Anlage für MP3

+A -A
Autor
Beitrag
Karl_Nagel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jan 2007, 20:23
Hallo zusammen

bis heute habe ich einen älteren Technics Verstärker mit großen Boxen einem Radiodeck und einem der alten DVD Player.

Meine bessere hälfte möchte jetzt den großen Krempel nicht mehr haben.

Die neue Anlage sollte auf jeden Fall kleine Boxen haben.
Muß nicht mehr als Stereo können, sollte einen guten Radio-Empfang haben und der CD-Spieler sollte auf jeden Fall MP3 Ordnerstruktur anzeigen können.
Ich habe meine CD/LP Sammlung auf ein paar MP3-CD's geschrumpft. Mein jetztiger DVD Player zeigt mir aber keine Struktur an. Wenn ich eine CD einlege zeigt er mir alle Titel am Stück an. Ich möchte auf keinen Fall einen Fernseher einschalten müssen um die Struktur der CD zu sehen.
Unser Raum hat ca. 20m². Die Boxen sollten möglichst klein sein. Wir hören nie besonders laut (Rock/Metal) schön wäre es wenn ich die Anlage (ohne Boxen) im Schrank integrieren könnte. ( 2 Fächer mit je 44cm x 11 cm)
Ich dachte an einen Reciever und an einen DVD-Player, oder was meint ihr. ?
Darf gerne auch gebraucht sein (Budget max 500 EUR)

Ich hoffe auf Tipps von euch
Danke Karl
Das.Froeschle
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2007, 22:58

Karl_Nagel schrieb:
Meine bessere hälfte möchte jetzt den großen Krempel nicht mehr haben.


oje...


Karl_Nagel schrieb:
Die neue Anlage sollte auf jeden Fall kleine Boxen haben.
...
Wir hören nie besonders laut (Rock/Metal)
...
Danke Karl


Metal? Leise?!??

schwierig...
Vielleicht investierst Du EUR 300.- in deine bessere Hälfte , behälst dafür die Anlage und kaufst Dir von dem restlichen Budget einen bedienerfreundlichen MP3 Player, den Du an deinem Technics Verstärker (z.B. per 3.5 Klinke -> Cinch Adapeter) anschließen kannst

ok, ernsthafter:
Es gibt z.B. von Teac einen neuen CD-Player (~200 EUR), der auch MP3s vernüftig abspielen kann. Den dann mit einem Stereo Receiver (z.B. Yamaha) kombinieren, könnte sogar in Deinen Schrank passen.
Mit den Boxen warten, bis wieder etwas Geld da ist, und dann kleine Böxchen + Subwoover (irgend wo hinterm Schrank verstecken) und dann klappts auch mit dem WAF (Woman Acceptance Faktor)

HTH
Volker
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2007, 23:44
Moin, Moin

ich schlage folgende Möglichkeiten vor:

Yamaha Pianocraft 810
Onkyo CS 715
TEAC CR-H 225+ 200 Euro LS z.B :JMLAP Chorus 705s ein preisreduziertes Auslaufmodell.
kleiner geht es kaum.

Gruß
Bärchen
Karl_Nagel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jan 2007, 12:21
Hallo

danke für die Antworten.

Auf den Teac bin ich auch schon gekommen.
Kennt sich jemand aus ob diese Geräte den ID3 Tag von MP3 anzeigen und auch die Ordnerstrukturen der MP3 CD's anzeigen.

Das wäre für mich ein wichtiges Kriterium.

Ich werde heute mal suchen ob die Geräte bei mir in der Gegend jemand verkauft.

Karl
themrock
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2007, 20:57
Marantz CD-7300,sehr guter Player, zeigt auch Ordnerstrukturen etc. an.
Gibt es nur noch gebraucht.
Wilder_Wein
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2007, 21:13
Hallo,

also wenn Deine Frau den ganzen Mist schon nicht mehr haben möchte, dann würde ich gleich auf was schickes kleines umsteigen.

Die genannte PianoCraft ist auf alle Fälle eine EMpfehluing wert. Aber auch die Denon M33 ist für ihren Preis schon verdammt gut. Schau sie dir einfach mal an:

http://www.denon.de/...main=prod&ver=&sub=3

Wenn es ein bisschen mehr sein darf, dann vielleicht die Denon S81, die gibt es im Netz ab ca. 549,- Euro.

http://www.denon.de/...main=prod&ver=&sub=3

Gruß
Didi
Wilder_Wein
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2007, 21:24
Ach so, wenn es doch ein bisschen größer sein soll, dann würde ich noch Yamaha vorschlagen.

Als CD Player den CDX 497:

http://www.yamaha-hifi.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2

Ob der die Ordnerstruktur im Display anzeigt kannst Du ja in der Bedienungsanleitung nachschlagen.

Als passenden Receiver den RX 397:

http://www.yamaha-hifi.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2

Bekommt man zusammen für um die 400 Euro. Gut, dann bleibt leider nicht mehr soviel für Lautsprecher übrig. Vielleicht legst Du noch nen Hunderter drauf, dann könnten es die Wharfedale Diamond 9.1 werden:

http://shop3.webmail...logs/682982&2D785610

http://www.wharfedale.co.uk/model.php?model_id=11
Ist nur so ein Gedankenspiel....vielleicht hilfts ja ein wenig.

Gruß
Didi


[Beitrag von Wilder_Wein am 03. Jan 2007, 21:26 bearbeitet]
Karl_Nagel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jan 2007, 23:45
Was meint ihr

wenn ich einen von den beiden Denon nehmen würde.
Was denkst Du ist besser den kleinen M33 (350EUR)und dafür noch einen Subwoofer (z.B.Klipsch KSW 10 139 EUR) oder den S-81 ohne Sub für 550 EUR


habe eine ähnliche Frage ins Surround Forum gestellt vielleicht kommen da Antworten von der Heimkino Ecke
Wilder_Wein
Inventar
#9 erstellt: 03. Jan 2007, 23:59
Also ich kenne nur die M33 von meinem Händler und die ist vom Preis- Leistungsverhältnis her schon ein absoluter Hammer. Auch die mitgelieferten Boxen leisten schon erstaunliches, ein anständiger Sub wird sie schon um einiges aufwerten.

Wir habe die Denon damals sogar an einer Kef Q5 angeschlossen, dass ist ein Standlautsprecher der 1000 Euro Klasse, auch hier schlug sie sich prächtig.

Wenn Du sie Möglichkeit hast, höre dir sie einfach mal an, schaden kann es ja nicht.

Gruß
Didi
Karl_Nagel
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Jan 2007, 21:09
Wenn ich an der kleinen Denon M33 einen Subwoofer anschließe.
Wie befreie ich dann die Satelliten von den tiefen Frequenzen ? Hat due Anlage einen Highpass ?


Gibt es keine Anlagen oder CDP die eine Ordentliche Ordnerstruktur incl. ID3 Tag anzeigen ausser den Denon-Geräten ?


[Beitrag von Karl_Nagel am 04. Jan 2007, 21:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung CD-MP3-Radio?
Erazor84 am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  3 Beiträge
CD Player oder DVD-Multiplayer ?
musicweirdo am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  55 Beiträge
CD Player
Ninja am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  5 Beiträge
CD-Player mit MP3
monkey.here am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  3 Beiträge
CD oder MP3 Player
vicecity666 am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  6 Beiträge
gibt es einen guten cd-player mit mp3-funktion?
johannes_HH am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  12 Beiträge
Welchen CD/DVD Player für mp3 Wiedergabe
boooa7689 am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  2 Beiträge
Günstiger als CD-Player, aber mehr Power.
tovoii am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  3 Beiträge
CD/MP3 Player oder doch DVD Player?
**CLOWN** am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  4 Beiträge
Tragbarer CD-MP3-Player
Lumpel am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedChristian_Meyer_
  • Gesamtzahl an Themen1.389.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.084

Hersteller in diesem Thread Widget schließen