Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Rockfan!
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2016, 18:53
Hallo,

bin auf der Suche nach neuen Lautsprechern. Da ich nicht grosse Ahnung habe wollte ich mich hier mal nach Tips erkundigen.

Ich habe einen Project Plattenspieler und einen alten Receiver von Denon. Ich höre eigentlich nur Platten und meistens Rock oder Blues.

Ich habe mir mal im Geschäft die Canton Chrono 509 DC angeschaut. Habe auch im Internet welche von Teufel und Magnat gesehen. Der Verkäufer hat aber gesagt das man gleich den Center Lautsprecher mitkaufen sollte da man sonst nicht kombinieren kann usw.

Aber theoretisch kann man auch mit den Boxen nur Stereo hören oder? Ich denke für mich würde das völlig ausreichen solange die Boxen laut genug sind. Ist Canton eine gute Marke? Wollte nicht mehr als ca 700 für das Paar ausgeben. Aber dafür auch etwas bekommen das ich Jahre lang geniessen kann ohne das ich ein Upgrade brauch.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Lautsprechern oder irgendwelche Tips für den Kauf von Standlautsprechern?

Vielen Dank schon mal im Voraus.


[Beitrag von Rockfan! am 08. Jan 2016, 18:54 bearbeitet]
roger23
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jan 2016, 19:10
Also mit 2 Boxen kannst Du "nur" Stereo hören ;-) und wenn Dein Receiver ein Stereoreceiver ist (was ich mal annehme), kann der auch nur Stereo.

Und wenn Du später mal auf einen Surround-Receiver handelsüblicher Bauart wechseln möchtest, kannst Du die Boxen weiterverwenden. Sicher ist es nicht optimal, wenn die Boxen hinten und der Center aus einer anderen Reihe oder Hersteller kommen (da sollte man klanglich schon ziemlich in die Nähe rücken). Aber die Lautstärke wird ohnehin angeglichen und bei geeigneter Parametrierung auch die Klangfarbe, so dramatisch ist es also auch nicht.

Canton ist schon ok. Es gibt aber noch viele andere (ich nenne mal ELAC, KEF, Wharfedale, Dynaudio, B&W, JBL, Infinity, Nubert), hoffe, Du hast Dir die LS auch angehört. Da geht es nicht nur um "besser" oder "schlechter", sondern hauptsächlich um "gefällt" oder "gefällt nicht". Da hilft hauptsächlich mal vergleichen.
kottanalien
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jan 2016, 07:39

roger23 (Beitrag #2) schrieb:

Canton ist schon ok. Es gibt aber noch viele andere (ich nenne mal ELAC, KEF, Wharfedale, Dynaudio, B&W, JBL, Infinity, Nubert), hoffe, Du hast Dir die LS auch angehört. Da geht es nicht nur um "besser" oder "schlechter", sondern hauptsächlich um "gefällt" oder "gefällt nicht". Da hilft hauptsächlich mal vergleichen.

Dann gibts noch Klipsch, Dali, Magnat, Quadral, Teufel, Jamo usw. usw.
Und unbedingt in deinem Raum hören vor dem Kauf.
Rockfan!
Neuling
#4 erstellt: 11. Jan 2016, 19:36
Vielen Dank für die Info schon mal.

Ich habe momentan surround sound Boxen von Denon angeschlossen.

Von ein paar von den Firmen habe ich schon mal gehört, schienen mir aber teurer sowie Klipsch oder B&W oder ELAC? Ich habe Nubert, Magnat und Teufel zum Beispiel online gesehen aber noch kein Laden gefunden wo es die zum anhören gibt, deswegen bin ich mir da nicht sicher.

@kottanalien wenn du sagst in deinem Raum hören, meinst du da im Laden oder wie würde das funktionieren? (hoffe keine dumme frage :P)

Danke nochmals für die Tips!
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2016, 19:42

und einen alten Receiver von Denon.

Welchen denn genau?


Ich habe momentan surround sound Boxen von Denon angeschlossen.

Bitte die Typbezeichnung.


wenn du sagst in deinem Raum hören, meinst du da im Laden oder wie würde das funktionieren?

In jedem Raum hören sich Lautsprecher anders an.
Das kommt viel auf die Einrichtung und die Raumgröße drauf an.
Darum sollte ein Probehören immer in den eigenen 4 Wänden stattfinden.
Eine Vorauswahl beim Händler treffen (mit eigener mitgebrachter Musik) und die Speaker, die dann am Besten gefallen haben zu Hause anhören.

Gruß
Georg
roger23
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jan 2016, 21:22
Nubert und Teufel sind reine Versender, die hier im Forum öfters zitiert werden. Zurückschicken scheint nicht wirklich ein Problem zu sein, zu Erfahrungen müsstest Du die Suchmaschine anwerfen (ich habe hier keine Erfahrung).
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2016, 09:04
Hallo,

mein Hörtipp (bei dir zu Hause) Klipsch RP-260F

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Chrono 509 DC, 509.2 DC oder 518 DC?
GrafDerUnterwelt am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  7 Beiträge
subwoofer für canton chrono 509 dc gesucht
vascalo am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  3 Beiträge
Canton Chrono 509 DC oder Canton Chrono SL 590 DC ?
bert23467 am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  57 Beiträge
Suche Verstärker für Canton Chrono 509 DC
Schnitzelkrrr am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  30 Beiträge
Canton chrono 509, welcher Verstaerker oder Receiver
soundso001 am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  8 Beiträge
Klipsch R-28F vs Canton Chrono 509 DC
papierkorb8831 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  29 Beiträge
Canton Karat M80DC oder Chrono 509 DC
r4d0n am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  5 Beiträge
Verstärker für Canton chrono 509 DC ?
Saarkater am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  11 Beiträge
Canton Chrono 509 DC + nuBox AW-441?
-JNK- am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung: Anlage zu Canton Chrono 509 dc
Decrayer am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.454
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.763