Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker passt zu Canton Ergo RC-A

+A -A
Autor
Beitrag
schmihoe
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2003, 11:34
Momentan bin ich so bestückt:

Last Edition
BRAUN CC4 Vorverstärker
BRAUN PA4 Endstufe
BRAUN M10 Lautsprecher

Ich möchte die M10, und die CC4 und evtl. die PA4 verkaufen.

Als neue Lautsprecher habe ich mir die Canton Ergo RC-A ausgesucht, das steht schon fest.

Jetzt hadere ich mit mienem Schicksal und kann mich nicht entscheiden wie ich meine Verstärker kombiniere.

Fragen:

1. Was ist eine gute Kombination (egal ob Vollverstärker oder Vor/Endstufe) mit den Canton RC-A bis 1000 Euro? Hat da jemand Erfahrungen gemacht?

2. Soll ich nur die BRAUN CC4 und die BRAUN M10 verkaufen und dafür einen guten Vorverstärker und die Canton RC-A kaufen, also die BRAUN PA4 als Endstufe behalten? Wenn ja, welchen Vorverstärker soll ich mir zulegen?

Ich bitte um Hilfestellung wenn möglich auch per E-Mail, weil ich evtl. nicht in das Forum schauen kann....

Vielen Dank!
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2003, 13:18
schmihoe,

also erstmal: per email ist ein Sonderwunsch, den ich für nicht sooo gut halte, die anderen wollen ja auch was von der Diskussion haben?!?

Zum Thema: Hintergrund: ich hatte Braun R4, CD3, 2x CM7. Habe sie ersetzt durch NAD C160, C440, C541i plus noch einen CD-Recorder Tascam CD-RW700, 2x Klein+Hummel O300D.

Warum? Gründe waren: Upgrade der Lautsprecher (Wiedergabequalität), Digitalausgang am CD-Player, RDS im Tuner (in dieser Reihenfolge).

Was sind Deine Beweggründe? Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen, an den neuen LS weiterhin die Braun-Elektronik zu betreiben. Soweit Du also auf einige moderne Komfortmerkmale verzichten kannst, würde ich sogar vom Ersatz abraten. So ist z.B. die Ergonomie der NAD-Teile weit schlechter als die der Brauns (klanglich scheinen sie mir etwas besser zu sein, aber das ist sehr subjektiv, da nicht im direkten Vergleich festgestellt). Solange Deine Brauns keine teuren Reparaturen brauchen, ist das auch von der Seite o.k.

Warum machst Du's nicht einfach schrittweise: also LS ersetzen, mit der Braun-Elektronik betreiben und einfach hören, ob's gefällt. Dann kannst Du immer noch nachdenken, ob Du neue Elektronik haben willst. Und im Fall des Falles kannst Du Dir dann vielleicht mal beim Händler Deines geringsten Misstrauens andere Elektronik leihen und zu Hause probieren.

Ich hatte mich jedenfalls sehr schweren Herzens von meinen Brauns (nach ca. 15 Jahren) getrennt, wollte aber eben einige moderne Komfortmerkmale haben.

Gruss, Werner B.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker zu den LS Canton Ergo RC-A
Scharrlatan am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  7 Beiträge
welcher verstärker zu canton ergo rc
NickBelane am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  18 Beiträge
Verstärker/Receiver für Canton Ergo RC-A
dubwoofer am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  9 Beiträge
Welcher Stereo-Verstärker zu Canton RC-L
madnez am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton ERGO RC-L??
Sualk_2 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  11 Beiträge
Welcher Verstärker passt zu Canton Ergo 695 DC Boxen?
paulsaenger am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  11 Beiträge
welcher verstärker an die canton rc-l?
drmusic18 am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  6 Beiträge
Canton Ergo RC-A
bector am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  11 Beiträge
Welcher Verstärker passt zu Canton 790DC
liutom am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  6 Beiträge
Canton Ergo RC-A VS. Karat 790 DC
abix13 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • NAD
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedKatherinaGo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.168
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.374