Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Klipsch RF-52 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
norc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2007, 14:07
"Verstärker für Klipsch RF-52 gesucht"

Der preisliche Rahmen.. naja, bitte 300EUR nicht überschreiten. Ich fürchte fast, dass ich für das Geld _keinen_ Röhrenverstärker kriege

Da die Klipsch ja einen enormen Wirkungsgrad hat, denke ich, dass ich auf Qualität mehr setzen darf als auf Leistung.

Gruß


[Beitrag von norc am 15. Mai 2007, 14:08 bearbeitet]
mjj68
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2007, 14:15
Jetzt bin ich mal auf die Antworten gespannt....

Habe selber die RF-62 und möchte neue, passende Elektronik dazu erwerben. Hier im Forum wird zu Klipsch ja unter anderem Advance Acoustic empfohlen. Den Verstärker http://www.advance-acoustic.com/en-product.php?id=35 gibt es für 400-500 Euro (?) - wäre also "fast" dein Budget.

PS: Die Frage solltest Du auch hier http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=8602 platzieren.


edit: Preis


[Beitrag von mjj68 am 15. Mai 2007, 14:47 bearbeitet]
Fraglitter
Inventar
#3 erstellt: 15. Mai 2007, 14:28
[quote="mjj68"]

Habe selber die RF-62 und möchte neue, passende Elektronik dazu erwerben. Hier im Forum wird zu Klipsch ja unter anderem Advance Acoustic empfohlen. Den Verstärker [url]http://www.advance-acoustic.com/en-product.php?id=35[/url] gibt es für 400 Euro - wäre also "fast" dein Budget.

quote]

wo...
Rogerwilco82
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Mai 2007, 14:38
DAS interessiert mich aber auch! Habe bisher nur den MAP103 für 499.- gesehen!

Gruß
Fraglitter
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2007, 14:40

Rogerwilco82 schrieb:
DAS interessiert mich aber auch! Habe bisher nur den MAP103 für 499.- gesehen!

Gruß


eben...
mjj68
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mai 2007, 14:46
Habe mich möglicherweise von dieser Überschrift "blenden" lassen:

http://www.audio.de/d/151718
norc
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Mai 2007, 14:55
Wie bereits in dem Thread geantwortet, liegt etwas außerhalb meines Budgets..
Ursprünglich hatte ich 200EUR angezielt, doch nun dachte ich mir, dass die Grenzen meines Kontos ruhig ausgenutzt werden dürfen.


Hier ist der MAP103 für bereits 450EUR erhältlich:
http://www.houseofhi...ent&task=view&id=312


[Beitrag von norc am 15. Mai 2007, 14:57 bearbeitet]
mjj68
Stammgast
#8 erstellt: 15. Mai 2007, 14:59

norc schrieb:
Hier ist der MAP103 für bereits 450EUR erhältlich:
http://www.houseofhi...ent&task=view&id=312


na also, wer sagt's denn...

Edit:
Scheint aber eine alte website zu sein.
Und das ist der 103er...


[Beitrag von mjj68 am 15. Mai 2007, 15:00 bearbeitet]
norc
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Mai 2007, 15:04
Wieso alt, wenn der Geschäftsinhaber keinen großen Wert auf designerischen Schnickschnack legt.. das Copyright ist von 2005, neu genug für mich zumindest, und ja, das ist die MAP103, da diese auch von Rogerwilco82 genannt wurde.
mjj68
Stammgast
#10 erstellt: 15. Mai 2007, 15:29

norc schrieb:
Wieso alt, wenn der Geschäftsinhaber keinen großen Wert auf designerischen Schnickschnack legt.. das Copyright ist von 2005, neu genug für mich zumindest, und ja, das ist die MAP103, da diese auch von Rogerwilco82 genannt wurde.


Du hast Recht. Ich nehme alles zurück.
Rogerwilco82
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 15. Mai 2007, 16:25
Aber mjj68 hat irgendwie recht...

Audio schreibt in der Inhaltsübersicht:

"Test: Vollverstärker
Der Advance Acoustic MAP 105 für 400 Euro will seinen Vorgänger MAP 103 nicht nur technisch überflügeln. Plus: Tipps für passende Boxen."

Klingt eigentlich so als würde Advance Acoustic den MAP 105 für 400€ ins Rennen schicken...Ist der denn schon irgendwo verfügbar?

Gruß Robert
FuaVarra
Neuling
#12 erstellt: 02. Apr 2008, 12:58
hallo! ich muss diesen thread mal wieder ausgraben, da ich mir ein paar klipsch RF-52 Boxen kaufen will...

ist es sinnvoll diese an einen denon AVR-1908 anzuschließen? oder gibt es in dem Preissegment bessere aktuelle AV-Receiver, die zu empfehlen sind? Bzw. welche boxen wären für den denon AVR-1908 besser geeignet?
lotd
Stammgast
#13 erstellt: 09. Nov 2008, 19:26
Hallo, rufe diesen thread wieder hervor da ich für meine Klipsch RF 52 einen Stereoverstärker/Endstufe oder Vor-Endstufenkombie suche, momentan laufen sie an einem Denon AVR 2808 da sie auch für 5.1 genutzt werden, nun möchte ich aber auch einen Bessern Stereo Klang haben, hatte schon eine Klangverbesserung als ich anstatt eines Yamaha RX-V 357 den besagten Denon nutze, nun möchte ich das selbe erlebnis haben wenn es um den Stereo ausbau geht.
Preislimit ist ca. 600-800 was ja fast zu viel ist für die Boxen oder ist es noch angemessen.
Hoffe auf Antwort
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Klipsch RF-52
germanunit am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Klipsch rf-52
framus666 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  2 Beiträge
Passender Verstärker zu Klipsch RF-52 gesucht.
Boerm am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  4 Beiträge
welcher verstärker für klipsch rf 52 ?
thermopunk am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  11 Beiträge
Boxenkauf: Klipsch RF-52 oder F-3
Metzo am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  4 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-82 gesucht
*the_thumb* am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  5 Beiträge
Verstärker zu Klipsch RF 62 gesucht?
Andi71 am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  18 Beiträge
Klipsch RF-52 II geeignet?
Christoph03 am 25.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  10 Beiträge
Vollverstärker gesucht für Klipsch RF 82 II
sdatrance am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  41 Beiträge
Stereo-Verstärker für Klipsch RF 82 MK2 gesucht
sinai am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.659 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedPhiller1983
  • Gesamtzahl an Themen1.352.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.794.059