Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Verstärker zu Klipsch RF-52 gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
Boerm
Neuling
#1 erstellt: 01. Mrz 2009, 10:33
Hallo suche zu meinen 2 Klipsch RF-52 Lautsprechern einen passenden Stereoverstärker neu oder gebraucht, sollte jedoch nicht unbedingt mehr als 400€ kosten.

Wäre nett wenn ihr mir ein Paar passende Geräte auflisten würdet...

Ein Hifi-Händler hat mir den Stereo Vollverstärker C 355BEE von NAD empfolen... Jedoch ist dermir doch ein wenig Teuer...


RF-52 Daten:


Abmessungen 95,5 cm (mit Füßen)H x 17,2 cmB x 36,2 cmT

Gewicht 17,3 kg

Crossover-frequenz 1900 Hz

Frequenzgang 4 Hz - 23 kHz +/- 3 dB

Nennimpedanz 8 Ohm-kompatibel

Empfindlichkeit 96 dB bei 2,83 V / 1 m

Belastbarkeit 100 W RMS / 400 W Spitzenleistung

treiberkomponenten 2,54 cm Titanmembran-Kompressionstreiber an 90x60 quadratischem Tractrix® Horn; Zwei Cerametallic™ Konuslautsprecher (13,3 cm)

Gruß Bernd


[Beitrag von Boerm am 01. Mrz 2009, 10:51 bearbeitet]
eagel_one
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2009, 19:11
Hallo Boerm

ich hab mal die Klipsch RB-61 mit dem HK 970 probegehört. Die Kombination war echt gut. Sonst würde mir Spontan nichts einfallen.
Ah der Hk 970 ist ein Auslaufmodell und schlägt mit 300€ zu buche.

mfg eagel_one
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2009, 22:32
Hallo,

die Klipsch ist mit ihrem hohen Wirkungsgrad und ihrer Nennimpedanz von 8 Ohm sehr verstärkerfreundlich. Will heißen, da kannst Du so ziemlich alles ranklemmen

Sie braucht bestimmt keinen Amp vom Kaliber des NAD 355 um gut und kräftig zu klingen. Wenn dir NAD an sich sympathisch ist, reicht auch der kleine 315 um der Klipsch schon ordentlich Feuer zu geben.

Was hast Du denn sonst für Geräte im Einsatz? Eventuell findet sich da eine sinnvolle Ergänzung?!

Gruß
Bärchen
Boerm
Neuling
#4 erstellt: 02. Mrz 2009, 23:56
Hallo,

bin jetzt stolzer (weis noch nicht genau) Besitzer eines NAD 403... Gebraucht gekauft für 125€. Ist zwar etwas älter sieht aber zumindest solide aus. Laut den Herstellerangaben hat er zwar nicht übermäßig viel Leistung klingt aber in meinen Ohren sehr sehr gut... Wie Baerchen ja auch geschrieben hat haben die Lautsprecher einen hohen Wirkungsgrad.

Meine anderen Komponenten ein Uralter Dual Plattenspieler ein Reloop Rp-1000 MkIII und ein einfacher DVD-Player, der aber ein recht gutes Signal liefert...

Danke für euere Ratschläge...


Gruß


Bernd


[Beitrag von Boerm am 02. Mrz 2009, 23:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Klipsch rf-52
framus666 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-52
germanunit am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-52 gesucht
norc am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  13 Beiträge
Passender Verstärker zu Klipsch RF 62
Veteranus am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  19 Beiträge
welcher verstärker für klipsch rf 52 ?
thermopunk am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  11 Beiträge
Passender Stereo-Verstärker für Klipsch RF 62
panzerpaul am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  10 Beiträge
passender Verstärker für Klipsch RF 63
uncj5 am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  114 Beiträge
passender sub zu klipsch rf 82
jayhc am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  2 Beiträge
Boxenkauf: Klipsch RF-52 oder F-3
Metzo am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  4 Beiträge
Verstärker zu Klipsch RF 62 gesucht?
Andi71 am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Harman-Kardon
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.449