Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Britische CD-Player (Arcam, Micromega, Cambridge) ?

+A -A
Autor
Beitrag
klk143
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Dez 2003, 15:26
Hallo,

auf der Suche nach einem CD-Player bin ich im Internet auf einige Modelle "von der Insel" gestoßen, die da wären:

Micromega Minimum CD
Cambridge D 500 SE
Arcam Diva CD-62T

Würde mich doch mal interessieren, wie die sich in Sachen Verarbeitung/Klang im Vergleich zu Geräten wie Marantz CD 6000 OSE LE oder Rotel RCD-02 schlagen. Leider bekommt man diese Geräte nicht bei jedem Händler, ist also schwierig mit einem direkten Vergleich.
Vielleicht haben einige hier schon Erfahrungen mit den Geräten und können davon mal berichten. Wäre doch mal eine Alternative zu den vielen Fernost-Playern.


[Beitrag von klk143 am 13. Dez 2003, 16:39 bearbeitet]
Jürgen_M
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Dez 2003, 15:59
Dabei dachte ich immer Micromega kommt aus Frankreich? Mein Stage 4, den ich mal hatte klang besser als der preisgleiche Marantz Überflieger (irgendein 6x SE). Ausserdem fand ich die Aufrüstbarkeit gut. Aus Stage 4 mach 5 oder 6 ganz nach Belieben...
Alles nur Steckkarten, geht minutenschnell und man kann die Gurke wieder mit nach Hause nehmen, keine wochenlangen Wartezeiten...


[Beitrag von Jürgen_M am 13. Dez 2003, 16:00 bearbeitet]
klk143
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Dez 2003, 16:38
Da habe ich mich wohl irgendwie verguckt. Habe inzwischen auch die Homepage von Micromega gefunden und es ist tatsächlich eine französische Marke. Aber wenn die Geräte gut sind, warum nicht.


[Beitrag von klk143 am 13. Dez 2003, 16:39 bearbeitet]
Purple
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Dez 2003, 13:56
Hi,

um deine Liste noch zu erweitern:

Cyrus. Habe selber einen CD Player von dieser Firma (dad 3), der noch um ein zusätzliches Netzteil erweitert ist und bin schon seit längerer Zeit sehr zufrieden mit diesem Gerät. Allerdings muss man die eigenwillige Form dieser Geräte mögen. Ich find sie jedenfalls etwas besonderes.

viele Grüße
Purple
EWU
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2003, 17:23
"Aber wenn die Geräte gut sind, warum nicht"
Die Geräte sind sogar sehr gut.Sind halt keine Plastikkisten, sondern sind aus Alu.
klk143
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Dez 2003, 18:30
@Purple
Sehen nicht schlecht aus, aber leider zu schmal, das sähe im Rack nicht besonders gut aus. Trotzdem Dank für den Tip.

@EWU
"Die Geräte sind sogar sehr gut.Sind halt keine Plastikkisten, sondern sind aus Alu."

Meinst Du jetzt speziell den Micromega oder auch die anderen beiden (Arcam, Cambridge) ? Eine Plastikkiste will ich sowieso nicht, aber auch der Marantz und der Rotel haben ein solides Metallgehäuse. Für die beiden letztgenannten Marken findet man problemlos Händler, was bei Arcam, Cambridge und Micromega schwieriger ist. Mir ist im Rhein-/Main-Gebiet (speziell Mainz/Wiesbaden) im Moment keiner bekannt, der diese Marken führt.


[Beitrag von klk143 am 14. Dez 2003, 18:33 bearbeitet]
AppleMacintosh
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 14. Dez 2003, 22:56
Schau Dir mal den Rega Planet an
Der ist auch sehr gut!!!!!
EWU
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2003, 09:30
Hallo klk143,

ich meine speziell den Micromega.
Rufe mal diese Tel.an, das ist der deutsche Vertrieb, die geben dir dann einen Händler bekannt:
ATR
Audio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Arndtstrasse 51
D-45473 Mülheim an der Ruhr

Tel.: 0208 445646
Fax: 0208 478854

Gruß Uwe
klk143
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Dez 2003, 18:51
@AppleMacintosh
Der sieht zwar ganz gut aus, ist aber leider ein Top-Lader. Den bekomme ich bei mir nicht mehr unter, da über dem CD-Player noch der SAT-Receiver untergebracht werden muß (Lüftungsschlitze).

@EWU
Ich habe eine Mail an ATR losgeschickt mit der Bitte nach Händlerangaben in meiner Gegend.
Leider funktioniert auf der Micromega-Homepage der Link für die englische Seite nicht und meine französischen Sprachkenntnisse sind gleich Null.
Hast Du selbst einen Micromega-Player und wenn ja welchen ?
EWU
Inventar
#10 erstellt: 16. Dez 2003, 08:08
@klk143,
ich habe den Micromega Stage 6
klk143
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 16. Dez 2003, 22:34
@EWU
Kann es sein, daß Micromega nur noch einen CD-Player, nämlich den Minimum CD3, im Programm hat ? Den von Dir genannten Stage 6 habe ich auf der Homepage nicht gefunden, aber auch sonst keinen mehr.
EWU
Inventar
#12 erstellt: 16. Dez 2003, 23:04
Hallo klk143,
das kann sein, dass es den Stage 6 nicht mehr gibt.Meinen habe ich mittlerweile schon 5 Jahre.
Gruß Uwe
M_A
Stammgast
#13 erstellt: 18. Dez 2003, 13:39
Hallo zusammen!
Ich besitze einen ARCAM CD-Player, allerdings einen CD 72T. Mit dem bin ich in jeder Hinsicht sehr zufrieden.

Gruß
M_A
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Micromega / CD Player / Vollverstärker
Tocotronix am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  9 Beiträge
Vergleich cambridge - arcam verstärker
guzzi97 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  2 Beiträge
Arcam CD23, Arcam CD73 oder Cambridge Audio 740C?
gertinger am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  4 Beiträge
ARCAM oder CAMBRIDGE AUDIO ?
exxtatic am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  2 Beiträge
Welcher CD-Player im Bereich 500-650 EUR ? Cambridge, Arcam o.a. ?
midimo am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  36 Beiträge
Yamaha & Cambridge CD-Player
Schok~Riegelchen am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  8 Beiträge
Cambridge CD-Player
Monteverdi am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  16 Beiträge
CD Player NAD , Cambridge , ?
Delta8 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  2 Beiträge
Cambridge Audio - CD Player
Zeppelin03 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung Cambridge CD Player
Barryblue am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Rotel
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.632