Neue Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
jadru
Neuling
#1 erstellt: 03. Sep 2007, 09:48
Hallo,
ich wollte mir ein paar günstige neue Standlautsprecher kaufen, dieich später vielleicht mal als Surround Set ausbauen will. Ich habe einen Marantz PM 68 Verstärker. Leider ist mein Budget für die Boxen nicht so groß, ich habe mir im Internet die JBL Balboa 30, die Magnat Motion 1000 und die JBL Northbridge E60 und E80 angeschaut.
Was haltet Ihr von diesen Boxen, oder habt Ihr auch andere Geheimtips?
Danke und Grüße
Jadru
dawn
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2007, 19:30
Wie ist Dein maximales Budget?

Wie groß ist Dein Raum?
jadru
Neuling
#3 erstellt: 04. Sep 2007, 10:12
mein Raum hat Dachschräge und ist etwa 20 qm.
hatte bis jetzt ein bose acoustikmass 5 II bin aber mit den sound absolut nicht mehr zufrieden. gerade im bassbereich kommt zu wenig.
horstilein
Stammgast
#4 erstellt: 04. Sep 2007, 10:55
Hallo,

Wir müssen schon wissen, was du maximal ausgeben willst
jadru
Neuling
#5 erstellt: 05. Sep 2007, 11:59
Sorry: Also so 400 Euro wären im Budget.
Gruß
Jadru
dawn
Inventar
#6 erstellt: 05. Sep 2007, 12:27

JBL Balboa 30, die Magnat Motion 1000 und die JBL Northbridge E60 und E80


Von diesen Billig-Brummern halte ich persönlich gar nichts. Bitte nicht die Lautsprecher nach der Größe und der Anzahl der Chassis auswählen, sondern nach dem Klang.

Woher kommst Du? Vielleicht kann man Dir einen guten Fachhändler in Deiner Nähe empfehlen, wo Du Dir mal was anhören kannst.

Um mal was konkretes zu nennen, mein Preis-/Leistungstipp für Standlautsprecher für 400 Euro ist nach wie vor die Monitor Audio Bronze B4 als Ausläufer.

Mit guten Regallautsprechern würdest Du in Deinem Raum allerdings auch gut klarkommen.

Welche Musik hörst Du?
jadru
Neuling
#7 erstellt: 05. Sep 2007, 13:34
Ich höre recht breigefächert: Klassik, Jazz, Blues, Soul, Funk und ein bißchen Rock/Pop
jadru
Neuling
#8 erstellt: 05. Sep 2007, 13:35
ich wohne in der nähe von freiburg
taubeOhren
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2007, 13:40
Hi ...



Um mal was konkretes zu nennen, mein Preis-/Leistungstipp für Standlautsprecher für 400 Euro ist nach wie vor die Monitor Audio Bronze B4 als Ausläufer.



dann lieber ein paar € drauf legen und


Monitor Audio BR5 oder BR6 nehmen

http://shop.strato.d...roducts/Schwarz-0001


taubeOhren
dawn
Inventar
#10 erstellt: 05. Sep 2007, 14:14
Geh mal hier vorbei www.hifi-gogler.de und hör Dir was an.

Die Monitor Audio Silver RS 1 wären für Deinen Musikgeschmack schon recht gut und mit ein bißchen feilschen vielleicht auch erschwinglich. Wenn´s geht, kannst Du sie ja mal mit nem Bronze Standlautsprecher im direkten Vergleich hören. Ansonsten hat der Händler ja noch ne recht breite Auswahl an Lautsprechern, wo sich ein reinhören sicherlich auch mal lohnt.
Nextman
Stammgast
#11 erstellt: 05. Sep 2007, 17:42
Hey,
Wenn es auch gebrauchte sein dürfen hätte ich derzeit Canton Ergo 902 zu Hause und biete sie dir für ca. 450- 500€/Paar an.
Sehen noch wie neu aus . Sind in schwarz. Die Cantons sind eigentlich für jede Musikrichtung geeignet, ist aber natürlich auch Geschmackssache.

Also, falls interesse besteht meldest dich einfach

Gruß Frank
jadru
Neuling
#12 erstellt: 07. Sep 2007, 08:16
so, erst mal Danke für Eure Antworten, ich habe mich mir die Canton LE 109 angehört und auch gleich gekauft, meiner Meinung nach passt Sie ideal für meinen Musikgeschmack und war auch preislich in Ordnung.
Danke und Gruß
Jadru
dawn
Inventar
#13 erstellt: 07. Sep 2007, 10:51
jadru
Neuling
#14 erstellt: 07. Sep 2007, 12:07
danke für das nettes "schlusswort"!
ich habe die besagten Boxen angehört, leider gab das mein Budget nicht her (das solls geben) und ich habe ausserdem keinen so großen unterschied gehört, als das der höhere Preis gerechtfertigt wäre. aber will das hier jetzt nicht aufbauschen, ich werde das Forum in zukunft meiden.
an alle anderen: trotzdem danke für die antworten
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 07. Sep 2007, 17:26
Hallo jadru,

ich habe mich mir die Canton LE 109 angehört und auch gleich gekauft, meiner Meinung nach passt Sie ideal für meinen Musikgeschmack und war auch preislich in Ordnung.


ich habe die besagten Boxen angehört, leider gab das mein Budget nicht her (das solls geben) und ich habe ausserdem keinen so großen unterschied gehört, als das der höhere Preis gerechtfertigt wäre.

Deine Hörerfahrungen und Entscheidung, völlig ok!!!


danke für das nettes "schlusswort"!......aber will das hier jetzt nicht aufbauschen, ich werde das Forum in zukunft meiden.

Aber bleib mal locker, ein paar diskussionswürdige Meinungen anderer wird´s immer geben. Bitte nicht alles zu ernst nehmen.

Gruß
Robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Standlautsprecher ?
Rubbishes09 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  26 Beiträge
JBL E80
peacesmoker am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  7 Beiträge
JBL Balboa 30-Hat die jemand?
Dauzi am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  3 Beiträge
Neue Standlautsprecher
Rockfan! am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  7 Beiträge
JBL Northridge E80
phlipper am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  2 Beiträge
JBL Northridge oder Balboa ?
watcher4711 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  23 Beiträge
Standlautsprecher
Luka85 am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  18 Beiträge
Verstärker für JBL Balboa 10
Widda am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  7 Beiträge
Standlautsprecher um die 1000?/Paar
Blaupunkt01 am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  7 Beiträge
Neue Standlautsprecher
pollux81 am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • JBL
  • Canton
  • Magnat
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.991 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedBlaumann89
  • Gesamtzahl an Themen1.365.375
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.004.949