Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umstieg Kompaktanlage => Große Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
FfMBroker
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Dez 2006, 20:15
Hallo liebe User,

vor ein paar Tagen habe ich hier im Forum nachgefragt, welche der Anlagen

1. Denon F-102
2. JVC EX-A10
3. Yamaha PianoCraft 810

zum Hören von Klassischer Musik geeignet wäre und man sagte mir, eigentlich alle.
Nun überlege ich aber, mir ein größeres System selbst zusammenzustellen, da laut herrschender Meinung in diesem Forum die "Kleinen" vom Klang her nicht so gut seien.
Welche Komponenten (Verstärker/Receiver - CD-Player - Boxen) würdet ihr mir bei einem Budget von ca. 600 € empfehlen?
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Viele Grüße,

David
eger
Stammgast
#2 erstellt: 10. Dez 2006, 20:31
Lautsprecher: Nubox 311 ( 280 Euro)
http://nubert.de/web...D_{EOL}&categoryId=1
Receiver: Yamaha RX 397 ( 210 Euro)
http://hifi-regler.de/shop/yamaha/yamaha_rx-397-171503-ti.php
CD-Player: Yamaha CDX 397 ( 170 Euro)
http://hifi-regler.de/shop/yamaha/yamaha_cdx-397-172002-sw.php
oder DVD Player: Yamaha DVD-S559 ( 140 Euro)
http://hifi-regler.de/shop/yamaha/yamaha_dvd-s559-172703-si.php

Grüße
anes
High-End-Giggel
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Dez 2006, 20:46
Ja,da könnte was draus werden!!

Grüßle
FfMBroker
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Dez 2006, 20:49
Hi Anes,

danke für Deine Antwort.
Und diese Kombination ist bereits besser als die kleinen Kompakt-Anlagen?
Nur das Aussehen gefällt mir nicht so sehr...
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 10. Dez 2006, 21:34

eger schrieb:
...Grüße
anes

Hallo Agnes !

Dein "g" ist irgendwie abhenden gekommen. Absicht ?

_ruß
eger
Stammgast
#6 erstellt: 11. Dez 2006, 09:52

armindercherusker schrieb:


Dein "g" ist irgendwie abhenden gekommen. Absicht ?



Hiermit liefere ich den fehlenden Buchstaben nach: "g"
Das war keine Absicht, nur Unaufmerksamkeit meinerseits.


FfMBroker schrieb:

...
Und diese Kombination ist bereits besser als die kleinen Kompakt-Anlagen?
Nur das Aussehen gefällt mir nicht so sehr...


Die Komponentenanlage dürfte wegen der Boxen eindeutig besser sein.

An Boxen fällt mir im Moment keine wirkliche Alternative ein. In diesem Preisbereich ist die Wharfedale 9.1 oder 9.2 noch recht gut wegen deren guter Mittenauflösung. Die Höhen bringt die Nubert Box aber besser.
http://cgi.ebay.de/W...QQrdZ1QQcmdZViewItem
(müsste noch billiger zu kriegen sein)

Wenn dir Receiver/CD-Player optisch nicht zusagen, dann kannst du immer noch die Pianocraft kaufen und die mitgelieferten Lautsprecher weiterverkaufen.

Grüße
agnes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage
Propagandhii am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  2 Beiträge
Kompaktanlage
Neo092 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  2 Beiträge
"Kompaktanlage"
Made_in_Essen am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  4 Beiträge
Kompaktanlage
dspr am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  9 Beiträge
Kompaktanlage
Jackomobile am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  11 Beiträge
Internetfähige Kompaktanlage
hush am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  2 Beiträge
Mini-Kompaktanlage
Xava am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  7 Beiträge
Umstieg auf Kompaktlautsprecher - wer kann helfen?
ischke_ba am 16.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  17 Beiträge
Der kleine, große Umstieg? Anregung erwünscht!
frsh- am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  20 Beiträge
! kompaktanlage oder verstärker + boxen !
chappo am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert
  • Wharfedale
  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedjackyeats
  • Gesamtzahl an Themen1.345.971
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.837