Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kurzer Blick: Zusammenstellung so ok!

+A -A
Autor
Beitrag
stierstier
Neuling
#1 erstellt: 18. Jun 2006, 14:00
Hallo,

bin auf dem Gebiet HiFi ein kompletter Neuling und hab mir mal einige Sachen hier im Forum durchgelesen. Doch find ich das alles recht kompliziert und eigentlich möcht ich ja nur Musik hören. Bis jetzt mach ich das mit so einer Box von Soundlink, also kann's eigentlich nur besser werden :).
Hab jetzt mal etwas rumgestöbert und und diese Produkte sagen mir eigentlich zu:

-Harman Kardon HK 970 Hifi-Verstärker
-2 x JBL Northridge E 100

Mit dem Vollverstärker bin ich mir nicht ganz sicher. Ist es besser einen Receiver zu nehmen. Spiel Musik eigentlich nur über den PC, also den wollte ich dann auch anschließen. Ein Heimkino hab ich eigentlich nicht in Planung, einfach zum Musikhören. Wär aber trotzdem gant gut, wenn man auch einen Fernseher oder so was mal anschließen könnte.

Zu den Boxen. Der Raum ist ca. 25m² groß, aber mit vielen Schrägen. Hab vor die Boxen einfach links und rechts vom Verstärker zu stellen.

Meine Frage ist ganz einfach: Taugen die Geräte was oder kann man die vergessen?
Danke schon mal im Vorraus!

Gruss
dexxtrose
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jun 2006, 04:39
Die Kombi kann nicht schlecht sein. Ich habe im Keller JBL an HK. Allerdings nur ähnliche Modelle.
Gruß
Stefan
Insomniac
Stammgast
#3 erstellt: 19. Jun 2006, 08:41

...Ist es besser einen Receiver zu nehmen...


Wenn du n Radio brauchst dann wär n Receiver vielleicht besser.

Denn: Verstärker + Radio (auch Tuner genannt) = Receiver

Wobei ich dir selbst wenn du n Radio brauchst dir eher zu nem Verstärker raten würde und dann das Radio einzeln zu kaufen.



Taugen die Geräte was oder kann man die vergessen?


Hast du schon mal über nen Yamaha Verstärker nachgedacht?
Wär ne Überlegung wert.

Ansonsten hast du dir da schon sehr schöne Komponenten ausgesucht.
Sergeant_Pepper
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Jun 2006, 14:47
Bei Harman & Kardon hört man immer wieder von Qualitätsmängeln. Sind aber möglicherweise auch Einzelfälle.
Wieviel Geld möchtest du den investieren?
stierstier
Neuling
#5 erstellt: 19. Jun 2006, 16:48
Also investieren wollte ich max. 800€ rum.
War gerade in einem Elektronikladen und da wurde mir gesagt, dass man mit einem Receiver auch noch die Möglichkeit hat Dolby Sourround zu nutzen.
Dann wäre ein Receiver doch im Grunde besser, da man den ja auch in ein Heimkino integrieren kann, während der Verstärker "nur" stereo abspielt. Stimmt das oder hab ich da was falsch verstanden?!
Also bietet ein Receiver mehr Möglichkeiten????

Danke für eure Hilfe!!
gruss Michael
soundfield
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jun 2006, 17:05
Ich besitze diverse Harman Kardon verstärker.
EInige schon über 20 Jahre alt und es gab keinen einzigen Fehler.
Nicht mal eine DIode ging nach über 20 Jahren Betrieb kaputt.

Ich kann dir Harman kardon nur wärmstens empfehlen.
Ich empfinde allerdings keine Liebe für die JBLls.

Sie sind einfach schlecht.

Kauf dir ein Paar Magnat QUantum 505.
Wenn du ihr helles Timbre magst wirst du die Quantum lieben.
aileena
Gesperrt
#7 erstellt: 20. Jun 2006, 13:33
Wenn ich Deine Ausführungen richtig deute, brauchst Du keinen Receiver, da Du ja den Pc einbinden willst. Und der hat doch bestimmt eine Tunerkarte, oder. Ansonsten mind. webradio.

Ein sehr guter LS ist auch die Focal Chorus 716S oder Tannoy Sensys S2. Auch in Verbindung mit einem NAD c 352. Auch fernbedienbar wie der HK. Sehr guter Amp, auch wenn er schon ein paar Tage gebaut wird.
horstilein
Stammgast
#8 erstellt: 20. Jun 2006, 13:47
Bleib auf jeden Fall bei Stereo wenn du nicht unbedingt vor hast dir ein Heimkino einzurichten. Ein Sourround receiver im selben Preissegment ist um einiges schlechter als ein einfacher Stereo Verstärker. (klar, der Stereo Verstärker braucht weder Digital/analog Wandler, Display, Sourround Prozessor und nur 2 statt 5 oder 7 Endstufen)
Juels
Stammgast
#9 erstellt: 20. Jun 2006, 19:08
Also empfehlen kann ich dir auf jeden Fall die Yamaha Amps.
Sehr gutes Preis- Leistungsverhältniss, meiner Meinung nach. Habe selbst einen AX-450 und binn sehr zufrieden und das damals für rund 200€!
soundfield
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jun 2006, 15:21
Yamaha AMps sind zwar nicht schlecht.
Aber ich finde nicht, dass sie, wie überall angepriesen, die perfekten Alrounder sind.

Ich würde eher einen kleinen Marantz oder Onkyo kaufen.
Sie sind einfach besser.
Keizo
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jun 2006, 10:06
Moin,

ich würde als Verstärker entweder den kleinen Marantz PM 4001 oder, falls etwas mehr Leistung gefragt ist, den neuen Advance Acoustic MAP 103 empfehlen. Den Marantz hab ich schon gehört, gefiel mir trotz der "nur" 2x40W an 8 Ohm schon ganz gut. Der MAP wurde in der Audio super bewertet und kommt auch im Forum sehr gut an. Im Audio-Markt gibt es ihn als Gebrauchtgerät für 280 Euro statt 449€. Link anbei.

http://www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=2331708620&

Dann hättest du noch um die 500€ für Lautsprecher. Da geistert hier auch so einiges im Forum herum. Zum einen die Jamo D570/590, die heissdiskutiert wird, da Hirsch +Ille sie momentan für 99/149 Euro verkaufen und die kommen sehr gut an.
Alternativ dazu kann man, falls du Rockfan bist, uneingeschränkt Acoustic Research Stratus S40 empfehlen, Kostenpunkt bei Hifi-Schluderbacher (findest du unter dem Namen im Netz) für 350€. Tannoy Sensys, ASW Cantius V, Magnat Quantum 505, Wharfedale 9.5, Monitor Audio Silver Series und und und komplettieren diese Liste.

Hoffe ich konnte ein wenig Übersichtlichkeit schaffen.

Regards, jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zusammenstellung ok?
Liquaron am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  8 Beiträge
zusammenstellung ok?
Babatunde am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  10 Beiträge
Zusammenstellung ok???
fightingsheep am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  3 Beiträge
Zusammenstellung ok?
lexxy2008 am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  8 Beiträge
Ist diese Zusammenstellung ok?
*tuktuk* am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  23 Beiträge
zusammenstellung OK? bitte um hilfe
vermont am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  15 Beiträge
Sub+Boxen funktioniert die Zusammenstellung ?
iBarne am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.08.2014  –  2 Beiträge
Hifi zusammenstellung
sebl89 am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  3 Beiträge
Zusammenstellung okay??
Slaver am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  2 Beiträge
gute Zusammenstellung ?
Joe_McFish am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • NAD
  • Magnat
  • Yamaha
  • Marantz
  • Harman-Kardon
  • Advance Acoustic
  • ASW
  • Koss

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedrene_dortmund
  • Gesamtzahl an Themen1.352.414
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.786.014