Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Acoustimass

+A -A
Autor
Beitrag
couchcoach79
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2006, 14:22
Hallo zusammen!

Als Forumneuling möchte ich hier meine erste Frage stellen. Ich möchte mir ein gebrauchtes Bose-Acoustimass 10 für meinen 6 Jahre alten Sony-Surroundreviever zulegen.
Allerdings schwanke ich zwischen der Serie II und III. Habe evtl. die Gelegenheit, günstig an einen einzelnen Sub der Serie III zu kommen. Würde die 5 Doppelcubes dann bei eBay ersteigern. Habe nun gehört, dass die Serie II besser als die Serie III klingen soll. Neben gutem 5.1.-DVD-Heimkinoklang kommt es mir vor allem auch auf gute Musikklangeigenschaften an. Höre vornehmlich Klassik und viel Pop- und Rockmusik.

Wo sind technisch und klanglich die Unterschiede? Wozu würdet Ihr mir raten?

Vielen Dank schonmal, falls sich einer meinem Problem annehmen würde.

Gruß couchcoach79
Rainer_B.
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2006, 14:37
Such mal nach Bose hier im Forum und dann schau mal weiter.

Rainer, nein nicht schon wieder eine Böse Thread.
irchel
Inventar
#3 erstellt: 06. Jan 2006, 14:52
würde mich bei deinem Budget (hoch, oder?) mal bei Monitor Audio umsehen. Oder B&W. Oder oder... Aktivboxen wären auch noch ne gute Möglichkeit. (Samson, Tannoy)

Der beste Sub von Monitor Audio ist einfach extrem super. Bei Subs sind auch noch SVS (auch extrem gut) und viele andere zu nennen.
Günstiger ist der AR Chronos, aber auch der:

Forget Buy Other Sound Equipment. Es tönt nicht nur schlecht, sondern (Achtung Insiderinformation...):

Ein Händler hat mir verraten, dass der eine KH von BöSE für 500 $ verkauft wird, wobei der händler den Sch... für 300 einkauft und Bose sie für 15 (!!) $ in China produzieren lässt. Ist kein Witz!

Alles klar?


[Beitrag von irchel am 06. Jan 2006, 14:53 bearbeitet]
couchcoach79
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jan 2006, 15:00
Naja, hoch ist mein Budget nicht. Aber ich hab ein Acoustimass 7 Serie II mit zwei Soundkraft-Regalboxen als Rear daheim stehen. Gestern ist mir ein Acosutimass 5 Serie III für 150 Euro über den Weg gelaufen. Sofort gekauft, da ich das sicher für 400 Euronen bei eBay verschlumpft bekomme. Für das Geld kann ich meine Anlage mit ein wenig Aufpreis mit 2 neuen Cubes bzw. einen 5.1-Sub (AM 7 hat ja nur Front+Center)aufrüsten.

Nun stellt sich aber die Frage, welche der beiden ich versteigern soll bzw. ob ich von Serie II auf Serie III unmsteigen soll?!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Jan 2006, 15:01
zu bose gibts doch gerade noch einen hübschen kleinen thread...

http://www.hifi-foru...5710&back=&sort=&z=1

versteh mich nicht falsch: hier will dich keiner fertigmachen, aber für das geld gibt es halt besseres. versuch einfach mal ein bose system und normale regalboxen im gleichen raum an gleicher elektronik mit einer anspruchsvollen aufnahme zu hören.


[Beitrag von MusikGurke am 06. Jan 2006, 15:03 bearbeitet]
irchel
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2006, 15:04

couchcoach79 schrieb:
Naja, hoch ist mein Budget nicht. Aber ich hab ein Acoustimass 7 Serie II mit zwei Soundkraft-Regalboxen als Rear daheim stehen. Gestern ist mir ein Acosutimass 5 Serie III für 150 Euro über den Weg gelaufen. Sofort gekauft, da ich das sicher für 400 Euronen bei eBay verschlumpft bekomme.


Stimmt. Handeln kann man mit der Sch.. gut, das ist ja der Witz.
der_ZoTTeL
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jan 2006, 15:11
Moin,

das soll jetzt auch keine Hasstirade gegeb Bose werden, aber selbst für ne gebrauchte Accoustimass 10 SII legst Du noch 500 Teuros und mehr hin.
Dafür bekommst Du auch schon richtig gute Sub-Sat Systeme in neu! Celestion, Teufel, KEF KHT 2005.2 (okay, das iss etwas teurer;))
Aber auch anständige Regalboxen lassen sich für etwas mehr schon realisieren.

Ich hatte selbst mal ne Accoustimass 6 (mir 5 x red-line Doppel Cubes), glaub mir: Das isses wirklich nicht!

Tu Dir selber ein gefallen und gibt dein Sauer verdientes Geld nich dafür aus. Du bekommst auch für 400 Euros schon Komplettanlagen von Denon oder Pioneer inkl. AVR die sich mit Sicherheit besser anhören.

...ist nur ein gut gemeiter Rat.
der_ZoTTeL
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jan 2006, 15:15

MusikGurke schrieb:
versuch einfach mal ein bose system und normale regalboxen im gleichen raum an gleicher elektronik mit einer anspruchsvollen aufnahme zu hören.


Dazu hatte zum Glück (oder leider) die Gelegenheit bei mir zuhause.
Hier meine Erlebnisse dazu:
http://www.hifi-foru...ad=9905&postID=12#12



Gruß
florian
couchcoach79
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Jan 2006, 15:26
Dass Bose nicht der Hit ist, habe ich damals schon vor dem Kauf meines AM 7 durch ausgiebiges Lesen in diesem Forum hier gemerkt. Aber für das AM 7 (passiv Sub + 3 Doppelcubes) habe ich nur 200 Euro auf nem Trödelmarkt bezahlt. Ich muss sagen, dass IST ein gutes Preisleistungsverhältnis!

Meine Frage bleibt. Klingt Serie II nun besser oder nicht als Serie III?

@irchel: Du hast vollkommen Recht! Und wenn ich genügend Trödelmärkte abgeklappert habe, werde ich mir ein gutes (und teures) System gönnen. Bis dahin möchte aber wissen, welche Anlage ich für mich selbst behalten soll! Mein Zwischenziel: Kaufen/Verkaufen, ein AM 10 für Lau, dann weitersehen!!! Nur welche Serie?

Gruß cc79


[Beitrag von couchcoach79 am 06. Jan 2006, 15:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Acoustimass 5: Serie II oder III?
mbreitschaft am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  10 Beiträge
BOSE ACOUSTIMASS 30 Serie II
Latrinenputzer am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  5 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Serie 2 bzw. 3
ratzec am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  10 Beiträge
Alternative zu Bose Acoustimass 15 III
chupachupa am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  13 Beiträge
Alternative Bose Acoustimass 5
ossa83 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  23 Beiträge
Bose Acoustimass 5 (max. 350 Euro, gebraucht?)
Oc3an am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  18 Beiträge
Bose Acoustimass, aber welche?
seppchong am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  7 Beiträge
Bose Lifestyle 5 oder Acoustimass 5
Blademaster am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  3 Beiträge
Suche Alternative zu Bose Acoustimass 5
allsoundcloud am 02.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  5 Beiträge
BOSE 301 Serie V, bessere Alternativen
dbÄR am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • KEF
  • Schneider

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitgliedkagels88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.311
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.983