Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nad oder Acram ? bitte um hilfe !!!!!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Bronski
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Dez 2003, 12:07
Hallo habe mir gestern die Kef Q 3 gekauft und brauche , noch ein guten Verstärker dazu.Meine Überlegung war, eine Nad Vorstufe c 160 +Nad 214 Endstufe ,oder Den Vollverstärker Nad 370 oder ein Acram Alpha 9 Vollverstärker.Für den Nad 370 soll ich 350 euro bezahlen,und für den Acram 9 310,00 euro und für die Vorstufe c 160 260,00 euro + 130,00 euro für die Endstufe.Kann mir bitte einer helfen. Mfg.Marcel
LarsAC
Stammgast
#2 erstellt: 16. Dez 2003, 13:32
Den 370er hielte ich für übertrieben, aber für den Preis ist er wiederum gut (gebraucht?). Die Vor-End-Kombi lässt Dir mehr Flexibilität, zB hinsichtlich Aufrüstung zu Surround (später mal). Arcam ist auch ein guter Name, kenne den Verstärker aber nicht.

Lars
wn
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2003, 14:46
Hi Bronski,

Kef und Arcam passen meiner Meinung nach optimal zusammen, wobei ich den Alpha 9 nicht kenne. Ich habe einen Arcam A-85 an einem Paar Q7 (mittlerweile Ref 203) betrieben und war/bin sehr zufrieden mit der Kombination. Du wirst aber nicht umhinkommen Dir die Alternativen anzuhören um die richtige Entscheidung zu treffen.

- Gruss, Wilfried
LarsAC
Stammgast
#4 erstellt: 16. Dez 2003, 15:34
Der A85 interessiert mich auch brennend... Auch ein richtig schickes, elegantes Gerät.

Lars
wn
Inventar
#5 erstellt: 16. Dez 2003, 16:55
Hi Lars,

Der A85 interessiert mich auch brennend... Auch ein richtig schickes, elegantes Gerät.

ja und gemessen an Leistung, Klang- und Verarbeitungsqualität mit 1400EUR auch noch relativ preiswert.

- Gruss, Wilfried
Bronski
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Dez 2003, 11:43
Hallo erstmal an alle Danke ! Die Preise sind natürlich für gebrauchte Geräte,die aber mit Garantie sind.Habe mir gestern den Nad mit den Kef angehört und war von der Leistung recht angetan.Habe aber auch vom Fachhändler gehört ,das der Acram gut zu den Kef passen soll.Allerdings ist der Acram (Vollverstärker) schon 4 Jahre alt, wo gegen die Nad Geräte 2 Jahre alt sind.Ich kann mich überhaupt nicht entscheiden ob nun eine Kombi oder ein Vollverstärker ,wie gesagt es stehen zur Verfügung ein Nad 350/370 oder ein Acram Alpha 9 und die Kombi c 160+214 von Nad.Da der Raum ca 20 qm hat und es mir nicht um die Lautstärke geht ,sondern bei geringer Lautstärke um einen reinen Klang geht. Ich besitze auch noch zwei Endstufen von Denon Poa 800, weiß natürlich nicht ob die zu den Nad passen würden.Wie gesagt mein Kleinhirn ist schon voll überlastet, vieleicht kann mir doch noch einer helfen bevor ich durch drehe. Mfg der Lüneburger !!
mäuser
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Dez 2003, 17:59
hallo bronski,
ohne als neunmalklug gelten zu wollen: hast du schon einmal daran gedacht, statt eines gebrauchten NAD/Arcam einen neuen NAD 320BEE zu kaufen?
Ich stand vor etwa einem Jahr vor der gleichen Entscheidung und habe mich da - nach recht ausführlichem Anhören - für einen 320BEE entschieden, den ich seitdem mit großem Vergnügen in einem 18m² großen Raum an Mission 780-Boxen betreibe.
Gruß
Mäuser
xlupex
Inventar
#8 erstellt: 17. Dez 2003, 20:25
Oder einen Arcam 65+...?

Keine Ahnung ob die Leistung ausreicht, gibt`s aber in neu schon für 519 Euros.
Bronski
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Dez 2003, 20:06
Hallo Mäuser hat der Nad 320 einen Phonoausgang ?Mfg Marcel
mäuser
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Dez 2003, 09:51
hi Bronski,

ich nehme an, du meinst einen Phonoeingang - den hat er, wie wohl die meisten neuen Verstärker leider nicht mehr.
Es gib aber von NAD den PP-2, einen separaten Vorvorverstärker für MM und MC, der wohl recht gut ist. Das kostet dann aber leider nochmal 99,-
Ansonsten ist der C 320BEE ein prima Teil!!, meiner Meinung nach nicht schlechter als der nächst teure C 350.

Gruß
mäuser


P.S.
hier kannst du dir die Teile ansehen:
http://www.nadelectronics.com/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe bei Kaufberatund von NAD
Laurel_82 am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  10 Beiträge
Bitte um Hilfe: NAD 326 oder NAD 352. Was soll ich nehmen?
derDJ am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  8 Beiträge
Bitte um Hilfe! Kaufberatung
Eisdealer am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
Bitte um Hilfe bezüglich Verstärker Kauf etc.
RAXOMETER am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe !
Freddl am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe
MrDupli am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  4 Beiträge
'Bitte um eure hilfe bei vorverstärker suche! :)
emojakx am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  5 Beiträge
Highend Kabel oder nicht ? Bitte um Hilfe
Straight_Wire2Fan am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  34 Beiträge
Zuerst Verstärker oder Ls? Bitte um Hilfe
Phiwiko am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  12 Beiträge
Autoaufbruch bitte um schnelle Hilfe
polotuinghsk am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Denon
  • Mission
  • Arcam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitglied10hififorum10
  • Gesamtzahl an Themen1.346.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.208