Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Canton Ergo DC 91

+A -A
Autor
Beitrag
Bllack
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2006, 12:25
Hallo!

Bin auf der Suche nach einem Verstärker für die Canton Ergo DC 91. Laut braucht er nicht zu sein (Nachbarn), aber einen ordentlichen Klang haben. Ein Vorstufen-Out für einen aktiven Subwoofer wäre von Vorteil, muss aber nicht sein, da ich ihn noch nicht fest eingeplant habe.
Denke, so 2x50Watt dürften wohl schon absolut genug sein - leise sollte er übrigens auch sein

Ausgeben möchte ich max. um die 150,- und bin auf keinen Fall Gebrauchtem abgeneigt.

Im Auge habe ich da den Toshiba Verstärker SB-420. Könnt ihr mir vielleicht nen bessren Tip geben?

Eine Danke im Voraus
Bllack
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Feb 2006, 21:20
hatte jetzt hier durch das Forum die Yamaha AX-596/496/396 und die ältere AX-592 rausgesucht, doch wird Yamaha eine Höhenlastigkeit nachgesagt. Mit den Canton vll nicht so optimal, da diese ja auch höhenstark sind.

Könnt ihr mir vll. was ähnliches von Marantz oder Denon empfehlen?
lolking
Inventar
#3 erstellt: 11. Feb 2006, 22:24
Den Denon PMA-700V den ich auch besitze ist ein sehr schöner Verstärker in der Preisklasse. Wird gewiss auch gut mit den Cantöners harmonieren!
T-Master
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2006, 22:41
Hi Bllack !
Da die Cantons in der Tat etwas höhenlastig sind empfehle ich dir, sie mal mit einem NAD (!),einem Rotel oder Marantz zu verbändeln.
Gruß,Gero
Bllack
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Feb 2006, 03:28

lolking schrieb:
Den Denon PMA-700V den ich auch besitze ist ein sehr schöner Verstärker in der Preisklasse. Wird gewiss auch gut mit den Cantöners harmonieren!


Dankeschön, dem werd ich mal nachgehen!


T-Master schrieb:
Hi Bllack !
Da die Cantons in der Tat etwas höhenlastig sind empfehle ich dir, sie mal mit einem NAD (!),einem Rotel oder Marantz zu verbändeln.
Gruß,Gero


hättest Du für mich auch ein bestimmtes Modell jeweils? Denke, von jeder Marke gibts tolle Geräte, mir gehts v.a. um die 200€ Gebrauchtsparte.
ciorbarece
Inventar
#6 erstellt: 12. Feb 2006, 16:29
Hallo,

ich betreibe meine Ergo 91 DC an einem Harman/Kardon HK 680 ( HD 710 CD-Player), und bin sehr zufrieden. Die Höhenlastigkeit der Canton wird sehr gut kontrolliert, kann jedenfalls nicht klagen.

Allerdings wird der CD-Player auch seinen Beitrag dazu haben, jedenfalls klangen die Cantons mit nem Marantz DV 4200 schon leicht schrill, auch die Verkabelung sollte man nicht vernachlässigen (natürlich kein Voodoo).

Mit Kupferkabeln (2,5mm Monitor Cobra) klingen die Cantons wieder schrill vor Allem unpräzise, Silberkabel (4mm Hama, sicherlich nur versilbertes Kupfer) haben die Canton schon gut im Griff.

Einen HK 680 kann man mit ein bißchen Glück unter 200 Eur bekommen, alternativ vielleicht einen Marantz PM-80 (SE, mk II und was es noch so gibt) mal probieren.

Ich überlege auch ob der Marantz zu meinen Ergos besser passt, der HK ist super, löst auch bei niedriger Lautstärke fein auf, ist aber ein Verstärker der ordentlich Dampf macht und er ist im Bass agressiv ausgelegt. Der Verstärker ist echt ne Waffe und ich hatte auch Mal Ärger mit den Nachbarn


[Beitrag von ciorbarece am 12. Feb 2006, 16:37 bearbeitet]
Tom_0815
Stammgast
#7 erstellt: 14. Feb 2006, 19:48
Hi habe einen DENON PMA 2000MKIV dran
die meisten werden sagen dies ist völlig überdimensioniert, aber was dieser Verstärker im Vergleich zu seinem Vorgänger (CARVER 1090) und den anderen Testgeräten:
DENON PMA 1500MKII
NAD 372
Yamaha ax596
rausholt ist schier unglaublich
Diese "alten" LS sind nicht so schlecht wie einem mancher "Experte" glauben machen will

Gruß

Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker für Canton Ergo 91 DC
DorianC am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  9 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo 91 DC
Lazlow91 am 17.03.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  5 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo 91 DC
bigdschann am 17.10.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  9 Beiträge
Canton Ergo 91 DC, welcher passende Verstärker?
ben39 am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  17 Beiträge
Vollverstärker für Canton Ergo DC 91
Bllack am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe: Vollverstärker für Canton Ergo 91 DC
ben39 am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  8 Beiträge
Ersatzt für Canton ergo 91 DC
YamahaGiorgio am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  16 Beiträge
Canton: LE109 oder Ergo 91 DC?
Volc0m am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  11 Beiträge
Ergo 91 dc
Andi1987 am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  6 Beiträge
Ersatz-Bass Lautsprecher für Canton Ergo DC 91
art_of_ethnic am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Marantz
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.278