Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver für Freundin und Boxen für mich gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Spitmode
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jul 2007, 19:02
Hallo liebe Hifi-Gemeinde :-)
bereits vor einigen Jahren habe ich mich hier sehr gut in die Hifi-Welt eingelesen, damals brauchte ich eine "Anlage fürs Leben". Es ist dann der Yamaha Ax-596 geworden.
Nun sucht meine Freundin eine neue Anlage. Bisher ist sie nur den 3 jahre alten "Ghettoblaster" gewohnt, zieht jetzt aber zu Hause aus und will ordentlichen Klang. Sie hat da keine Ansprüche, wollte erst ein Komplettgerät kaufen, so ein Designerteil für 99€, davon habe ich abgeraten.
naja..die Frage ist nur, was denn dann?
Im Prinzip würde sie ihren Laptop gern anschließen, ihren DVD-Player (zum CD hören aber auch um mal einen Film zu genießen) Ja und eventuell noch den Fernseher. Das macht also 3 Eingänge, 4 wären besser, man weiß ja nie ;-)
ICh liebäugel da mit dem Sony STR-DE197B, bin aber nicht sicher, welche Boxen ich ihr dazu raten sollte. Sie will natürlich auch nicht viel Geld ausgeben. So 250 wäre shcon die Obergrenze.
Jetzt habe ich (wie ibne bereits erwähnt) noch einen Ax-596, der mit 6 Jahren alten CAT Boxen (Ich glaub LEb 401) läuft. Die haben mal 50€ im Paar bei LIDL gekostet und..naja..ich hätt halt mal gern etwas besseres. Also, was meint ihr, kann ich ihr die Boxen für ein paar Kröten überlassen, sodass es auhc noch halbwegs gut klingt? Was nehme ich fpr boxen?
Ich will eigentlich max. 100-150€ für neue Boxen ausgeben, es reichen eigentlich relativ kleine Regallautsprecher...hat jemand Vorschläge? ICh hör meist Musik, selten mal Filme, der FOkus liegt eindeutig in der Musik, die muss wirklich gut klingen ;-)

Danke schon im Vorraus!!
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2007, 19:07
Du willst Deiner *Freudin* 6 Jahre alte 50 €-Boxen aus dem Supermarkt verkaufen?
Das klingt nach einer gefestigten Beziehung!
Spitmode
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jul 2007, 19:14
naaaajaaaaaaaaa vll. ists auch ein geschenk


[Beitrag von Spitmode am 24. Jul 2007, 19:15 bearbeitet]
BakerX
Inventar
#4 erstellt: 24. Jul 2007, 20:02

Hüb' schrieb:
Du willst Deiner *Freudin* 6 Jahre alte 50 €-Boxen aus dem Supermarkt verkaufen?
Das klingt nach einer gefestigten Beziehung! :D



Das wollte ich ihn auch gerade fragen.
BakerX
Inventar
#5 erstellt: 24. Jul 2007, 20:55

Hüb' schrieb:
Du willst Deiner *Freudin* 6 Jahre alte 50 €-Boxen aus dem Supermarkt verkaufen?
Das klingt nach einer gefestigten Beziehung! :D



Deiner Freudin würde ich am ehesten zu einer Yamaha Piannocraft RDX-E700
raten.
http://www.yamaha-on...rchivset=1&newsset=0
Die gibt's für 295€,hat alles was man braucht klingt gut und ist einfach zu bedienen.

Und dir würde ich am ehesten zu den Magnat Altea 3 raten.
http://www1.hardware...9173&agid=584&ref=13

Es sei den du willst wieder Standlautsprecher,dann wird nämlich problematisch bei dem Budget.
Spitmode
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jul 2007, 14:53
Okay..die Magnat Altea 3 sehen schon mal ganz gut aus, auch vom Preis her
Und das Yamaha Set, ist direkt mit einem DVD-Player bestückt oder wie seh ich das?
BakerX
Inventar
#7 erstellt: 25. Jul 2007, 16:28
Jepp,genau so ist es.
dawn
Inventar
#8 erstellt: 25. Jul 2007, 21:39

Ich will eigentlich max. 100-150€ für neue Boxen ausgeben, es reichen eigentlich relativ kleine Regallautsprecher...hat jemand Vorschläge? ICh hör meist Musik, selten mal Filme, der FOkus liegt eindeutig in der Musik, die muss wirklich gut klingen


Hm, schwierig. Geht auch gebraucht? Da würde es dann schon besser aussehen.
Spitmode
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Jul 2007, 13:23
Joar...mit gebrauchten könnte ich mich auch abfinden, solange die Qualität nicht darunter leidet. Vll gingen auch 200€ das wäre aber echt das Maximum..
dawn
Inventar
#10 erstellt: 26. Jul 2007, 13:45
Schau doch mal bei ebay oder auch hier im Biete-Forum nach B&W DM 602. Wenn Du Glück hast, bekommst Du ja welche für 200 Euro. Wenn das Geld für die 602 nicht reicht, dann mal nach den 601 gucken. Dann hast Du was wirklich vernünftiges und die sind auch recht wertstabil. Die kann man auch in ein paar Jahren noch wieder für gutes Geld verticken.
Spitmode
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Jul 2007, 16:13

Schau doch mal bei ebay oder auch hier im Biete-Forum nach B&W DM 602. Wenn Du Glück hast, bekommst Du ja welche für 200 Euro. Wenn das Geld für die 602 nicht reicht, dann mal nach den 601 gucken. Dann hast Du was wirklich vernünftiges und die sind auch recht wertstabil. Die kann man auch in ein paar Jahren noch wieder für gutes Geld verticken.

Für 200€ hab ich da nichts gefunden...leider.
Ich hab auhc mal weiter gesucht, was haltet ihr denn von der Canton LE 103?
http://www.hirsch-il...E_103_(schwarz).html


[Beitrag von Spitmode am 26. Jul 2007, 16:40 bearbeitet]
dawn
Inventar
#12 erstellt: 26. Jul 2007, 16:23
Da sind aber doch mehrere Auktionen, die in den nächsten Tagen auslaufen.

http://search.ebay.d...tleZBQ26WQ20DMQ20601

http://search.ebay.d...tleZBQ26WQ20DMQ20602

Von der Canton LE halte ich nichts, aber auch gar nichts.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 26. Jul 2007, 16:47
Hallo,

die Canton LE 103 lösen im Hochton nicht gut auf.
Da kommt es immer wieder zu sssss-Lauten.
Da die eh schon recht hell abgestimmt sind hört das sich teils unangenehm an.
Wobei Du Canton auch im Mediamarkt und Co. hören kommst um mal einen Eindruck zu bekommen ob die was für Dich wären.

Bei Deinem Budget würde ich auch zu Gebrauchten raten.
Z.B. die höherwertigen Canton Karat oder Magnat Quantum.

Gruß
Robert
schramme74
Stammgast
#14 erstellt: 26. Jul 2007, 17:46
Nur mal so als Tipp. Geht nämlich auch einfach.

DM 601 S3 111€/Stk

DM 602 S3 144€/Stk

DM 600 S3 99€/Stk

DM 303 79€/Stk

Für das Geld würde ich mir sogar überlegen ob ich nicht der Freundin ein Paar 303 und mir ein paar 602 hole und die Cat in die Tonne hau.

MFG
Tom
Spitmode
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Jul 2007, 19:41

Für das Geld würde ich mir sogar überlegen ob ich nicht der Freundin ein Paar 303 und mir ein paar 602 hole und die Cat in die Tonne hau.

MFG
Tom


okay von der LE 103 bin ich runter
Danke schon mal für eure Tipps!!
Das ist jetzt eine schwere entshceidung..ich hätt ja shcon gerne ne gute box, aber bei der 602 sinds ja sofort 300€...was kosten denn so lautsprecherständer? da reicht ja was ganz einfaches..bisher hab ich nur so teure gesehen so ab 50€ das übersteigt meine grenzen dann schon.
sinds denn so große unterschiede zwischen der 600 und der 602 ? lohnen sich die 100€ extra fürs paar?
für 300 kriegt man ja auch schon die nuBox311...
dawn
Inventar
#16 erstellt: 26. Jul 2007, 20:07

ich hätt ja shcon gerne ne gute box, aber bei der 602 sinds ja sofort 300€


Ich würd auch sehen, dass ich für 200 Euro an nen gut erhaltenes gebrauchtes Paar rankomme. Selbst nen paar Jahre sind doch kein Alter für die, sind doch noch wie neu.
Spitmode
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Jul 2007, 17:05
So..also ich bin eigentlich weg von gebraucht kaufen, allein schon wegen garantie usw. ich hätt gerne neue boxen.
also kommen preislich die B&W Dm 601 S3 in Frage (222€/Paar) oder aber die Mordaunt-Short Avant 902i (199€/Paar)

Da kann ich mich jetzt nicht wirklich entscheide...komme aus der nähe dortmund, kennt jemand einen guten Händler, bie dem ich mir die dinger mal probehören kann?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 30. Jul 2007, 17:40
Händler in Dortmund:
Tondose

In Essen, oft empfohlen:
Benedictus-HiFi

Da sehe ich zwar keine B&W im Sortiment, B&W-Händler kannst Du jedoch auf der B&W Seite heraussuchen,
klick
dawn
Inventar
#19 erstellt: 30. Jul 2007, 17:45
Probehören ist immer gut. Also, die Mordaunt weiß ich nicht. Die B&W kannst Du bei Hifi Schluderbacher in Willich hören, und dort auch als Vergleich mit mehreren anderen in der Preisklasse. Die haben dort sehr gut eingerichtete Hörstudios, wo man auf Knopfdruck das Lautsprecher-Paar wechseln kann.

Wenn´s geht, unter der Woche morgens oder früh am Nachmittag hinfahren, dann ich am wenigsten los und das am meisten Zeit zum Hören. www.hifi-schluderbacher.de

Und dann am besten auch gleich bei Audiovison vorbeifahren, ist da ganz in der Nähe. www.audiovision-shop.de

Benedictus ist gut, hat aber wahrscheinlich kaum was in Deiner Preisklasse da.
zzztwister
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 31. Jul 2007, 07:04
Hi, ich hab mir nach langem Suchen und Hören für mein Arbeitszimmer den kleinen Marantz CD-Receiver 401 und die Mordaunt-Short Avant 902i gegönnt. Ich kanns nur empfehlen. Wunderschöner stressloser Klang, der jeden Tag wieder begeistert. Bei meiner Freundin steht ein 30 Jahre alter Marnatz Receiver, dazu ein Philips DVD-Player und die Kef IQ 1. Die Kombination mit einem Hifi-Klassiker wär vielleicht auch noch zu überlegen.
Gruß zzztwister
Spitmode
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 31. Jul 2007, 16:39
da bin ich wieder

War gerade bei einem Händler hier in der Nähe (www.loftsound.de) und ich war echt begeistert..ich komme gar nicht los vom Staunen. Gute Beratung und gute Boxen..leider konnte ich die favorisierte B&W Dm 601 S3 nicht probehören, aber das wird vermutlich schwierig, weil die ja schon recht alt ist. Der Typ hat mir davon abgeraten, mit der begründung, es hätte sich seit der box schon etwas getan in sachen boxenbau..
naja jedenfalls habe ich dann die Klipsch RB-61 probegehört, die allerdings für mich etwas überdimensioniert ist, wie wir beiden fanden, er hat jetz die kleinere RB-51 bestellt, kann ikch nä. woche mit nach hause nehmen um sie an meinem eigenen verstärker zu testen..

aber manno meter...ich war wirklich total hin und weg von der box, ich hab die musik richtig gefühlt...der helle wahnsinn
dawn
Inventar
#22 erstellt: 31. Jul 2007, 16:51
Welche anderen Boxen hast Du denn im Vergleich dazu gehört, und wo lagen die Unterschiede, nur mal so aus Interesse.
Spitmode
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 31. Jul 2007, 16:56
Die KEF Q1 Monitor-Lautsprecher hat er mir davor gezeigt..ich fand die Klipsch irgendwie.."wärmer", es ist ja immer schwer subjektive sinneseindrücke zu schildern, aber die klipsch waren mir näher...
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 31. Jul 2007, 17:09
Na dann hoffentlich viel Freude mit den Boxen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Warmer" Receiver für Canton Boxen gesucht
Solar am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  20 Beiträge
Receiver für Braun Anlage gesucht!
Alex_Laudert am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  7 Beiträge
Receiver gesucht für 2 Subwoofer
moloka am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  8 Beiträge
Receiver und Boxen für 1.200 EUR gesucht
rittersmann am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  12 Beiträge
Vollverstärker für Panaconic-Boxen gesucht
schneida46 am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  10 Beiträge
AV-Receiver und Boxen gesucht
Grobbelflopp am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  11 Beiträge
Vollverstärker/Receiver für Nubert 481 gesucht
3.0TDI am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  21 Beiträge
Passender Verstärker/Receiver für Teufel Standlautsprecher gesucht
Xehanort94 am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  6 Beiträge
AV Receiver für Stereo gesucht
aphysic123 am 29.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  4 Beiträge
Stereo Receiver gesucht für Kopfhörer
qmusikfreund am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Mordaunt Short
  • Bowers&Wilkins
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 115 )
  • Neuestes MitgliedMichael_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.768