Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Kompaktlautsprecher mit welchen Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Serpent
Stammgast
#1 erstellt: 10. Nov 2003, 13:07
Hallo

ich wollte mir eine neue Anlage kaufen. Damit mein ich zur Zeit einen neuen Surround Verstärker und zwei Regalboxen . Beim Verstärker wollte ich so bis ca. 500 € ausgeben. Bei den Lautsprechern bis 350 €. Habe mir heute die Canton ergo 22 angehört. Diese haben mich aber nicht so richtig überzeugt. Ein Bekannter von mir hat die B&W 303 und würde sie mir für 280€ verkaufen. Mein Zimmer ist ca. 18 m2 groß. Habt ihr andere Vorschläge als die B&W oder sind diese Lautsprecher für den Preis in Ordnung und welchen Verstärker würdet ihr mir empfehlen?

LG

Serpent
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Nov 2003, 14:13
Hi,

ich würde einen grösseren Teil des Budgets immer für die Lautsprecher ausgeben. Die Unterschiede zu Verstärkern sind nicht so "gewaltig", als das es sich lohnen würde. Bei Boxen verhält sich das anders.

Markus
AyGee
Inventar
#3 erstellt: 10. Nov 2003, 15:26
Das ich dich richtig verstehe: du Willst einen Mehrkanal-Receiver/Verstärker aber nur 2 Stereo Boxen kaufen?

Hast du vielleicht schon 2 Rear und einen Center-Lautsprecher, die du anschließen willst?

Dann wäre allerdings zu beachten, dass du nur mit 5 zumindest änlichen Lautsprechern eine optimale Lösung bekommst. Wenn deine übrigen LS von anderen Herstellern sind, wird die Homogenität sehr schlecht sein.

Trotz allem kann ich dir in den von dir genannten Preisklassen folgende Geräte empfehlen:
Onkyo TX-SR501E (uvp 500 EUR)
http://www.hifi-regler.de/shop/onkyo/onkyo_tx-sr501e_silber.php

KEF Q 1 (uvp 200 EUR pro Stück)
http://www.hifi-regler.de/shop/kef_q_1_black.php

Canton LE 102 (uvp 360 EUR pro Paar)
http://www.hifi-regler.de/shop/canton/canton_le_102_schwarz.php

Die von dir genannten B&W dürften auch nicht schlecht sein. Der Onkyo ist meines Erachtens der beste Receiver in dieser Preisklasse und kling auch im Stereo-Betrieb recht ordentlich. Selbt der Test in der AUDIO kommt zum selben Fazit.

Ein Set aus 5 x KEF Q1 plus dem Onkyo 501 und einem Sub klingt bestimmt (preisklassenbezogen) sehr gut!

Gruß
AyGee


[Beitrag von AyGee am 10. Nov 2003, 15:27 bearbeitet]
xlupex
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2003, 19:48
Die 303er bekommst du neu deutlich unter 280 Euro - kleiner Tip...
Serpent
Stammgast
#5 erstellt: 10. Nov 2003, 22:54
Hallo
Mein Budget reicht Momentan leider nur für einen Verstärker und zwei Lautsprecher. Habe zum Übergang nochmeine alten Lautsprecher.

MFG

Serpent
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Nov 2003, 09:50
Hi,

ich würde für 400.-€ den sehr guten TEAC AD5G als Receiver nehmen und mir bei 450-500€ für die Boxen einige Alternativen anhören. (Acoustic Energy, Wharfedale, Monitor Audio, KEF....uvm)

Markus
Don_Phil
Neuling
#7 erstellt: 11. Nov 2003, 18:01
xlupex: Hast Du einen Tipp, wo es die 303er günstig gibt?

Danke!
xlupex
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2003, 19:52
Ich hab ein wenig im Netzt geangelt...
Das günstigste was mir untergekommen ist waren 125 Euros pro Box - wo das war, finde ich gerade auch nicht.
Evtl. lief das über `ne Suchmaschine
oder
über eine der vielen Händleradressen in den Stereomagazinen (in meinem Fall die letzte Audio-Ausgabe!)
Evtl. war das Berlet oder Audiovision...
Im ganz normalen Laden kostet die 303 aber generell 150 Euro pro Box. So ist das Angebot von deinem Freund nicht wirklich günstig, allein schon zu diesen Konditionen!
Wenn er sie wirklich loswerden will und du zeigst ihm, daß du sie neu für 250 bekommst, wird er mit dem Preis vielleicht auch noch mal runtergehen.
Beim Neukauf mußt du die Box allerdings erst noch einspielen - dürfte allerdings nix machen, oder?
Ich fand sie im übrigen ganz gut!
Hab mir aber letztendlich die Q1 gekauft - bin aber auch nicht mehr so sicher ob sie mir gefallen - die sehen super aus, viel besser als die 303 oder die 601, aber die sind für meinen Geschmack etwas sehr dunkel abgestimmt! (Vielleicht liegt`s aber auch am Verstärker oder an meiner spartanisch eingerichteten Bude).
Ich wünsch die viel Glück!
das_n
Inventar
#9 erstellt: 11. Nov 2003, 20:23
nen paar canton le 103 bekommst du schon für ca 240€, die sind echt ne überlegung wert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher/Kompaktlautsprecher welche?
chino007 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker mit welche Boxen?
Rippwood am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  13 Beiträge
Kompaktlautsprecher für alten Verstärker
P4ddy am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker. ?
Crime_Mob am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker für welche Boxen?
Flow_1 am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker? Welche Lausprecher ... brauche professionelle Hilfe =)
Replica1 am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  12 Beiträge
Welchen Verstärker, welche ls ? bis ca: 500?
Sofatier am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  11 Beiträge
HILFE: Welchen Verstärker und welche boxen?
quarterback07 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  13 Beiträge
Welchen Verstärker / Receiver
badboy74 am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  3 Beiträge
Stereoanlage 2.1 mit welchen Anschlüsse? welche notwendig?
PartyKellerTraum am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.419