Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker + Lautsprecher, Rotel RA04 + B&W 685? Oder doch etwas Gebrauchtes?

+A -A
Autor
Beitrag
snap12
Neuling
#1 erstellt: 24. Jul 2007, 17:43
Hi!

so, mein erster Post hier, wobei ich das Forum schon seit einer Weile als "stiller Leser" nutze.

Kurz zu den Anforderungen:
Ich bin auf der Suche nach einem Verstärker oder Receiver und 2 Lautsprechern.
Das ganze soll in einem ca. 17qm großen Raum installiert werden, mein Musikgeschmack ist Querbeet eigentlich alles. Prinzipiel mag ich aber guten Bass (auch bei Rock und Jazz, nicht dass ihr denkt ich möchte so ein "BUMMBUMM" Teil ) Zusätzlich möchte ich mir in ein bis zwei Jahren nochmal 2 Lautsprecher dazukaufen, die ich dann in die Küche stelle (bzw. die "alten" dann in die Küche und für mein Zimmer was neues). Angeschlossen wird das Teil vorerst nur an den PC.

Heute war ich dann mal ein bischen was Proehören. Angefangen habe ich mit einem Marantz 4021 mit Mordaunt Short 902i, dann B&W CM 1, B&W DM 602.5 S3 und schlieslich B&W 685.
Die CM1 haben mir vom Tieftonbereich am besten gefallen, allerdings war der restliche Frequenzbereich nicht so gut. Bei den 602.5 war es dann genau andersrum, die 685 schlieslich waren ein ganz guter Kompromiss (die Mordaunt waren den anderen weit unterlegen).
So ging es mir zumindest, habe aber auch null Erfahrung bei sowas.
Zum Schluss haben wir dann an die 685 noch einen Rotel RA04 angeschlossen, das hat insgesamt den Lautsprecher noch etwas "belebt". Sorry, ich habe das "Hifi Vokabular" leider absolut nicht drauf.
Allerdings war der Marantz auch nagelneu, der Rotel war schon eingespielt (mir war im übrigen nicht klar, dass Verstärker auch eingespielt werden müssen, von Lautsprechern kenne ich das...)

Was meint ihr denn dazu? Höre ich falsch?
Ist der Rotel mit seinen 2x40 Watt überhaupt ausreichend um damit 4 Lautsprecher zu befeuern?

So, dann noch was ganz anderes. Mir gefallen die alten Verstärker unglaublich gut, zb. Marantz 2275, NAD 160 oder auch Grundig V5000. Vorteil davon wäre, dass sie viel Günstiger sind, Nachteil, dass man sie nicht Probe hören kann. Kann man sowas auf "gut Glück" bei ebay kaufen, oder ist davon eher abzusehen? Insgesamt sind sie mir auch desshalb sympathischer, weil ich von diesem ganzen DolbyDigitalSurround5.1Loudness-Krempel nichts halte (Achtung, sehr sehr Subjektive Meinung, die sich auch nicht an irgendwas belegen lässt!). Desshalb will ich auf alle Fälle einen Stereoverstärker.

Habt ihr vielleicht noch ein paar Anregungen, was ich Probehören sollte?

Vielen Dank & Gruß
Jan
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Jul 2007, 19:41
Das liest sich doch schon mal ganz gut!
Ich würde zu einem neuen Verstärker raten, der zusammen mit den Boxen probegehört wird.

Lautsprecheralternativen:
Nubert nuWave 35
Canton Ergo 602
Monitor-Audio Silver RS1
KEF iQ3
Heco Celan 300
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft mit B&W 685
blackblade85 am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  6 Beiträge
nad320 oder rotel ra04
gerald22 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  7 Beiträge
Rotel RA04 / RA05 oder Advance Acoustic MAP105
Gr1zZ am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  3 Beiträge
B&W CM5 oder 685 bzw. Alternative
Golum_39 am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  12 Beiträge
B&W 685 oder Canton Ergo 602
kalmisoft am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
kef iq30 oder b&w 685
musikschlumpf am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  43 Beiträge
Verstärker für B&W DM604 Vincent oder Rotel
flowo am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  7 Beiträge
Lautsprecher B&W 601/602/685 und passender Verstärker
Lemminguana am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  12 Beiträge
B&W 804S an Rotel RC-1082, RB-1072, RCD-1072 oder doch was anderes?
Markus74MUC am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  18 Beiträge
B&W 685 an Rotel RA-1520?
Mysterion am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • KEF
  • Canton
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792