Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA1500AE & Quadral Aurum 770

+A -A
Autor
Beitrag
Andy2
Stammgast
#1 erstellt: 08. Feb 2006, 23:46
Hallo Leute,

hat jemand von Euch die obengenannte Kombination schonmal gehört?

Ich bin eigentlich von der Kombination Denon/Quadral begeistert (hatte mal den Denon PMA980R & Quadral Shogun MK IV), ich Döskopp hab die Dinger verschenkt. Wochen später waren die LS Schrott

Würde mich echtmal interessieren wie die Kombi klingt. Mein Händler führt keine Quadral-LS, schade wie ich finde. Und in den MM um die Ecke geh ich ungern (die sind mir zu inkompetent )

Wäre schön wenn sich irgendwer zwecks eigener Erfahrung mit der Kombi mal melden würde!
Tom_0815
Stammgast
#2 erstellt: 14. Feb 2006, 20:07
Habe die AURUM 770 bei Saturn in M am DENON PMA 2000AE gehört und war enttäuscht
Im Vergleich mit dem Auslaufmodell CANTON RCA (aktiv) klangen die Quadral recht müde und schwammig
Auch gegen die VENTO 809 konnten sie nicht mithalten
Sogar die CANTON ERGO 609 waren um Welten besser
(Hört sich wie ein CANTON Plädoyer an )
Soll es aber nicht sein. Nur hat Saturn nicht so viele andere LS.
Am besten klangen aber die Dynaudios.
Selbst die Kompakt Box, weiß leider die Typenbezeichnung nicht.

Gruß

Tom
Andy2
Stammgast
#3 erstellt: 15. Feb 2006, 01:55
Hmmm, danke Dir. Das enttäuscht mich natürlich ein wenig.

Werd ich mich mal auf ne andere Marke verlagern, Canton fällt auch raus. Hatte vor einiger Zeit mal die Canton Karat M50DC aber die gefielen mir nicht (in den Höhenlagen mir zu aggressiv).

Die B&W die ich zur Zeit hab sind mir irgendwie zu unspektakulär, da fehlt mir der gewisse Kick.

Werd ich mir mal die Dynaudio Focus 220 und als Vergleich die B&W 704 anhören (beides ungefähr meine Preisklasse). Vielleicht findet sich bei den Beiden was.

Ich will mal hoffen das die LS nicht zu gross für meinen WohnRaum sind (19,43qm).


[Beitrag von Andy2 am 15. Feb 2006, 02:14 bearbeitet]
incitatus
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2006, 02:19

Andy2 schrieb:
... Und in den MM um die Ecke geh ich ungern (die sind mir zu inkompetent )


Was kann schlimmstenfalls passieren? Jedenfalls kannst Du Dir die Boxen mal anhören und Dir selbst ein Urteil bilden.
Andy2
Stammgast
#5 erstellt: 15. Feb 2006, 02:28

Was kann schlimmstenfalls passieren?


Bei dem was die im MM hier in BS an Verstärkern als GUT empfinden wird wahrscheinlich mein Gehör nach ca.1 min. im A....rm sein. Das muss ich mir ja nun wirklich nicht antun

Nee, ich werd schön zu meinem Lieblings-Hifi-Händler gegenüber des MM gehen ähm fahren und mir da was Gutes tun


[Beitrag von Andy2 am 15. Feb 2006, 02:34 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#6 erstellt: 15. Feb 2006, 08:36
Hallo Andy2,

Sag´ doch mal bitte kurz aus welcher "Region" Du bist, vielleicht bekommst Du ja dann Händler-Tips !?

Lässt Du Dir tatsächlich durch ein Einzelurteil wie das von Tom_0815 Dein Interesse an den neuen QUADRAL´s "vermiesen"... sehr seltsam

Sein Posting in allen Ehren, aber sein Vergleich hört sich für mich eher etwas "08/15" an

Musst das natürlich selbst entscheiden...
Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
drachenbremser
Stammgast
#7 erstellt: 15. Feb 2006, 09:08

Tom_0815 schrieb:

(Hört sich wie ein CANTON Plädoyer an )


Hallo,

wenn Dir das alles schon so gut gefällt ,dann muss die Aurum 770 tatsächlich eine Superbox sein.

Schade, ich war zuletzt beim Händler (Radio Schlechter in Köln) , der eine Aurum 770 da stehen hatte. Leider hatte ich zu wenig Zeit mir die Lautsprecher einmal anzuhören. Ich habe ihn nur kurz nach seiner Meinung dazu gefragt und er findet die Quadral ausgezeichnet. Er lobte sie sogar noch über die 970 und meinte sie wäre für seinen Geschmack noch besser abgestimmt.
Wenn irgendmöglich beim vernünftigen Händler hören!
Marco_P.
Stammgast
#8 erstellt: 15. Feb 2006, 11:21
hallo tom 0815,

stehst du auf der gehaltsliste bei canton?
ich habe für meine ergo700er 630.- euro bezahlt und sie nach ein paar wochen in die garage runter geschmissen.
jetzt genieße ich wieder musik mit meinen alten infinity's.

gruß
marco p.
Dualese
Inventar
#9 erstellt: 15. Feb 2006, 16:08
Irgendwann sollte @Andy2 nochmal was zum Thema sagen, oder !?

Von einer Marke wie QUADRAL begeistert zu sein und dann noch zu erkennen daß Man(n) ein "Döskopp" ist, sind zwei hervorragende Voraussetzungen nix falsches zu tun

Oder halt auf tolle 08/15-Ratschläge hören

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
Andy2
Stammgast
#10 erstellt: 15. Feb 2006, 18:35
Ich komme aus Braunschweig. Wie gesagt führt mein Händler keine Quadral, nur MM führt die Marke. Und ein Händler in Braunschweig wo ich aufgrund von Stufen nicht reinkomme (bin Rollifahrer )

Ich lass mich natürlich nicht von einem einzelnen Hörbericht, noch dazu von einem Canton-Liebhaber , beeinflussen. Aber ich geh nicht gern in den MM, aus Prinzip schon nicht.

Da wirds dann schon schwierig nen anderen Händler zu finden der die Aurum 770 hat. Aber es kann doch nicht so schwer sein sich die in der näheren Umgebung mal anhören zu können.
Dualese
Inventar
#11 erstellt: 15. Feb 2006, 21:17
Hallo Andreas @Andy2,

das mit Deinem Rolli hatte ich mir schon irgendwie gedacht, denn trotz ausgeprägt "rheinischer" Humorlage, manchmal auch etwas zynisch/sarkastisch angehaucht, kann ich mir kaum vorstellen daß jemand so einen Avatar als Spaß benutzt

Auch ich finde trotz Großraum Ruhrgebiet/Rheinland und ´ner Masse von bekannten Händlern nicht immer alles hier in der Nähe, zumal Man(n) gerade bei LS-Boxen ja immer ein paar Wunschkandidaten hat, die dann selten gemeinsam in einem Laden zu finden sind

So hat´s mich dann vor ´nem knappen Jahr bei meiner Suche tatsächlich 150 km entfernt nach Lippstadt zur Fa. BIGSCREEN verschlagen
http://www.big-screen.de
die Leute & der Service waren dann so toll, daß ich im Endeffekt 2 Fahrten auf mich genommen habe und so glücklicher QUADRAL Aurum 30 Besitzer wurde !

ALSO... Braunschweig ist ja nicht mal gerade um die Ecke und ich weiß nicht "wie" mobil Du trotz allem bzw. gerade deshalb bist, aber meine einzige Idee wäre, daß Du mal ´ne kleine Abenteuer-Reise nach Lippstadt machst und wir uns dort treffen... sind über die A2 Hannover und Abfahrt Rheda-Wiedenbrück rund 210 km und ´nen Bahnhof gibts in Lippstadt meines Wissens auch

Mein Kontakt zu BIGSCREEN ist sehr gut, wenn ich mit denen vorher einen Termin absprechen würde, könntest Du Dich mit Sicherheit auf einen absolut erstklassigen Probehörtermin freuen. Die unterhalten außerdem sehr gute Verbindungen mit anderen QUADRAL-Händlern, Du wirst vielleicht wissen, daß es da z. Zt. einige absolut interessante "Auslaufmodelle" gibt !?

Übrigens... Lippstadt ist m.E. sowieso ´ne Reise wert, weil eine wunderschöne sehenswerte alte Stadt, mit toller Atmosphäre und einem mittelaterlichem Stadtkern, kopfsteingeflastert & bordsteinlos = Rolli-freundlich

Ist vielleicht eine etwas "verrückte" Idee, aber wirklich ernstgemeint

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
Andy2
Stammgast
#12 erstellt: 15. Feb 2006, 21:39
Hallo Franz

Das mit dem Avatar sollte ja auch ein Hinweis darauf sein

Mit Lippstadt wäre eine fantastische Idee wenn ich ein Auto hätte, geschweige denn einen Führerschein. Könnte ja mit dem E-Rolli (für Fussgänger: Elektro-Rollstuhl)dahin düsen aber da ist die Entfernung Und bei dem Wetter würd ich mir nicht nur den Hintern abfrieren

Und mit der Bahn? Bei deren Verspätungen sterben sogar Selbstmörder, die sich auf die Gleise legen, eines natürlichen Todes

Ach ja, Kopfsteinpflaster ist der Rollikiller schlechthin, obwohl... eine Frau auf dem Schoss...aber ich schweife ab!

Noch einen anderen Vorschlag?

Aber mir fällt da ein Fahrdienst ein, die sollte ich mal fragen was ne Fahrt dahin kostet. Vorausgesetzt sie machen das überhaupt


[Beitrag von Andy2 am 15. Feb 2006, 21:51 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#13 erstellt: 15. Feb 2006, 21:54

Andy2 schrieb:
Noch einen anderen Vorschlag?

Hallo Andreas,

im Moment so "aus der Hüfte" leider nicht, vielleicht kommt mir aber noch ´ne bessere bzw. verbesserte Idee

Mobilität ist heutzutage halt ein kritisches Thema, "wie" löst Du solche Transportfragen denn wenn´s sein MUSS... wenn ich mal so neugierig fragen darf !?

Ansonsten scheinst Du Dein "rollendes" Leben ja mit ´ner kräftigen Prise Humor zu nehmen... alle Achtung

Ich behalte die Sache "unter Dampf"...

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
Andy2
Stammgast
#14 erstellt: 15. Feb 2006, 22:05
Transportfragen hier in Braunschweig sind schneller gelöst, da gibt es ja den Amateur-Säufer...ähm Arbeiter-Samariter-Bund kurz ASB genannt. Eine Woche vor Termin anrufen und die Frage ist geklärt. Fahren allerdings nur im Umkreis von 25km, also können wir den Fahrdienst schonmal knicken.

Wenns gar nicht anders geht muss ich mich halt auf ne andere LS-Marke konzentrieren, oder die LS auf doofen Dunst kaufen. Was allerdings gefährlich ist, wie ich bei den Canton Karat M50DC erlebt hab. Klanglich nicht mein Ding!

Könnte ja meine Ex-Freundin fragen ob die mich nach Lippstadt fährt aber ich denke die würde nen Teufel tun :cut.

Ich werd auch mal weiter über eine Lösung nachdenken. So kompliziert kann das ja nicht sein.

Und meinen Humor muss ich haben, man muss ihn aber mögen. Ziehe gern über mich selber her. Dafür hab ich schon seltsame Blicke geerntet. Würd ich trübsal blasen könnt ich mir gleich nen Strick nehmen und mich erschiessen.


[Beitrag von Andy2 am 15. Feb 2006, 22:07 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#15 erstellt: 15. Feb 2006, 23:29
Hallo Andreas,

schon komisch, daß Man(n) über´s HiFi-FORUM draufkommt, mal über Sachen nachzudenken die man sonst einfach übersieht, hoffentlich haben unsere MOD´s weiter Verständnis für den gemeinsamen Off-Topic-Ausflug
Deine Einstellung ist prima... statt über Probleme besser über Lösungen nachdenken UND ... "schwarzer Humor" sollte heutzutage sowieso zur Grundausrüstung gehören !

Was tut denn unsere gute "DB" eigentlich für Leute wie Dich !?
Gibt´s da einen "Dienstmann" der Dir mit Deinem Ferrari in den Waggon hilft !?
Dann könnten Dich die Jung´s vom ASB doch zum Bahnhof nach Braunschweig karren !?
Und den Rest in Lippstadt regeln wir Beide zusammen mit den Mädels von der Salvation Army !?

Ich könnt´ mich jetzt schon kaputtlachen bei der Vorstellung wenn die Jung´s vom ASB Dich Abend´s wieder aufsammeln kommen und Du stehst da am Bahnsteig mit ´nem riesengroßen Pärchen QUADRAL Aurum 970

"...kommt Zeit, kommt Rat(d)..." !

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
Andy2
Stammgast
#16 erstellt: 16. Feb 2006, 03:18
Die DB ist ein witziger Verein. Haben, anstatt Rampen bequem per Knopfdruck dazu zu bringen den schweren E-Rolli samt Insasse (mit mir ca.130kilo) auf Höhe der Stufen zu hieven, eine Rampe mit Handkurbel ,

Das wird bei schwereren rollenden Menschen ne ganz schöne Tortur

Aber die Quadral Aurum 970 werden es wohl nicht werden. Bedenke bitte, dass der E-Rolli nur 120kilo Zuladung aushält Mit den Dingern wär ich da bestimmt locker drüber. Und von dem Preis der Teile gar nicht zu reden (1250 T€uronen das Stück).

Ich werd dir mitteilen wie ich das mache. Das Geld muss ja auch erstmal da sein, gelle!?

Und wie war das mit den Auslaufmodellen? Welche sind das denn?


[Beitrag von Andy2 am 16. Feb 2006, 03:22 bearbeitet]
Tom_0815
Stammgast
#17 erstellt: 16. Feb 2006, 21:17
Hallo an allle Quadralfans hier im Thread,
habe lange überlegt, ob ich was dazu schreibe, aber ich kann einfach nicht anders, CANTON wird immer niedergemacht, aber wenn ein CANTON Hörer für seine Meinung niedergemacht wird, dann muß ich das ganze mal auf eine sachliche Ebene runterholen.

@andy
klar, daß du dir die Lautsprecher anhören sollst, und nicht nur die. Bilde Dir deine eigene Meinung, denn die ist durch nichts zu ersetzen. Habe nur helfen wollen
Da du aber gefragt hast, ob den LS jemand kennt, habe ich geantwortet und meine Meinung dazu geäußert, und zu der stehe ich nach wie vor.

@ dualese
deinen Postings kann ich nicht entnehmen, daß du die Aurum 770 schon gehört hast, falls doch wäre es schön deine Meinung über die LS im direkten Vergleich zu anderen LS zu lesen;
falls ich mit meiner Vermutung aber recht haben sollte, daß du sie noch nicht gehört hast, und scheinbar nur aus Markentreue zu Quadral jeden anschießt, der auch nur seine eigene Meinung vertritt, dann ist das meiner Meinung nach ziemlich selbst-disqualifizierend.
Und nochmal zum laaaangsam mitlesen:
ich habe mir die Aurum 770 angehört und konnte aufgrund der begrenzten Auswahl bei Saturn nur mit den Canton (die einer ähnlichen Preislage wie die Quadral waren) und den Dynaudios (aber die spielen klanglich und preislich in einer anderen Liga = besser)
aber trotzdem war nach meinem Geschmack die Quadral mit Abstand die Box, die ich mir ganz gewiß nicht ins Wohnzimmer stellen würde. (Obwohl sie sehr schön ist)
Wohingegen ich von den Canton LS, insbesonders von der kleinen ERGO 609 positiv überrascht war.
Ich möchte nochmal betonen, daß dies ein Vergleich war, bei dem ich per Knopfdruck die LS umschalten konnte,
alles am gleichen Verstärker, am gleichen CD-Player und mit der gleichen Musik (mehrere verschiedene Stücke Jazz, Pop, Rock und Klassik)
Ich weiß nicht wie es bei euren MM und Saturn zugeht,
aber ich war in einem sehr großen Hörraum mit dem Verkäufer alleine und nahm mir ca 1,5 h Zeit. Ich suche nämlich auch neue LS, da meine Canton meinen Ansprüchen nicht mehr genügen. Und so wie es zur Zeit aussieht werden es wahrscheinlich Audio Physic, die ich natürlich bei Saturn oder MM nicht testen konnte. Aber bei dem "Händler meines Vertrauens" habe ich das schon getan. Aber leider hat jeder Händler immer nur ein begrenztes Sortiment zur Verfügung, so daß man immer nur zwischen den vorhandenen LS vergleichen kann. Vergleiche mit Hilfe der Erinnerung sind mir suspekt. Hinzu kommt anderer AMP/CD-P und Musik. Das Probehören beim Händler betrachte ich als Vorauswahl. Folglich bleibt immer nur eine Lösung:
soviele LS als möglich mit nach Hause nehmen und vor Ort in der Kette probehören, aber da erzähle ich ja nichts Neues. Also Dualese ich warte auf deinen Testbericht

@drachenbremser
Du hast die Aurum 770 auch nicht gehört, vertraust aber einem Menschen der davon lebt, daß du dein Geld bei ihm ausgibst. Die scheinbar so "tolle Aussage" daß die 770 besser klingen als die 970er kann ich weder bestätigen noch leugnen, da ich die 970er nicht kenne und nicht vergleichen konnte. Aber du auch nicht. Aber dafür gibst du nur das wieder, was du von einer dritten Person gehört hast. Ich meine das klingt wirklich überzeugend

@marco P
zur Info: nein Canton zahlt mir leider nichts, aber vielleicht sollte ich mal dort anrufen, vielleicht kriege ich ja was
lies noch mal genau was ich geschrieben habe:
Saturn hatte halt keine anderen Standboxen in der 600€ - 1000€ Klasse (pro Stück)und die Dynaudios begannen ab 1250 € und die andere lag bei weit über 2000€, aber genau weiß ich es nicht mehr.
Die ergo 700 kenne ich auch,
Ich hätte mir diese LS nie gekauft, wohl nicht probegehört, oder??? ein paar Euro zum Fenster rausgeworfen oder?
Just for Info ich wollte mir vor fünf Jahren die Infinity Alpha 50 holen, Klasse Testberichte und so. Aber mir hat die Ergo 91 DC deutlich besser gefallen. Meiner Frau übrigens auch. Ach ja meine Alten, die dafür rausflogen waren Infinity RS 8b

So das wollte ich loswerden

Gruß

Tom
drachenbremser
Stammgast
#18 erstellt: 17. Feb 2006, 09:16
Hallo Tom,

ich wollte Dich nicht überzeugen. Ich habe lediglich das wiedergegeben, was ich vom Händler gehört habe. Eigentlich sollte das wertungsfrei rüberkommen. Du hast das anscheinend in den vollkommen falschen Hals bekommen. Wie Du anhand der verschieden Reaktionen gesehen hast, ist Dein Urteil offensichtlich etwas Cantongefärbt interpretiert worden.
Übrigens war ich das erste Mal bei diesem Händler. Ich habe mich für etwas ganz anderes interessiert und am Ende keinen einzigen Cent ausgegeben. Ich bin auch keiner der Canton niedermacht, besitze selber welche und habe sie schon oft weiterempfohlen. Im Gegensatz zu manch anderem sog. High-End-Only Hersteller bekommt man hier ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis geboten.


[Beitrag von drachenbremser am 17. Feb 2006, 10:57 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#19 erstellt: 17. Feb 2006, 16:48

Tom_0815 schrieb:
wenn ein CANTON Hörer für seine Meinung niedergemacht wird, dann muß ich das ganze mal auf eine sachliche Ebene runterholen.

Hallo @Tom_0815,

es wurde hier bisher NIEMAND niedergemacht, sondern alle haben versucht dem @Andy2 besonders auf Grund seiner erschwerenden Situation weiterzuhelfen !
Du ja als Erster... wenn nach meiner Meinung auch auf etwas seltsame Art, Du hast nämlich ziemlich "pauschal & knapp" das angefragte Produkt verrissen.
Du wusstest aber noch nicht mal mehr, um welches DYNAUDIO Modell es sich bei Deinem Sieger im MM-Testvergleich handelte... sehr überzeugend

Deshalb habe ich Deine Aussage in etwas scherzhafter Anspielung auf Deinen NickName als "08/15" bezeichnet, wenn Du schon deutliche Smilies übersiehst ... solltest gerade Du doch aber wissen, wann, wozu und warum Man(n) diese Bezeichnung benutzt !?

Dein Posting ist nicht nur bei mir so angekommen, ob Du Dich jetzt also "berufen" fühlen musst das Ganze auf eine Ebene runterzuholen die DIR richtig erscheint, ist m.E. zumindestens fraglich, "gerufen" hat danach niemand
Statt Dich wegen scheinbarer Ungerechtigkeiten zu beklagen, mach´ lieber konstruktive Vorschläge die unserem leider ziemlich "gehandicapten" Hobby-Freund weiterhelfen, hast Du ja beim ersten Mal schon ausgelassen und kannst was wiedergutmachen !?


Tom_0815 schrieb:
@ dualese
deinen Postings kann ich nicht entnehmen, daß du die Aurum 770 schon gehört hast, falls doch wäre es schön deine Meinung über die LS im direkten Vergleich zu anderen LS zu lesen; falls ich mit meiner Vermutung aber recht haben sollte, daß du sie noch nicht gehört hast, und scheinbar nur aus Markentreue zu Quadral jeden anschießt, der auch nur seine eigene Meinung vertritt, dann ist das meiner Meinung nach ziemlich selbst-disqualifizierend.

Du reagierst m.E. ziemlich "säuerlich" und vergisst dabei wie der Thread bisher gelaufen ist !
NOCHMAL : DU hast ein Produkt innerhalb eines für mich ziemlich unglaubwürdigen Vergleich´s "verrissen" UND ICH... habe dem anfragenden Andy lediglich empfohlen, sich von seinem Interesse nicht gleich durch ein Einzel-Urteil abbringen zu lassen, selbst Dir wird doch hoffentlich nicht entgangen sein, daß ihn Dein Bericht sehr verunsichert hat !?

Mein Vorschlag mit dem Treffen in Lippstadt, diente übrigens besonders dem Zweck, nach entsprechender Voranmeldung endlich mal die "neuen" QUADRAL Aurum Modelle gegen geeignete Mitbewerbermodelle hören zu können !

Was meine Art angeht aus Markentreue zu QUADRAL oder auch sonstigen Gründen zu argumentieren, nimm´ Dir halt einfach die Zeit über die Profil-Funktion "Letzte Beiträge" mal etwas in meinen Postings nachzulesen. Für mich steht immer an erster Stelle, meinen Hobby-Kollegen & Freunden aus eigenen praktischen Erfahrungen heraus weiterzuhelfen. Gelegentlich "SCHIESSE" ich allerdings wirklich und zwar ziemlich scharf & sehr genau und bin auch in der Sache hart. Bilde Dir halt Dein eigenes Urteil wann, warum und auf wen ich das tu´ und disqualifiziere Dich dabei möglichst nicht selbst


Tom_0815 schrieb:
Und nochmal zum laaaangsam mitlesen:
ich habe mir die Aurum 770 angehört und konnte aufgrund der begrenzten Auswahl bei Saturn nur mit den Canton (die einer ähnlichen Preislage wie die Quadral waren) und den Dynaudios (aber die spielen klanglich und preislich in einer anderen Liga = besser) aber trotzdem war nach meinem Geschmack die Quadral mit Abstand die Box, die ich mir ganz gewiß nicht ins Wohnzimmer stellen würde. (Obwohl sie sehr schön ist)
Wohingegen ich von den Canton LS, insbesonders von der kleinen ERGO 609 positiv überrascht war.
Ich möchte nochmal betonen, daß dies ein Vergleich war, bei dem ich per Knopfdruck die LS umschalten konnte, alles am gleichen Verstärker, am gleichen CD-Player und mit der gleichen Musik (mehrere verschiedene Stücke Jazz, Pop, Rock und Klassik)
Ich weiß nicht wie es bei euren MM und Saturn zugeht, aber ich war in einem sehr großen Hörraum mit dem Verkäufer alleine und nahm mir ca 1,5 h Zeit. Ich suche nämlich auch neue LS, da meine Canton meinen Ansprüchen nicht mehr genügen. Und so wie es zur Zeit aussieht werden es wahrscheinlich Audio Physic, die ich natürlich bei Saturn oder MM nicht testen konnte. Aber bei dem "Händler meines Vertrauens" habe ich das schon getan. Aber leider hat jeder Händler immer nur ein begrenztes Sortiment zur Verfügung, so daß man immer nur zwischen den vorhandenen LS vergleichen kann. Vergleiche mit Hilfe der Erinnerung sind mir suspekt. Hinzu kommt anderer AMP/CD-P und Musik. Das Probehören beim Händler betrachte ich als Vorauswahl. Folglich bleibt immer nur eine Lösung:
soviele LS als möglich mit nach Hause nehmen und vor Ort in der Kette probehören, aber da erzähle ich ja nichts Neues.
Also Dualese ich warte auf deinen Testbericht.

S E L T S A M . . . wie schön Du auf einmal Deine Testerfahrungen schildern kannst !
Und vor allem endlich auch die Katze aus dem Sack lässt, warum Du den Test gemacht hast !
Letztendlich benennst Du sogar gleiche Gründe... wie ich für den Händlerbesuch in Lippstadt !

Vielleicht machst Du das in Zukunft besser gleich so, anstatt erstmal "08/15-mäßig" mit der Tür ins Haus zu poltern !?
WARTEN... ja, warten musst Du auf meinen Testbericht leider schon, bis ich hoffentlich mit Andy in Lippstadt war.
BEKOMMEN... wirst Du ihn natürlich auch, wenn Dir eins der möglichen "Zauberworte" wieder einfällt

So das wollte ich auch loswerden...
nebst Grüßen vom flachen Niederrhein
Dualese
Dualese
Inventar
#20 erstellt: 20. Feb 2006, 18:49
Hallo Andreas,

mir ist da nach manchem Überlegen eine Idee gekommen, ALLERDINGS... nicht ganz unkritisch, da du Dich auf "fremde"... allerdings platiniert-goldene ... Ohren verlassen müsstest !

Wenn Man(n) leider nicht so mobil ist und/oder evtl. am Arxxx der Welt wohnt, ist ja auch ein Internet-Kauf bei einem spezialisierten & renommierten Händler vielleicht eine Möglichkeit, ODER

Und auch die Finanzen, sprich in dem Falle Auslaufmodelle, sind sicherlich sehr verlockend !?

Habe diesen Tip in den letzten Monaten in div. anderen Threads für verschiedene Modelle abgegeben, gerade aktuell noch für das Kompakt-Modell Cantius I :

Auslaufmodell ASW Cantius V

http://www.dieboxhifi.de/BoxenASW.html

Die Box GmbH
Weissliliengasse 13
55116 Mainz Germany
Tel. 06131-226233
FAX 06131-238539
info@dieboxhifi.de
http://www.dieboxhifi.de/

am besten mit Ralph Wald telefonieren, AUF MICH berufen und nach der Verfügbarkeit fragen !?

Ich kenne vom Probehören diese Cantius V...
von HiFi-Freunden die Cantius VI und Cantius II...
hatte früher selber die etwas kleinere Cantius IV...
und habe aktuell die Cantius I in meiner Küchen-Zweitanlage" !

Diese gesamte "alte" Cantius-Serie hat eine geradezu beispielhafte Neutralität, eine sagenhaft solide Verarbeitung "Made in Germany", ein etwas nüchternes aber dafür gradlinig-zeitloses Outfit und ist völlig unkritisch was die Aufstellung angeht.

Meine kleine Cantius I ist z.B. ein echtes "Zauberböxchen" mit ebenso zauberhaftem Charakter, da ist alles da und nichts fehlt, eben ganz unauffällig-auffällig, oder meinetwegen auch andersrum

Am liebsten beschreibe ich diesen Charakter als total "perlend" ... Man(n) wird also von dem Klang richtig schön weich eingehüllt und die kleinen Dinger klingen dabei viiiiiel größer als sie es sind !
DAS GILT... für die größeren Modelle natürlich ganz genau so.

Lies mal hier nach :
http://www.hifi-foru...d=11924&postID=19#19
...da stehen nochmal einige Details, ich habe am Wochenende mit dem Florian telefoniert und der hat mir nochmal bestätigt, daß dies eine absolut richtige Entscheidung war.

Für diesen TIP lege ich meine Hand ins Feuer

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
Andy2
Stammgast
#21 erstellt: 20. Feb 2006, 19:09
Hallo Franz

konnte gerade nicht ans Telefon gehen, dafür Entschuldigung.

Die Cantius sehen ja ganz nett aus. Wie sieht es denn, du mit Deinen Platin-blonden ähm goldenen Ohren wirst das wohl wissen, mit dem Tiefgang aus.

Ich hab da gern ein bisschen mehr Kick drin, bringen die das auch oder sind die LS da eher weichgespült!? Der Preis lockt mich natürlich

Sorry, hatte die Tage nicht so die Ausdauer am PC, das Wetter macht mir zu schaffen.

Beim Internet Kauf geh ich gern Risiken ein, werd ich beim PMA1500AE und DCD1500AE auch machen weil erheblich günstiger als bei meinem Händler
-goldfield-
Inventar
#22 erstellt: 20. Feb 2006, 22:44
@ Dualese!


Für mich steht immer an erster Stelle, meinen Hobby-Kollegen & Freunden aus eigenen praktischen Erfahrungen heraus weiterzuhelfen


Das hört sich schonmal sehr gut an.
Könnte da nämlich gerade mal deine Hilfe gebrauchen .
(Da das aber hier nicht zum Thema passt, hab ich dir ne PM geschrieben.)


Gruß: nr.4820
Dualese
Inventar
#23 erstellt: 21. Feb 2006, 15:35
@nr.4820 !

Ganz schön "schlau" aus dem Zusammenhang gerissen Du Cleverle

Antwort folgt aber trotzdem.

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
Andy2
Stammgast
#24 erstellt: 21. Feb 2006, 16:06
@Dualese

Hab grad mal aus Lust und Laune bei Quadral per E-Mail angefragt ob es in Braunschweig nicht noch andere Händler ausser MM gibt.

Und was soll ich Dir sagen, mein Haus-und-Hof Händler ist ebenfalls mit einem Vertrag von Quadral gesegnet. Auf der Homepage von dem Händler steht nix von Quadral.

Das bringt mich doch schon einen mächtigen Schritt ähm eine mächtige Radumdrehung nach vorn.

Bei dem werd ich mir die Dinger mal anhören (Dinger = Aurum 770)
Dualese
Inventar
#25 erstellt: 21. Feb 2006, 16:32
Hallo Andreas,

ich drück´ Dir fest die Daumen

NUR... nicht vergessen, QUADRAL Händler heisst noch lange nicht (QUADRAL) AURUM Phonologue Fachhändler !?

Wenn Dir die Leute in Hannover allerdings was zugesagt haben, kann er ja vielleicht die 770er einfach mal zur Ansicht(hören) kommen lassen

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
Andy2
Stammgast
#26 erstellt: 21. Feb 2006, 16:39
Zitat Quadral:

Leider haben wir keinen Einfluß darauf, welche Produkte die einzelnen Händler anbieten

Ich werd sehen was die mir da anbieten können, falls sie die Aurum770 nicht haben müssen sie sie halt für mich besorgen. Als guter Kunde kann man das ja EIGENTLICH erwarten. Aber wer weiss...

Und die SHOGUN Pure werden tatsächlich noch hergestellt und NUR von den Saturn-Märkten vertrieben. Aber da gibts nur einen in Hannover, also vergess ich gleich mal.

Meinem Händler hab ich jetzt auch mal ne E-Mail-Anfrage geschickt. Ich schicke schonmal ein Stoßgebet zum Himmel....


[Beitrag von Andy2 am 21. Feb 2006, 16:51 bearbeitet]
Luigi_I
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 30. Mrz 2007, 16:02
An Tom 0815,

auch wenn ich 1 Jahr zu spät dran bin...

Ich habe die Ergo 609 gegen die 770-er Aurum gehört und muss sagen, dass es sich hierbei um zwei vollkommen andere LS handelt. Die 609-er waren toll, gar keine Frage, und sämtliche Musikstücke hörten sich sauber und gut an. Die 770-er Aurum war (trotz höheren Preises)oft nicht in der Lage die Höhen so zu bringen, wie ich es bei den Ergos und Elacs gehört habe. Es ist für mich letztlich die Frage gewesen, welcher LS mir auf Dauer (!) wohl am ehesten zusagt: Die teilweise "gedeckelt" klingende Aurum oder die analytisch, in den Höhen oft zu deutliche Ergo 609.

Von daher, Deine erste Antwort war kein Verriss aus meiner Sicht, die Geschmäcker sind verschieden und jeder Jeck ist anders.

Ciao Luigi
higend2
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 23. Nov 2008, 04:27
Hallo,

Ich habe die Quadral Aurum 770 beim Saturn gehört, und muss ich sagen, die spielen im hoch-mittelton wie alle Canton Lautsprecher, und zwar sehr aggressiv, die einzigen Lautsprecher die im Hoch-Mittelton ausgewogen spielen, und ich gehört habe, sind von B&W.
Der Bass geht zwar beim Quadral bisschen tiefer, aber muss man den Verstärker mehr aufdrehen, die heutigen Verstärker die auf dem Markt sind, außer Harman haben Bass Verstärkung beim 100Hz, und nur bis 8dB, und das nutzt nicht viel, ich habe schon verschiedene Lautsprecher gehört und die sind linear abgestimmt, und ohne Bassverstärkung ist fast kein Bass zu hören, und bei 100Hz Anhebung nutzt das so wie so nicht viel, gut für Musik mit großen Standboxen ist c.k 40Hz Einstellung, daswegen werde ich mich ein guten geschlossenem Subwoofer kaufen, welche Sub wäre für Musik gut?.

P.S ohne tiefen Bass klingt jede Musik Richtung nach Schei....und hört sich wie ein Küchenradio.


[Beitrag von higend2 am 23. Nov 2008, 04:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Amp passt zur Aurum 770?
Boris_Akunin am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  8 Beiträge
Welcher Verstärker zu Quadral Aurum 770?
joeyyy am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  16 Beiträge
Focal Chorus 816V -VS- Quadral AURUM 770 (@ Cambridge Azur)
Boris_Akunin am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  4 Beiträge
Quadral Aurum Votan / Montan VIII oder Platinum M5/M50 an Denon x4000?
thebuddha am 12.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  28 Beiträge
Welche Canton Ergo Boxen an Denon PMA1500AE ?
tommunic28 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  16 Beiträge
Denon PMA1500AE+KEF iQ90 Boxen+? CD Player
Towanga am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  2 Beiträge
SONY TA-F670ES vs DENON PMA1500AE
KAMOV am 11.08.2015  –  Letzte Antwort am 13.08.2015  –  26 Beiträge
Verstärkerwechsel zu Elac Fs 207.2 /Denon PMA1500AE
vetdi am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  3 Beiträge
Triangle Celius, Quadral Aurum Vulkan
Scorpio007 am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  16 Beiträge
Quadral Aurum 7 vs. Quadral Rhodium 70
koimanne am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Infinity
  • Dynaudio
  • ASW
  • Denon
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.664