Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harman Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Richard3108
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jul 2007, 07:23
Nach 18 Jahren ist bei mir eine neue Anlage fällig. Verstärker+CdPlayer. Das Design von Harman gefällt mir am besten. Ich würde wählen: HK 970+ HD 950. Nun die Frage: Lautsprecher sind von Canton LE 103, mein Plattenspieler ist von Technics Sl QD33. Aber kann mir jemand sagen, ob das alles gut passt. Als Alternative sehe ich Denon PMA700 AE+DCD 500 AE. Wäre für Hilfe sehr dankbar.


[Beitrag von Richard3108 am 17. Jul 2007, 07:03 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2007, 17:18
Hi,

aus meiner Sicht solltest Du die Harman-Kombi mit dem HD 970 nehmen. Das Harman-Zeug finde ich verarbeitungsmässig eher mäßig, klanglich dürfte die Anlage aber gut werden.

Carsten
Richard3108
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jul 2007, 07:02
Wo besteht der Unterschied zwischen HD950 und 970. ist der 970 so viel besser, dass am 100 Euro mehr ausgeben kann?
Lanzelet
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Jul 2007, 11:09
Soweit ich das sehe, ist der Vorteil des HD 970 v.a. der, dass er SACDs abspielen kann. Außerdem scheint der D/A-Wandler etwas besser zu sein.
Aber bestimmt wissen da andere besser Bescheid als ich.
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 17. Jul 2007, 14:32

Lanzelet schrieb:
Soweit ich das sehe, ist der Vorteil des HD 970 v.a. der, dass er SACDs abspielen kann. Außerdem scheint der D/A-Wandler etwas besser zu sein.
Aber bestimmt wissen da andere besser Bescheid als ich. :)


Lanzelet, ich glaube Du hast Recht.

Der HD 970 kann keine SACDs abspielen. Der 970 klingt einfach nur feiner. Der Aufpreis macht sich also bemerkbar, wenn man seine HiFi-Komponenten nach dem Klang auswählt.

Carsten
hifi_purist
Stammgast
#6 erstellt: 18. Jul 2007, 18:06
Guten Abend.
Habe die HK's im Laden gesehen. Unterschiede gabs auch bei den Anschlüssen. Der 970 hat vergoldete Anschlüsse, der 950er hingegen nicht.
Dafür ist der HD950 in der Lage MP3 CDs abzuspielen, der 970 dagegen nicht, so weit ich weiß
In der Audio Zeitschrift wurde der 970 super getestet, so das wesentlich teurere Geräte gegen ihn keine Chance hatten.
Am besten also Probe hören.
Andere Möglichkeit wäre evtl. noch der DVD47 von HK, leider etwas teurer, dieser soll angeblich noch besser sein, als der HD970. Kann ich aber weder bestätigen noch entkräften.
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 18. Jul 2007, 18:16

hifi_purist schrieb:
Dafür ist der HD950 in der Lage MP3 CDs abzuspielen, der 970 dagegen nicht, so weit ich weiß


Der HD 970 spielt auch MP3-Dateien von CD ab.


hifi_purist schrieb:
In der Audio Zeitschrift wurde der 970 super getestet, so das wesentlich teurere Geräte gegen ihn keine Chance hatten.


Was andere Fachblätter nicht bestätigen, mein Hörvergleich auch nicht. Auf eine andere Art ist er dem DCD-700 AE und dem Cambridge Audio Azur 340 C ebenbürtig.


hifi_purist schrieb:
Am besten also Probe hören.


Zustimmung.


hifi_purist schrieb:
Andere Möglichkeit wäre evtl. noch der DVD47 von HK, leider etwas teurer, dieser soll angeblich noch besser sein, als der HD970. Kann ich aber weder bestätigen noch entkräften.


M.E. nicht bei der CD-Wiedergabe.
ZaO
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Jul 2007, 08:46
Der HD 970 hat Optische EINGÄNGE. D.h. man kann den guten D/A Wandler nutzen um den Klang vom Notebook, Fernsehreceiver usw. nochmals aufpeppeln.

Was mir nich so gut gefiehl war, das die CD Lade unheimlich lange brauchte bis sie aufging. Da dachte man er hat das gar nich gemerkt und man drückt nochmals drauf. Dann geht sie auf und wieder zu -.-

Is das normal? Der Yamaha CDX-490 is da wesentlich schneller, aber der hat auch enorme Abspielgeräusche...da muss man die Musik schon laut machen damit man den Player nicht mehr hört

mfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompatibilität von Denon PMA500-AE oder PMA700-AE?
Music2007 am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  4 Beiträge
Denon DCD 1500 AE oder Harman HD 970 oder was?
center am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  6 Beiträge
Denon DRA 500 AE vs. Harman Kardon HK 3380
supraspinatus am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  16 Beiträge
Harman Kardon HK 970?
Hifisoundpaule am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  13 Beiträge
Harman Kardon HK 970 weg, was nun ?
Maverick. am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 14.10.2011  –  12 Beiträge
Denon DCD 1500 AE, DCD 1500 AE vs DCD 700 AE, PMA 700 AE
garfield_72 am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Denon PMA 500 AE gesucht.
N1GHT am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  15 Beiträge
Welchen Verstärker kaufen ? Yamaha Hifi AX 497 , Denon PMA 500 AE oder Harman/Kardon HK 970 ?
haifidellitea am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  6 Beiträge
Harman Kardon HK 970 oder NAD 315BEE
guido16 am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher für HK 970/HD 970 Anlage
raymi am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026