Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schwierige Suche nach richtig gutem Stereo-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
TonyRocky
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Dez 2006, 19:05
Hallo Zusammen!

Ich suche einen Stereo-Receiver. Ich will keinen AV-Receiver mit 7x200 Watt oder ähnlich, sondern einen richtig schönen klassischen Stereo-Receiver.

Meine Anforderungen:
- technisch hochwertig
- vernünftiges Design
- digitaler Eingang!

Ausgeben würde ich 500 - 1000 Euro.

Boxen sind Canton Ergo 92 DC.

Die Suche gestaltet sich etwas schwierig, alternativ könnte man einen Verstärker und einen Tuner kaufen, aber ich möchte wenn irgendwie möglich nur ein Gerät.

Der Harman-Kardon 3480 hat keinen digitalen Eingang! Wieso nicht? Oder wiederspricht sich klassischer Stereo-Receiver und digitaler Eingang?

Sony hat irgendwie überhaupt nichts... Nur AV/Surround usw. Ich finde bei denen keinen normalen Stereo-Receiver

Bei Panasonic finde ich auch nur Heimkino-Receiver

Der NAD C 720 BEE klingt von der Beschreibung her sehr gut, verfügt aber auch über keinen digitalen Eingang

Dann gibt es den Onkyo TX-8511, aber auch ohne Digialeingang...

Tja, helft mir, bin etwas ratlos. Was gibt es noch? Und: warum haben die drei Stereo-Receiver keinen digitalen Eingang?

Viele Grüsse
Tony

Edit:
Jetzt habe ich mir noch den Denon DRA-700AE DAB, der gefällt mir auch ganz gut, aber auch ohne digitalen Eingang.


[Beitrag von TonyRocky am 02. Dez 2006, 19:13 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2006, 22:05
Wozu der digitale Eingang? Alle digitalen Quellgeräte bis hin zur Oberklasse haben doch eigene Digital-/Analogwandler?!
TonyRocky
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Dez 2006, 22:47
Tja, da habe ich leider wenig Ahnung von
Ich dachte mir, wenn ich schon ein digitales Signal bekomme, sollte es auch digital weiter verarbeitet werden, einfach um keinen Qualitätsverlust zu haben.

Edit:
Ok, derweil habe ich gelernt, dass die Signale so oder so in analoge gewandelt werden, dann ist der digitale Eingang uninteressant.

Bin inzwischen etwas weiter mit der Suche. Der NAD scheidet aus, er wird zwar hier im Forum hoch gelobt, nur solche Unzulänglichkeiten mit der Lautstärkeregelung (sehr grob) oder daß er beim schalten auf "Tuner" immer in "AM" springt und noch so ein paar andere Kleinigkeiten disqualifizieren den Hersteller für mich.

Auch sehr interessant ist wohl der Sherwood RX772, da muss ich mich noch etwas informieren.


[Beitrag von TonyRocky am 03. Dez 2006, 00:15 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 03. Dez 2006, 00:45
von T+A gibts oder gabs doch auch sehr gute Stereo-Receiver.
T.U.B.A!
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Dez 2006, 03:03
Vielleicht ist ja der hier was für dich.


[Beitrag von T.U.B.A! am 03. Dez 2006, 03:05 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 03. Dez 2006, 07:57
Moin,

am besten legst Du Dich für ein Modell fest, wenn Du herausgefunden hast, welches zu Deinen Boxen passt. Ich konnte in den meisten Fällen feststellen, dass sich Klangunterschiede zwischen Receivern nicht an jedem Lautsprecher reproduzieren ließen.
betziman
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Dez 2006, 22:41
Dann gibt es doch die Yamaha - z. B. RX-797, leider zu billig?

schlappe 350,- EUR
TonyRocky
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Dez 2006, 23:03
Die Yamaha klingen mir zu "hell", nicht so mein Geschmack.

Ich war im HiFi-Geschäft und habe mir Sherwood, Marantz und Vincent angesehen.
Der Vincent war mit Abstand das teuerste Gerät (750,-) aber was jetzt wirklich besser als am Marantz für 399,- war konnte mir auch der Verkäufer nicht erklären...

So richtig etwas herausgefunden habe ich bisher also nicht - ausser das eigentlich niemand etwas wirklich schlechtes über alle genannten Geräte sagt, also "gut" sind die wohl alle.

Tja, warum dann nicht den billigsten kaufen?

Der Sherwood war schon nicht uninteressant...
Bin schon fast soweit einfach nach dem Aussehen zu kaufen

Die Möglichkeit, die entsprechenden Receiver an meinem Boxen zu hören habe ich nicht gesehen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Anlage für schwierige Aufstellsituation
elcrazy am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  7 Beiträge
Receiver mit gutem Tunerteil
toni.baumgartner am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  2 Beiträge
Suche Stereo-Receiver
Em.Ka am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  6 Beiträge
Suche Receiver mit gutem SurroundSound
silbo am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  4 Beiträge
Schwierige Lautsprechersuche
The_Unlord am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  13 Beiträge
Stereo Verstärker/Receiver mit gutem KH Ausgang
madmoss am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  8 Beiträge
Stereo Receiver gesucht
avalanche am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  9 Beiträge
Suche guten Stereo-Receiver
am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  17 Beiträge
Suche Stereo Receiver
hirnhaut am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  25 Beiträge
suche 1A stereo-receiver ;-)
fiessta'89 am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo
  • Denon
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.875
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.912