Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage: Welchen Verstärker für die Quadral Aurum 30?

+A -A
Autor
Beitrag
lolking
Inventar
#1 erstellt: 22. Jul 2006, 15:33
Ein Bekannter hat sich oben genannte Lautsprecher zugelegt. Ziemlich geile Teile, aber er benötigt noch einen gut passenden Vollverstärker.

Welche Modelle sollte man denn mal in die nähere Auswahl nehmen? Erfahrungen mit irgendwelchen Exoten?
Dualese
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2006, 17:52
Hallo @King

Hoffe Du sparst nach wie vor brav für Weihnachten... habe den SONY PS-X75 immer noch hier stehen & drehen

Da hat Dein Kumpel sich aber wiklich was "oberfeines" geschnappt, die Aurum 30 ist m.E. eine der besten Kompakten auf dem Markt, hatte sie selber für ein Jahr !

Vor allem mit dem RiCom-Hochtöner und der ALTIMA-Membran auch technisch absolut TOP, ALLERDINGS... verschiebt das den Charakter auch leicht ins "technische"... also etwas kühl-brilliant und Mitten/Stimmen klingen schonmal etwas distanziert bzw. steril.

So war´s zumindestens auf Dauer an meiner NAD-Kette (AMP C 372) weshalb ich wieder auf etwas "vollere", aber charakterlich den brillianten Aurum 30 ähnelnden Stand-LS umgestiegen bin... CANTON M90 DC !

Auf Grund einiger stattgefundener Test´s mit Kollegenbeteiligung, kann ich Deinem Kumpel nur empfehlen sich einen ordentlichen Vintage- oder Youngtimer-AMP zu besorgen, ich hatte/habe hier beste Ergebnisse mit ´nem ONKYO A-9711 und einem GRUNDIG FineArts V4 PerformingLine erzielt.

In jedem Fall sollte der AMP (auch wenn neu) eher von der "weichen Welle" mit trotzdem guter Basskontrolle sein, ein bisschen POWER kann hier nicht schaden, die Aurum 30 ist nicht besonders wirkungsgradstark !

Hoffe das hilft und
Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
lolking
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2006, 09:41
Danke für die Antwort!

Werd mal ein paar von meinen Vintagereceivern/-amps bei ihm vorbeibringen und dann werden wir uns die Sache mal anhören.

Auf die kleinen Aurum bin ich wirklich gespannt. Konnte bislang leider nur eine Standbox aus der Vorgängerserie hören und war (wohl aufgrund der ungünstigen Aufstellung im Geschäft) nicht sonderlich angetan.

Was hat sich zwischen der Aurum 30 und der neueren 370 eigentlich verändert? Optisch konnte ich feststellen, dass die klassische schwarze Samtbeschichtung weggefallen ist und die Neue nach weniger aussieht.
lolking
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2006, 12:31
So, der Einfachheit halber hat mein Kumpel seine Lautsprecher eben hierher verfrachtet und wir haben es uns in meinem Hörraum gemütlich gemacht.

Soeben sind verschiedene ältere Denon Verstärker drangewesen (der alte PMA-A 700 war schon ziemlich stark!). Auch haben wir alle Technics Receiver durchprobiert. Von denen konnte nur der größte SA-800 wirklich überzeugen.

In Kombination mit dem Marantz 2245 haben wir bislang das beste Ergebnis erzielt. Nachher kommen noch der Sansui Seven sowie der G-901.


Mit neueren Elektronik in Form meiner NAD Vor- Endstufenkombi hörten sich die Lautsprecher wirklich sehr steril an. Ray Charles - Genius loves Company wurde irgendwie komplett "leblos" widergegeben. Es bedürfte schon der Chili Peppers, damit man mit dem Fuß mitwackelte.


Zum Klang an sich: Die Dinger sind toll! Was aus den kleinen Kistchen rauskommt ist schon faszinierend. Auch ist von einem aufgedickten Oberbass wie leider bei Kompakten noch recht verbreitet nichts zu hören. Das Klangbild ist einfach in sich stimmig! Und selbst bei Vollgas kaum Gehäusevibrationen.
Dualese
Inventar
#5 erstellt: 23. Jul 2006, 13:31
Hallo Mirko,

Na... da sind wir uns doch wieder mal 100%ig einig mein "Saarländer"

Apropos Saarland... mein Bester, noch vom alten Kampfverband übrig gebliebener Freund, wird ab kommenden Mittwoch für ein 6-wöchiges REHA-Exil zu Euch ins Ländle verfrachtet

Da ich ihn wohl mal besuchen werde, wäre ja vielleicht ein "Guten Tag Kaffee" mit etwas Musik auf die Ohren keine schlechte Idee... vielleicht PM´en wir mal !?

Die Sache mit dem Bass hatte ich im ersten Posting ganz vergessen zu erwähnen, schön daß Ihr das genauso herausgehört habt wie es ist !

Tja ... wirklich ABSOLUT tolle Kisten die Dein Freund sich da an Land gezogen hat, HERZLICHEN GLÜHSTRUMPF


Noch kurz was in eigener Sache...

Die ganze Probehörerei in Verbindung mit dem Austausch meiner Aurum 30, hat mich sowieso einen "denkwürdigen" Entschluß fassen lassen und ich werde zumindestens "zeitlich" bezügl. meiner Anlage einen Schritt zurück machen !

Details nachzulesen hier : http://www.hifi-foru...d=14304&postID=56#56

Also bis dann mal und
Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
lolking
Inventar
#6 erstellt: 15. Aug 2006, 20:03
Sodele, es ist vollbracht... Seit nunmehr einer Woche freut sich mein Kamerad über meinen letzten Sansui Seven.
Freundlich wie ich nunmal bin hab ich ihm das Teil "zur Verfügung gestellt". Denke mal, dass er gut damit umgehen wird und so bekommt die schöne alte Kiste endlich mal wieder was zu tun!

Gründe: Die Quadral haben sich mit dem Gerät einfach am allerbesten angehört. Da konnte nix (nichtmal mein 901er) mithalten!

So, ich muss jetzt ma wieder losfahren (so ein Feiertag mit verlängertem Wochenende iss doch was tolles!)

Danke für deine Beratung und den Tip es mal mit nem Oldtimer zu versuchen
Dualese
Inventar
#7 erstellt: 15. Aug 2006, 20:58
Hallo Mirko,

...schön zu hören daß Ihr Beide gemeinsam Erfolg hattet !

"Das" ist halt der klassiche Sinn eines FORUMS und nicht die abgehobenen & völlig sinnlosen Standpunkt-Diskussionen wie in Voodoo

Über den "Feiertag" hat sich mein Freund übrigens auch gefreut und gleich mal Heimaturlaub "REHA von der REHA" eingelegt

Wenn Du wieder normale & ruhigere Zeiten hast dann melde Dich doch mal !

Vielleicht hast Du ja auch mal Lust auf ´ne Reise ins Rheinland... interessante Gelegenheit :

WORLD OF HIFI, Neuss
25.11. - 26.11.2006

...denke mal, ich werde mit mind. 3 - 4 Kollegen aus dem QUADRAL-Thread dort sein, denn QUADRAL stellt dort wohl wie in Bremen die neue VULKAN VII aus !

Also bis dann mal und
Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Quadral Aurum Orkan VIII
hacmac82 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  111 Beiträge
Verstärker für Quadral Aurum Wotan 8
spypig am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  13 Beiträge
Welcher Verstärker zu Quadral Aurum 770?
joeyyy am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  16 Beiträge
Wie gut ist die Quadral Aurum Titan VII
motunils am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.09.2008  –  2 Beiträge
Aurum 970 brauchen Verstärker , nur welchen ?
Bryan am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  19 Beiträge
Verstärker für Quadral Aurum 970 oder lang gehegter Traum.
Baboonchik am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  7 Beiträge
Accuphase e308 an quadral aurum montan
Ferkel6926 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  3 Beiträge
Verstärker (-Kombi) für Aurum Vulkan VII ?
JKap am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  11 Beiträge
cabasse oder aurum?
thomas100 am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  48 Beiträge
Neuer Verstärker für Quadral Shogun MK4
zuyvox am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Onkyo
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied_/dossi/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.436