Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player: Symphonic Line La Musica?

+A -A
Autor
Beitrag
opusone
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2007, 12:19
Ich überlege derzeit, mir einen neuen CD-Spieler zu kaufen, der möglichst gut zur bestehenden Kette passen soll und den Klang deutlich verbessert. Diese besteht aus:
Symphonic Line Vollverstärker "La Musica"
Avalon Acoustic LS "Symbol" (betrieben zusammen mit Subwoofer)
Der momentane CP-Spieler ist ein Micromega Stage 6, der unter gelegentlichen Sprüngen insbesondere bei sehr vollbepackten CDs leidet.
Von der Abstimmung her passt sicherlich der CD-Spieler von Symphonic Line "La Musica" sehr gut dazu, ist aber mit einem Listenpreis von € 5.500 kein Schnäppchen. Daher meine Frage an die Experten:
Lohnt sich ein Investment in den "La Musica" CD-Spieler oder gibt es bessere oder gleichgute Player zu meiner Kette, die evtl. auch etwas günstiger sind? Ich höre vorwiegend Klassik (Vokal) und etwas Jazz (Vocal).
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2007, 15:40
Hi,

gelegentliche Sprünge liegen oft an verdreckten Linsen bzw. nicht mehr optimaler Nachführung der Lasereinheit. Bist du denn vom Klang her mit dem Player zufrieden?

Bevor ich x-tausend Euro in einen CD-Spieler investiere, würde ich erst mal versuchen, den alten instand zu setzen, z.B. die Führungsschienen der Lasereinheit neu zu fetten (oder das machen zu lassen).

Oder geht es in erster Linie um eine Entschuldigung für den Neukauf?

Gruß,
Jochen
opusone
Neuling
#3 erstellt: 03. Aug 2007, 08:52
Danke für den Tipp zum Micromega. Der Klang in der Kette ist grundsätzlich nicht schlecht, ich wünsche mir aber etwas mehr Wärme und Fülle. Eine reine Entschuldigung für den Neukauf ist es also nicht. Die Reparatur werde ich aber mal vornehmen lassen. Dennoch bin ich an einer Meinung zum "La Musica" interessiert.
opusone
Neuling
#4 erstellt: 07. Aug 2007, 08:54
Gibt es im Forum keine weiteren Ratschläge/Tipps zu meiner Anfrage???
moonchild1967
Stammgast
#5 erstellt: 08. Aug 2007, 12:25
Betreibe an meinem Symphonic Line RG 10 MK III einen Unsion Röhren-CD-Player. Gerade zusammen mit den KEF Reference 203, die sehr analytisch/kritisch sind, war das eine echte Steigerung zu den vorherigen Playern. Klingt halt runder, voller, wärmer, ohne aufgesetzt zu wirken. Trotzdem detailreich, breite Bühne, sehr gute Ortbarkeit. Zudem ist er preislich auch noch eher erschwinglich ;-). Würde mir mal einen holen und ein Ohr riskieren ;-).

P.S.: Chinchkabel sind von Fadel (falls das für dich wichtig ist).
Mike300
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Okt 2007, 19:43
Hallo opusone-Würde mir an deiner stelle mal in einem HI Fi Geschäft den Symphonic Line Reference CD Player anhören!Wenn du so viel Geld für einen Player ausgeben willst,dann kannst du auch den Reference kaufen (sehr empfehlenswert! Hintergedanke-CD Player werden im nächsten Jahr teurer! Versuche dann beim Händler (bei gefallen des Klanges,einen ordentlichen Rabatt rauszuhandeln!-Gruss Mike300
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 07. Okt 2007, 23:18

opusone schrieb:
Ich überlege derzeit, mir einen neuen CD-Spieler zu kaufen, der möglichst gut zur bestehenden Kette passen soll und den Klang deutlich verbessert.

Da ist der Tausch des CD-Spielers aber die allerletze Ansatzstelle, um dies zu erreichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Symphonic Line oder Accuphase?
advocatus_diaboli am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  6 Beiträge
Marantz oder Symphonic Line ?
KebMo am 28.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.06.2003  –  7 Beiträge
Welchen CD-Player für Symphonic Line RG9MKII u. Audio Physic Tempe 3i
ecipower1 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  12 Beiträge
Symphonic Line
Gotenkoenig am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  7 Beiträge
B&W CM9 + Accuphase E 250 statt Elac 208 A + Symphonic Line RG10 Mk3
TCGBERLIN am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  3 Beiträge
Preis für gebrauchten Symphonic Line
Manfred_Kaufmann am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  7 Beiträge
Suche CD-Player mit regelbarem Line-Out
siegfridson am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  9 Beiträge
Tips für guten CD Player
parzival am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  22 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit symphonic line ?
zonk am 22.04.2003  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  4 Beiträge
Symphonic Line RG 14 vs. Electrocompaniet
Manfred_Kaufmann am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedphilip.lorenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.462