen ob jemand nen grund gegen diese Anlage hätte hab sie im übringem im inet auch schon für 415€ gesehn

freue mich auf antwort

MFG
D|G


[Beitrag von Slayer-_ am 23. Okt 2003, 21:42 bearbeitet]
MoCombo22
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Okt 2003, 00:18
Hi lass bloß die Finger davon!!!!
Is meine Meinung!!!
Ich halte von so fertig Würfeln garnix!!!
Die Boxen dürften sich ein bisschen sehr nach Blech
anhören und der Rest der Anlage "NAJA"!!!
Kauf dir für das Geld lieber einzelne Bausteine!!!

Das hier ist ein kleiner Tip von mir!!!!!

Seite: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3356016735&category=26842

Fein fein fein!!!!!!!!

Und für den Rest den du noch an Geld von deinen 500 Euro hast holst du dir erst mal nen billigen DVD Player!!!!!

Und für den Preis ist das gut!!!!
Und da hast du unter Garantie viel mehr Freude dran!!!
VERSPROCHEN!!!!!

Nur mach nicht den Fehler und hol dir diese Fertig Anlage von Quelle!!!

Danke!!!!



MFG Mocombo
Slayer-_
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Okt 2003, 09:44
ich wollte aba Stero und kein sorund
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 24. Okt 2003, 11:57
Hallo Slayer,

1. Lass die Finger weg von irgendwelchen Anlagen aus Quelle, Otto, Neckermann u.a.

Du hast also 500 Euro. Da kann ich dir als Standlautsprecher die Magnat Vector 77 empfehlen. Sind schon etwas älter, aber immer noch sehr gut. Kosteten mal 1600 DM ist zur Zeit für 149 Euro / Stück im Angebot bei www.Hirsch-ille.de (Tel. 0621 / 6700444). Habe sie zusammen mit einem Yamaha Vollverstärker (AX 596) kombiniert, und der Klang ist sehr satt und voll. Kann ich dir nur empfehlen. Dieser Yamaha Verstärker kostet neu 400 Euro, aber ich hab ihn für 300 bekommen. Du liegst also dann bei 600 Euro. Fals diese Summe beim besten Willen nicht möglich ist für dich (50 Euro Versand kommt ja auch noch dazu), dann nimm den kleineren Yamaha AX 396. Der kostet neu bloß 250 Euro und dürfte von der Klangabstimmung ähnlich wie der 596 sein. Ihn müßtest du bestimmt für 200 bekommen.

Mögliche Adressen wären:Hifi Regler (tel. 01805-252570)www.hifi-regler.de
Ton Dose (tel. 0231-5337877) www.tondose.com

Ein gutes Lautsprecherkabel ist das Ortofon SPK 100 (5 Euro/Meter)

Der CD-Player soll ja später kommen, oder?
Slayer-_
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Okt 2003, 12:03
ja der cd player soll später kommen, und evtl. anstatt von CD player auch nen DVD player ... aba so wie ich gelesen hab gibt es ja auch CD player die MP3's wiedergeben ...

also 650 sind auch kein problem für mich(muss nur meine mum überzeugen )

und auf jedenfall danke ich werd mir die boxen und den receiver mal angucken ...

noch ne frage für die übergangs zeit bis ich geld für nen cd player hab: Kann ich meinen protablen MP3 player über den Kopfhörer anschluss an dem receiver anschliesen !?!

mfg
D|G


edit: Oh Gott ^^ ich hab mir grade die LS angeguckt ... sag mal kannst du mir nicht evtl. auch regal lautsprecher empfhelen weil sonst hm... wüsst ich net wie ich die So aufstelle damit die mein zimmer richtig beschallen ^^ ich poste gleich ma nen zeichnung von meinem zimmer ^^


[Beitrag von Slayer-_ am 24. Okt 2003, 12:07 bearbeitet]
Slayer-_
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Okt 2003, 12:14
hier ne skizze:




edit: ich hab mal bei ebay geguckt da gibt es die gleichen LS (neu) im sofortkauf für 159€ dafür ist der versand allerding nur mit 10€ angegeben ... soll ich die dann lieber bei ebay holen ?


[Beitrag von Slayer-_ am 24. Okt 2003, 12:28 bearbeitet]
der_HifiFreaK
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 24. Okt 2003, 12:33
Hi Slayer

Von Magnat gab-gibt es auch kleinere Boxen

siehe Vektor 55 Kleine Standbox - Vektor 22 Regalbox

oder schau dir mal Boxen von Canton an . Die LE Serie -

X plus bietet sicher was passendes . Anhöhren solltet du

schon .
MoCombo22
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Okt 2003, 13:03
Hi Slayer die Anlage von der ich dir den Link gegeben habe kann man auch auf Stereo laufen lassen!!!!
Und wenn man für das Geld noch Surround dazu bekommt!!!
Warum dann nicht für Filme ist das auf jeden Fall besser!!!

MFG MoCombo
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 24. Okt 2003, 13:22
wow,
du hast ja dein zimmer echt zugestellt. Aber erstmal zu den lautsprechern. Die Magnat Vector 77 sind Standlautsprecher. Wenn du Kompakte Lautsprecher haben willst (wie z.B. die Vector 22), dann mußt du diese aber unbedingt auf einen Ständer stellen. Die dürfen auf keinen Fall ins Regal, auf den Schreibtisch o.a.. Demnach nehmen die Kompaktboxen mit dem Ständer darunter genausoviel Stellfläche ein, wie Standboxen. Nur hast du bei Standboxen den Vorteil, dass das Volumen untenherum für einen mächtigeren Bass genutzt werden kann. Der Ständer bei Kompaktboxen ist wichtig, um sie erstens auf die richtige Höhe zu hiefen (Hochtöner sollte in ca. 1 Meter Höhe sein), und zum anderen müssen sie stabil stehen, weil sonst der Bass schwamig und unpräzise wird.

Daher mein Rat, lieber eine Standbox (schon allein wegen der meist tieferen Bässe aufgrund von mehr Volumen und mehr Membranfläche). Die Magnat Vector 77 haben eine Standfläche von ca. 18 mal 30 cm oder so. Du könntest eine Box zischen die 2 Schränke und TV stellen. Die andere Box würde ich entweder zwischen Schreibtisch und PC Arbeitsplatz stellen, oder zischen PC Arbeitsplatz und der rechten Wand. In beiden Fällen müßtest du die Tische etwas verschieben, wenn das machbar ist. So könntest du auf dem Bett sitzen, und hättest ein optimales Stereopanorama. Zudem hättest du den Vorteil dass dein TV direkt zwischen den Boxen steht. Du könntest also den Audio-Ausgang deines TV mit einem Eingang am Vollverstärker (nicht Receiver, denn es ist kein Radio drin) verbinden, und würdest so guten TV Klang bekommen.

Du kannst auch deinen MP3 Player an den Vollverstärker anschließen. Es gibt Adapter, die von 3,5mm Klinke (MP3-Player) auf Chinch-Stecker wechseln (also am einen Ende ist 3,5mm Klinke, am anderen ende chinch). Kleiner Tipp am Rande: du solltest dann am portablen MP3 Player alle klangregler bzw. Bassanheber ausstellen, da sonst der Klang zu sehr aufgedickt wird, und die Lautsprecher mit "zuviel" Bass belastet werden.

Wie du an dem Beitrag von HifiFREAK siehst, gibt es viele Alternativen. Ich habe dir diese Variante empfohlen, weil ich sie bei meinem so realisiert habe, und sie wirklich gut fürs Geld ist. Vor allem der Yamaha AX 596 ist ein prachtkerl. Supermassiv, Leistung ohne Ende und Praxisgerechte Ausstattung. Mit den Magnat's ist das ein super Team. Außerdem machen Standlautsprecher auch was her find ich. Du kannst deine Kumpels damit echt beeindrucken, weil die vielleicht nur günstige kleine boxen von irgendwelchen komplettsystemen haben.
das_n
Inventar
#20 erstellt: 24. Okt 2003, 13:42
....meine kumpels wollen auch immer bei mir musik hören, "weil die bässe so fett sind" und es "geil klingt".
ich würde auch immer zu standboxen greifen, wenn der raum nicht zu klein ist oder wenn man wirklich etwas mehr als nen stück regal platz hat....
Slayer-_
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 24. Okt 2003, 14:04
okay ich werd dann mal hier durch die läden rennen, ma probehören und preis vergleichen
und handeln geht ja auch noch
evtl bekomm ich sie ja doch noch irgendwo zum glichen preis ohen versandkosten :D.

Denkt ihr das nen besucht bei MediaMArkt etc. lohnen könnte ??? oder haben die sowas auf keinen fall ??
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 24. Okt 2003, 14:13
Kann sein, dass die bei Media Markt die Geräte haben. Wie hoch die Versandkosten bei den Magnats und dem Yamaha sind, weiß ich nciht genau. Die 50 Euro sind von mir geschätzt. Ruf doch einfach mal bei Hirsch & Ille, Hifi-Regler und Ton Dose an, und frage nach den Versandkosten und Preis des Stereoverstärkers. Eventuell kann man dir auch ein attraktives Komplettangebot incl. Kabel und Versand machen. Die Adressen der 3 Händler habe ich weiter oben schonmal geschrieben. Ansonsten viel Spaß beim proehören. Wär cool, wenn du deine letztendliche Kaufentscheidung hier mitteilen würdest, und wie du den Klang etc. findest.
Slayer-_
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Okt 2003, 14:20
ja für die nette Hilfe mach ich das auf jedenfall

und mit den 50€ hast du auf jedenfall richtig geschätzt ha ja schon nachgeforscht
das_n
Inventar
#24 erstellt: 24. Okt 2003, 19:00
ich würde nicht bei internetanbietern kaufen, denn wenn mal ne reparatur oder garantieleistung ansteht, musst du das gerät erst einschicken, was teuer werden kann. wenn du zB bei nem saturn kaufst, bringste das teil da einfach hin und fertig....
Slayer-_
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 24. Okt 2003, 19:34
ja darum will ich ja auch erstmal hier die anbieter abklappern und evtl. kann man ja auch bissel handeln ;D

weil dann entfallen auch die 50€ porto ...
HIGH_END_NEWBIE
Stammgast
#26 erstellt: 25. Okt 2003, 16:17
Kompakte könnte man auch mit Wandhalterungen befestigen. Bei deinem Buget wären die Behringer meiner Meinung nach die beste Lösung.(Du kannst ja nachträglich Cd-Player Vorstufe etc kaufen und hast dann eine PC unabhängige Anlage)

Gruss Dominik
der_HifiFreaK
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 29. Okt 2003, 07:28
Hallo zusammen


Echt klasse Beitrag Hifi-man



es grüsst :
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 29. Okt 2003, 11:37
danke "HifiFREAK".

@ slayer: hast du schon ergebnisse bezüglich probehören?

P.S.: der Yamaha AX 596 kostet neu 400 Euro - bei diversen Händlern bekommst du ihn aber für 300 Euro. Die Kombi mit den vector 77 und dem ax 596 habe ich bei meinem neffen so realisiert - hatte bei einem beitrag einen tippfehler und daher ist diese aussage nciht so ganz rübergekommen
Slayer-_
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 29. Okt 2003, 12:40
nein hatte bis her leider noch keine zeit, aber ich gehe heute um 1 uhr los ... ich hab auch schon diverse günstige angebote im inet ausgedruckt um evtl. mit den Händlern noch ein wenig zu handeln ...
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 29. Okt 2003, 12:49
na dann viel spaß und vor allem erfolg

und lass dich nicht übers ohr hauen - jeder händler hat nur ein ziel: VERKAUFEN
und er verkauft (und empfiehlt) natürlich am liebsten das, was er selber hat - nimm eigene cd's mit

ausserdem verändert jede andere komponente in der kette den klang. Wenn du also z.B. die Vector 77 an "irgendwelcher" elektronik hörst, dann gibt das klangbild nur bedinkt aufschluss über die boxen, da der rest auch enorm zum klangbild beiträgt. Ambesten ist's also, wenn du ne kombi mit dem yamaha und magnats zusammen hören kannst.

bis denne....
Slayer-_
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 29. Okt 2003, 13:15
nagut... ich denke das probehören eh nicht so viel bringen wird... weil ich ja nicht weis wie es sich "gut" anhört ;D...
von daher werde ich mir die empfhohlen komponenten anhören evtl. noch nen vergleich ... und wenn sie mir gefallen dann mitnehmen ....

ich denke das eh es eh immer so ist das man bei seinem ersten kauf von irgendetwas nen fehler macht ... so war es auch bei meinem ersten PC, bei meiner ersten Spielekonsole, bei meinem ersten TV usw...

darum bin ich auch recht dankbar für dies Forum da man so von unabhänigen Quellen Geärte empfholen bekommt mit denen man nicht _alles_ falsch machen kann


mfg
D|G
Slayer-_
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 29. Okt 2003, 18:13
ergbnis meines probeörens: kein anbieter hatte die Boxen oder den Verstärker ...

naja werd ihn wohl nun bestellen müssen ....
Fuxster
Inventar
#33 erstellt: 29. Okt 2003, 18:26
Hast du bei deinem Zimmer evtl mal Kompaktboxen in Erwägung gezogen?

Da kriegste nämlich hochwertigere Lautsprecher für so kleines Geld.

Für 500 Euro könntest du dir zb nen Yamaha-Vollverstärker kaufen, zb den hier:

http://www12.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=29427

Und nen paar Nubert NuBox 360, siehe

www.nubert.de

Dann kommst du ziemlich genau bei 500 Euro raus, und ich denke da hast du den besten Klang fürs Geld.

Wenn du aber mehr "Krach" haben willst, kannste auch die Canton LE 107 oder 109 kaufen. Die gibt es für 170 bzw. 200 Euro/Stck.
Slayer-_
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 29. Okt 2003, 19:57
also krach will ich nicht ;D
da ich eh nicht so laut hören kann/will...
den vollverästkrer von yahama wollt ich ja sowieso kaufen

und zu den nubboxen .... hmmm da bin ich nun total verwirrt ^^
sind denn standboxen nicht besser ???

mir wurden auch noch diese empfholen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3358087457&category=21991

wenn man die nubboxen nur probehören will muss man dann auch die Versandkosten zahlen ? weis dazu jemand was? weil die kämen ja nur per versand in frage ....

mfg
D|G
Fuxster
Inventar
#35 erstellt: 29. Okt 2003, 20:10
Das mit den Versandkosten weiss ich nicht, ich denke aber das wirst du erfahren in dem du ne E-Mail zu dem Thema an Nubert schickst, oder einfach im Forum von Nubert nachfragst!

Bei den Infinity's weiss ich nicht so recht, ist bestimmt viel Lautsprecher fürs Geld, und bestimmt auch besser als die Magnat, aber ich denke die sind einfach zu groß für dein Zimmer.

Außerdem hab ich mal gehört das die sehr leistungshungrig sein sollen, ich kann jetzt aber nicht genau sagen ob das auch auf diese Lautsprecher von Infinity zutrifft, ansonsten wird wohl der Verstärker wieder nicht reichen...
Slayer-_
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 29. Okt 2003, 21:14
ja nur die frage wo soll ich die Boxen hinstellen ?!?... brauch ich dann einen ständer für die boxen ???, wenn ja was kostet ca so ein ständer .... weil per Wandhalterung ist schlecht, da über dem schreibtisch direkt nen fenster ist und die Wand über dem PC ist auch zugehangen ...
Slayer-_
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 29. Okt 2003, 22:22
hab nun auch noch den Sony STR-DE335 empfohlen bekommen ? kann dazu jemand was sagen ??? und kann man boxen bei ebay ersteigern ? oder sidn die verschleis erscheinunge zu hoch ? hab die nubbox nämlich für 70€ dort gesehn
Fuxster
Inventar
#38 erstellt: 30. Okt 2003, 00:13
Also wenn du die meinst die bei 70 Euro ist und die Auktion noch 8 Tage lang geht...

Normalerweise werden die Nubert-Boxen bei Ebay noch zu so hohen Preisen gehandelt das man besser neue kaufen kann, das weiß man wenigstens was man hat, und kauft nicht die Katze im Sack.
Slayer-_
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 30. Okt 2003, 11:46
also das die nicht bei 70€ bleiben ist mir schon klar, es ging ja eigentlich nur darum ob es überhaupt zu empfehlen ist gebraucht boxen zu kaufen
Slayer-_
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 30. Okt 2003, 19:11
irgendwie ist das ganz schön verwirrend. Der Eine sagt ich sollte z.B. dieses Angebot nehmen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3358087457&category=21991
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3356758592&category=19690

der andere sagt die Vector 77 und nen Yamaha Ax 369 neu ...
und wie nen andere sagt den Yamaha AX 369 und nubbox weil standboxen zu groß seien ...
wieder nen andere sagt dr 369 wäre zu schwach ...
und das größe problem ist das es hier nicht mal ein ordentliches hifi geschäft gibt wo ich mal probehören könnte ...
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 01. Nov 2003, 03:03
hi slayer,

die infinity standboxen sind schlecht - sind sowas ähnliches wie die magnat motion lautsprecher (nutz mal die suchfunktion im forum dafür)
der yamaha ax 596 ist besser als dieser pioneer in ebay

ausserdem: bei ebay würde ich immer vorsichtig sein, da die geräte gebraucht und vom privatverkäufer sind. das heißt, für eventuelle mängel gibs keine garantie. bestell lieber neu beim händler. habe dir 3 händler schonmal genannt, die die geräte haben.
desweiteren ist es völlig sinnlos, einfach irgendwelche geräte zusammen zu würfeln, nur weil sie gerade irgendwo günstig sind. die yamaha/magnat kombi ist gut zusammengestellt und passt - sie spielt schon über ein yahr in absoluter topform bei meinem neffen. Kompaktboxen müssen auf einen ständer, die auch nciht grad günstig sind, weil sie stabil sein müssen. wie du die magnats am besten austellst, habe ich dir schonmal geschrieben. wenn du diese beiden varianten nicht machen kannst, dann schreib nochmal, und wir finden vieleicht ne andere lösung

achaja, diesen sony, den du empfohlen bekommen hast, ist ja wohl ein witz. das ist ein surroundreceiver der einsteigerklasse und bei stereo in der qualität wie ein kofferradio von 1950 (soll ne bildliche darstellung sein - für surround im einsteigerbereich ist er sicherlich nicht schlecht). aber der yamaha zeigt diesem sony schon die rücklichter, bevor das hörduell angefangen hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
500? Hifi-Anlage
antonfriedrich am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  14 Beiträge
Eine neue HiFi Anlage
Taimon am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  13 Beiträge
HIFI-Anlage für ca.500-1000 .-
I_love_Bass am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  10 Beiträge
Welche Hifi anlage soll ich kaufen?
Deife am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  7 Beiträge
Neue boxen für Hifi-Anlage
BrainLaq am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  10 Beiträge
Hifi-Anlage oder alternative PC-Anlage?
icetea1974 am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung erste Hifi Anlage
Loschii am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  6 Beiträge
Hifi-Einsteiger - Welche Anlage?
nicolo91 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  2 Beiträge
HiFi Anlage
hiweee am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  7 Beiträge
Hifi-Anlage mit USB-Anschluss?
daaaaavid am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Yamaha
  • Axton
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedanracgn
  • Gesamtzahl an Themen1.376.839
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.616