Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Lifestyle 5 oder Acoustimass 5

+A -A
Autor
Beitrag
Blademaster
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Dez 2003, 20:14
Hallo Leute,
ja ich weiß die meisten mögen Bose nicht weil es zu teuer ist.Ich selber habe ein kleines Budget um mir eine neue stereoanlage zu kaufen und möchte für das Geld was gutes kriegen. Ich hatte vor mir ein Lifestyle 5 oder ein Acoustimass 5 System bei ebay zu ersteigern. Dort kriegt man die geräte für 300-350EUR!!! So hat man die Hälfte vom Neupreis erspart. ich möchte das system sowieso nur für Musik nutzen (kein Heimkino) und das Design der Anlagen hat es mir wirklich angetan. Was meint ihr? ist es ok soviel Geld für eines der systeme auszugeben??? Und ist der Klang ok (jetzt mal ganz ohne Bose einfach wieder in den dreck zu ziehen ich möchte mal neutrale antworten hören)????
Danke für alle fairen Antworten bye gruß Blademaster
Badhabits
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2003, 21:54
Hallo Blademaster

Also meine Frau hat Bose. Ich habe verschiedene Komponenten vornehmlich aus den 70-er und 80-er Jahre. Marantz, Pioneer, NAD, Denon, Sansui, Revox usw..

Ebenfalls hab ich ein pahr Geräte von B&O.

Es bewahrheitet sich immer wieder Musik wird gehört und nicht gesehen. Sowohl die Bose, als auch die B&O fallen klanglich gegenüber meinen Oldies deutlich ab. Da ist keine Musik zu hören, nur Einheitsbrei.

Und wer nicht auf Oldies steht (solche gibt's ja auch), der ist mit einer neuen Anlage von z.B. von Harman-Kardon, Denon, Creek, Arcam etc. besser bedient.

Für's Wohnzimmer (als Hintergrundgedudel) hab ich die Bose meiner Frau und wenn ich seriös Musikhören will, geh ich in mein Musikzimmer mit den Oldies.

Frag Dich mal, weshalb eine Lifestyle 5 für 300 EURO's rausgehauen wird.

Gruss Badhabits
highfly
Stammgast
#3 erstellt: 26. Dez 2003, 22:10
Hallo

Bezüglich Meinugen über Bose wirst du hier sicherlich einiges finden (Suchfunktion... ). Doch leider sind viele Threads darüber sehr "emotional", sowohl von den Gegnern als auch den Befürwortern.

Ich hatte selbst mal das Accoustimass 5 System und momentan auch noch zwei 141er Regal-LS und mich ziemlich für andere Bose-Systeme interessiert (Lifestyle, AM-15 usw.). Daher "behaupte" ich mal, dass ich doch etwas Auskunft geben kann

Nun, als Vorteil würde ich mal aufführen, dass das AM-5 sehr leicht im Wohnraum unterzubringen ist (ich hatte die Wandhalter dazu und die Kabel in der Wand verlegt, war recht hübsch anzusehen). Ausserdem finde ich das Design der Lifestyle-Geräte ziemlich gelungen.

Die Nachteile sind meines erachtens einmal der Preis (wobei du ja eher ein gebrauchtes in Betracht ziehst, da ist es dann nicht mehr so teuer) und leider auch der Klang. Zunächst muss ich aber sagen, dass es wesentlich Schlimmeres gibt. Nur kostet das dann aber auch weniger.

Das grösste Problem des Accoustimass 5 sind die zu kleinen Satelliten (diese Problem haben aber sämtliche Sub/Sat-Systeme mit Mikro-Satelliten). Die AM-5 Satelliten können nur Frequenzen bis 280 Hz linear wiedergeben, darunter muss bereits der Subwoofer übernehmen. Da dieser aber nicht zu hoch spielen darf, ist er beim AM-5 nach oben bei 200 Hz begrenzt. Somit entsteht ein Frequenzloch um unteren Mitteltonbereich, der mir gerade bei tiefen Männerstimmen ziemlich aufgefallen ist. Sie klingen relativ dünn und ohne Substanz. Trotzdem ist der Subwoofer leider schon recht gut ortbar, denn er liefert recht viel Mittelton mit (normalerweise sollte ein Subwoofer bei ca. 100 Hz getrennt werden).

Ein weiterer Nachteil für mich war die Höhenwiedergabe der Satelliten. Diese besitzen nämlich nur zwei 6.4cm "Einweg"-Breitband-LS, die Freqzenzen von 280 Hz bis 20 kHz wiedergeben sollten. Normalerweise wird dieser Bereich für einen Mittel- und Hochtöner aufgeteilt. Die Hochtonwiedergabe empfand ich als wenig klar, dafür im oberen Mitteltonbereich zu ausgeprägt. (Ich habe eine Frequezgangmessung vom AM-5 gesehen: tatsächlich ist eine Überhöhung bei 5 kHz vorhanden und nach 13 kHz ist ein recht steiler Abfall, dh. es werden keine Frequenzen bis und mit 20 kHz wiedergegeben.)

Zusammengefasst kann ich sagen, dass das AM-5 (wie auch Lifestyle-System) geeignet ist, wenn man auf die leichte und unauffällige Platzierung viel Wert legt. Für gelegentliches Heimkino fand ich sie auch brauchbar. Nur leider nicht zum Musik hören. Da sind die klanglichen (mess- und hörbaren) Defizite für meinen Geschmack einfach zu gross.
Dis ist auch der Grund, wieso ich es verkauft habe.

Ich hoffe, dass ich dir ein ganz wenig helfen konnte...

Gruss
highfly


[Beitrag von highfly am 26. Dez 2003, 22:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Lifestyle Model 5 mit neuen Lautsprechern?
salat3000 am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  4 Beiträge
Bose Acoustimass 5: Serie II oder III?
mbreitschaft am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  10 Beiträge
Alternative Bose Acoustimass 5
ossa83 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  23 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Serie 2 bzw. 3
ratzec am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  10 Beiträge
Suche Verstärker für Bose Acoustimass 5
Franken78 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  9 Beiträge
Bose Acoustimass 5 (max. 350 Euro, gebraucht?)
Oc3an am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  18 Beiträge
Bose Acoustimass 5 mit Denon DM38 oder Teac WAP
MichiMaster11 am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  3 Beiträge
Bose Acoustimass
couchcoach79 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  9 Beiträge
Yamaha rx 497 geeignet für BOSE Acoustimass 5
westman am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  41 Beiträge
welchen verstärker für acoustimass 5 von bose
oschmo am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.121