Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Suche hochwertige Lautsprecher für Rock bis 1.000,- / Paar

+A -A
Autor
Beitrag
ThePhantom
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Aug 2006, 12:14
Ich habe mir vor ein paar Tagen den NAD 320 BEE Verstärker zugelegt. Jetzt suche ich hochwertige Lautsprecherkabel. So um die 50 euro für 2 Kabel!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Aug 2006, 12:21
kempi
Inventar
#3 erstellt: 21. Aug 2006, 12:31
http://www1.conrad.d..._sub_id=sub2&aktiv=2

6mm Querschnitt, Vorkonfektioniertes LS-Kabel mit vergoldeteten Kabelstiften. Hochwertige LS-Kabel mit angelöteten, hartvergoldeten Pins.

ThePhantom
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Aug 2006, 17:09
Danke Musikgurke und Kempi!

Ähm Kempi dein Link funktioniert bei mir nicht! Kannste mir vielleicht mal die Bezeichnung geben von dem Kabel?

Danke,
ThePhantom
HighEnderik
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2006, 20:01
was hällste vom Ortofon SPK100? das gibts bei www.dieboxhifi.de für 5,20€ der Meter. Alternativ würd ich nen Kimber PR4 nehmen. Die tun sich preislich nicht viel.




Henrik
HighEnderik
Inventar
#6 erstellt: 21. Aug 2006, 20:01
was hällste vom Ortofon SPK100? das gibts bei www.dieboxhifi.de für 5,20€ der Meter. Alternativ würd ich nen Kimber PR4 nehmen. Die tun sich preislich nicht viel.




Henrik
ThePhantom
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Aug 2006, 20:25
Danke ich glaube ich schau mir die Kimber PR4 mal genauer an
!
kempi
Inventar
#8 erstellt: 22. Aug 2006, 06:38
Lautsprecherkabel Gold, Artikel-Nr.: 300019 - 62, 24,95 EUR bei Elektro Conrad.


Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 22. Aug 2006, 07:09
Hi!

Schau' Dir mal die Produkte von Sommer an:

http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Qualitativ perfekt und preislich attraktiv.

Grüße

Hüb'
ThePhantom
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Aug 2006, 09:32
Hey danke für die vielen Ratschläge. ICh schau mir jetzt mal in Ruhe die ganze sache an ^^
ThePhantom
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Aug 2006, 19:54
Öhm jetzt bräuchte ich mal schnell rat.

Wieviel würdet ihr für die sommer meridian zahlen?

Schnell wenn möglich. Die Auktion läuft bald aus!
HighEnderik
Inventar
#12 erstellt: 22. Aug 2006, 20:01
Hi! also ich würd so 35€- 40€ bringt das schon.




Henrik
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 22. Aug 2006, 20:06
Hi!

Mehr als 35,- € würde ich nicht investieren, sonst kannst Du besser selbst konfektionieren.

Grüße

Frank
HighEnderik
Inventar
#14 erstellt: 22. Aug 2006, 20:09
Ja stimmt! Ich würd dann lieber 8€ zusätzlich investieren. Dann haste 2x4qmm querschnitt




Henrik
HighEnderik
Inventar
#15 erstellt: 22. Aug 2006, 20:12
Sorry für 8,50€ das konnte ich mir nicht angucken. jetzt hab ichs ersteigrt.




Henrik
ThePhantom
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Aug 2006, 20:18
Oh mann du *****! Ich war übrigens der der es auf 8,00 Euro erhöht hat! Mensch nächstes Mal stell ich mein ebay autobieten tool auf 2 Sekunden.....

Ach nöö ich glaubs immer noch nicht!

Naja dann hol ichs mir morgen mit 5Metern!
HighEnderik
Inventar
#17 erstellt: 22. Aug 2006, 20:33
mensch war nen scherz ! Aber ich hätte gedacht, das das noch höher geht.



Henrik
ThePhantom
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 22. Aug 2006, 20:34
Habs dir echt abgenommen!

Mensch warum ich war mir total unsicher wie weit ich gehen kann mit meinem Gebot. Obs im inet nicht irgendwo noch billiger ist...
HighEnderik
Inventar
#19 erstellt: 22. Aug 2006, 20:39
wenn ich du wäre, würd ich mir dashier zum sofortkauf holen.



http://cgi.ebay.de/1...QQrdZ1QQcmdZViewItem




Henrik
ThePhantom
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 22. Aug 2006, 20:43
Was ist da der Unterschied zum sp225?

Kommt ja dann im Endeffekt teurer als die Auktion vorhin! Das waren ja insgesamt 8 Meter!


[Beitrag von ThePhantom am 22. Aug 2006, 20:46 bearbeitet]
HighEnderik
Inventar
#21 erstellt: 23. Aug 2006, 04:31
Hi! Also das 240er hat nen Durchschnitt von 2x4qmm das 224 jedoch von 2x2.5. der Höhere Querschnitt wäre bei 2x5 Metern vielleicht nicht verkehrt.







Henrik
ThePhantom
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 23. Aug 2006, 08:01
Hey danke.

Hm dann überleg ichs mir mal.
Und ein Meterpreis von 2 Euro ist ja eigentlich nicht viel!
Hüb'
Inventar
#23 erstellt: 23. Aug 2006, 08:11

ThePhantom schrieb:
Hey danke.

Hm dann überleg ichs mir mal.
Und ein Meterpreis von 2 Euro ist ja eigentlich nicht viel!

Stimmt.
Das zahlt man beim örtlichen Fachhändler schon für den optisch weniger ansprechenden "Vierquadrat-Meter".

Grüße

Hüb'
TrottWar
Gesperrt
#24 erstellt: 23. Aug 2006, 08:16
Der arme Junge hat im Moment absolute 08/15-Ramschlautsprecher. Zwar möchte er sich Ende des Jahres "Highend-Lautsprecher" (eigene Wortwahl des TS) kaufen, jedoch weiß er noch nichtmal, welche (wie ich's hab raushören können)
Und für solche Billiglautsprecher als Übergangslösung ist ALLES über Meterware aus'm Baumarkt rausgeschmissenes Geld.
Obwohl ich Kabelklanghörer bin, empfehle ich hier einfaches Stromkabel (Lapp Unitronic), Meter nen Euro für das 4x1,5, mehr braucht der TS ganz sicher nicht.
Hüb'
Inventar
#25 erstellt: 23. Aug 2006, 08:20
Das wußte ich nicht. Dachte da er einen vernünftigen Verstärker hat, seien entsprechend ordentliche LS vorhanden.
Klanglich ist es aber eh egal...
TrottWar
Gesperrt
#26 erstellt: 23. Aug 2006, 08:22
Deshalb hatte ich ja - bevor ich hier zerrissen werde - ihm PM geschrieben, wie sein System aussieht.
Ich denke aber, mit dem Lapp sollte er ein gutes, solides und klanglich einwandfreies Kabel bekommen, was auch an den "Highend-Lautsprechern" noch Spaß machen sollte...
Und wenn nicht, ist nicht wirklich viel Geld kaputt gemacht...
EDIT: http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von TrottWar am 23. Aug 2006, 08:24 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#27 erstellt: 23. Aug 2006, 08:27
Zustimmung!
TrottWar
Gesperrt
#28 erstellt: 23. Aug 2006, 08:31
Und da ich ja mittlerweile auf den Trichter mit den Flechtkabeln gekommen bin und seither groooooooßer Fan der Kimber 4PR bin, hier mal mein ultimativer Tipp für "Sparfüchse", denen das originale 4PR zu teuer ist (ca. 5-6€/m):


Sinus-Live Flechtkabel, Meterpreis 1,80


8 adriges Lautsprecherkabel

Modernste Flechttechnik für puren Sound

Viele Anschlußmöglichkeiten

OFC-Kupfer
Jedes der acht 0,75mm² EInzelkabeln besteht aus feinen 0,12mm Litzen!


Link zur Seite
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 23. Aug 2006, 10:27

ThePhantom schrieb:
ebay autobieten tool


sowas gibt es? bitte ein link für mich, danke!!
Daiyama
Inventar
#30 erstellt: 23. Aug 2006, 11:10
So etwas gibt es leider schon lange.
Ist aber auch laut ebay AGBs, soweit ich weiss, verboten.

Gruss

Knut


[Beitrag von Daiyama am 23. Aug 2006, 11:11 bearbeitet]
ThePhantom
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 23. Aug 2006, 12:13
Ja so ein tool gibt es . Nur komisch warum ebay mit diesem Tool zusammenarbeitet, wenn es doch verboten ist ?!?!

Aja der Link:

Autobieten Tool


[Beitrag von ThePhantom am 23. Aug 2006, 12:15 bearbeitet]
ThePhantom
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 23. Aug 2006, 12:20
Ähm was ich noch fragen wollte: Gibt es die Marke Linn Keilith noch? Mein Vater hat sich vor einigen Jahren Lautsprecher dieser Marke gekauft, und seine alten (Bassreflex Revoxboxen) meinem Bruder überlassen .
Hüb'
Inventar
#33 erstellt: 23. Aug 2006, 12:25
Hi!

Das Unternehmen Linn existiert nach wie vor noch.
Das LS-Modell "Keilidh" gibt es aber meines Wissens nicht mehr.

Kurzer Thread zur Keilidh
HP von Linn

Grüße

Hüb'
Daiyama
Inventar
#34 erstellt: 23. Aug 2006, 13:38

ThePhantom schrieb:
Ja so ein tool gibt es . Nur komisch warum ebay mit diesem Tool zusammenarbeitet, wenn es doch verboten ist ?!?!

Aja der Link:

Autobieten Tool


Also auf der Seite finde ich nichts, über eine Zusammenarbeit mit ebay und dann schau doch mal in die AGBs von ebay unter §10.4.

"Die Abgabe von Geboten mittels automatisierter Datenverarbeitungsprozesse (z.B. so genannten "Sniper"-Programmen) ist verboten."

Aber vielleicht ist das buyerstool auch kein Sniper, dann nehme ich natürlich alles zurück

Gruss

Knut
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 23. Aug 2006, 13:56

TrottWar schrieb:
Und da ich ja mittlerweile auf den Trichter mit den Flechtkabeln gekommen bin und seither groooooooßer Fan der Kimber 4PR bin, hier mal mein ultimativer Tipp für "Sparfüchse", denen das originale 4PR zu teuer ist (ca. 5-6€/m):

[Platzhalter Bild]


8 adriges Lautsprecherkabel

Modernste Flechttechnik für puren Sound

Viele Anschlußmöglichkeiten

OFC-Kupfer
Jedes der acht 0,75mm² EInzelkabeln besteht aus feinen 0,12mm Litzen!



d.h. pro anschluss 4x0,75mm², und wie bringst das zeug vernünftig in einen bananenstecker??

EDIT Hüb': HF gefixt


[Beitrag von Hüb' am 23. Aug 2006, 14:11 bearbeitet]
TrottWar
Gesperrt
#36 erstellt: 23. Aug 2006, 14:03
Na, einfach rein, wie sonst?
Daiyama
Inventar
#37 erstellt: 23. Aug 2006, 14:04
In der Regel nehmen Bananas doch 4-6 mm² auf. Sollte also kein Problem sein.

Gruss

Knut
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#38 erstellt: 23. Aug 2006, 14:05
muss ich mir anschauen und probieren....
TrottWar
Gesperrt
#39 erstellt: 23. Aug 2006, 14:07

Daiyama schrieb:
In der Regel nehmen Bananas doch 4-6 mm² auf. Sollte also kein Problem sein.

So schaut's aus
Lutz_Ludwig
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 23. Aug 2006, 14:17
Ich stelle mir grade die Frage was für Lautsprecher betrieben werden sollen danach würde ich mir dann die Kabel aussuchen.Eine klanglich Gute und Günstige Lösung sind Telefonleitungen zB 8 X 2 X 0,8 ist halt nur beim Konfektionieren ein wenig arbeit und einwenig Starr.
Aber wie gesagt ich würde das abhängig von den Lautsprechern machen.


mfg Lutz
Hüb'
Inventar
#41 erstellt: 23. Aug 2006, 14:20
TrottWar
Gesperrt
#42 erstellt: 23. Aug 2006, 14:23
Hüb', geb doch nicht so viel auf Tests, bei denen du garnicht anwesend warst. Wie kannst du dir so sicher sein, dass David M. nicht von vorne bis hinten betrogen hat? Jetzt mal ganz derb gefragt? Richtig, du nimmst es zwar an, dass alles mit rechten Dingen abgelaufen ist, aber sicher wissen tust du's nicht.
Und genauso nimmst du's an, dass es keine Kabelklangunterschiede gibt, weil du's nicht hörst oder nicht hören willst oder was auch immer!
Irgendwer hat mal geschrieben, Begrenzung fängt im Kopf an, wirklich unrecht hat er damit nicht...
Hüb'
Inventar
#43 erstellt: 23. Aug 2006, 15:10

TrottWar schrieb:
Hüb', geb doch nicht so viel auf Tests, bei denen du garnicht anwesend warst. Wie kannst du dir so sicher sein, dass David M. nicht von vorne bis hinten betrogen hat? Jetzt mal ganz derb gefragt? Richtig, du nimmst es zwar an, dass alles mit rechten Dingen abgelaufen ist, aber sicher wissen tust du's nicht.

Ich gebe zu bedenken, dass David M. als Hifi-Händler eigentlich ein Interesse am Beleg des Kabelklangs haben müsste. Mag sich daher jeder seinen eigenen Reim auf Deine Verschwörungstheorien machen.

TrottWar schrieb:
Und genauso nimmst du's an, dass es keine Kabelklangunterschiede gibt, weil du's nicht hörst oder nicht hören willst oder was auch immer!

Weil alle Indizien - trotz viellerlei erntshafter Versuche, Kabeklang nachzuweisen - ebenso dagegen sprechen, wie meine eigenen Erfahrungen. Wie irrational müsste ich wohl sein, um mir etwas Anderes vorzumachen?

TrottWar schrieb:
Irgendwer hat mal geschrieben, Begrenzung fängt im Kopf an, wirklich unrecht hat er damit nicht...

Der geneigte Leser mag selbst entscheiden, auf wen von uns beiden dieser Satz wohl anzuwenden wäre.

Grüße

Hüb'
ThePhantom
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 23. Aug 2006, 15:10
Was sind denn zur Zeit gute Lautsprecher? Wieviel sollte ich für wirklich gute investieren?
Hüb'
Inventar
#45 erstellt: 23. Aug 2006, 15:12
Das hängt von vielen Faktoren ab:

- Raumgröße?
- Musikrichtung?
- gehörte Lautstärke?
- max. Budget?
- Anspruch?

Grüße

Hüb'
ThePhantom
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 23. Aug 2006, 15:25
Raum größe: 19 m²
Musikrichtung: Rock (System of a Down etc etc)
gehörte Lautstärke: Keinen Wert (kann schon mal recht laut werden. Ich muss mich nicht an Zimmerlautstärke halten, da "abgelegenes Haus")
max Budget: Naja ich will dafür sparen, also es darf max an die 1000 Euro /Paar kosten.
Anspruch: Naja ich denke schon hoch.
Hüb'
Inventar
#47 erstellt: 23. Aug 2006, 15:37
Ich ändere mal den Titel...
ThePhantom
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 23. Aug 2006, 15:50
Hey danke!
HighEnderik
Inventar
#49 erstellt: 23. Aug 2006, 16:02
Hi! Also ich hab dir mal ne Liste gemacht:




Dynaudio Audience 62S
B&W 603 S3
Quardral Platinum 820
Visonik Evolution 6
Infinity Beta 50
Focal 726 S
Nubert Nuwave 85
Magnat Quantum 507
Mordaunt Short MS 908 Avant
Elac FS 109.2 S
Dali Concept 8



Natürlich war das nicht alles, also sorry wenn ich was vergessen hab . Dieses sind alles schöne Lautsprecher, die nicht verkehrt klingen. Du kannst ja vielleicht schon mal gucken, was dich Optisch ansprechen würde.



Henrik
ThePhantom
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 23. Aug 2006, 16:34
Hey danke, okay ich schau sie mir jetzt mal alle an
HighEnderik
Inventar
#51 erstellt: 23. Aug 2006, 16:41
Oh! Ich merk grade ich hab zB Canton vergessen, die auch ganz intressant wären




Henrik
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche hochwertige Lautsprecher bis 300? das Paar
tim_b_o am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  12 Beiträge
Sehr hochwertige super kompakte Lautsprecher gesucht
twaldorf am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  21 Beiträge
Regal- bzw. Kompaktlautsprecher bis 1.000? das Paar + Vollverstärker für 500?
aphysic123 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  7 Beiträge
Schlanke Box für Klassik, Paar bis 1.000 EUR
horst98 am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  16 Beiträge
Standlautsprecher bis ~1.000?
TheHitMan am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  54 Beiträge
Standbox bis ca. 1.000 EUR / Paar
Aerios am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher für NAD-Kette gesucht (bis ca. Nun 1.000,-)
jalapeno74 am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  20 Beiträge
Paar Regallautsprecher für ROCK bis 400?
janosch2705 am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  3 Beiträge
Suche Lautsprecher für Rock+andere Musikrichtungen bis 140?
Sgt._Pepper* am 30.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  5 Beiträge
Student sucht hochwertige Stereolösung
Dayman am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.08.2014  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • KEF
  • Unison Research
  • Mordaunt Short
  • Magnat
  • Dali
  • Klipsch
  • Infinity
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedTobitobsen88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.653
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.266