Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage und Boxen etc. für ca. 400€

+A -A
Autor
Beitrag
petersn22
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mai 2007, 17:29
Hi,

ich habe vor, mir eine Musikanlage und Zubehör zu kaufen. Ich hatte leider noch nie eine und habe deshalb kaum Ahnung.

Ein paar Vorstellungen:
-guten Bass (ich höre hauptsächlich Metal, ich weiß nicht, welcher Bass da gut ist)
-sollte gut klingen, auch wenn sie sehr laut läuft
-sie brauch keine 5.1 Unterstützung
-müssen nur normale CDs laufen
-die zusammenstellung oder das set sollen am ende komplett sein ^^
-egal, wie groß das alles ist

Das alles sollte nicht mehr als 400€ kosten! Vielen Dank! MfG petersn22
petersn22
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Mai 2007, 11:39
mir wurde von jmd. das hier empfohlen:

canton karat m60
harman kardon hk 610
marantz cd-40

ist das ne gute zusammenstellung, lohnt sich das? vielen dank!
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Mai 2007, 11:51
Hallo,

wollte eben ´ne Empfehlung geben. Allerdings neue Komponenten die teurer aber nicht besser gewesen wären.

Wenn Du auch Gebrauchtes kaufen würdest würde ich die von Dir genannten Sachen empfehlen. Da sind schon mal gute Lautsprecher dabei. Ist das ein Verkaufsangebot von privat?
Dann kannst Du es Dir anhören und bei Gefallen kaufen.

Gruß
Robert
petersn22
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Mai 2007, 12:12
Nein, leider ist es kein Angebot.. Ich muss auch gucken, woher ich das Zeugs bekomme. Am besten werde ich mal bei Ebay gucken.

Aber was brauch ich eigentlich an Kabeln und Zubehör noch, damit es optimal klingt?

Vielen Dank für deine Antwort


[Beitrag von petersn22 am 03. Mai 2007, 12:22 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2007, 12:18
hi,
die zusammenstellung sieht ganz gut aus. guter amp und guter cd-player. bloß ob das mit den cantons noch in dein budget passt, wag ich zu bezweifeln, die kommen in der bucht schon auf 300 ocken oder mehr: http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

gib am besten die hälfte für die ls aus, den rest für den rest.
gruß max
petersn22
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Mai 2007, 12:32
also, auf ebay gibts

harman kardon hk 610 für ca. 100€ (sofortkauf)
marantz cd-40 42€ für ca. 100€ (sofortkauf).

ich versuch die dann per gebot in ner anderen auktion günstiger zu bekommen. was ist wegen den kabeln? welche brauch ich, damit es sich optimal anhört?

canton karat m60 ist zu teuer, find ich erst ab 550€ oder so, ist das der CANTON GLE 407 besser?

und ich sollte den hier, anstatt den anderen cdplayer nehmen, meint der "jmd" gerade, ist besser und net wirklich teurer..

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

so langsam bin ich verwirrt ^^
danke, grüße petersn22
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Mai 2007, 12:33

Aber was brauch ich eigentlich an Kabeln und Zubehör noch, damit es optimal klingt?

Ein Paar Lautsprecherkabel und ein Cinchkabel (L/R) zwecks Verbindung CD-Player und Verstärker. Das war´s. Am besten keine 1,99€ Artikel, jedoch für unter 10€ gibt´s Kabel mit guter Qualität.
kadioram
Inventar
#8 erstellt: 03. Mai 2007, 12:48
also für ´nen gebrauchten cd-player würd ich inkl. versand maximal 60 € zahlen, kein highend, aber auch kein schrott, was normales anständiges eben. von vorteil ist auch eine fernbedienung.
der harmann für 100 ist imho an der schmerzgrenze, geht aber noch. also am besten noch etwas suchen und vergleichen.
und die ls...passen immer noch nicht in dein budget, sorry.
petersn22
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Mai 2007, 13:03
hm.. also mal eine zusammenfassung des momentanen standes:

Marantz CD 53 MK II
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Was ist da mit klanggesteigert gemeint? Ist das ein andere oder soll das einfach heißen, er ist besser? Den krieg ich jedenfalls für ca. 50€, wenn mich mir noch andere Auktionen ansehe.


Harman kardon HK 610
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Den gibts für vllt. 80€? wenns insgesamt 50€+ oder so sind, isses auch nicht schlimm.
mit den kabeln, etc. sind das 150€? dann sind noch ca. 300€ übrig, wenn das so bis jetzt alles stimmt ^^ (wäre dann halt etwas überzogen..)

vielen vielen dank für eure große hilfe


[Beitrag von petersn22 am 03. Mai 2007, 13:03 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Mai 2007, 13:12
Hallo,

für 300€ hast Du schon ein paar Möglichkeiten, z.B.:

Canton LE107/170
Magnat Altea 5
Quadral Argentum 07
Heco Victa 500

Sind öfters in den Elektromärkten zu finden, falls Du keinen Händler in Deiner Nähe hast.

Gruß
Robert
kadioram
Inventar
#11 erstellt: 03. Mai 2007, 13:13
hi,
willst du egtl. kompakte oder stand-ls? da sind wir dann bei der frage nach deinen räumlichen gegebenheiten. der harman ist nicht der stärkste auf der brust, dafür aber recht stabil, kann mit großen stand-ls aber bei höherem pegel schnell an seine grenzen kommen.

gruß max

edit: sowas http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem
oder eher sowas: http://cgi.ebay.de/u...QQrdZ1QQcmdZViewItem
oder kleiner?


[Beitrag von kadioram am 03. Mai 2007, 13:23 bearbeitet]
petersn22
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Mai 2007, 13:24
kompakt und stand, ist damit nicht das mit bass und stimme gemeint? gibts da kein zwichending? ist es ein großer unterschied?

//e: mir ist es eig egal, was sich halt besser anhört. damit meine ich die links von dem post über mir.

ich guck mir die mal an von dir, aol-fuzzi. thx


[Beitrag von petersn22 am 03. Mai 2007, 13:27 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#13 erstellt: 03. Mai 2007, 13:30
naja,
kompakte sind meiner def. nach größer als regal-ls, haben mitunter auch 20er bässe, machen sich am besten auf ständern und sind in der aufstellung nicht unbedingt so kritisch wie stand-ls. hat alles vor- und nachteile. falls du dich für den harman entscheiden solltest und trotzdem "große" ls möchtest, achte v.a. auf eine hohen wirkungsgrad.

gruß max
petersn22
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Mai 2007, 13:37
hm, was hört sich denn besser an?

also, würde es sich mehr lohnen die zu kaufen:

http://s60666213.ein...o.shopscript?a=21005

als jetzt zb. zwei mal die, für den gleichen preis:

http://www.amazon.de...07F8C1/new?tag2=ciao

und wenn die 1. kaufen würde, wäre dann die harman noch ok? weil ich würde schon manchmal ziemlich aufdrehen..

thx, grüße petersn22


[Beitrag von petersn22 am 03. Mai 2007, 13:39 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#15 erstellt: 03. Mai 2007, 13:42

also, würde es sich mehr lohnen die zu kaufen:

[url]http://s60666213.ein...o.shopscript?a=21005
[/url]

ich sag nur, wer lesen kann ist klar im vorteil, die 349.- bei den canton carat m80 sind STÜCKPREIS, zwei also für schlappe 700.-
die LE 107 haben meines wissens im forum hier nen guten ruf, mal die suche unten rechts anstrengen.
petersn22
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Mai 2007, 13:45
naja, ich würde aber wenn nur eine von der m80 kaufen und ich wollte eine m80 gegen zwei billigere in den vergleich stellen..


[Beitrag von petersn22 am 03. Mai 2007, 13:46 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#17 erstellt: 03. Mai 2007, 13:49

naja, ich würde aber wenn nur eine von der m80 kaufen und ich wollte eine m80 gegen zwei billigere in den vergleich stellen..


lass das mal am besten ganz schnell bleiben, sorry, aber das ist einfach nur eine dumme idee.
petersn22
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 03. Mai 2007, 13:59
ok, also brauch ich zwei? ist nicht meine idee, hatte der typ so gesagt, der das ganze zusammengestellt hatte.. sry

also, dann nehm ich 2 mal die beste von denen, die aol-fuzzi vorgeschlagen hatte:

Canton LE 107
Canton LE 170
Magnat Altea 5
Quadral Argentum 07
Heco Victa 500

und wie siehts dann mit der harman aus? passt das dann?

thx, grüße petersn22


[Beitrag von petersn22 am 03. Mai 2007, 14:00 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#19 erstellt: 03. Mai 2007, 14:01
die LE 107 können gut laut und bassig, dürften aber mehr als den o.g. harman benötigen, um auch so zu können.
z.b. soeiner:
- http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

- http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

- http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

etc...
petersn22
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Mai 2007, 14:13
Okay,

2x LS:
http://www1.conrad.d...07&fh_refview=search
360€

CDplayer:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
ca. 50€

Verstärker:
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Kabel:
http://www1.conrad.d...el&fh_refview=search

gibts bei den verstärkern große unterschiede, wenn ich nochmal 50€ draufbezahle? was fürn cinchkabel soll ich nehmen? ich find keine mit lr oder was du da gemeint hattest.
es werden jetzt 500€, aber was solls. das passt noch.

vielen dank an euch beide nochmal, sind ja schon ziemlich weit


[Beitrag von petersn22 am 03. Mai 2007, 14:14 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#21 erstellt: 03. Mai 2007, 14:29
sorry, conrad-links funktionieren i.d.r. nicht, meinst du die le 107?
gibts hier günstiger (incl. versand ca. 315.-): http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

hirsch-ille hat auch einen guten ruf im forum.


...und hier am günstigsten: http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

der amp hier wär auch ne alternative: http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

als kabel reicht für den anfang ein normales cinch-kabel für die verbindung cd-amp, ls-kabel würd ich mit 4mm² querschnitt verwenden (gibts auch bei hirsch-ille, kannst denen ja nen preis vorschlagen und kabel mit rausschlagen falls du da kaufen solltest ).

der cd-player paßt.

gruß max
petersn22
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 03. Mai 2007, 14:41
2xLS:
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
ca. 300€

Verstärker:
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem
ca. 100€

CDPlayer:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
ca. 50€

Da bin ich mit 450€ dabei.. Wow, vielen Dank an euch beide, für die Stahlhartennerven und die große, sehr große Hilfe ;).

Wenn alles da ist und funktioniert, schreib ich hier nochmal

wenn noch was ist, könnt ihr ja schreiben! Grüße petersn22
gr1zzly
Inventar
#23 erstellt: 03. Mai 2007, 14:43

kadioram schrieb:
sorry, conrad-links funktionieren i.d.r. nicht, meinst du die le 107?
gibts hier günstiger (incl. versand ca. 315.-): http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Conrad-Links funktionieren durchaus, wenn man weiß wie: (einfach URL kopieren geht eben nicht, aber leider haben 99% der User noch nicht gemerkt, das Conrad extra dafür eine Link-Funktion eingebaut hat)

--> zB http://www.conrad.de/goto.php?artikel=351248

Davon mal abgesehen gibts die LE 107 als Paar noch günstiger, hattest du ja aber schon gesagt
kadioram
Inventar
#24 erstellt: 03. Mai 2007, 14:58

Conrad-Links funktionieren durchaus, wenn man weiß wie


man lernt halt nie aus

@petersn22: mit gebrauchten ls kommt dich das ganze natürlich nochmal billiger, allerdings dann ohne garantie
petersn22
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Mai 2007, 15:51
ich hab lieber ne garantie, thx ^^
petersn22
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 04. Mai 2007, 22:09
die bei oehlbach haben gemeint, für besser qualität lohnt sich ein bananastecker oder ein kabelschuh für das kabel ^^

ist da was dran? und wenn ja, was passt zu der konfiguration, die ich kaufen will. die wissen das nicht.. danke! grüße petersn22
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 05. Mai 2007, 08:41
Hallo,

am einfachsten ist es, die blanken Kabelenden der Lautsprecherkabel mit den Schraubanschlüssen an Verstärker und Lautsprecher fest anzuziehen.
Nicht alle Anschlüsse können Kabelschuhe oder Bananenstecker aufnehmen.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 05. Mai 2007, 08:52 bearbeitet]
Benedictus
Inventar
#28 erstellt: 05. Mai 2007, 08:53
Hi,
wenn Du deinen Etat bis auf EUR 500 aufstockst, kann ich dir empfehlen:

Onkyo DX7355
Pioneer A109
Wharfedale Diamond 9.1

können wir dir mit LS-Kabel für EUR 500 zusammenstellen. Alles Neuware mit voller Garantie. Sogar incl. Versandkosten!

bis später,

Benedikt
kadioram
Inventar
#29 erstellt: 05. Mai 2007, 12:05
mogäähn,


die bei oehlbach haben gemeint, für besser qualität lohnt sich ein bananastecker oder ein kabelschuh für das kabel ^^

ist da was dran? und wenn ja, was passt zu der konfiguration, die ich kaufen will. die wissen das nicht.. danke! grüße petersn22



am einfachsten ist es, die blanken Kabelenden der Lautsprecherkabel mit den Schraubanschlüssen an Verstärker und Lautsprecher fest anzuziehen.


seh ich genauso,
das mit den kabeln kannste getrost vernachlässigen, öhlbach sagt natürlich, dass bananenstecker und kabelschuhe besser sind (und klingen), aber die stellen das zeug auch her und wollen es natürlich verkaufen (und zwar an dich ). dass ein normales kupferkabel genausogut funktioniert, würden die niemals zugeben. lass dir also nix aufschwatzen, was du nicht wirklich brauchst. also wie gesagt, kauf dir am besten ls-kabel mit min. 4mm² pro litze (für deine kombi gut passend), kriegste sogar im baumarkt.

gruß max


[Beitrag von kadioram am 05. Mai 2007, 12:09 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#30 erstellt: 06. Mai 2007, 11:10
hi,
nochmal ein nachtrag:

der yami ist nicht weggegangen und ist jetzt 15 € billiger ( http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem ), vom gleichen verkäufer gibt´s auch nen passablen cd-player ( http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem ). da könntest du auch zuschlagen und sogar versand sparen, und du würdest mit den o.g. LE 107 unter 450 € bleiben, inkl. kabel.

gruß max


[Beitrag von kadioram am 06. Mai 2007, 11:17 bearbeitet]
petersn22
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 06. Mai 2007, 15:50
ok, dann mach ichs so! vielen dank

bestell mirs morgen!
petersn22
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 14. Mai 2007, 17:35
hi, hab jetzt alles gekauft, bis auf die marantz cd 53 anlage.. gibt auf ebay zb. ne marantz cd 62 für 80€. ist die besser? oder geht die überhaupt? thx, grüße petersn22
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 14. Mai 2007, 17:47
Hallo,

schau nochmal nach, ich glaub der iss schon verkauft.
Oder hast Du schnell zugeschlagen?

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 14. Mai 2007, 17:48 bearbeitet]
petersn22
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 14. Mai 2007, 18:28
stimmt, schon leider weg.. ging ja schnell ^^

aber alle marantz cd über 50 wären ok für die zusammenstellung?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 14. Mai 2007, 18:58
Warum nicht, passt schon.
petersn22
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 15. Mai 2007, 11:46
ok, thx. dann werd ich mal auf schnäppchenjagd gehen ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Basslastige Anlage für 400€ ?
wurstkoenig am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  23 Beiträge
suche anlage für ca. 400?
wuensch am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  4 Beiträge
Welchen Receiver für Stereoeinsatz (200-400€)?
IQ-Man am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  2 Beiträge
400 € . worin investieren?
goldmar am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  17 Beiträge
Standboxen für max. 400€
Praios_[JaCaTu] am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  15 Beiträge
Boxen bis ca. 350,- € / Stück
scarvy am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  19 Beiträge
Stereo-Anlage (nur) für LP für ca. 500€
trannoc am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  9 Beiträge
Kompaktanlage für ca. 400 ?
enarf am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  15 Beiträge
neue anlage bis 600€
hugo85 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  30 Beiträge
Stereo Musik Anlage für ca. 400?
reichi777 am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Sony
  • Marantz
  • Wharfedale
  • Magnat
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.843