Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nakamichi PA-7E STASIS Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Tommytom
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2003, 11:14
Hallo Leute,
hat jemand Erfahrungen mit dem PA-7E?
Taugt das Teil etwas?
Gruß Tom
rore0000
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Nov 2003, 11:46
Hi Tommytom,

die Nakamichi PA-7E ist eine sehr feine Endstufe. Wir hatten mal eine längere Zeit eine Zuhause und waren sehr zufrieden damit. Elektronisch (soweit ich das beurteilen kann) sauber aufgebaut und gut verarbeitet.
Kam glaube ich irgendwann Ende der 80er Jahre auf den Markt und war nicht eben billig. Soweit ich weiss, war es damals das Spitzenmodell von Nakamichi.

Grüsse!
Tommytom
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Nov 2003, 08:13
Danke für die Info - habe derzeit ne HK-Citation 22 dran, die zwar auch 2 x 200W / 8 Ohm aufweist und einen Dämpfungsfaktor von 120 besitzt, habe aber so ab 140 W Probleme mit den TT, die werden nicht mehr ordentlich von der ES kontrolliert.
Da die Nakamichi über die gleiche Leistung verfügt, aber leider nur einen DF von 60 besitzt, glaube ich nicht, dass sie mit den LS fertig wird, was glaubt Ihr?
Gruß Tom
UweM
Moderator
#4 erstellt: 30. Nov 2003, 12:08
Hi,

der Dämfungsfaktor sagt, wenn es sich nicht gerade um einstellige Werte handelt, wenig über die Basskontrolle aus, da bei Passivlautsprechern das wenigste davon am Chassis ankommt.

Beispiel: Eine Endstufe mit einem Dämpfungsfaktor von 15000 an 4Ohm hat eine Ausgangimpedanz von 4Ohm/15000 = 0,27mOhm. Dazu addieren sich die Impedanzen von Kabeln und Frequenzweichenbauelementen. Nehmen wir mal an, letztere würden in Summe 0,5Ohm betragen (recht hoch, aber gar nicht unüblich), so beträgt die am Chassis wirksame Ausgangsimpedanz 0,50027Ohm, entsprechend einem wirksamen Dämpfungsfaktor von nur noch 4Ohm/0,50027Ohm = 7,996!

Bei einer Endstufe mit einem Dämpfungsfaktor von lediglich 100 beträgt im gleichen Beispiel der am Chassis wirksame Dämpfungsfaktor 7,407. Toller Unterschied, oder?

Aber: nicht untypisch für Röhrenendstufen sind Dämpfungsfaktoren im einstelligen Bereich.
Bei einem Dämpfungsfaktor von z.B. 5 des Verstärkers wäre am Chassis ein Faktor von lediglich 3,1 wirksam.

Interessanter wäre die Betrachtung des Impedanzverlaufes der Box und die Frage, ob der Verstärker hier stabil genug läuft. Du wirst um´s Ausprobieren kaum herumkommen.

Grüße,

Uwe
Leomuc
Neuling
#5 erstellt: 16. Feb 2004, 12:26
Hi. Hast Du zwischenzeitlich eine gefunden? Wenn nicht - ich habe eine zu verkaufen. Ist astrein und top gepflegt. Gruss, Leo
hifi-oldtimer
Stammgast
#6 erstellt: 16. Feb 2004, 23:16
Hallo,

ich hatte kurz diese Endstufe,
Power war da, allerdings fehlte mir ein wenig mehr Auflösung und Musikalität.

Naja, ich musste mir dann doch noch eine Röhrenendstufe kaufen. Da stimmt dann alles so wie es sein soll.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nakamichi, Stasis Serie
-Fugazi- am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  6 Beiträge
Macintosh ma 6900 oder Nakamichi pa 7e2 und ca 7e
nakahei am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  13 Beiträge
Nakamichi vs. Yamaha
dizzco am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  2 Beiträge
Nakamichi 420
GFAP69 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  2 Beiträge
PA Endstufe
schubidubap am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  23 Beiträge
Nakamichi
chs100 am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  3 Beiträge
Suche kleine PA-Endstufe
eismann2 am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  11 Beiträge
Stereoverstärker oder PA-Endstufe?
Marius2505 am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  25 Beiträge
Endstufe
Reave am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  27 Beiträge
Was für eine PA-Endstufe?
Stefanvolkersgau am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.456