Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher bis 700€ für Marantz PM7200. Update

+A -A
Autor
Beitrag
dkonly
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2007, 09:59
Also ich bin ein bißchen sprachlos, weil ich nichts passendes bis heute aus diesem Preibereich finden konnte ... selbsverständlich gebraucht.
Zuerst was mir nicht gefallen hat
Verschiedene Cantons, JBLs - spielen zu spitzig für mich
Wharfedale und KEF, deren Klang mir überhaupt nicht gefallen hat, kommen nicht in Frage
Nun zu den besseren
Dynaudio vom Preis abgesehen sind sehr gut, aber etwas zu "weich" und unpräzise im Bassbereich
Am besten haben mir MA RS6 gefallen, aber sie sind zu teuer für mich, gebrauchte konnte ich leider nicht kriegen
Nun ist die frage, welche noch übrig geblieben sind ?
Tannoy? ich habe gehört dass diese LS sehr gut mit Marantz klingen sollen
B&W, Acoustic Energy ?
Für mich sind alle Meinungen sehr wichtig, deswegen danke im Voraus
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2007, 10:06

dkonly schrieb:
Am besten haben mir MA RS6 gefallen, aber sie sind zu teuer für mich, gebrauchte konnte ich leider nicht kriegen


Hallo,

dann hör Dir doch mal eine Bronze Reference BR 5 an.

http://www.monitoraudio.de/products/bronze/br/br5.htm

Viele Grüsse

Volker
dkonly
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jun 2007, 11:08
Danke für den Tipp.
Ich habe BR5 auch gehört allerdings nicht mit Marantz. Ich muss sagen, dass sie nicht schlecht sind, aber kommen überhaupt nicht an RS6 ran, was die Räumlichkeit und den Bass angeht. Hat jemand gehört wie kleinere aus der RS Serie zwar RS5 im Vergleich zum RS6 und BR5 klingen?
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2007, 11:15

dkonly schrieb:
Danke für den Tipp.
Ich habe BR5 auch gehört allerdings nicht mit Marantz. Ich muss sagen, dass sie nicht schlecht sind, aber kommen überhaupt nicht an RS6 ran, was die Räumlichkeit und den Bass angeht.


gut die RS 6 kostet ja auch annähernd das doppelte von daher sollte da auch ein klanglicher Unterschied vorhanden sein.


dkonly schrieb:
Hat jemand gehört wie kleinere aus der RS Serie zwar RS5 im Vergleich zum RS6 und BR5 klingen?


die RS 5 ist im Mittel-/Hochtonbereich identisch bestückt was ihr fehlt im Gegensatz zur RS 6 ist der Tiefgang.

Wie sieht denn Dein Raum und der Rest der Anlage aus ?

Viele Grüsse

Volker
dkonly
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jun 2007, 11:42
Mein Wohnzimmer ist 16 m2 groß.
Im Moment habe ich eine HK Anlage, besteht aus einem Yamaha 750 Reseiver, Teufel Conzept R 5.1 System, Panasonic S53 DVD Player. Für den Kinobereich ist das System super, aber für Stereo ...
Nun habe ich mir einen gebrauchten Marantz PM7200 zugelegt, dazu kommt ein gebrauchter CD Spieler und 2 LS, die auch als Fronts im HK dienen müssen.
Zu viel Bass, was die Lautheit angeht, mag ich nicht, er muss nur tief genug, präzise sein und der Klang selbst muss sehr detaliert sein wie gesagt keine Brei
Gruß
Dmitry


[Beitrag von dkonly am 25. Jun 2007, 12:17 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 25. Jun 2007, 11:46

dkonly schrieb:
Mein Wohnzimmer ist 16 m2 groß.
Im Moment habe ich eine HK Anlage, besteht aus einem Yamaha 750 Reseiver, Teufel Conzept R 5.1 System, Panasonic S53 DVD Player. Für den Kinobereich ist das System super, aber für Stereo ...
Nun habe ich mir einen gebrauchten Marantz PM7200 zugelegt, dazu kommt einen gebrauchten CD Spieler und 2 LS, die auch als Fronts im HK dienen müssen.
Zu viel Bass mag ich nicht, er muss nur präzise sein und der Klang selbst muss sehr detaliert klingen wie gesagt keine Brei
Gruß
Dmitry


Hallo Dimitry,

dann solltest Du Dir mal die Silver RS 5 in Deinem Raum anhören könnte gut funktionieren.

Viele Grüsse

Volker
dkonly
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jun 2007, 12:05
Danke.
Vielleicht gibt es andere Meinungen zu den LS, die ich genannt habe AE, B&W, Tannoy.
dkonly
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jun 2007, 17:50
Keine Ideen mehr ?
Wie sieht es mit JM Lab, Quadral ?


[Beitrag von dkonly am 25. Jun 2007, 17:51 bearbeitet]
schramme74
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jun 2007, 17:56
Klipsch RF 10. Haben mir gut gefallen.
the_det
Stammgast
#10 erstellt: 25. Jun 2007, 20:31
Moin,

ich hatte an meinem alten PM7200 die Mordaunt-Short MS 914 laufen. Die kosteten damals € 500,-. Die Kombi hat mir sehr gut gefallen, wenngleich die Auflösung ein wenig zu wünschen übrig ließ. "Spitzig" jedenfalls spielt diese Anlage definitiv nicht

Viele Grüße
Det
dkonly
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Jun 2007, 21:41
Aha, danke.
Ich versuche dann einige Kombinationen anzuhören.
dkonly
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Jul 2007, 20:18
Kleine Update. Ich habe nun 200€ mehr zwar 700€ zur Verfügung.
Bitte um eure Vorschläge, welche guten gebrauchten Boxen man für diesen schönen Verstärker kaufen kann
Danke.
CarstenO
Inventar
#13 erstellt: 07. Jul 2007, 04:54
Hallo,

so wie ich das sehe, hättest Du gerne Standboxen. Meiner Meinung nach wäre ein Regallautsprecher die bessere Wahl bei 16 qm. Diese Ansicht hatte ich mir auch bei Volker erhofft ...

Wenn es denn eine Standbox seien soll, würde ich mir auch die ELS 303 von Epos anhören. Die dürfte auch in Verbindung mit dem etwas behäbigen PM 7200 noch spritzig klingen und keine allzu große Dröhnneigung im Raum haben. Dazu bekommst Du auch gute Surroundergänzungen ...

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 07. Jul 2007, 04:56 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#14 erstellt: 08. Jul 2007, 18:27

CarstenO schrieb:
Hallo,

so wie ich das sehe, hättest Du gerne Standboxen. Meiner Meinung nach wäre ein Regallautsprecher die bessere Wahl bei 16 qm. Diese Ansicht hatte ich mir auch bei Volker erhofft ...


Hallo Carsten,

prinzipiell gebe ich Dir natürlich recht nur die RS 5 ist jetzt nicht unbedingt der überdimensionale Standlautsprecher. Von daher wird er in dem Raum auch sehr gut funktionieren.


CarstenO schrieb:
Wenn es denn eine Standbox seien soll, würde ich mir auch die ELS 303 von Epos anhören. Die dürfte auch in Verbindung mit dem etwas behäbigen PM 7200 noch spritzig klingen und keine allzu große Dröhnneigung im Raum haben. Dazu bekommst Du auch gute Surroundergänzungen ...

Gruß, Carsten


die Epos ist sicherlich eine gute Alternative zur MA alternativ fällt mir noch die iQ 5 von KEF ein.

Viele Grüsse

Volker
dkonly
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Jul 2007, 05:19
Also, ich habe mir neue Focal 714V für 509€ bestellt. Schauen wir mal, ob sie zu meinen Ohren passen ...
ps. Brauchen diese Boxen Einspielzeit ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS für Marantz pm7200
helersen am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  35 Beiträge
Marantz pm7200
zeus1 am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  2 Beiträge
Brauche Boxen für einen Marantz PM7200
Dhanawas am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2006  –  6 Beiträge
marantz pm4200 oder pm7200
moe am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  8 Beiträge
(Suche) kopfhöhrer zu pm7200 marantz
indensiff am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  12 Beiträge
Neue Standlautsprecher für Marantz NR1504
omek am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  12 Beiträge
Vorschläge für Standlautsprecher System und AV Receiver bis 3500? !! (update)
Sound-Concepts am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  74 Beiträge
CD - Player auch für meinen Marantz pm7200
indensiff am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  16 Beiträge
Standlautsprecher bis 700?
SirAlex92 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  11 Beiträge
2 Standlautsprecher bis 700?
Razing_Reno am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Klipsch
  • Monitor Audio
  • Mordaunt Short

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.807