Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


für 500€ Cd player

+A -A
Autor
Beitrag
herby2002
Stammgast
#1 erstellt: 16. Nov 2006, 19:47
brauche mal euren rat , will mir einen neuen CD Player kaufen für rund 500 € kann auch gebraucht sein , bin bisher auf den Nad 542 , marantz 7001 , shanling t80 , gestoßen , auf jeden fall soll er auflösend und trotzdem musikalisch warm sein. hat jemand einen rat.


[Beitrag von herby2002 am 16. Nov 2006, 20:07 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2006, 20:47
Hi,

also der Shanling T80 hat einen Listenpreis von fast 1000 Euro, wie bist du auf den bei deiner Suche gestoßen? Und auch die anderen beiden Geräte dürften eher über dem 500 € Limit liegen (der NAD wohl noch am ehesten im Limit)...

Falls die Chinesen dich interessieren: Ähnlich wie der CD 100 von Shanling (Listenpreis: 700 €) ist der Music Hall 25.2 -- angeblich eher besser und dazu 100 € billiger (beide werden in der gleichen Fabrik produziert). Listenpreis des Music Hall sind 600 €, aber da dürften die meisten Händler mit sich handeln lassen. Zum Music Hall kann ich raten -- auch wenn ich selbst ein Montagsgerät erhalten habe, das gerade ausgetauscht wird...

Gruß,
Jochen
herby2002
Stammgast
#3 erstellt: 17. Nov 2006, 00:42
Schau mal unter China Highend - hifi .de da bekommt man so vieles was hier so richtig teuer ist ganz viel billiger .
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2006, 11:09
Und wenn am Gerät was ist -- wer ist dann zuständig? Der deutsche Shanling-Importeur wird einmal herzhaft lachen und dich deiner Wege schicken, und das Handelshaus mit Sitz in Hong Kong lacht auch, wenn du ihm mit dem Fernhandelsabsatzgesetz kommst. Und alles brav per Vorkasse. Aber hauptsache schön billich...

Zugegeben, ich kenne den Laden nicht. Und vielleicht läuft alles ganz klasse und du machst ein super Schnäppchen. Mir wäre es zu suspekt.

Gruß,
Jochen
Willswissen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Nov 2006, 11:17

herby2002 schrieb:
...für rund 500 € kann auch gebraucht sein ,...


Sony CDP-XA50ES, gilt als der beste Player den Sony je gebaut hat und war in vielen Fachzeitschriften Referenzgerät bis zur 5000 Euro-Klasse.

Mechanisch wohl mit das beste was es überhaupt gibt (16kg) und via Digitalfilter lässt sich auch der gewünschte warme Klang (z.B. Stellung "analog") einstellen.

Die Teile gehen in der Bucht für 450 bis 500 Euro über den Tisch, gibt es in schwarz und champagner.

Für absolute Freaks lässt der sich sogar noch tunen (z.B. swoboda).
con_er49
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Nov 2006, 11:45

Willswissen schrieb:

herby2002 schrieb:
...für rund 500 € kann auch gebraucht sein ,...


Sony CDP-XA50ES, gilt als der beste Player den Sony je gebaut hat und war in vielen Fachzeitschriften Referenzgerät bis zur 5000 Euro-Klasse.

Mechanisch wohl mit das beste was es überhaupt gibt (16kg) und via Digitalfilter lässt sich auch der gewünschte warme Klang (z.B. Stellung "analog") einstellen.

Die Teile gehen in der Bucht für 450 bis 500 Euro über den Tisch, gibt es in schwarz und champagner.

Für absolute Freaks lässt der sich sogar noch tunen (z.B. swoboda).


Bei gebrauchten sollte man unbedingt darauf achten . Das es den Laser noch als Ersatzteil gibt .

Ansonsten hatt man vielleicht 500 , - € in den Sand gesetzt .
lukas77
Stammgast
#7 erstellt: 17. Nov 2006, 14:54
Mein Tipp : Der Teac C-1D.


Spielt das meiste an cd-playern bis 500,00Euro an die Wand.

Ein Direktvergleich mit Marantz Cd 6000 OSE LE und Harman
Kardon HD 970 (dem EISA-Award Gewinner) entschied
der TEAC eindeutig für sich.

Das schöne : Er kostet in der Bucht zwischen
150-300Euro (von gebraucht bis neu), so bleiben
noch ein paar Euros für ein paar schöne Cd's über.


Gruß
lukas77
con_er49
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Nov 2006, 18:11
Der Onkyo DX 7333 ist meiner Meinung nach klanglich besser wie der Harman Kardon HD 970 .

Es fehlt zwar der Direktvergleich . Aber den HK hatte ich auch knapp 2 Wochen zuhause .

Den Onkyo bekommt man mit ein wenig Glück noch im MM für 149 ,- € . Ansonten ab 180 ,- €


[Beitrag von con_er49 am 17. Nov 2006, 18:13 bearbeitet]
herby2002
Stammgast
#9 erstellt: 17. Nov 2006, 21:53
ihr seit meine Hifi familie danke , habe heute ein angebot bekommen für 530 den Cambrige 640 V2 , muss mal probe hören und mit fern ost so´N komisch gefühl im bauch hab ich ja auch bei der sache.
con_er49
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 17. Nov 2006, 22:25

herby2002 schrieb:
ihr seit meine Hifi familie danke , habe heute ein angebot bekommen für 530 den Cambrige 640 V2 , muss mal probe hören und mit fern ost so´N komisch gefühl im bauch hab ich ja auch bei der sache.


Dann verstehe ich wirklich nicht warum du dir das Gerät überhaupt anhören willst ?

Ps . Schenke dir mal eine Tüte (d)teutsch .
Hr.Wagner
Inventar
#11 erstellt: 17. Nov 2006, 22:28

herby2002 schrieb:
ihr seit meine Hifi familie danke , habe heute ein angebot bekommen für 530 den Cambrige 640 V2 , muss mal probe hören und mit fern ost so´N komisch gefühl im bauch hab ich ja auch bei der sache.


Wieso willst du den soviel Geld ausgeben
Leisehöhrer
Inventar
#12 erstellt: 18. Nov 2006, 00:35
Hi,

günstiger CDP auf die Heizung gelegt, mit Salzsäure übergossen und fertig ist ein Player der genau deinen Anforderungen (auflösend und musikalisch warm) entspricht.

Gruss
Nick
con_er49
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Nov 2006, 01:29

Leisehöhrer schrieb:
Hi,

günstiger CDP auf die Heizung gelegt, mit Salzsäure übergossen und fertig ist ein Player der genau deinen Anforderungen (auflösend und musikalisch warm) entspricht.

Gruss
Nick


Ich weiß nun ehrlich nicht wo sich der Witz versteckt hat .

Ist wieder so ein Foren - Füller .
herby2002
Stammgast
#14 erstellt: 19. Nov 2006, 14:59
kennt mann doch lustisch ist lustisch. warum ich so viel ausgeben will liegt daher da die meisten player , also aktuell, um diesen dreh liegen und nach einem gespräch mit einem Fachhändler sich herrauskristalisierte das nur in diesen segment meine anforderungen zu geltung kommen. Und dort hatte mann mir geraten mal den cambrige zu testen . hatte jetzt auch den creek evo im Haus war aber total kalt und schon zu auflösend. Alles andere was mir gefällt liegt ab 1000 € leider . scheiß mwst.!!!
con_er49
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 19. Nov 2006, 15:39
@ herby2002

atte jetzt auch den creek evo im Haus war aber total kalt und schon zu auflösend.


Dann suchst du vielleicht in der falschen Preisklasse ?


und nach einem gespräch mit einem Fachhändler sich herrauskristalisierte das nur in diesen segment meine anforderungen zu geltung kommen.


Der will ja schließlich etwas verkaufen . Und je teurer ; um so mehr bleibt für ihn übrig .
herby2002
Stammgast
#16 erstellt: 19. Nov 2006, 15:45
stimmt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! das macht das ganze ja so blöd . auch gebraucht würde mich nicht stören
Hr.Wagner
Inventar
#17 erstellt: 22. Nov 2006, 21:39

herby2002 schrieb:
stimmt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! das macht das ganze ja so blöd . auch gebraucht würde mich nicht stören



Schlepp mal ein paar neue CD Player nach Hause in der Preisklasse 150 - 500 €uronen. Du hörst keinen Unterschied, ausser bei gebrauchten, da weiss man nie wie verkeimz die Dinger sind.
con_er49
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 22. Nov 2006, 22:48
@ Hr.Wagner

Schlepp mal ein paar neue CD Player nach Hause in der Preisklasse 150 - 500 €uronen. Du hörst keinen Unterschied, ausser bei gebrauchten, da weiss man nie wie verkeimz die Dinger sind.


@ herby2002 will doch nur einen CD Player kaufen . Warum soll er ein paar nach Hause schleppen ?


da weiss man nie wie verkeimz die Dinger sind.


Da weiß ich echt nicht was du meinst ?
Hr.Wagner
Inventar
#19 erstellt: 22. Nov 2006, 23:54
@ con_er49

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player um 500? gesucht
maktub77 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  20 Beiträge
CD Player um 500 Euro
Zaianagl am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  11 Beiträge
CD Player + Receiver + 2.1 System für <500?
ANMA am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  8 Beiträge
Verstärker und CD Player für 500??
monk_der_honk am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  39 Beiträge
CD/SACD Player für ~500? in schwarz
BMWDaniel am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  5 Beiträge
(Verstärker)+CD-Player+Boxen für 500 ?
Jesty am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  10 Beiträge
Welchen CD-Player für 500 euro?
joernus am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  10 Beiträge
Verstärker und cd-player um 500?
maxblass am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  9 Beiträge
CD-Player Cambridge D 500 SE ?
klk143 am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  2 Beiträge
Tipps f Cd-Player bis 500 ?
iruyas am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Marantz
  • Sony
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.559